It starts with us - Nur noch einmal und für immer
Band 2

It starts with us - Nur noch einmal und für immer

Roman | Der langersehnte Roman der Queen of Love

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

It starts with us - Nur noch einmal und für immer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1134

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

dtv

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1134

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

4139 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

  • Katarina Ganslandt
  • Anja Galic

Sprache

Deutsch

EAN

9783423400060

Weitere Bände von Lily, Ryle und Atlas-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

181 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Wunderschön

Andrea am 18.10.2023

Bewertungsnummer: 2046662

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein kurzweiliges wunderschönes Buch. Mit Humor und Tiefgang . Kann ich empfehlen . Band 1 sollte man allerdings gelesen haben. ( Auch wirklich gut, danach hab ich jedoch noch ein Happy End gebraucht )
Melden

Wunderschön

Andrea am 18.10.2023
Bewertungsnummer: 2046662
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein kurzweiliges wunderschönes Buch. Mit Humor und Tiefgang . Kann ich empfehlen . Band 1 sollte man allerdings gelesen haben. ( Auch wirklich gut, danach hab ich jedoch noch ein Happy End gebraucht )

Melden

Herzschmerz - Der aber notwendig war

Tintenfuchs am 22.06.2023

Bewertungsnummer: 1965763

Bewertet: eBook (ePUB)

Da es sich hier ja um Band2 handelt muss ich einfach zugeben, dass es so unfassbar wichtig war, dass es diesen Teil gab! Er rundet das alles noch ab und ich fand es mega gut, dass auch hier viel Herzschmerz dabei war. Eine Pflichtlektüre wenn man Band1 gelesen hat und für jeden, der seinen Frieden in HappyEnds findet. Wieder extrem gut und bindet mich noch mehr an die Autorin!
Melden

Herzschmerz - Der aber notwendig war

Tintenfuchs am 22.06.2023
Bewertungsnummer: 1965763
Bewertet: eBook (ePUB)

Da es sich hier ja um Band2 handelt muss ich einfach zugeben, dass es so unfassbar wichtig war, dass es diesen Teil gab! Er rundet das alles noch ab und ich fand es mega gut, dass auch hier viel Herzschmerz dabei war. Eine Pflichtlektüre wenn man Band1 gelesen hat und für jeden, der seinen Frieden in HappyEnds findet. Wieder extrem gut und bindet mich noch mehr an die Autorin!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

It starts with us - Nur noch einmal und für immer

von Colleen Hoover

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Pia Lemberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pia Lemberger

Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

4/5

Fortsetzung zu "Nur noch ein einziges Mal"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Colleen Hoover Buch - ich hab den ersten Teil gar nicht gelesen und mich gleich auf den zweiten gestürzt. Und ich kann daher auch sagen: man kann ihn unabhängig vom ersten Teil lesen, kann alles nachvollziehen und versteht auch so gut wie alles, was von der Autorin oberflächlich noch einmal angedeutet wird. Die meisten Leserinnen und Leser werden aber trotzdem mit dem ersten Teil beginnen wollen, einfach, damit sie die Geschichte in der richtigen Chronologie kennen lernen. Generell bin ich eher weniger an Liebesromanen interessiert; ab und zu ein guter ist aber voll in Ordnung - aber es gibt leider nicht viele Liebesromane, die meinen Geschmack treffen. Umso mehr hat mich der Roman von Colleen Hoover überrascht. Dramatische Liebesgeschichten sind nämlich schon überhaupt nicht meins. Mir hat gefallen, dass beide Protagonisten ein relativ normales und einfaches Leben führen. Vielleicht nicht ganz "einfach", beide sind schließlich Unternehmer bzw. Unternehmerin, aber doch normal genug, um ein Date einmal verschieben zu müssen, weil z.B. die Arbeit dazwischen kommt. Das kennt man aus dem eigenen Leben und es geht auch mal um andere Themen als immer darum, dass zwei Personen sich ununterbrochen nur umgarnen (Get a Life!). Die zweite Sache, die mir sehr gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass es der Protagonistin nicht so einfach fällt, sich auf diese neue, alte Liebesgeschichte einzulassen, obwohl sie das eigentlich möchte. Denn so einfach ist das in der Realität nach einer toxischen Beziehung mit Sicherheit nicht, wieder Vertrauen aufzubauen. Was mir weniger gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass Atlas ein Bilderbuchmann ohne schlechte Eigenschaft ist. Er ist perfekt, aber er ist einfach auch zu perfekt. Aber nach dem ersten Teil ist es vielleicht auch ganz wohltuend, wenn weniger Konflikte auftreten, davon gab es ja zuvor schließlich genug. Mein erstes Colleen Hoover Buch - ich hab den ersten Teil gar nicht gelesen und mich gleich auf den zweiten gestürzt. Und ich kann daher auch sagen: man kann ihn unabhängig vom ersten Teil lesen, kann alles nachvollziehen und versteht auch so gut wie alles, was von der Autorin oberflächlich noch einmal angedeutet wird. Die meisten Leserinnen und Leser werden aber trotzdem mit dem ersten Teil beginnen wollen, einfach, damit sie die Geschichte in der richtigen Chronologie kennen lernen. Generell bin ich eher weniger an Liebesromanen interessiert; ab und zu ein guter ist aber voll in Ordnung - aber es gibt leider nicht viele Liebesromane, die meinen Geschmack treffen. Umso mehr hat mich der Roman von Colleen Hoover überrascht. Dramatische Liebesgeschichten sind nämlich schon überhaupt nicht meins. Mir hat gefallen, dass beide Protagonisten ein relativ normales und einfaches Leben führen. Vielleicht nicht ganz "einfach", beide sind schließlich Unternehmer bzw. Unternehmerin, aber doch normal genug, um ein Date einmal verschieben zu müssen, weil z.B. die Arbeit dazwischen kommt. Das kennt man aus dem eigenen Leben und es geht auch mal um andere Themen als immer darum, dass zwei Personen sich ununterbrochen nur umgarnen (Get a Life!). Die zweite Sache, die mir sehr gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass es der Protagonistin nicht so einfach fällt, sich auf diese neue, alte Liebesgeschichte einzulassen, obwohl sie das eigentlich möchte. Denn so einfach ist das in der Realität nach einer toxischen Beziehung mit Sicherheit nicht, wieder Vertrauen aufzubauen. Was mir weniger gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass Atlas ein Bilderbuchmann ohne schlechte Eigenschaft ist. Er ist perfekt, aber er ist einfach auch zu perfekt. Aber nach dem ersten Teil ist es vielleicht auch ganz wohltuend, wenn weniger Konflikte auftreten, davon gab es ja zuvor schließlich genug. Fazit: in jedem Fall kann ich eine klare Leseempfehlung aussprechen: Leichtes Drama trifft auf viel Romantik, gute deutsche Übersetzung und die Storyline animiert zu jeder Zeit zum Weiterlesen.
4/5

Fortsetzung zu "Nur noch ein einziges Mal"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Colleen Hoover Buch - ich hab den ersten Teil gar nicht gelesen und mich gleich auf den zweiten gestürzt. Und ich kann daher auch sagen: man kann ihn unabhängig vom ersten Teil lesen, kann alles nachvollziehen und versteht auch so gut wie alles, was von der Autorin oberflächlich noch einmal angedeutet wird. Die meisten Leserinnen und Leser werden aber trotzdem mit dem ersten Teil beginnen wollen, einfach, damit sie die Geschichte in der richtigen Chronologie kennen lernen. Generell bin ich eher weniger an Liebesromanen interessiert; ab und zu ein guter ist aber voll in Ordnung - aber es gibt leider nicht viele Liebesromane, die meinen Geschmack treffen. Umso mehr hat mich der Roman von Colleen Hoover überrascht. Dramatische Liebesgeschichten sind nämlich schon überhaupt nicht meins. Mir hat gefallen, dass beide Protagonisten ein relativ normales und einfaches Leben führen. Vielleicht nicht ganz "einfach", beide sind schließlich Unternehmer bzw. Unternehmerin, aber doch normal genug, um ein Date einmal verschieben zu müssen, weil z.B. die Arbeit dazwischen kommt. Das kennt man aus dem eigenen Leben und es geht auch mal um andere Themen als immer darum, dass zwei Personen sich ununterbrochen nur umgarnen (Get a Life!). Die zweite Sache, die mir sehr gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass es der Protagonistin nicht so einfach fällt, sich auf diese neue, alte Liebesgeschichte einzulassen, obwohl sie das eigentlich möchte. Denn so einfach ist das in der Realität nach einer toxischen Beziehung mit Sicherheit nicht, wieder Vertrauen aufzubauen. Was mir weniger gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass Atlas ein Bilderbuchmann ohne schlechte Eigenschaft ist. Er ist perfekt, aber er ist einfach auch zu perfekt. Aber nach dem ersten Teil ist es vielleicht auch ganz wohltuend, wenn weniger Konflikte auftreten, davon gab es ja zuvor schließlich genug. Mein erstes Colleen Hoover Buch - ich hab den ersten Teil gar nicht gelesen und mich gleich auf den zweiten gestürzt. Und ich kann daher auch sagen: man kann ihn unabhängig vom ersten Teil lesen, kann alles nachvollziehen und versteht auch so gut wie alles, was von der Autorin oberflächlich noch einmal angedeutet wird. Die meisten Leserinnen und Leser werden aber trotzdem mit dem ersten Teil beginnen wollen, einfach, damit sie die Geschichte in der richtigen Chronologie kennen lernen. Generell bin ich eher weniger an Liebesromanen interessiert; ab und zu ein guter ist aber voll in Ordnung - aber es gibt leider nicht viele Liebesromane, die meinen Geschmack treffen. Umso mehr hat mich der Roman von Colleen Hoover überrascht. Dramatische Liebesgeschichten sind nämlich schon überhaupt nicht meins. Mir hat gefallen, dass beide Protagonisten ein relativ normales und einfaches Leben führen. Vielleicht nicht ganz "einfach", beide sind schließlich Unternehmer bzw. Unternehmerin, aber doch normal genug, um ein Date einmal verschieben zu müssen, weil z.B. die Arbeit dazwischen kommt. Das kennt man aus dem eigenen Leben und es geht auch mal um andere Themen als immer darum, dass zwei Personen sich ununterbrochen nur umgarnen (Get a Life!). Die zweite Sache, die mir sehr gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass es der Protagonistin nicht so einfach fällt, sich auf diese neue, alte Liebesgeschichte einzulassen, obwohl sie das eigentlich möchte. Denn so einfach ist das in der Realität nach einer toxischen Beziehung mit Sicherheit nicht, wieder Vertrauen aufzubauen. Was mir weniger gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass Atlas ein Bilderbuchmann ohne schlechte Eigenschaft ist. Er ist perfekt, aber er ist einfach auch zu perfekt. Aber nach dem ersten Teil ist es vielleicht auch ganz wohltuend, wenn weniger Konflikte auftreten, davon gab es ja zuvor schließlich genug. Fazit: in jedem Fall kann ich eine klare Leseempfehlung aussprechen: Leichtes Drama trifft auf viel Romantik, gute deutsche Übersetzung und die Storyline animiert zu jeder Zeit zum Weiterlesen.

Pia Lemberger
  • Pia Lemberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Manuela Grosseibel

Manuela Grosseibel

Thalia Amstetten

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tolle Fortsetzung zum ersten Teil mit einem ernsten Thema welches in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit verdient. Durch den einfachen Schreibstil ist es sehr fließend zu lesen.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tolle Fortsetzung zum ersten Teil mit einem ernsten Thema welches in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit verdient. Durch den einfachen Schreibstil ist es sehr fließend zu lesen.

Manuela Grosseibel
  • Manuela Grosseibel
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

It starts with us – Nur noch einmal und für immer

von Colleen Hoover

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • It starts with us - Nur noch einmal und für immer