Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen
Profilbild von Michelle Michelle Buchhandlung: Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
0 Rezensionen
Meine letzte Rezension Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe von Ali Hazelwood
Misery Lark war schon immer ein Niemand. Eine Außenseiterin. Geboren in einer Welt, die gespalten ist. Misery ist jedoch kein normaler Mensch. Sie ist ein Vampir. Ihr Vater ist der Vampirfürst und Vorsitzender des Rates. Seit Jahrhunderten herrscht eine angespannte Situation zwischen den drei Spezies. Mensch, Werwolf und Vampir. Um den friedvollen Umgang beizubehalten, wurde Misery schon als kleines Kind als ´´Absicherung`` zu den Menschen geschickt. Für jeden anderen wäre es eine Ehre gewesen, doch für Misery war dies wieder nur der Beweis, dass sie nie ein zu Hause bei den Vampiren finden würde. Um nicht komplett alleine dazustehen, bekam sie zur Unterhaltung eine Freundin beigestellt. Serena Paris. Beide wurden nicht nur zu besten Freunden, sondern auch zu Schwestern. Doch als Serena eines Tages nicht wie geplant bei Misery auftaucht, fängt diese an, sich Sorgen zu machen. Ein paar Tage später wurde Misery bewusst, dass ihre beste Freundin verschwunden ist. In Serenas Wohnung sucht sie nach Hinweisen, die ihr helfen könnten ihre beste Freundin ausfindig zu machen und findet eine Notiz von ihr, die einen Namen enthält: E.L.Moreland. Als sie das nächste Mal aufgefordert wird, für ihr Volk Stellung zu nehmen, ist es nicht wie damals, als sie ein Kind war. Diesmal geht es um viel mehr. Sie muss denn Alpha-Werwolf heiraten. Eine Bündnisehe, die Misery nicht breit ist, einzugehen. Doch als sie erfährt, wer der Alpha ist, wird ihr ganz schnell klar, dass das ihre einzige Möglichkeit sein könnte ihre beste Freundin wieder zu finden. Das ist der einzige Grund weshalb sie dieser Ehe zustimmt. Doch sobald sich Misery in der Nähe von Alpha Lowe befindet, entstehen Gefühle, mit denen beide nicht gerechnet haben. Aber Vampire und Werwölfe gehören nicht zusammen oder etwa doch? Meine Meinung: Aaaaaahhhhh. Ich habe dieses Buch über alles geliebt. Sogar so sehr, dass ich ein paar Tage später noch mal gelesen habe. Misery und Lowe liefern sich immer wieder ein lustiges Wortgefecht, was mich sehr zum Lachen gebracht hat denn, Humor hat Ali Hazelwood definitiv. Aber nicht nur das, auch die Geschichte der beiden hat mich so gefesselt, dass ich dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen habe. Jeder denkt oder kennt es. Eine Liebesgeschichte zwischen Vampiren und Werwölfen? Unmöglich. Doch Ali hat es geschafft, dass selbst verfeindete Spezies für einander Gefühle entwickeln können. Für mich war dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight. Dabei haben wir erst März. Und wer weiß, vielleicht erwartet uns bald noch ein weiter Teil…
ab 18,00 €
Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe
5/5
5/5

Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe

Misery Lark war schon immer ein Niemand. Eine Außenseiterin. Geboren in einer Welt, die gespalten ist. Misery ist jedoch kein normaler Mensch. Sie ist ein Vampir. Ihr Vater ist der Vampirfürst und Vorsitzender des Rates. Seit Jahrhunderten herrscht eine angespannte Situation zwischen den drei Spezies. Mensch, Werwolf und Vampir. Um den friedvollen Umgang beizubehalten, wurde Misery schon als kleines Kind als ´´Absicherung`` zu den Menschen geschickt. Für jeden anderen wäre es eine Ehre gewesen, doch für Misery war dies wieder nur der Beweis, dass sie nie ein zu Hause bei den Vampiren finden würde. Um nicht komplett alleine dazustehen, bekam sie zur Unterhaltung eine Freundin beigestellt. Serena Paris. Beide wurden nicht nur zu besten Freunden, sondern auch zu Schwestern. Doch als Serena eines Tages nicht wie geplant bei Misery auftaucht, fängt diese an, sich Sorgen zu machen. Ein paar Tage später wurde Misery bewusst, dass ihre beste Freundin verschwunden ist. In Serenas Wohnung sucht sie nach Hinweisen, die ihr helfen könnten ihre beste Freundin ausfindig zu machen und findet eine Notiz von ihr, die einen Namen enthält: E.L.Moreland. Als sie das nächste Mal aufgefordert wird, für ihr Volk Stellung zu nehmen, ist es nicht wie damals, als sie ein Kind war. Diesmal geht es um viel mehr. Sie muss denn Alpha-Werwolf heiraten. Eine Bündnisehe, die Misery nicht breit ist, einzugehen. Doch als sie erfährt, wer der Alpha ist, wird ihr ganz schnell klar, dass das ihre einzige Möglichkeit sein könnte ihre beste Freundin wieder zu finden. Das ist der einzige Grund weshalb sie dieser Ehe zustimmt. Doch sobald sich Misery in der Nähe von Alpha Lowe befindet, entstehen Gefühle, mit denen beide nicht gerechnet haben. Aber Vampire und Werwölfe gehören nicht zusammen oder etwa doch? Meine Meinung: Aaaaaahhhhh. Ich habe dieses Buch über alles geliebt. Sogar so sehr, dass ich ein paar Tage später noch mal gelesen habe. Misery und Lowe liefern sich immer wieder ein lustiges Wortgefecht, was mich sehr zum Lachen gebracht hat denn, Humor hat Ali Hazelwood definitiv. Aber nicht nur das, auch die Geschichte der beiden hat mich so gefesselt, dass ich dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen habe. Jeder denkt oder kennt es. Eine Liebesgeschichte zwischen Vampiren und Werwölfen? Unmöglich. Doch Ali hat es geschafft, dass selbst verfeindete Spezies für einander Gefühle entwickeln können. Für mich war dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight. Dabei haben wir erst März. Und wer weiß, vielleicht erwartet uns bald noch ein weiter Teil…

Michelle
  • Michelle
  • Buchhändler*in
Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe von Ali Hazelwood
  • Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe
  • Ali Hazelwood
  • ab 18,00 €

Meine Lieblingswerke

  • Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe von Ali Hazelwood
    5/5

    Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe

    Misery Lark war schon immer ein Niemand. Eine Außenseiterin. Geboren in einer Welt, die gespalten ist. Misery ist jedoch kein normaler Mensch. Sie ist ein Vampir. Ihr Vater ist der Vampirfürst und Vorsitzender des Rates. Seit Jahrhunderten herrscht eine angespannte Situation zwischen den drei Spezies. Mensch, Werwolf und Vampir. Um den friedvollen Umgang beizubehalten, wurde Misery schon als kleines Kind als ´´Absicherung`` zu den Menschen geschickt. Für jeden anderen wäre es eine Ehre gewesen, doch für Misery war dies wieder nur der Beweis, dass sie nie ein zu Hause bei den Vampiren finden würde. Um nicht komplett alleine dazustehen, bekam sie zur Unterhaltung eine Freundin beigestellt. Serena Paris. Beide wurden nicht nur zu besten Freunden, sondern auch zu Schwestern. Doch als Serena eines Tages nicht wie geplant bei Misery auftaucht, fängt diese an, sich Sorgen zu machen. Ein paar Tage später wurde Misery bewusst, dass ihre beste Freundin verschwunden ist. In Serenas Wohnung sucht sie nach Hinweisen, die ihr helfen könnten ihre beste Freundin ausfindig zu machen und findet eine Notiz von ihr, die einen Namen enthält: E.L.Moreland. Als sie das nächste Mal aufgefordert wird, für ihr Volk Stellung zu nehmen, ist es nicht wie damals, als sie ein Kind war. Diesmal geht es um viel mehr. Sie muss denn Alpha-Werwolf heiraten. Eine Bündnisehe, die Misery nicht breit ist, einzugehen. Doch als sie erfährt, wer der Alpha ist, wird ihr ganz schnell klar, dass das ihre einzige Möglichkeit sein könnte ihre beste Freundin wieder zu finden. Das ist der einzige Grund weshalb sie dieser Ehe zustimmt. Doch sobald sich Misery in der Nähe von Alpha Lowe befindet, entstehen Gefühle, mit denen beide nicht gerechnet haben. Aber Vampire und Werwölfe gehören nicht zusammen oder etwa doch? Meine Meinung: Aaaaaahhhhh. Ich habe dieses Buch über alles geliebt. Sogar so sehr, dass ich ein paar Tage später noch mal gelesen habe. Misery und Lowe liefern sich immer wieder ein lustiges Wortgefecht, was mich sehr zum Lachen gebracht hat denn, Humor hat Ali Hazelwood definitiv. Aber nicht nur das, auch die Geschichte der beiden hat mich so gefesselt, dass ich dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen habe. Jeder denkt oder kennt es. Eine Liebesgeschichte zwischen Vampiren und Werwölfen? Unmöglich. Doch Ali hat es geschafft, dass selbst verfeindete Spezies für einander Gefühle entwickeln können. Für mich war dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight. Dabei haben wir erst März. Und wer weiß, vielleicht erwartet uns bald noch ein weiter Teil…

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe von Ali Hazelwood
    • Bride – Die unergründliche Übernatürlichkeit der Liebe
    • Ali Hazelwood
    • ab 18,00 €
  • The Serpent and the Wings of Night (Crowns of Nyaxia 1) von Carissa Broadbent
    5/5

    The Serpent and the Wings of Night (Crowns of Nyaxia 1)

    Oraya ist ein Mensch in einer Welt, wo diese als nichts wert angesehen werden. Oraya wurde damals vom König der Nachtgeborenen Vincent, in einem Menschdorf namens Salinae gefunden. Als er das kleine unschuldige Mädchen sah, konnte er nicht anders, als es bei sich aufzunehmen. Seitdem ist sie seine Tochter, auch wenn sie nicht sein eigen Fleisch und Blut ist. Ihr ganzes Leben lang wurde sie auf alles vorbereitet. Ihr Vater, der König, trainierte sie, um in dieser Welt zurechtzukommen. Alles was Oraya will, ist zu wissen, ob es da draußen noch lebende Verwandte von ihr gab. Doch dazu müsste sie an Stärke kommen, die ein Mensch nicht aufbringen kann. Ihre einzige Chance ist es, an dem Kejari Turnier teilzunehmen. Denn sollte sie gewinnen, steht ihr ein Wunsch der Göttin Nyaxia zu Verfügung. Sie will auf jedenfalls gewinnen. In einem Turnier mit lauter Vampiren, die denken, dass sie es mit einem Menschen aufnehmen können. Genau hierfür hat sie trainiert und gekämpft. Das Wichtigste, was ihr, ihr Vater Vincent beigebracht hat, ist ´´Vertraue niemanden``. Schon in der ersten Nacht lernt sie IHN kennen. Raihn. Sie darf ihm auf gar keinem Fall vertrauen, denn er ist ein Rishanvampir. Jedoch müssen sich beide eingestehen, dass sie als Team besser funktionieren als gedacht. So sehr es Oraya auch versucht, sich die Gefühle für Raihn nicht einzustehen, sind sie dennoch da. Aber sie weiß auch, dass sie sich nicht verlieben darf. Immerhin ist das hier ein Turnier und am Ende kann es nur einen Sieger geben... Mein Fazit: Oh mein Gott. Ich habe es geliebt. Ich weiß nicht so recht, was ich genau dazu sagen soll. Im Netz kursiert das Gerücht, dass das Buch hier nah an ""Fourth Wing" ran kommen soll. Kann ich das bestätigen? Jein. Tatsächlich hatte ich keine hohen Erwartungen gehabt, genauso wie bei Fourth Wing, immerhin muss es jeder fürs sich selbst entscheiden, ob man es vergleichen möchte oder nicht. Denn egal ob ähnlich oder nicht, es hat mir genauso gut gefallen wie Fourth Wing. Ich habe gelacht, geschmunzelt und oft auch verzweifelt dreingeschaut und bin unfassbar froh, da ich das Buch gelesen habe. Allein schon wie das Buch aussieht, ist ein echter Hingucker ob mit Farbschnitt oder nicht. Schließlich ist die Geschichte dieselbe. Ich kann es wirklich jeden nur ans Herz legen, dem Buch eine Chance zu geben, und was wäre ein gutes Buch ohne einen fiesen Cliffhänger. Ich freu mich auf jedenfalls auf Band zwei.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    The Serpent and the Wings of Night (Crowns of Nyaxia 1) von Carissa Broadbent
    • Band 1
    • The Serpent and the Wings of Night (Crowns of Nyaxia 1)
    • Carissa Broadbent
    • ab 19,00 €
  • Sexy Rich Vampires - Blutige Versuchung von Geneva Lee
    5/5

    Sexy Rich Vampires - Blutige Versuchung

    Thea und Julian. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Thea ist ein Mensch. Julian ein Vampir. Doch beide ziehen sich magisch an. Als Julian jemanden braucht, der seine Verlobte spielen soll, kommt ihm Thea nur gelegen.Doch schnell fühlen sich beide mehr zu einander hingezogen, als sie anfangs dachten. Bis beide vergessen, in welcher Welt Sie sich eigentlich befinden.In einer Welt, in der es Vampire gibt, die Menschen, vor allem mit Thea nichts zu tun haben wollen. Denn Vampire und Menschen gehören nicht zusammen … oder etwa doch ? Mein Fazit, Ich habe es geliebt. Ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte zieht dich sofort in den Bann. Sie hat mich schmunzeln, lachen und lieben lassen. Definitiv einer meine neuen Highlights und ich kann es jeden nur ans Herzen legen Thea und Julian eine Chance zu geben.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Sexy Rich Vampires - Blutige Versuchung von Geneva Lee
    • Band 1
    • Sexy Rich Vampires - Blutige Versuchung
    • Geneva Lee
    • ab 16,00 €
  • Sexy Rich Vampires - Unsterbliche Sehnsucht von Geneva Lee
    5/5

    Sexy Rich Vampires - Unsterbliche Sehnsucht

    Thea kehrt mit gebrochenen Herzen zurück nach San Francisco. Julian hatte ihr ihre Herz gebrochen. Doch daran durfte sie nicht denken. Denn ihre Mutter wurde ins Koma versetzt und keiner weiß genau warum. Jeden Tag sitzt sie am Krankenhaus Bett.Nur um nicht an ihn denken zu müssen. Doch eines Tages steht Julian vor ihr und bittet sie um Verzeihung. Thea weiß, dass sie nicht ohne ihn sein kann. Ihr Vertrauen in ihn steckt fest. Er hatte sie einfach ohne etwas Genaueres zu sagen aus dem Haus geworfen. Beide wissen, dass sie nicht ohne einander sein können. Deswegen gibt Thea ihm noch eine Chance. Beide stehen zu sich. Die jeweiligen Familien sind nicht mit ihrer Beziehung einverstanden.Je mehr Zeit sie mit einander verbringen, desto mehr erwacht Theas Magie. Anfangs wusste sie nicht ganz, was vor sich ging. Viele Fragen tauchen auf, aber die wichtigste ist und bleibt haben die beiden eine gemeinsame Zukunft. Beziehungsweise werden beide für ihre Liebe einstehen und kämpfen ?

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Sexy Rich Vampires - Unsterbliche Sehnsucht von Geneva Lee
    • Band 2
    • Sexy Rich Vampires - Unsterbliche Sehnsucht
    • Geneva Lee
    • ab 16,00 €
  • Feel Again / Again Band 3 von Mona Kasten
    4/5

    Feel Again / Again Band 3

    Wenn Sawyer Dixon eines von ihrer Kindheit gelernt hat, dann das es besser ist, kalt zu sein und keine Gefühle zuzulassen. Sawyer‘s Hauptfach an der Uni ist Fotografie. Für sie ist es ihre wahre Berufung, den sie weiß, wann sie ein perfekt Foto geschossen hat. Sie spürt es. Sie liebt ihr Hauptfach, nur braucht sie zum Semester Abschluss ein Abschlussprojekt. Nie hätte sie gedacht, dass ausgerechnet der schüchterne Isaac Grant ihr dabei helfen könnte. Isaac ist das genaue Gegenteil von Sawyer. Zurückhalten, schüchtern und zugeknöpft. Die perfekt Grundlage für ihr Projekt. Bei den Frauen hat es Isaac nicht gerade leicht. Jede lässt in abblitzen. Kaum versucht er ein Gespräch zu beginnen, wird er schüchtern und läuft rot an. Das lässt Sawyer auf eine Idee kommen. Sie hilft Isaac dabei eine Verabredung zu bekommen und sie verpasst ihm ein rund um Styling. Denn genau das wird ihr Abschluss Projekt. Vom schüchternen Kerl zu einem Bad Boy. Isaac ist nicht gerade abgeneigt von der Idee und schlägt ein. Da beide viel Zeit mit einander verbringen, lässt es sich nicht verhindern, dass sich zwischen den beiden nicht nur die Dynamik verändert, sondern auch ihre Gefühle zu einander. Doch das hatte Sawyer nicht geplant, als sie den Deal mit ihm einging. Schließlich ist sie das genau Gegenteil von ihm. Sie weiß, dass sie nie die richtige für ihn sein kann. Doch bei Isaac kann sie sein, wie immer sie will und genauso auch umgekehrt. Je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto mehr fühlen sie sich zu einander hingezogen. Doch eigentlich sollte Isaac Grant nur ein Projekt sein und nicht der Mann für denn Sawyers Herz schlägt. Denn mit Gefühlen konnte sie noch nie gut umgehen.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Feel Again / Again Band 3 von Mona Kasten
  • Infernas 1: King of Ash von Melanie Lane
    4/5

    Infernas 1: King of Ash

    Vor sieben Jahren hätte Everly niemals gedacht, das sie mit Dante, dem König von Infernas, einen Deal eingehen würde. Der Deal beinhaltet sein Schweigen für das, was er gesehen hat. Denn das, was er sah, durfte niemand anderes erfahren… Everly gehört dem Zirkel des Winters an. Sie ist eine Winterhexe. In dem Zeitraum von Dezember bis Februar lebt die Magie in allen Hexen des Zirkels auf. Doch nicht bei Everly. Denn Sie hat ihre Magie, das ganze Jahr über. Als eines Tages ein Daimon vor ihr auftaucht, weis sie nicht, was das zu bedeuten hat. Doch als ihr der Daimon klar macht, das Dante seinen Gefallen, für sein Schweigen einfordert, wurde ihr mulmig zumute. Beinahe hätte sie den Deal vergessen, den sie mit Dante eingegangen ist. Doch Dante verlangt etwas Unbeschreibliches. Everly muss ihn nach Infernas begleiten.Dem Land des Feuers. Als Mensch kann sie nicht durch das Tor gehen, dachte sie zumindest. Als sie Dante fragen will, warum er sie nach Infernas bringen will, hat er nicht wirklich eine Antwort parat. Doch mit der Zeit versteht sie, dass sie die Rettung sein muss für das Land. Dante glaubt ebenfalls das Everly der Schlüssel für seine Probleme sein könnte. Infernas braucht sie, auch wenn es anfangs nicht klar ist, wieso. Doch je mehr sie über Infernas, Daimonen und Dante kennenlernt, wird ihr klar, das die Geschichten die sie als Kind eingetrichtert bekommen hat, nicht wahr sein können, denn wenn Dante ein Monster sein soll, warum sehnt sie sich dann nach seine Nähe.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Infernas 1: King of Ash von Melanie Lane
  • A Touch of Darkness von Scarlett St. Clair
    5/5

    A Touch of Darkness

    Persephone´s leben war von Anfang an nicht leicht, eingesperrt und ihre Magie unerreichbar. Jetzt lebt sie ein ruhiges normales leben, hat ihren Abschluss in der Tasche und ist bereit für die Welt des Journalismus. Zu Feier wird sie von ihrer besten Freundin Lexi in einem der angesagtesten Clubs der Stadt eingeladen, doch als sie erfährt, dass der Club dem berüchtigten Hades gehört, schwankt sie mit ihrer Entscheidung, da ihr ihre Mutter äußerst verboten hat je in die nähe von Hades zu kommen. Das war der Deal zwischen beiden. Doch Persephone wäre nicht Persephone, wenn sie nicht ihren eigenen Kopf hätte, und deswegen beschließt sich selbst feiern zu lassen. Doch der Abend endet anders als sie gedacht hätte. Aus einem lustigem Abend wird ein Deal fürs leben. Hades. Ein Gott. Jeder der ihm über dem weg läuft, versucht ihm aus dem weg zu gehen. Er herrscht über die Unterwelt. Hält die Riegel in der Hand. Als Hades erfährt, dass eine Göttin in seinem Club ist, die auch noch ihre Magie verschleiert um nicht erkannt zu werden, ist sein Interesse geweckt. Schnell wird ihm klar, dass das seine Möglichkeit ist einen Deal mit einer Göttin zu machen. Denn eine Göttin die ihre Magie und ihre Hörner versteckt, ist eine Göttin die nicht erkannt werden will. Für Hades beginnt ein Spiel zu seinem Vorteil. Die meisten wissen nicht wie er aussieht und genau daran hält er sich fest, als er Persephone zutritt zu seinem Spielzimmer gewährt. Doch auch für ihn ist es mehr als nur ein Spiel. Hades und Persephone könnten unterschiedlicher nicht sein, doch je näher sie sich kommen, desto intensiver wird ihre Verbindung und Persephone erkennt das mehr in ihr steckt als sie je dachte.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    A Touch of Darkness von Scarlett St. Clair
  • Dark Gleam Castle von D.C. Odesza
    5/5

    Dark Gleam Castle

    TRIGGERWARNUNG Vorab möchte ich darauf hinweisen, bevor man sich für dieses Buch entscheidet, das es wichtig ist, sich noch mal die Triggerwarnungen durch zu lesen. Ich empfehle dieses Buch auf keinen Fall an Minderjährige. Nun zum Inhalt. Madison hat nichts auf dieser Welt, was sie mehr liebt als ihren Bruder Cassió. Als dieser jedoch Schulden bei den berüchtigten Lords hat, muss sie handeln und sein Leben retten. Denn jeder weiß, zu was sie fähig sind und worauf sie zurückgreifen werden, wenn die Schulden nicht zurückgezahlt werden.Madison überlegt sich einen gut durchdachten Plan, um an dessen anwesend zu kommen. Da dieses Wochenende eine Feier auf deren Insel veranstaltet wird, ist dies der perfekte Zeitpunkt, um den Plan in die Tat um zusetzten. Der Plan ist eigentlich ganz simpel. Unbemerkt und schnell ins Schloss. Ihnen das Geld aushändigen und verschwinden. Doch dies gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn der Plan geht komplett nach hinten los, da die zusätzlichen Zinsen fehlen. Madison wird von den Lords gefangen gehalten, um den Rest der Schulden ab zuarbeiten. Doch von einfacher Arbeit wird nicht gesprochen. Sie muss die Schulden mit ihrem Körper bezahlen. Sie sollte das alles nicht wollen, aber die Lords versprühen eine Art aus, die sie nicht ganz unausstehlich machen. Als dann plötzlich ein Mann auf dem Anwesen ermordet wird, steht es nicht gut um Madison. Denn niemand kennt sie und kann mit Sicherheit sagen, dass sie damit nichts zu tun hatte. Die Lords bestehen aus fünf Männern. Joaquim. Plutão. Saturno. Neptuno. Urano. Einer schlimmer als der andere. Ihre einzige Regel? Lass dich nicht erwischen. Diabo. Ein Charakter, über den wir mit der Zeit mehr erfahren werden, den er spielt, sein eigenes Spiel. Er will, dass die Lords fallen. Doch wird er es schaffen, sich an ihnen zu rächen oder kommt ihm jemand anderes in die Quere? Mein Fazit: Ich möchte wirklich noch mal auf die Triggerwarnung hinweisen. Den in dem Buch werden expliziert Szenen beschrieben, die nichts mit Romantik zu tun haben. Dieses Buch ist auch nichts für schwache Nerven. Trotzdem hat es mir so gut gefallen, dass ich auch alle anderen Teile lesen musste. Es lässt sich leicht und schnell lesen. Ich konnte und wollte es auch nicht aus der Hand legen. Man will einfach wissen, wie es weiter geht mit der Story.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Dark Gleam Castle von D.C. Odesza
  • Easton High 2: Dear Heart I Hate You von Eliah Greenwood
    4/5

    Easton High 2: Dear Heart I Hate You

    Was muss man tun, um sich ein Auto zu leisten? Einen Sommer Job annehmen. Um Genua zu sein einen Hausitter Job. Genau das Richtige dachte sich Dia, als sie die Stellenausschreibung sah.Zwei Monate auf ein Haus und Hund aufpassen war machbar. Besonders als sie die Hündin Lexie kennenlernt.Doch als sie erfuhr, dass es das Haus der Richards ist, wusste sie nicht so ganz, aber Mr. Richard versicherte ihr, das sein Sohn nicht hier sein würde, während sie im Haus war. Bis ihr Finn dann plötzlich doch begegnet. Der eingebildete Basketballer von ihrer Schule und sein einziges Ziel ist es, die aus seinem Haus zu bekommen.Beide gehen auf den Kriegspfad. Doch je mehr sich die beiden auf die Nerven gehen, merken sie mit der Zeit, das jeder mit seinem eigenen Problemen zu kämpfen haben. Mein Fazit Ich liebe Enemy to Lovers Storys. Denn genau darum ging es. Ich habe oft gelacht und geweint. Ich war emotional am Ende. Dennoch habe ich mich in die Charaktere verliebt. Vor allem hatten wir schon im ersten Teil einen Einblick auf die Beziehung zwischen die und Finn. Ich freue mich, wie die Geschichte zwischen den beiden enden wird und hoffe auf ein Happy End.

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Easton High 2: Dear Heart I Hate You von Eliah Greenwood
    • Band 2
    • Easton High 2: Dear Heart I Hate You
    • Eliah Greenwood
    • ab 16,00 €
  • Twisted Hate von Ana Huang
    4/5

    Twisted Hate

    Jules Ambrose ist eine junge, starke Persönlichkeit. Sie hat für ihr Jura Studium alles gegeben. Für sie zählt ihr Studium, ihre Freunde und ihr persönlicher Erzfeind. Josh Chen. Der Bruder ihrer besten Freundin Ava. Der Teufel höchst persönlich. Seit sie damals gehört hat das er ihr die Freundschaft zu Ava unterbinden wollte, weil sie Ava nur in Schwierigkeiten bringt. Für Jules stand schon früh fest das sie Anwältin werden wollte, auch wenn sie dafür manches unternehmen musste, worauf sie nicht stolz ist. Eine Vergangenheit die nie jemand erfahren soll. Jules selbst war nie richtig interessiert an eine Beziehung weshalb sie nicht nein zu One Night Stands sagt. Doch ausgerechnet nach einer unvergesslichen Nacht mit Josh Chen kommt sie nicht über ihn weg. Was ist das für ein Gefühl was Josh in ihr auslöst? Hass und Wut mehr fällt ihr nicht dazu ein. Doch Josh wäre nicht er, wenn er ihr nicht ein unverbindliches Angebot machen würde. Wie soll sie da nur nein sagen? Josh Chen ein junger Assistenz Arzt hat alles, was ein Mann braucht. Gutes Aussehen ein charmantes Lächeln und eine Persönlichkeit zum dahin schmelzen. Nur nicht für Jules, alles, was er für sie empfindet, ist purer hass. Er wusste von Anfang an das sie nur Chaos anrichten würde. sie ist alles, was er verabscheut. Immer muss sie das letzte Wort haben und jedes Gespräch mit ihr endet in einem hitzigen Streit. Doch an einem Abend ändert sich für die beiden alles, was sie füreinander empfinden. Er will mehr. Er will Jules. Weshalb er ihr ein spezielles Angebot macht wozu sie bestimmt nicht nein sagen kann. Für die beiden fallen mir genau zwei Wörter ein Feuer und Wasser. Sie verachten sich und trotzdem ist da ein bestimmtes Knistern zwischen ihnen, was sie beide nicht leugnen können. Kann ein einziges Angebot die Wut und den hass besiegeln?

    Michelle
    • Michelle
    • Buchhändler*in Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum
    Twisted Hate von Ana Huang

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend