• Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind

Ein schönes Ausländerkind

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein schönes Ausländerkind

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,50 €
eBook

eBook

ab 16,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

93

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.03.2024

Verlag

Zsolnay, Paul

Seitenzahl

208

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

93

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.03.2024

Verlag

Zsolnay, Paul

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

20,5/12,7/2,4 cm

Gewicht

332 g

Auflage

4

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-552-07396-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Absolute Empfehlung!

Bewertung am 20.05.2024

Bewertungsnummer: 2205363

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch beschreibt die Erfahrungen einer Familie mit Migrationshintergrund in Österreich mit viel Detail, Emotion und Humor, und ist gefüllt mit Anekdoten die mich an meine eigene Kindheit erinnern. Ich habe mich durch dieses Buch gehört und verstanden gefühlt, und bin somit der Autorin sehr dankbar für ihr Werk!
Melden

Absolute Empfehlung!

Bewertung am 20.05.2024
Bewertungsnummer: 2205363
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch beschreibt die Erfahrungen einer Familie mit Migrationshintergrund in Österreich mit viel Detail, Emotion und Humor, und ist gefüllt mit Anekdoten die mich an meine eigene Kindheit erinnern. Ich habe mich durch dieses Buch gehört und verstanden gefühlt, und bin somit der Autorin sehr dankbar für ihr Werk!

Melden

Großartiges Buch

Bewertung am 18.05.2024

Bewertungsnummer: 2203597

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch bietet den richtigen Mix aus humorvollen Geschichten, aber auch Erlebnissen, die einem zu Gänsehaut rühren. Danke für den persönlichen Einblick. Wer ihr Kabarettprogramm "Ketchup Mayo Ajvar" noch nicht gesehen hat, unbedingt Hingehen!
Melden

Großartiges Buch

Bewertung am 18.05.2024
Bewertungsnummer: 2203597
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch bietet den richtigen Mix aus humorvollen Geschichten, aber auch Erlebnissen, die einem zu Gänsehaut rühren. Danke für den persönlichen Einblick. Wer ihr Kabarettprogramm "Ketchup Mayo Ajvar" noch nicht gesehen hat, unbedingt Hingehen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ein schönes Ausländerkind

von Toxische Pommes

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Danijela Turkijevic-Zauner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Danijela Turkijevic-Zauner

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

5/5

Integration mal anders.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Ankunft und das Leben einer jugoslawischen Familie in Österreich während des Krieges. Die Eltern, beide Akademiker, sind zunächst sehr dankbar, dass sie und ihre kleine Tochter von einer großzügigen österreichischen Familie aufgenommen werden. Doch die Hilfsbereitschaft hat einen hohen Preis, denn sie werden maßlos ausgenutzt. Das oberste Gebot - gute Integration. Das bedeutet für sie, die schwere Sprache zu lernen, vergeblich um Arbeitserlaubnis zu kämpfen, sich jedem und allem fügen zu müssen und auf keinen Fall aufzufallen, praktisch unsichtbar und ewig dankbar zu sein. Was macht das mit Menschen und wie geht man persönlich mit so einer Lebensgeschichte um? Am besten - so wie die Autorin - mit einer ordentlichen Portion Humor, denn oft bleibt einem nichts anderes übrig.
5/5

Integration mal anders.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Ankunft und das Leben einer jugoslawischen Familie in Österreich während des Krieges. Die Eltern, beide Akademiker, sind zunächst sehr dankbar, dass sie und ihre kleine Tochter von einer großzügigen österreichischen Familie aufgenommen werden. Doch die Hilfsbereitschaft hat einen hohen Preis, denn sie werden maßlos ausgenutzt. Das oberste Gebot - gute Integration. Das bedeutet für sie, die schwere Sprache zu lernen, vergeblich um Arbeitserlaubnis zu kämpfen, sich jedem und allem fügen zu müssen und auf keinen Fall aufzufallen, praktisch unsichtbar und ewig dankbar zu sein. Was macht das mit Menschen und wie geht man persönlich mit so einer Lebensgeschichte um? Am besten - so wie die Autorin - mit einer ordentlichen Portion Humor, denn oft bleibt einem nichts anderes übrig.

Danijela Turkijevic-Zauner
  • Danijela Turkijevic-Zauner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja M.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja M.

Thalia Wien – Mitte / W3

Zum Portrait

5/5

Ein Highlight, bei dem ich am Ende mit Tränen zu kämpfen hatte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Toxische Pommes ist vor allem für ihre sarkastischen und Kritik ausübenden Videos auf den sozialen Netzwerken bekannt. Ich habe das Buch quasi blind gekauft und zuerst auch mit einer lustigeren, auf die Schippe nehmenden Geschichte gerechnet. Aber was ich hier bekommen habe, ist so viel ernster, tiefgehender und berührender, als ich es erwartet hatte. Es geht um eine Familie, die zu Beginn des Jugoslawienkrieges nach Österreich flieht, und dort versucht, Fuß zu fassen. Mehr schlecht als recht. Und vor allem die Vater-Tochter-Beziehung hatte unter dieser Umstellung zu leiden. Obwohl meine Familiengeschichte etwas anders ist, gibt es hier und da Überschneidungen und diese wenigen Überschneidungen haben mich so aufgewühlt, das ich am Ende wirklich mit den Tränen zu kämpfen hatte. Ich kann nicht einmal genau benennen, was es war. Vielleicht lag es daran, dass so viele schmerzhafte Wahrheiten teilweise in Nebensätzen geschrieben wurden, die im ersten Moment gar nicht so stark aufgefallen sind. Vielleicht lag es aber auch einfach daran, dass ich es zur richtigen Zeit gelesen habe. Es hat sich von Grund auf einfach so ehrlich angefühlt. Außerdem hat es für mich eine der besten Abschlusssätze. Das Buch ist wirklich eine große Empfehlung! Ich denke aber, um ehrlich zu sein, dass man hier mehr mitfühlen kann, wenn man selber einen Migrationshintergrund hat.
5/5

Ein Highlight, bei dem ich am Ende mit Tränen zu kämpfen hatte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Toxische Pommes ist vor allem für ihre sarkastischen und Kritik ausübenden Videos auf den sozialen Netzwerken bekannt. Ich habe das Buch quasi blind gekauft und zuerst auch mit einer lustigeren, auf die Schippe nehmenden Geschichte gerechnet. Aber was ich hier bekommen habe, ist so viel ernster, tiefgehender und berührender, als ich es erwartet hatte. Es geht um eine Familie, die zu Beginn des Jugoslawienkrieges nach Österreich flieht, und dort versucht, Fuß zu fassen. Mehr schlecht als recht. Und vor allem die Vater-Tochter-Beziehung hatte unter dieser Umstellung zu leiden. Obwohl meine Familiengeschichte etwas anders ist, gibt es hier und da Überschneidungen und diese wenigen Überschneidungen haben mich so aufgewühlt, das ich am Ende wirklich mit den Tränen zu kämpfen hatte. Ich kann nicht einmal genau benennen, was es war. Vielleicht lag es daran, dass so viele schmerzhafte Wahrheiten teilweise in Nebensätzen geschrieben wurden, die im ersten Moment gar nicht so stark aufgefallen sind. Vielleicht lag es aber auch einfach daran, dass ich es zur richtigen Zeit gelesen habe. Es hat sich von Grund auf einfach so ehrlich angefühlt. Außerdem hat es für mich eine der besten Abschlusssätze. Das Buch ist wirklich eine große Empfehlung! Ich denke aber, um ehrlich zu sein, dass man hier mehr mitfühlen kann, wenn man selber einen Migrationshintergrund hat.

Maja M.
  • Maja M.
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ein schönes Ausländerkind

von Toxische Pommes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind
  • Ein schönes Ausländerkind