• Mittagsstunde
  • Mittagsstunde
  • Mittagsstunde

Mittagsstunde

Roman. Der Roman zum aktuellen Film-Highlight – Jetzt im Kino – In den Hauptrollen: Charly Hübner, Peter Franke und Hildegard Schmahl

Buch (Taschenbuch)

€12,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Mittagsstunde

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 22,90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 12,90
eBook

eBook

ab € 10,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 12,49
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3208

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.02.2021

Verlag

Penguin

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3208

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.02.2021

Verlag

Penguin

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,8/11,9/2,7 cm

Gewicht

306 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10634-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

48 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfach toll!

Bewertung am 25.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin durch den Kinofilm, der mindestens genauso toll ist, auf das Buch aufmerksam geworden und habe es gleich danach verschlungen. Die Geschichte ist sehr berührend und mir hat vor allem der Schreibstil von Dörte Hansen gut gefallen, es war mal was anderes. Wirklich ein schönes Buch.

Einfach toll!

Bewertung am 25.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin durch den Kinofilm, der mindestens genauso toll ist, auf das Buch aufmerksam geworden und habe es gleich danach verschlungen. Die Geschichte ist sehr berührend und mir hat vor allem der Schreibstil von Dörte Hansen gut gefallen, es war mal was anderes. Wirklich ein schönes Buch.

Schleswig-Holstein pur

Bewertung aus Kiel am 28.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wunderbares, leises Buch.... Ich bin zwar eine waschechte Kieler Sprotte und kein Dorfkind, aber vieles war auch bei uns früher so. Mittagsstunde.... Jo, auch bei meinen Eltern... Da wurde einfach nicht geklingelt :). Das Buch bekommen und nicht wieder aus der Hand gelegt bis ich durch war. Und Ingwer hatte sein Büro da, wo ich jetzt wohne....

Schleswig-Holstein pur

Bewertung aus Kiel am 28.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wunderbares, leises Buch.... Ich bin zwar eine waschechte Kieler Sprotte und kein Dorfkind, aber vieles war auch bei uns früher so. Mittagsstunde.... Jo, auch bei meinen Eltern... Da wurde einfach nicht geklingelt :). Das Buch bekommen und nicht wieder aus der Hand gelegt bis ich durch war. Und Ingwer hatte sein Büro da, wo ich jetzt wohne....

Unsere Kund*innen meinen

Mittagsstunde

von Dörte Hansen

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Yvonne Simone Vogl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Yvonne Simone Vogl

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

5/5

tolles Buch

Bewertet: eBook (ePUB)

fasziniert hat mich die bildreiche Sprache, die Intensität der Worte. Eintauchen in eine andere "alte" Welt. Wunderbar.
5/5

tolles Buch

Bewertet: eBook (ePUB)

fasziniert hat mich die bildreiche Sprache, die Intensität der Worte. Eintauchen in eine andere "alte" Welt. Wunderbar.

Yvonne Simone Vogl
  • Yvonne Simone Vogl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anja Gernandt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Gernandt

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Unbedingt lesen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dörte Hansen ist mit "Mittagsstunde" erneut ein wunderbarer Roman gelungen, der den Leser mitreißt und tief berührt. Ingwer Feddersen befindet sich in einer Midlife-Crisis und nimmt sich ein Jahr Auszeit, um in das kleine ostfriesische Dorf zurückzukehren, in dem er aufgewachsen ist, und um seine Großeltern zu pflegen und sie im Alter zu begleiten. Hansen gelingt es mit ihrem tollen Erzählstil, die Geschichte eines ganzen Dorfes und deren eigenwilligen Bewohnern im Wandel der Zeit zu entwerfen und vom Leben in Stadt und Land zu erzählen. Dabei sind ihre Figuren oft etwas schrullig und norddeutsch kühl, doch die Autorin schafft es auf einfühlsame und reduzierte Weise den weichen Kern unter der harten Schale hervorzukehren, ohne dabei kitschig oder überdramatisch zu werden. Genau dieses Maß von nicht zu viel und nicht zu wenig mag ich bei Hansens Romanen. Ihre Bücher berühren mich ganz tief drinnen, gerade weil sie so echt, so real und aus dem Leben gegriffen sind. Hier wird keine große epochale Geschichte gesponnen, sondern von ganz einfachen Menschen mit alltäglichen Problemen erzählt. Und dennoch möchte man "Mittagsstunde" nicht aus der Hand legen, weil gerade diese Nähe zum Leben und zu den Menschen den Leser fesselt. Meine Erwartungen an Dörte Hansens zweiten Roman waren durch ihr tolles Debüt sehr hoch und ich wurde nicht enttäuscht. "Mittagsstunde" zählt für mich zu meinen Lese-Highlights des Jahres.
5/5

Unbedingt lesen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dörte Hansen ist mit "Mittagsstunde" erneut ein wunderbarer Roman gelungen, der den Leser mitreißt und tief berührt. Ingwer Feddersen befindet sich in einer Midlife-Crisis und nimmt sich ein Jahr Auszeit, um in das kleine ostfriesische Dorf zurückzukehren, in dem er aufgewachsen ist, und um seine Großeltern zu pflegen und sie im Alter zu begleiten. Hansen gelingt es mit ihrem tollen Erzählstil, die Geschichte eines ganzen Dorfes und deren eigenwilligen Bewohnern im Wandel der Zeit zu entwerfen und vom Leben in Stadt und Land zu erzählen. Dabei sind ihre Figuren oft etwas schrullig und norddeutsch kühl, doch die Autorin schafft es auf einfühlsame und reduzierte Weise den weichen Kern unter der harten Schale hervorzukehren, ohne dabei kitschig oder überdramatisch zu werden. Genau dieses Maß von nicht zu viel und nicht zu wenig mag ich bei Hansens Romanen. Ihre Bücher berühren mich ganz tief drinnen, gerade weil sie so echt, so real und aus dem Leben gegriffen sind. Hier wird keine große epochale Geschichte gesponnen, sondern von ganz einfachen Menschen mit alltäglichen Problemen erzählt. Und dennoch möchte man "Mittagsstunde" nicht aus der Hand legen, weil gerade diese Nähe zum Leben und zu den Menschen den Leser fesselt. Meine Erwartungen an Dörte Hansens zweiten Roman waren durch ihr tolles Debüt sehr hoch und ich wurde nicht enttäuscht. "Mittagsstunde" zählt für mich zu meinen Lese-Highlights des Jahres.

Anja Gernandt
  • Anja Gernandt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mittagsstunde

von Dörte Hansen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mittagsstunde
  • Mittagsstunde
  • Mittagsstunde