• Der große Gatsby / The Great Gatsby
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby
Band 6

Der große Gatsby / The Great Gatsby

Deutsch Englisch Zweisprachige Lektüre / Parallel gesetzter Text / Klassiker im Original lesen

Buch (Taschenbuch)

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Besondere Ausgabe

Besondere Ausgabe

6,00 €

Der große Gatsby / The Great Gatsby

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €
Besondere Ausgabe

Besondere Ausgabe

ab 6,00 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 4,99 €
eBook

eBook

ab 1,49 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29215

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.07.2013

Verlag

Anaconda

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

19,3/12,6/3,9 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29215

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.07.2013

Verlag

Anaconda

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

19,3/12,6/3,9 cm

Gewicht

408 g

Originaltitel

The Great Gatsby

Übersetzt von

Kai Kilian

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-7306-0000-9

Weitere Bände von Anacondas zweisprachige Bücher

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Klassiker

Esther N. (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024

Bewertungsnummer: 2111880

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: Die Geschichte spielt 1922. Auf einem Anwesen in Long Island veranstaltet Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem Reichtum, mit Musik und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen.   Meine Meinung: Der Große Gatsby‘‘ von F. Scott Fitzgerald stand schon lange auf meiner Liste von Klassikern, die ich lesen wollte. Und nun war es dann, dank der Leseschallenge September 2023, soweit. Um ehrlich zu sein wusste ich nicht wirklich, auf was ich mich mit Fitzgeralds ,,Gatsby‘‘ einlassen würde. Der Einstieg in diese Geschichte fiel mir ziemlich schwer. Gatsby kam lange nicht vor und ich verstand nicht wohin sich die Geschichte sich entwickeln würde. Zudem lernt man am Anfang viele Personen kennen und den Überblick zu behalten war schwierig. Vor allem auch herauszufinden wer der Erzähler ist. Wahrscheinlich fehlt es mir an einer gewissen Grundbildung, um diese Geschichte ganzheitlich verstehen zu können. Figuren sind, mit Ausnahme von Nick, keine Sympathieträger. Sie sind oberflächlich charakterisiert und man erfährt zu wenig über sie. Die Handlungen und Gedanken Gatsbys konnte ich nur teilweise nachvollziehen. Zudem schweifte F. Scott Fitzgerald immer wieder von der eigentlichen Handlung ab und schrieb lose mit der Geschichte in Verbindung stehende Gedanken über das Leben im Allgemeinen nieder. Der Roman weist kleinere Längen auf. Das Ende fand ich stark. Ich will jetzt unbedingt noch einen Film anschauen.
Melden

Klassiker

Esther N. (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024
Bewertungsnummer: 2111880
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: Die Geschichte spielt 1922. Auf einem Anwesen in Long Island veranstaltet Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem Reichtum, mit Musik und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen.   Meine Meinung: Der Große Gatsby‘‘ von F. Scott Fitzgerald stand schon lange auf meiner Liste von Klassikern, die ich lesen wollte. Und nun war es dann, dank der Leseschallenge September 2023, soweit. Um ehrlich zu sein wusste ich nicht wirklich, auf was ich mich mit Fitzgeralds ,,Gatsby‘‘ einlassen würde. Der Einstieg in diese Geschichte fiel mir ziemlich schwer. Gatsby kam lange nicht vor und ich verstand nicht wohin sich die Geschichte sich entwickeln würde. Zudem lernt man am Anfang viele Personen kennen und den Überblick zu behalten war schwierig. Vor allem auch herauszufinden wer der Erzähler ist. Wahrscheinlich fehlt es mir an einer gewissen Grundbildung, um diese Geschichte ganzheitlich verstehen zu können. Figuren sind, mit Ausnahme von Nick, keine Sympathieträger. Sie sind oberflächlich charakterisiert und man erfährt zu wenig über sie. Die Handlungen und Gedanken Gatsbys konnte ich nur teilweise nachvollziehen. Zudem schweifte F. Scott Fitzgerald immer wieder von der eigentlichen Handlung ab und schrieb lose mit der Geschichte in Verbindung stehende Gedanken über das Leben im Allgemeinen nieder. Der Roman weist kleinere Längen auf. Das Ende fand ich stark. Ich will jetzt unbedingt noch einen Film anschauen.

Melden

Macht Spaß

Cha aus Baden-Baden am 29.01.2024

Bewertungsnummer: 2119501

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Geschichte kannte ich bereits und bin großer Fan, weswegen ich sie bereits mehrmals gelesen habe. Deswegen war ich umso gespannter auf das Hörspiel. Die verschiedenen Figuren sind toll ausgearbeitet, es ist eine tiefe Liebesgeschichte und die Atmosphäre der 20er ist so toll getroffen, man fühlt sich trotz der Kürze als wäre man dabei. Und das Ganze zu hören hat wirklich richtig Spaß gemacht, die verschiedenen Stimmen waren gut zu unterscheiden und passten gut zu den Figuren. Und darüber hinaus war auch das ganze Hörerlebnis so toll gemacht, es war wirklich als wäre man dabei, stünde bei den Gesprächen daneben und wäre mit auf den Partys. Für alle, die das Buch noch nicht kennen, aber auch für alle, die es bereits kennen und nochmal neu und anders Erleben möchten, eine Empfehlung,
Melden

Macht Spaß

Cha aus Baden-Baden am 29.01.2024
Bewertungsnummer: 2119501
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Geschichte kannte ich bereits und bin großer Fan, weswegen ich sie bereits mehrmals gelesen habe. Deswegen war ich umso gespannter auf das Hörspiel. Die verschiedenen Figuren sind toll ausgearbeitet, es ist eine tiefe Liebesgeschichte und die Atmosphäre der 20er ist so toll getroffen, man fühlt sich trotz der Kürze als wäre man dabei. Und das Ganze zu hören hat wirklich richtig Spaß gemacht, die verschiedenen Stimmen waren gut zu unterscheiden und passten gut zu den Figuren. Und darüber hinaus war auch das ganze Hörerlebnis so toll gemacht, es war wirklich als wäre man dabei, stünde bei den Gesprächen daneben und wäre mit auf den Partys. Für alle, die das Buch noch nicht kennen, aber auch für alle, die es bereits kennen und nochmal neu und anders Erleben möchten, eine Empfehlung,

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der große Gatsby / The Great Gatsby

von F. Scott Fitzgerald

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Luisa

Luisa

Thalia Vöcklabruck - Varena

Zum Portrait

4/5

Der große Gatsby

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist durch Fitzgeralds Erzählweise leicht zu lesen und zu verstehen. Ein Klassiker, den jeder mindestens einmal gelesen haben muss :) Das Werk beeindruckt und lehrt zugleich. Eine wunderbare und rührende Geschichte mit dramatischer Wendung.
4/5

Der große Gatsby

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist durch Fitzgeralds Erzählweise leicht zu lesen und zu verstehen. Ein Klassiker, den jeder mindestens einmal gelesen haben muss :) Das Werk beeindruckt und lehrt zugleich. Eine wunderbare und rührende Geschichte mit dramatischer Wendung.

Luisa
  • Luisa
  • Buchhändler*in
Profilbild von Gregor Schwarzenbrunner

Gregor Schwarzenbrunner

Thalia.at

Zum Portrait

5/5

Der alte Knabe und die Liebe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nick Carraway versucht sich in New York als Börsenmakler und zu diesem Zweck hat er ein altes Haus auf Long Island bezogen. Eine entfernte Verwandte wohnt nicht allzu weit weg, allerdings ist er von ihrem Mann nicht sonderlich angetan, als er ihm ganz frei eröffnet eine Geliebte zu haben, die er in Anwesenheit von Nick sogar gewalttätig angreift. Es dauert nicht lange und Nick wird persönlich zu einer Party eingeladen, die einer seiner Nachbarn regelmäßig veranstaltet. Gatsby ist der Gastgeber der ausschweifenden Feiern, zu denen auch nichteingeladene Gäste gewohnheitsmäßig vorbeischauen. Es liegt schon einige Zeit zurück, dass ich „Der große Gatsby gelesen habe, aber so wie es nun mal ist: Gute Erzählungen liest man immer wieder gerne. Gerade an dieser Übersetzung (=aus dem Jahr 2006) schätze ich die überaus klare und gut akzentuierte Sprache. Fitzgerald gehört eindeutig zur klassischen amerikanischen Literatur, die auch deswegen zum immer wieder Lesen einlädt, weil man auch immer wieder etwas Neues an diesem Roman entdecken kann. Vielleicht ist das auch mitunter ein Grund, wieso es so viele verschiedene Interpretationen des Erzählten gibt. Geschrieben ist das Buch aus dem Blickwinkel Nick Carraways, der nicht immer so sachlich und vorurteilsfrei erzählt, wie man auf dem ersten Anschein vermutet. Nick behauptet ja im Buch selbst, der einzig ehrliche Mensch zu sein, den er kennt. Allerdings versucht er diese abneigende Haltung die er besonders Gatsby gegenüber hat, sich nicht anmerken zu lassen. Fitzgerald begann 1923 an diesem Roman zu arbeiten und zeichnet ein typisches Bild der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts, indem wohl zum Teil auch viel Biographisches mit eingeflossen ist. Der große Gatsby ist erstmals 1925 erschienen, erlangte aber erst nach dem Tod Fitzgeralds eine gerechtere Aufmerksamkeit.
5/5

Der alte Knabe und die Liebe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nick Carraway versucht sich in New York als Börsenmakler und zu diesem Zweck hat er ein altes Haus auf Long Island bezogen. Eine entfernte Verwandte wohnt nicht allzu weit weg, allerdings ist er von ihrem Mann nicht sonderlich angetan, als er ihm ganz frei eröffnet eine Geliebte zu haben, die er in Anwesenheit von Nick sogar gewalttätig angreift. Es dauert nicht lange und Nick wird persönlich zu einer Party eingeladen, die einer seiner Nachbarn regelmäßig veranstaltet. Gatsby ist der Gastgeber der ausschweifenden Feiern, zu denen auch nichteingeladene Gäste gewohnheitsmäßig vorbeischauen. Es liegt schon einige Zeit zurück, dass ich „Der große Gatsby gelesen habe, aber so wie es nun mal ist: Gute Erzählungen liest man immer wieder gerne. Gerade an dieser Übersetzung (=aus dem Jahr 2006) schätze ich die überaus klare und gut akzentuierte Sprache. Fitzgerald gehört eindeutig zur klassischen amerikanischen Literatur, die auch deswegen zum immer wieder Lesen einlädt, weil man auch immer wieder etwas Neues an diesem Roman entdecken kann. Vielleicht ist das auch mitunter ein Grund, wieso es so viele verschiedene Interpretationen des Erzählten gibt. Geschrieben ist das Buch aus dem Blickwinkel Nick Carraways, der nicht immer so sachlich und vorurteilsfrei erzählt, wie man auf dem ersten Anschein vermutet. Nick behauptet ja im Buch selbst, der einzig ehrliche Mensch zu sein, den er kennt. Allerdings versucht er diese abneigende Haltung die er besonders Gatsby gegenüber hat, sich nicht anmerken zu lassen. Fitzgerald begann 1923 an diesem Roman zu arbeiten und zeichnet ein typisches Bild der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts, indem wohl zum Teil auch viel Biographisches mit eingeflossen ist. Der große Gatsby ist erstmals 1925 erschienen, erlangte aber erst nach dem Tod Fitzgeralds eine gerechtere Aufmerksamkeit.

Gregor Schwarzenbrunner
  • Gregor Schwarzenbrunner
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der große Gatsby

von F. Scott Fitzgerald

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby
  • Der große Gatsby / The Great Gatsby