• Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre

Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre

Gezielt Beschwerden lindern, Mangel vorbeugen, gesund und jung bleiben. Mit 95 Rezepten

Buch (Taschenbuch)

24,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 24,50 €
eBook

eBook

ab 22,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23245

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.08.2023

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

160

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23245

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.08.2023

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

24/16,9/1,3 cm

Gewicht

420 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-432-11762-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine gute Mischung aus Wissen und Rezepten

denise am 05.11.2023

Bewertungsnummer: 2061933

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Ratgeber „Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre“ stammt von Katrin Kleinesper und Ursula Linzer. Er ist im TRIAS Verlag erschienen. Kleinesper ist zertifizierte Diplom-Ökotrophologin. Sie hat ihre eigene Firma, ist Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften – Fakultät Life Sciences und bildet auch aus. Linzer ist Heilpraktikerin und Kinesiologin mit eigener Praxis. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Behandlung von Hormonstörungen. Sie verfügt unter anderem über Zusatzqualifikationen im Bereich Homöopathie und Ausleitungsverfahren. Der Schwerpunkt des Buchs liegt, wie bereits der Buchtitel verrät, auf den Wechseljahren. Es wird allerdings auch kurz auf die Entwicklung vom Kind zur Frau und die damit verbundenen hormonellen Veränderungen und auf die Postmenopause eingegangen. Weiterhin enthält das Buch mehrere Checklisten zum Beispiel zum Hormonstatus oder zur Aufnahme von Umweltgiften. Vertieft wird thematisiert, welche Auswirkungen äußere Einflüsse auf den Hormonstatus haben und bei welchen Symptomen welcher Nährstoffbedarf besteht und durch welche Lebensmittel dieser jeweilige Nährstoffbedarf gedeckt werden kann. Daran schließt sich dann der Rezeptteil an. Ein paar Rezepte sind bereits vor diesem zu finden. Über dem Rezeptnamen ist vermerkt, für welchen Hormonstatus das Grundrezept geeignet ist. Durch Änderungsvorschläge kann das Rezept auch für einen andere Hormonstatus genutzt werden. Die Rezepte bestehen weiterhin aus der Portionsangabe, verschiedenen Zeitangaben, wie Zubereitungs- und Garzeit, aus der Zutatenliste, der Zubereitung, den Nährwertangaben und ggf. Tipps und einem Foto. Im Buch wird unter anderem mit verschiedenen Schriftfarben und farbig hinterlegten Infoboxen gearbeitet. Die aufklappbaren Buchinnenklappen werden sehr sinnvoll genutzt. Auf der vorderen Klappe befindet sich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem ausgeglichenen Hormonhaushalt sowie eine Tabelle zum spezifischen Nährstoff- und Aminosäurebedarf bei bestimmten Symptombildern. Auf der Hinteren sind die besten Phytohormon-Lieferanten in Lebensmitteln in tabellarischer Form zu finden. Am Ende des Buchs befinden sich weitere hilfreiche Tabellen dazu, in welchen Lebensmitteln viele Mineralien, Spurenelemente und Mikronährstoffe enthalten sind. Mir hat das Buch auf Grund der guten und verständlichen Aufbereitung der Informationen einschließlich der Nutzung von Zeichnungen und Tabellen sehr gut gefallen. Weiterhin finde ich die Rezepte hilfreich, da durch sie das erworbene Wissen leicht in den Alltag integriert werden kann. Ich empfehle das Buch daher sehr gerne weiter. Da laut den Autorinnen die hormonelle Umstellung des Körpers bereits Ende 30 beginnt, empfehle ich es nicht nur den Frauen in den Wechseljahren, sondern auch denen ab Ende 30, damit sie bereits dann ihren Hormonhaushalt in Balance halten können.
Melden

Eine gute Mischung aus Wissen und Rezepten

denise am 05.11.2023
Bewertungsnummer: 2061933
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Ratgeber „Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre“ stammt von Katrin Kleinesper und Ursula Linzer. Er ist im TRIAS Verlag erschienen. Kleinesper ist zertifizierte Diplom-Ökotrophologin. Sie hat ihre eigene Firma, ist Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften – Fakultät Life Sciences und bildet auch aus. Linzer ist Heilpraktikerin und Kinesiologin mit eigener Praxis. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Behandlung von Hormonstörungen. Sie verfügt unter anderem über Zusatzqualifikationen im Bereich Homöopathie und Ausleitungsverfahren. Der Schwerpunkt des Buchs liegt, wie bereits der Buchtitel verrät, auf den Wechseljahren. Es wird allerdings auch kurz auf die Entwicklung vom Kind zur Frau und die damit verbundenen hormonellen Veränderungen und auf die Postmenopause eingegangen. Weiterhin enthält das Buch mehrere Checklisten zum Beispiel zum Hormonstatus oder zur Aufnahme von Umweltgiften. Vertieft wird thematisiert, welche Auswirkungen äußere Einflüsse auf den Hormonstatus haben und bei welchen Symptomen welcher Nährstoffbedarf besteht und durch welche Lebensmittel dieser jeweilige Nährstoffbedarf gedeckt werden kann. Daran schließt sich dann der Rezeptteil an. Ein paar Rezepte sind bereits vor diesem zu finden. Über dem Rezeptnamen ist vermerkt, für welchen Hormonstatus das Grundrezept geeignet ist. Durch Änderungsvorschläge kann das Rezept auch für einen andere Hormonstatus genutzt werden. Die Rezepte bestehen weiterhin aus der Portionsangabe, verschiedenen Zeitangaben, wie Zubereitungs- und Garzeit, aus der Zutatenliste, der Zubereitung, den Nährwertangaben und ggf. Tipps und einem Foto. Im Buch wird unter anderem mit verschiedenen Schriftfarben und farbig hinterlegten Infoboxen gearbeitet. Die aufklappbaren Buchinnenklappen werden sehr sinnvoll genutzt. Auf der vorderen Klappe befindet sich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem ausgeglichenen Hormonhaushalt sowie eine Tabelle zum spezifischen Nährstoff- und Aminosäurebedarf bei bestimmten Symptombildern. Auf der Hinteren sind die besten Phytohormon-Lieferanten in Lebensmitteln in tabellarischer Form zu finden. Am Ende des Buchs befinden sich weitere hilfreiche Tabellen dazu, in welchen Lebensmitteln viele Mineralien, Spurenelemente und Mikronährstoffe enthalten sind. Mir hat das Buch auf Grund der guten und verständlichen Aufbereitung der Informationen einschließlich der Nutzung von Zeichnungen und Tabellen sehr gut gefallen. Weiterhin finde ich die Rezepte hilfreich, da durch sie das erworbene Wissen leicht in den Alltag integriert werden kann. Ich empfehle das Buch daher sehr gerne weiter. Da laut den Autorinnen die hormonelle Umstellung des Körpers bereits Ende 30 beginnt, empfehle ich es nicht nur den Frauen in den Wechseljahren, sondern auch denen ab Ende 30, damit sie bereits dann ihren Hormonhaushalt in Balance halten können.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre

von Katrin Kleinesper, Ursula Linzer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre
  • Nährstofftherapie & optimierte Ernährung für die Wechseljahre