Infernas 1: King of Ash
Band 1

Infernas 1: King of Ash

Prickelnde New Adult Romantasy

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Infernas 1: King of Ash

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1613

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.11.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1613

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.11.2023

Verlag

Planet!

Seitenzahl

544 (Printausgabe)

Dateigröße

2866 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783522655477

Weitere Bände von Infernas

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

New Adult / urbane Fantasy / Hexen vs. Dämonen / erster Teil einer Dilogie

Sonja aus Freiburg am 15.02.2024

Bewertungsnummer: 2131904

Bewertet: eBook (ePUB)

Durch einen Pakt mit dem Anführer der Daimonen Dante Infernas wurde die Macht der Hexen limitiert, jede kann ihre Kräfte nur 3 Monate im Jahr benutzen. Aber Everly, geboren als Winterhexe, hat das ganze Jahr über ihre Magie und zieht sich so aus dem Zirkel zurück. Aber Dante hat sie dabei erwischt und fordert für sein Schweigen einen Gefallen ein. Dieser Gefallen erfolgt 7 Jahre später. Die nun 25jährige muss ihn in seine Welt begleiten. Als ihre Anführerin das erfährt, zwingt diese sie zum Spionieren. Aber kann sie als Hexe in Infernas überhaupt überleben? Dante sieht dabei zu wie seine Welt stirbt und sich Daimonen zur Rebellion zusammentun. Daher holt er aufgrund einer Prophezeiung die junge Hexe Everly zu sich. Ungeschickt, dass sie eine Anziehung auf ihn ausübt, die er so nicht kannte. Hat er die Kraft seine Welt zu retten? Wir folgen zwar mehr Everly, aber auch Dante kommt oft zu Wort und so haben wir einen Rundumblick und es macht es uns leichter Infernas kennenzulernen. Everly ist von Angst der Entdeckung geprägt und so blüht sie in Infernas auf, da sie ihre Magie nicht verstecken muss, außerdem lernt sie diese zu benutzen. Sie fühlt sich zwar von Dante angezogen, möchte dem aber nicht nachgehen. Dante lebt schon sehr lange und ist auch schon sehr lange der Herrscher von Infernas und daher will er seine Welt retten und geht dafür auch unkonventionelle Wege. Er ist stark, aber getrieben, was ihn etwa engstirnig macht. Das Worldbuilding ist sehr gut. Infernas ist gut gezeichnet und die Interpretation dieser Welt ist mal etwas anderes. Mir gefällt dieser Ansatz sehr und auch die Entwicklungen. Es gibt einige explizitere Szenen, die aber stimmig sind und nicht die überhandnehmen, auch wenn Dante sich etwas verliert. Die Sprache ist grob, aber angemessen. Und der Enemies to Lovers-Trope im urbanen Fantasy-Setting gut umgesetzt. 5 von 5 Sternen. Ich kann den 23.03. kaum erwarten, bis Band zwei erscheint, denn das Ende war schon fies.
Melden

New Adult / urbane Fantasy / Hexen vs. Dämonen / erster Teil einer Dilogie

Sonja aus Freiburg am 15.02.2024
Bewertungsnummer: 2131904
Bewertet: eBook (ePUB)

Durch einen Pakt mit dem Anführer der Daimonen Dante Infernas wurde die Macht der Hexen limitiert, jede kann ihre Kräfte nur 3 Monate im Jahr benutzen. Aber Everly, geboren als Winterhexe, hat das ganze Jahr über ihre Magie und zieht sich so aus dem Zirkel zurück. Aber Dante hat sie dabei erwischt und fordert für sein Schweigen einen Gefallen ein. Dieser Gefallen erfolgt 7 Jahre später. Die nun 25jährige muss ihn in seine Welt begleiten. Als ihre Anführerin das erfährt, zwingt diese sie zum Spionieren. Aber kann sie als Hexe in Infernas überhaupt überleben? Dante sieht dabei zu wie seine Welt stirbt und sich Daimonen zur Rebellion zusammentun. Daher holt er aufgrund einer Prophezeiung die junge Hexe Everly zu sich. Ungeschickt, dass sie eine Anziehung auf ihn ausübt, die er so nicht kannte. Hat er die Kraft seine Welt zu retten? Wir folgen zwar mehr Everly, aber auch Dante kommt oft zu Wort und so haben wir einen Rundumblick und es macht es uns leichter Infernas kennenzulernen. Everly ist von Angst der Entdeckung geprägt und so blüht sie in Infernas auf, da sie ihre Magie nicht verstecken muss, außerdem lernt sie diese zu benutzen. Sie fühlt sich zwar von Dante angezogen, möchte dem aber nicht nachgehen. Dante lebt schon sehr lange und ist auch schon sehr lange der Herrscher von Infernas und daher will er seine Welt retten und geht dafür auch unkonventionelle Wege. Er ist stark, aber getrieben, was ihn etwa engstirnig macht. Das Worldbuilding ist sehr gut. Infernas ist gut gezeichnet und die Interpretation dieser Welt ist mal etwas anderes. Mir gefällt dieser Ansatz sehr und auch die Entwicklungen. Es gibt einige explizitere Szenen, die aber stimmig sind und nicht die überhandnehmen, auch wenn Dante sich etwas verliert. Die Sprache ist grob, aber angemessen. Und der Enemies to Lovers-Trope im urbanen Fantasy-Setting gut umgesetzt. 5 von 5 Sternen. Ich kann den 23.03. kaum erwarten, bis Band zwei erscheint, denn das Ende war schon fies.

Melden

Absolutes Must-Read :)

majasbookslove aus Schwaan am 16.01.2024

Bewertungsnummer: 2110024

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer nach einem Buch sucht, dass nicht nur heiß wie Feuer und düster wie die Nacht ist, sondern mysteriös und magisch. Der Schreibstil hat mir supergut gefallen. Die Perspektivwechsel zwischen Dante und Everly haben viel Abwechslung geboten und einiges an Spannung verursacht. Das Setting war wundervoll und faszinierend. Ich habe jedes Detail in mich aufgesogen, wie ein Schwamm. Die Storyline hat mich sehr überrascht, denn die Welt war anders aufgebaut als angenommen und dadurch so viel magischer. Die Tatsache das Infernas nicht den Regeln unserer Welt unterliegt, macht alles viel spannender. Es gab einiges an Twists und Rätseln, welche die Geschichte zu einer perfekten und explosiven Mischung aus Action, Mysterie und Romance gemacht hat. Die Figuren sind super vielseitig, haben Ecken und Kanten und sind mir schnell ans Herz gewachsen. Everly ist sehr interessant und mega sympathisch. Sie hat viele Facetten, die man Stück für Stück entdecken und lieben lernt. Wir wachsen mit ihr zusammen und finden ein neues Zuhause. Dante ist mir ein Rätsel. Seine Stimmungsschwankungen sind unberechenbar und doch erscheint er einfach nur menschlich und sensibel. Weshalb ich ihn trotz seiner Verhaltensweisen sehr sympathisch finde. Die Nebenfiguren haben die Story zum Leben erweckt und konnten mich vielfach begeistern. Lovestory und Spice waren auch ganz präsent in der Geschichte. Wir spüren das Knistern zwischen den beiden Protagonisten und verlieben uns in ihre Dynamik. Das Ende war unglaublich. Ich bin total schockiert das die Story so endet und ich noch so ziemlich lange auf Band 2 warten muss. Das Buch bekommt von mir fünf Herzen und eine klare Empfehlung.
Melden

Absolutes Must-Read :)

majasbookslove aus Schwaan am 16.01.2024
Bewertungsnummer: 2110024
Bewertet: eBook (ePUB)

Wer nach einem Buch sucht, dass nicht nur heiß wie Feuer und düster wie die Nacht ist, sondern mysteriös und magisch. Der Schreibstil hat mir supergut gefallen. Die Perspektivwechsel zwischen Dante und Everly haben viel Abwechslung geboten und einiges an Spannung verursacht. Das Setting war wundervoll und faszinierend. Ich habe jedes Detail in mich aufgesogen, wie ein Schwamm. Die Storyline hat mich sehr überrascht, denn die Welt war anders aufgebaut als angenommen und dadurch so viel magischer. Die Tatsache das Infernas nicht den Regeln unserer Welt unterliegt, macht alles viel spannender. Es gab einiges an Twists und Rätseln, welche die Geschichte zu einer perfekten und explosiven Mischung aus Action, Mysterie und Romance gemacht hat. Die Figuren sind super vielseitig, haben Ecken und Kanten und sind mir schnell ans Herz gewachsen. Everly ist sehr interessant und mega sympathisch. Sie hat viele Facetten, die man Stück für Stück entdecken und lieben lernt. Wir wachsen mit ihr zusammen und finden ein neues Zuhause. Dante ist mir ein Rätsel. Seine Stimmungsschwankungen sind unberechenbar und doch erscheint er einfach nur menschlich und sensibel. Weshalb ich ihn trotz seiner Verhaltensweisen sehr sympathisch finde. Die Nebenfiguren haben die Story zum Leben erweckt und konnten mich vielfach begeistern. Lovestory und Spice waren auch ganz präsent in der Geschichte. Wir spüren das Knistern zwischen den beiden Protagonisten und verlieben uns in ihre Dynamik. Das Ende war unglaublich. Ich bin total schockiert das die Story so endet und ich noch so ziemlich lange auf Band 2 warten muss. Das Buch bekommt von mir fünf Herzen und eine klare Empfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Infernas 1: King of Ash

von Melanie Lane

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Melanie Kaufmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Kaufmann

Thalia Bürs - Zimbapark

Zum Portrait

5/5

Hexe gegen Daimon - oder doch Zusammen

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein verhängnisvoller Pakt, geschlossen zwischen Everly der Winterhexe und Dante Infernas, dem Herrscher der Hölle. Everly hat ein Geheimnis. Sie ist eine Winterhexe und dürfte ihre Magie eigentlich nur im Winter haben. Aber sie hat sie das ganze Jahr über und ihre Magie ist wild und ungezähmt. Das muss sie vor ihrem Zirkel verheimlichen und ist so ein Außenseiter in der Gemeinschaft. Nur Dante, der Herrscher von Infernas, hat es per Zufall herausgefunden und für sein Schweigen einen Deal mit Everly gemacht. Nie hätte Everly sich vorstellen können, dass sie Dante in sein Reich begleiten muss. Aber das, was Everly in Infernas findet, mit dem hat sie so gar nicht gerechnet. Ein richtig toller Roman, bei dem die Funken nur so fliegen. Beide Hauptprotagonisten sind sehr starke Charaktere und ihre Wortgefechte sind einfach köstlich. Freue mich schon auf die Fortsetzung. Klare Empfehlung.
5/5

Hexe gegen Daimon - oder doch Zusammen

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein verhängnisvoller Pakt, geschlossen zwischen Everly der Winterhexe und Dante Infernas, dem Herrscher der Hölle. Everly hat ein Geheimnis. Sie ist eine Winterhexe und dürfte ihre Magie eigentlich nur im Winter haben. Aber sie hat sie das ganze Jahr über und ihre Magie ist wild und ungezähmt. Das muss sie vor ihrem Zirkel verheimlichen und ist so ein Außenseiter in der Gemeinschaft. Nur Dante, der Herrscher von Infernas, hat es per Zufall herausgefunden und für sein Schweigen einen Deal mit Everly gemacht. Nie hätte Everly sich vorstellen können, dass sie Dante in sein Reich begleiten muss. Aber das, was Everly in Infernas findet, mit dem hat sie so gar nicht gerechnet. Ein richtig toller Roman, bei dem die Funken nur so fliegen. Beide Hauptprotagonisten sind sehr starke Charaktere und ihre Wortgefechte sind einfach köstlich. Freue mich schon auf die Fortsetzung. Klare Empfehlung.

Melanie Kaufmann
  • Melanie Kaufmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Pia Lemberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pia Lemberger

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

5/5

Infernas, Teil 1: King of Ash

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“King of Ash” ist der erste Teil der Fantasy-Romance-Serie Infernas. Die in Deutschland lebende Autorin Melanie Lane ist selbst Fantasy und Romance Fan und hat in ihrer neuste Reihe alles berücksichtigt, was Fans des Genres sich von einem phantastischen Roman mit romantischen Elementen erwarten: ein spannendes Setting in zwei Welten, freches Geplänkel zwischen den zwei Hauptcharakteren, der Winterhexe Everley und dem Daimon Dante Infernas, eine Prise Magie, ein kleines bisschen Spice und einen Metaplot, der sich über mehrere Bände ziehen wird (vermutlich drei). Im Irland unserer Welt gibt es eine waldreiche Zone, in der – magisch abgeschottet – die Hexen dieser Erde leben. Durch einen Jahrhunderte alten Pakt sind sie geschwächt und nunmehr nur mehr zu einer Jahreszeit im Vollbesitz ihrer Kräfte. Ein Portal, das in die Welt der Daimonen führt – Infernas – wird je nach Jahreszeit von dem Zirkel bewacht, der gerade über seine Zauberkräfte verfügt. Die 25jährige Winterhexe Everly stolpert durch eigene Unachtsamkeit ausgerechnet in die Arme des Anführers ihrer Erzfeinde, Dante Infernas, und er verlangt, dass sie ihn in seine Welt, Infernas, begleitet. Dort soll Everly ihre Feinde ausspionieren, aber schon als die Hexe durch das Portal tritt, erkennt sie, dass Infernas keineswegs der Hölle gleicht, die in Hexenkreisen beschrieben wird. Ich fand die Geschichte sehr unterhaltsam, insbesondere, weil ich impulsive und starke Frauencharaktere sehr gerne mag, und auf Everly trifft mit Sicherheit beides zu. Prinzpiell mochte ich auch den Schreibstil – Everly und Dante sind in ihren Dialogen sehr direkt und da wird auch nicht mit Schimpfwörtern gespart, was sich für mich auch sehr authentisch angefühlt hat. Allerdings haben mich der Stil und die Charaktere nicht 100%ig überzeugt, wie es z.B. zuletzt bei “A Song To Raise A Storm”, “Fourth Wing” oder “Die Saphirkrone” der Fall war. Es hat einfach dieses klitzekleine Quentchen gefehlt, damit es eine Fünf-Sterne-Bewertung wird. Es hat mir aber in jedem Fall so gut gefallen, dass ich die Fortsetzung lesen möchte, Teil 1 endet nämlich mit einem bitterbösen Cliffhanger. 100%ige Leseempfehlung für Fans des Genres.
5/5

Infernas, Teil 1: King of Ash

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“King of Ash” ist der erste Teil der Fantasy-Romance-Serie Infernas. Die in Deutschland lebende Autorin Melanie Lane ist selbst Fantasy und Romance Fan und hat in ihrer neuste Reihe alles berücksichtigt, was Fans des Genres sich von einem phantastischen Roman mit romantischen Elementen erwarten: ein spannendes Setting in zwei Welten, freches Geplänkel zwischen den zwei Hauptcharakteren, der Winterhexe Everley und dem Daimon Dante Infernas, eine Prise Magie, ein kleines bisschen Spice und einen Metaplot, der sich über mehrere Bände ziehen wird (vermutlich drei). Im Irland unserer Welt gibt es eine waldreiche Zone, in der – magisch abgeschottet – die Hexen dieser Erde leben. Durch einen Jahrhunderte alten Pakt sind sie geschwächt und nunmehr nur mehr zu einer Jahreszeit im Vollbesitz ihrer Kräfte. Ein Portal, das in die Welt der Daimonen führt – Infernas – wird je nach Jahreszeit von dem Zirkel bewacht, der gerade über seine Zauberkräfte verfügt. Die 25jährige Winterhexe Everly stolpert durch eigene Unachtsamkeit ausgerechnet in die Arme des Anführers ihrer Erzfeinde, Dante Infernas, und er verlangt, dass sie ihn in seine Welt, Infernas, begleitet. Dort soll Everly ihre Feinde ausspionieren, aber schon als die Hexe durch das Portal tritt, erkennt sie, dass Infernas keineswegs der Hölle gleicht, die in Hexenkreisen beschrieben wird. Ich fand die Geschichte sehr unterhaltsam, insbesondere, weil ich impulsive und starke Frauencharaktere sehr gerne mag, und auf Everly trifft mit Sicherheit beides zu. Prinzpiell mochte ich auch den Schreibstil – Everly und Dante sind in ihren Dialogen sehr direkt und da wird auch nicht mit Schimpfwörtern gespart, was sich für mich auch sehr authentisch angefühlt hat. Allerdings haben mich der Stil und die Charaktere nicht 100%ig überzeugt, wie es z.B. zuletzt bei “A Song To Raise A Storm”, “Fourth Wing” oder “Die Saphirkrone” der Fall war. Es hat einfach dieses klitzekleine Quentchen gefehlt, damit es eine Fünf-Sterne-Bewertung wird. Es hat mir aber in jedem Fall so gut gefallen, dass ich die Fortsetzung lesen möchte, Teil 1 endet nämlich mit einem bitterbösen Cliffhanger. 100%ige Leseempfehlung für Fans des Genres.

Pia Lemberger
  • Pia Lemberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Infernas 1: King of Ash

von Melanie Lane

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Infernas 1: King of Ash