• Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen

Haltbarmachen im Glasumdrehen

Vom entspannten Einlegen bis zur prickelnden Fermentation: in 90 Rezepten durch die Vorratskammer

Buch (Gebundene Ausgabe)

€30,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Haltbarmachen im Glasumdrehen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 30,50
eBook

eBook

ab € 19,99
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7965

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.09.2022

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

248

Beschreibung

Rezension

„Autorin Sue Ivan, die selbst über einen großen Nutzgarten zum Einkochen fand, verrät Tipps und Tricks rund um das Thema Haltbarmachen (…) Dazu gibt es interessantes Hintergrundwissen zu Keimen und Mikroorganismen. Die Auswahl der Rezepte, die allesamt mit farbigen Bildern illustriert sind, überzeugt. Sue Ivans stellt mehr als das übliche sauer Eingemachte vor. Sie liefert 90 Ideen für herrliche Aufstriche, Liköre, Sirupe, Würzsalze, Saucen, Toppings und vieles mehr. Die Lieblingsrezepte der Redaktion sind die Zwetschgenmarmelade mit Portwein, die Quitten- Grillsauce, der Cassislikör und die eingelegten Eier in Pink und Orange.“
© Ingrid Janssen/ Wohnen&Leben
„Haltbarmachen im Glasumdrehen“ ist ein Buch, das mir auf den ersten Blick sympathisch war. Nicht nur aufgrund der Aufmachung, sondern auch des Inhalts wegen. Wer Gartenliebhaber und Gemüsefreund ist, wer Wert legt auf selbst produzierte Vorräte, gerne Neues ausprobiert und dazu auch noch wissen möchte, warum was wie gemacht wird, der kann mit diesem Buch nichts falsch machen. Häufiges Auf- und Nachschlagen zumindest bei meinem Exemplar ist garantiert.“
© Heidi Hell/ Blog Foodcoach.at
„Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite umwerfend liebevoll gestaltet! (…) Die Rezepte sind verständlich formuliert, super übersichtlich strukturiert und laden zum Nachmachen ein.“
© Sarah Treicher/ booknerds.de

Details

Verkaufsrang

7965

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.09.2022

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

248

Maße (L/B/H)

24,7/20,3/2,8 cm

Gewicht

1081 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7066-2963-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nichts muss mehr verderben – Haltbarmachen rettet Lebensmittel!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 07.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Man muss nicht unbedingt einen eigenen Garten haben, um Obst und Gemüse haltbar machen zu wollen. Man kann auch kleine Portionen verarbeiten, die man nach Lust gekauft hat oder eben übrig hat und nicht verderben lassen möchte. Dieses Buch bietet ein Rundum-Sorglospaket dafür. Es wird alles genau erklärt, von der Idee über die Techniken bis zum „Handwerkszeug“. Die Texte – von der Theorie bis zur Praxis – sind ansprechen geschrieben und machen Spaß, sie zu lesen. Sehr gelungen, gerade für Einsteiger, Neulinge und „Feiglinge“ wie mich (einkochen ja, fermentieren war bisher nicht so meins), finde ich die Schnelleinteiger-Rezepte. Sie sind so gemacht, dass man sie sich zutraut und somit einen tollen Einstieg in die Materie hat. Der Rezeptteil ist nahezu klassisch. Ein ganzseitiges Foto zeigt das Ergebnis. Das mag ich sehr – Rezepte ohne Foto inspirieren mich nicht und reizen mich auch nicht, sie nachzukochen. Hier bin ich bei fast jedem Rezept „dabei“! Es gibt eine kleine Einführung zum Produkt, eine schnell erkennbare Markierung der Herstellungsart, die Auflistung der Zutaten (inklusive Information, für wie viele Portionen/Gläser es reicht), verständlich formulierte Zubereitungsschritte, Information über die Haltbarkeitsdauer und Zubereitungszeit. Die Überraschung ist hier, dass es sich oft um ungewöhnliche Lebensmittel (ich hatte noch nie Mispeln gegessen) und moderne, frische Zubereitungen und Mischungen handelt. Sehr schön finde ich auch, dass es viele Ideen und Vorschläge gibt, um Lebensmittel vor dem Kompost zu retten und auch aus „Nebenprodukten“ etwas zu machen, das dem Gaumen gefällt. Das ist echte Nachhaltigkeit! Unterteilt sind die Rezepte in die Themenbereiche Obst, Gemüse und Würze. Zudem ist auch eine Anleitung für Sauerteig dabei. Das besondere Extra ist das Kapitel über Eier. Am Ende des Buches findet sich dann ein Glossar, das alphabetische Register und ein bisschen Werbung in Form von Bezugsquellen für die Utensilien und weiterführende Literatur. Wer echtes Interesse am Haltbarmachen hat, wird hier stundenlang schmökern können und immer wieder eins der Rezepte nacharbeiten. Zudem regt das Buch an, eigene Versuche zu starten und zu variieren. Mir gefällt es super gut und ich gebe fünf Sterne.

Nichts muss mehr verderben – Haltbarmachen rettet Lebensmittel!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 07.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Man muss nicht unbedingt einen eigenen Garten haben, um Obst und Gemüse haltbar machen zu wollen. Man kann auch kleine Portionen verarbeiten, die man nach Lust gekauft hat oder eben übrig hat und nicht verderben lassen möchte. Dieses Buch bietet ein Rundum-Sorglospaket dafür. Es wird alles genau erklärt, von der Idee über die Techniken bis zum „Handwerkszeug“. Die Texte – von der Theorie bis zur Praxis – sind ansprechen geschrieben und machen Spaß, sie zu lesen. Sehr gelungen, gerade für Einsteiger, Neulinge und „Feiglinge“ wie mich (einkochen ja, fermentieren war bisher nicht so meins), finde ich die Schnelleinteiger-Rezepte. Sie sind so gemacht, dass man sie sich zutraut und somit einen tollen Einstieg in die Materie hat. Der Rezeptteil ist nahezu klassisch. Ein ganzseitiges Foto zeigt das Ergebnis. Das mag ich sehr – Rezepte ohne Foto inspirieren mich nicht und reizen mich auch nicht, sie nachzukochen. Hier bin ich bei fast jedem Rezept „dabei“! Es gibt eine kleine Einführung zum Produkt, eine schnell erkennbare Markierung der Herstellungsart, die Auflistung der Zutaten (inklusive Information, für wie viele Portionen/Gläser es reicht), verständlich formulierte Zubereitungsschritte, Information über die Haltbarkeitsdauer und Zubereitungszeit. Die Überraschung ist hier, dass es sich oft um ungewöhnliche Lebensmittel (ich hatte noch nie Mispeln gegessen) und moderne, frische Zubereitungen und Mischungen handelt. Sehr schön finde ich auch, dass es viele Ideen und Vorschläge gibt, um Lebensmittel vor dem Kompost zu retten und auch aus „Nebenprodukten“ etwas zu machen, das dem Gaumen gefällt. Das ist echte Nachhaltigkeit! Unterteilt sind die Rezepte in die Themenbereiche Obst, Gemüse und Würze. Zudem ist auch eine Anleitung für Sauerteig dabei. Das besondere Extra ist das Kapitel über Eier. Am Ende des Buches findet sich dann ein Glossar, das alphabetische Register und ein bisschen Werbung in Form von Bezugsquellen für die Utensilien und weiterführende Literatur. Wer echtes Interesse am Haltbarmachen hat, wird hier stundenlang schmökern können und immer wieder eins der Rezepte nacharbeiten. Zudem regt das Buch an, eigene Versuche zu starten und zu variieren. Mir gefällt es super gut und ich gebe fünf Sterne.

Tolles Buch zum Thema Haltbarmachen von Lebensmitteln

buchleserin am 21.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Kochbuch aus dem Löwenzahnverlag macht einen sehr wertigen Eindruck. Das Cover passt wunderbar zum Thema. „Haltbarmachen im Glasumdrehen“ bietet jede Menge Tipps und Tricks zum Thema Lebensmittel konservieren. Welches Basiszubehör wird benötigt? Wissen über Mikroorganismen und Hygieneregeln und richtiges Lagern der Lebensmittel. Es gibt jede Menge Infos zum Einfrieren, Dörren, Einlegen, Einkochen und Fermentieren. Welche Techniken eignen sich am besten für das jeweilige Lebensmittel? Enthalten in dem Buch sind auch 90 Rezepte. Einige haben nur wenig Zutaten, andere sind etwas aufwendiger. Angegeben sind noch die Zubereitungszeit und die Haltbarkeit. Die Anleitungen sind gut nachvollziehbar und zu jedem Rezept gibt es ein ansprechendes Foto vom fertigen Resultat. Was für ein tolles Sachbuch zum Thema Haltbarmachen von Lebensmitteln. Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung.

Tolles Buch zum Thema Haltbarmachen von Lebensmitteln

buchleserin am 21.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Kochbuch aus dem Löwenzahnverlag macht einen sehr wertigen Eindruck. Das Cover passt wunderbar zum Thema. „Haltbarmachen im Glasumdrehen“ bietet jede Menge Tipps und Tricks zum Thema Lebensmittel konservieren. Welches Basiszubehör wird benötigt? Wissen über Mikroorganismen und Hygieneregeln und richtiges Lagern der Lebensmittel. Es gibt jede Menge Infos zum Einfrieren, Dörren, Einlegen, Einkochen und Fermentieren. Welche Techniken eignen sich am besten für das jeweilige Lebensmittel? Enthalten in dem Buch sind auch 90 Rezepte. Einige haben nur wenig Zutaten, andere sind etwas aufwendiger. Angegeben sind noch die Zubereitungszeit und die Haltbarkeit. Die Anleitungen sind gut nachvollziehbar und zu jedem Rezept gibt es ein ansprechendes Foto vom fertigen Resultat. Was für ein tolles Sachbuch zum Thema Haltbarmachen von Lebensmitteln. Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Haltbarmachen im Glasumdrehen

von Sue Ivan

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Michaela Janu

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michaela Janu

Thalia Kapfenberg - ECE

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schön gestaltetes Buch mit ansprechenden Bildern Einfache und gut erklärte Rezepte, vom Süßen bis hin zum herzhaften und was man dazu alles benötigt . Die verschiedenen Arten der Konservierung werden gut erklärt. Tolles Buch, mit vielen Anregungen!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schön gestaltetes Buch mit ansprechenden Bildern Einfache und gut erklärte Rezepte, vom Süßen bis hin zum herzhaften und was man dazu alles benötigt . Die verschiedenen Arten der Konservierung werden gut erklärt. Tolles Buch, mit vielen Anregungen!

Michaela Janu
  • Michaela Janu
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Haltbarmachen im Glasumdrehen

von Sue Ivan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen
  • Haltbarmachen im Glasumdrehen