Der Prozeß

Roman

detebe Band 23717

Franz Kafka

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,80

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,29

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Joseph K. wird am Morgen seines dreißigsten Geburtstags von einem Gericht angeklagt, ohne dass er erfährt, was ihm zur Last gelegt wird. Immer stärker verstrickt er sich in die Frage nach seiner Schuldhaftigkeit und dem Sinn des Verfahrens. Die Widersprüchlichkeit der Ereignisse, die inkonsequenten Reaktionen K.s und das dubiose Gerichtsszenario sorgen für eine beklemmende Atmosphäre: Das Vertrauen des Menschen auf eine der Welt zugrunde liegende, verlässliche Ordnung im Sinne eines Gesetzes wird erschüttert.
Auch wenn der Autor selbst seinen Roman für unvollendet hielt, gilt ›Der Prozeß‹ zu Recht als Kafkas Hauptwerk.

Franz Kafka wurde 1883 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Prag geboren. Nach seiner Promotion als Jurist wurde er Angestellter einer Versicherungsgesellschaft. 1917 erkrankte er an Tuberkulose, der er 1924 erlag. Seine heute weltberühmten Erzählungen und Romane (›Amerika‹, ›Der Prozeß‹ und ›Das Schloß‹) wurden erst nach seinem Tod bekannt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.05.2008
Herausgeber Max Brod
Verlag Diogenes
Seitenzahl 320
Maße (L/B/H) 18,1/11,1/2,3 cm
Gewicht 268 g
Auflage 7. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23717-7

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfach ein Klassiker

Bewertung aus Bremen am 25.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es hat mich persönlich viel zum nachdenken angeregt. Das Buch ist ganz gut geschrieben, nicht zu einfach, aber auch nicht zu kompliziert. Einfach ein Klassiker, den man in seiner Freizeit lesen kann :)

Einfach ein Klassiker

Bewertung aus Bremen am 25.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es hat mich persönlich viel zum nachdenken angeregt. Das Buch ist ganz gut geschrieben, nicht zu einfach, aber auch nicht zu kompliziert. Einfach ein Klassiker, den man in seiner Freizeit lesen kann :)

Ganz gut, Herr K.

Bewertung am 11.03.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Anfangs war das Buch richtig spannend und viele offene Fragen standen im Raum: WEr verklagt K.? Wieso? usw. Leider werden einzelene Fragen im Laufe des Buches nicht beantwortet und das Buch nimmt rapide an Spannung ab. Schlussendlich beißt man sich durch die letzten 100 Seiten. Der Schluss stammt leider nicht aus Kafkas Feder. Sondern wurde posthum dazugefügt. Für mich mal eine Abwechslung (lese sonst eher Thriller), bereuhe aber nicht, dass ich 3 Tage in dieses Buch gesteckt habe. Solide 3 Punkte

Ganz gut, Herr K.

Bewertung am 11.03.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Anfangs war das Buch richtig spannend und viele offene Fragen standen im Raum: WEr verklagt K.? Wieso? usw. Leider werden einzelene Fragen im Laufe des Buches nicht beantwortet und das Buch nimmt rapide an Spannung ab. Schlussendlich beißt man sich durch die letzten 100 Seiten. Der Schluss stammt leider nicht aus Kafkas Feder. Sondern wurde posthum dazugefügt. Für mich mal eine Abwechslung (lese sonst eher Thriller), bereuhe aber nicht, dass ich 3 Tage in dieses Buch gesteckt habe. Solide 3 Punkte

Unsere Kund*innen meinen

Der Prozess

von Franz Kafka

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Prozeß