Kalmann

detebe Band 24644

Joachim B. Schmidt

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,95

Accordion öffnen
  • Kalmann

    Diogenes

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 13,95

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Kalmann

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 26,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 16,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Er ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Doch in Kalmanns Kopf laufen die Räder manchmal rückwärts. Als er eines Winters eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Mit seiner naiven Weisheit und dem Mut des reinen Herzens wendet er alles zum Guten. Kein Grund zur Sorge.

Joachim B. Schmidt, geboren 1981, stammt aus Graubünden und lebt seit über zehn Jahren mit seiner Familie in Reykjavik. Er ist Autor mehrerer Romane und diverser Kurzgeschichten. Außerdem betreibt er einen Reiseblog und arbeitet als Touristenführer in Island.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 26.08.2020
Verlag Diogenes
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Dateigröße 968 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783257611366

Weitere Bände von detebe

  • Das Buch eines Sommers
    Das Buch eines Sommers Bas Kast Band 24635

    Das Buch eines Sommers

    von Bas Kast

    eBook

    € 18,99

    (113)
  • Scherbentanz
    Scherbentanz Chris Kraus Band 24636

    Scherbentanz

    von Chris Kraus

    eBook

    € 18,99

    (2)
  • Der Halbbart
    Der Halbbart Charles Lewinsky Band 24637

    Der Halbbart

    von Charles Lewinsky

    eBook

    € 22,99

    (34)
  • Die Passion
    Die Passion Amélie Nothomb Band 24639

    Die Passion

    von Amélie Nothomb

    eBook

    € 16,99

    (1)
  • Findungen
    Findungen Maria Popova Band 24640

    Findungen

    von Maria Popova

    eBook

    € 24,99

    (1)
  • Der letzte Prinz
    Der letzte Prinz Steven Price Band 24641

    Der letzte Prinz

    von Steven Price

    eBook

    € 18,99

    (3)
  • Dieses ganze Leben
    Dieses ganze Leben Raffaella Romagnolo Band 24642

    Dieses ganze Leben

    von Raffaella Romagnolo

    eBook

    € 18,99

    (13)
  • Abschiedsfarben
    Abschiedsfarben Bernhard Schlink Band 24643

    Abschiedsfarben

    von Bernhard Schlink

    eBook

    € 20,99

    (13)
  • Kalmann
    Kalmann Joachim B. Schmidt Band 24644

    Kalmann

    von Joachim B. Schmidt

    eBook

    € 18,99

    (128)
  • Liebesspiele
    Liebesspiele Heinrich Mann Band 24647

    Liebesspiele

    von Heinrich Mann

    eBook

    € 0,99

    (0)
  • Schwarzrock
    Schwarzrock Brian Moore Band 24648

    Schwarzrock

    von Brian Moore

    eBook

    € 20,99

    (4)
  • Murmeljagd
    Murmeljagd Ulrich Becher Band 24649

    Murmeljagd

    von Ulrich Becher

    eBook

    € 20,99

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

128 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Joachim B. Schmidt: Kalmann

Bewertung aus Schönenwerd am 02.12.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend und gut lesbar erzählte Geschichte, die recht überraschend endet. Der Aufbau des Romans ist raffiniert, so dass man zum Weiterlesen angeregt wird. Zugleich erhält man einen Einblick in ein Land, das nicht in jedem Roman vorkommt. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben, so dass man sich von ihnen ein Bild machen kann. Der Roman kann allen Bücherfreunden empfohlen werden.

Joachim B. Schmidt: Kalmann

Bewertung aus Schönenwerd am 02.12.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend und gut lesbar erzählte Geschichte, die recht überraschend endet. Der Aufbau des Romans ist raffiniert, so dass man zum Weiterlesen angeregt wird. Zugleich erhält man einen Einblick in ein Land, das nicht in jedem Roman vorkommt. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben, so dass man sich von ihnen ein Bild machen kann. Der Roman kann allen Bücherfreunden empfohlen werden.

Islandkrimi

Bewertung aus Bern am 08.10.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein witziger, lesenswerter Krimi, für alle Islandkenner und Fans von ungewöhnlichen Perspektiven.

Islandkrimi

Bewertung aus Bern am 08.10.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein witziger, lesenswerter Krimi, für alle Islandkenner und Fans von ungewöhnlichen Perspektiven.

Unsere Kund*innen meinen

Kalmann

von Joachim B. Schmidt

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lukas Bärwald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lukas Bärwald

Thalia St. Pölten

Zum Portrait

4/5

Forrest Gump goes Gammelhai

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

„Manchmal wünschte ich mir, ich wäre so ein Pinsel wie du. Ganz ehrlich! So wie du. So einfach, so simpel. Alles so einfach. Ein einfaches Leben. Alles schwarz und weiß. Alles grad oder krumm. […] Das Rezept für Glück ist nämlich Genügsamkeit.“ Für Kalmann Òdinnsson gibt es kein Grau, keine Lüge, keine Verstellung. Er ist, wie er ist und die Welt für ihn genau so, wie sie sich ihm präsentiert. Er mag etwas langsamer im Kopf sein als andere Menschen, manchmal sehr sensibel und verletzlich, manchmal unendlich frustriert und wütend auf sich selbst, aber stets mit klarem Herz – eine isländischer Forrest Gump. Als er eines Tages in einer endlosen Schneeebene um sich blickt, steht er inmitten einer riesigen Blutlache und ist sich nicht mehr ganz sicher, ob es sich um sein eigenes oder das Blut eines Anderen handelt und wie er eigentlich dort hingekommen ist. Gleichzeitig ist der reichste Bewohner des Fischerdörfchens Raufarhövn verschwunden, einer weniger als 200 Menschen fassenden Gemeinde. Dort ist Kalmanns Zuhause, auch wenn seine Mutter mittlerweile einige Autostunden entfernt als Krankenschwester in einer größeren Stadt lebt und sein Großvater in einem Pflegeheim zwischen verwirrten und klareren Momenten sein Leben verbringt. Joachim B. Schmidt erzählt die Geschichte eines vom Aussterben bedrohten Dorfes rund um die Jagd seiner BewohnerInnen nach Glück und der Sehnsucht, einen Platz im Leben zu finden, an dem man sich angekommen fühlen kann. Und das aus der außergewöhnlichen Perspektive eines erwachsenen Ich-Erzählers, der sich selbst und seine Umgebung in allen Momenten für bare Münze nimmt, keinen doppelten Boden kennt oder vermutet. Das führt zu vielen humorvollen, berühren und philosophischen Momenten, wenn dieser kindlich naive Blick offenbart, wie man auch ganz einfach das Leben sehen und nehmen könnte. Diesem Buch ein einzelnes Genre zuzuordnen, fällt eher schwer: Der Schweizer Autor mischt Elemente aus Krimi, Familiengeschichte und Adoleszenzroman zu einer abwechslungsreichen und sich sehr kurzweilig lesenden Mixtur, die ihren besonderen Charme und Blickwinkel durch die außergewöhnliche Figur des Erzählers erhält. „Darf ich vorstellen: Kalmann. Der Sheriff von Raufarhöfn.“
4/5

Forrest Gump goes Gammelhai

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

„Manchmal wünschte ich mir, ich wäre so ein Pinsel wie du. Ganz ehrlich! So wie du. So einfach, so simpel. Alles so einfach. Ein einfaches Leben. Alles schwarz und weiß. Alles grad oder krumm. […] Das Rezept für Glück ist nämlich Genügsamkeit.“ Für Kalmann Òdinnsson gibt es kein Grau, keine Lüge, keine Verstellung. Er ist, wie er ist und die Welt für ihn genau so, wie sie sich ihm präsentiert. Er mag etwas langsamer im Kopf sein als andere Menschen, manchmal sehr sensibel und verletzlich, manchmal unendlich frustriert und wütend auf sich selbst, aber stets mit klarem Herz – eine isländischer Forrest Gump. Als er eines Tages in einer endlosen Schneeebene um sich blickt, steht er inmitten einer riesigen Blutlache und ist sich nicht mehr ganz sicher, ob es sich um sein eigenes oder das Blut eines Anderen handelt und wie er eigentlich dort hingekommen ist. Gleichzeitig ist der reichste Bewohner des Fischerdörfchens Raufarhövn verschwunden, einer weniger als 200 Menschen fassenden Gemeinde. Dort ist Kalmanns Zuhause, auch wenn seine Mutter mittlerweile einige Autostunden entfernt als Krankenschwester in einer größeren Stadt lebt und sein Großvater in einem Pflegeheim zwischen verwirrten und klareren Momenten sein Leben verbringt. Joachim B. Schmidt erzählt die Geschichte eines vom Aussterben bedrohten Dorfes rund um die Jagd seiner BewohnerInnen nach Glück und der Sehnsucht, einen Platz im Leben zu finden, an dem man sich angekommen fühlen kann. Und das aus der außergewöhnlichen Perspektive eines erwachsenen Ich-Erzählers, der sich selbst und seine Umgebung in allen Momenten für bare Münze nimmt, keinen doppelten Boden kennt oder vermutet. Das führt zu vielen humorvollen, berühren und philosophischen Momenten, wenn dieser kindlich naive Blick offenbart, wie man auch ganz einfach das Leben sehen und nehmen könnte. Diesem Buch ein einzelnes Genre zuzuordnen, fällt eher schwer: Der Schweizer Autor mischt Elemente aus Krimi, Familiengeschichte und Adoleszenzroman zu einer abwechslungsreichen und sich sehr kurzweilig lesenden Mixtur, die ihren besonderen Charme und Blickwinkel durch die außergewöhnliche Figur des Erzählers erhält. „Darf ich vorstellen: Kalmann. Der Sheriff von Raufarhöfn.“

Lukas Bärwald
  • Lukas Bärwald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Edith Berger

Edith Berger

Thalia Graz - Murpark

Zum Portrait

5/5

liebenswertes Lesevergnügen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Seit sein Großvater im Heim lebt, ist Kalmann auf sich allein gestellt. Sein Großvater war Jäger und Haifischfänger. Er hat ihm alles beigebracht, was man fürs Leben und Überleben wissen muss. Kalmann ist auf dem Heimweg, als er sich anders entscheidet und noch zum Arctic Henge hinauf steigt. Dort entdeckt er eine Stelle mit Blut. Sehr viel Blut....
5/5

liebenswertes Lesevergnügen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Seit sein Großvater im Heim lebt, ist Kalmann auf sich allein gestellt. Sein Großvater war Jäger und Haifischfänger. Er hat ihm alles beigebracht, was man fürs Leben und Überleben wissen muss. Kalmann ist auf dem Heimweg, als er sich anders entscheidet und noch zum Arctic Henge hinauf steigt. Dort entdeckt er eine Stelle mit Blut. Sehr viel Blut....

Edith Berger
  • Edith Berger
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kalmann

von Joachim B. Schmidt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kalmann