• Windstärke 17
  • Windstärke 17
Neu

Windstärke 17

Der neue Roman von der Autorin des Bestsellers ›22 Bahnen‹

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Windstärke 17

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,50 €
eBook

eBook

ab 18,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

30

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.05.2024

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

256

Beschreibung

Rezension

»Caroline Wahl hat ein Buch für alle geschrieben, die das Gefühl kennen, dass ein Tropensturm in einem tobt«
Jana Felgenhauer, STERN
»Caroline Wahl gelingt es, ihrer verzweifelten Romanheldin eine ganz eigene Stimme zu geben, knapp, sperrig, eigensinnig. Und dadurch sehr authentisch«
FREUNDIN
»lässt sich […] so wunderbar lesen.«
Silvi Feist, EMOTION
»›Windstärke 17‹ ist ein aufwühlender, intensiver Roman über Familie, Tod und Trauer. Und über das Weiterleben. Caroline Wahl erzählt diese Geschichte jedoch mit viel Wärme und Humor und in dem gleichen, coolen Sound, der schon ihr Debüt zum Erfolg machte.«
Yasemin Ergin, NDR KULTUR – DAS JOURNAL
»›Windstärke 17‹ ist ein vollkommen überzeugender Roman, der allein Zynikern nicht ans Herz gehen wird. Er wird die Nummer eins auf der Bestsellerliste werden, und das ist vollauf verdient«
Thomas Andre, HAMBURGER ABENDBLATT
»›Windstärke 17‹ ist eine Liebes- und Verlustgeschichte im Sound ihrer Generation«
Lothar Schröder, RHEINISCHE POST
»Sinnlich, einfühl- und unterhaltsam. Mit popkulturellen Anspielungen und trockenem, auch tiefschwarzem Humor.«
Katja Kraft, MÜNCHENER MERKUR
»Eine tiefgehende Geschichte, die Mut macht, sich selbst zu verzeihen und seine eigenen Ziele zu verfolgen. Sehr empfehlenswert!«
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, DER KULTURBLOG

Details

Verkaufsrang

30

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.05.2024

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

20,6/14,2/3,2 cm

Gewicht

430 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-6841-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

123 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Durch den ehrlichen und rohen Schreibstil zum Jahreshighlight!

Greta am 23.05.2024

Bewertungsnummer: 2207671

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem mir 22 Bahnen schon unglaublich gut gefallen hat, waren meine Erwartungen sehr hoch an die Fortsetzung. Caroline Wahl hat wieder gezeigt, dass sie Geschichten so ehrlich und roh erzählen kann. Als Leserin haben mich Idas Gefühle unglaublich berührt und das macht diese Geschichte so einzigartig. Idas Geschichte ist mitten aus dem Leben und sie macht sich Gedanken und erlebt Situationen, die viele erleben. Dadurch wird eine einzigartige Verbindung zur Leser:in geschaffen und es bleibt nichts anders übrig als Idas Geschichte mitzuerleben. Für mich ist es ein absolutes Jahreshighlight und ich kann es wirklich nur jedem empfehlen!
Melden

Durch den ehrlichen und rohen Schreibstil zum Jahreshighlight!

Greta am 23.05.2024
Bewertungsnummer: 2207671
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem mir 22 Bahnen schon unglaublich gut gefallen hat, waren meine Erwartungen sehr hoch an die Fortsetzung. Caroline Wahl hat wieder gezeigt, dass sie Geschichten so ehrlich und roh erzählen kann. Als Leserin haben mich Idas Gefühle unglaublich berührt und das macht diese Geschichte so einzigartig. Idas Geschichte ist mitten aus dem Leben und sie macht sich Gedanken und erlebt Situationen, die viele erleben. Dadurch wird eine einzigartige Verbindung zur Leser:in geschaffen und es bleibt nichts anders übrig als Idas Geschichte mitzuerleben. Für mich ist es ein absolutes Jahreshighlight und ich kann es wirklich nur jedem empfehlen!

Melden

Tolle Fortsetzung

Bewertung am 23.05.2024

Bewertungsnummer: 2207485

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ehrlicherweise habe ich von diesem Roman nicht viel erwartet, da es wie ein zweiter Band nach „22 Bahnen“ angekündigt wurde. Mir hat „22 Bahnen“ sehr gut gefallen, mich aber nicht aus der Bahn geworfen (haha, Joke gemacht ). Dennoch wollte ich „Windstärke 17“ unbedingt eine Chance geben, weil mir Caroline Wahls Schreibstil und Erzählweise sehr gut gefallen hat. Und so hat „Windstärke 17“ meine Erwartungen übertroffen und mir eine wirklich schöne Lesezeit beschert. Aufgrund der authentischen Art, wie die Autorin die Gefühlswelt von Ida darstellt, bin ich durch die Seiten geflogen. Ida ist eine sehr interessante Romanfigur: Tief verletzt und unsicher, voller Selbsthass und Hoffnungslosigkeit, aber immer mit Selbstironie und Humor. Ein junger Mensch mit sehr belastenden Erfahrungen und einigen irritierten Beziehungen. Ich konnte sie durchgehend nachvollziehen mit ihrem „Wutklumpen“ im Bauch. Auch konnte ich nachvollziehen, warum sie ausgerechnet bei Knut und Marianne endlich wieder loslassen lernt. Idas Geschichte zeigt eben, dass es nicht so einfach ist mit dem Verlust. Trauer ist nicht gleich Trauer. Und manchmal geht es darum, zu betrauern wie es mal war und was nie war. Das ist kompliziert, sehr kompliziert. Und ich bin wirklich beeindruckt, wie Caroline Wahl genau diese Komplexität eingefangen hat. Es hat mir sehr starke „Jasmin Schreiber-Vibes“ gegeben. Nur … und das muss ich jetzt leider doch sagen: Ich bin mir nicht sicher über die Liebesgeschichte in „Windstärke 17“. Mich hat es jetzt nicht arg gestört, aber gebraucht habe ich es auch nicht. Diese Geschichte berührt und macht das Herz weit. Sie zeigt auch, wie wichtig Menschlichkeit und Freundschaft sind. Und auch, dass hinter harten Fassaden oft Liebesbedürftigkeit steckt.
Melden

Tolle Fortsetzung

Bewertung am 23.05.2024
Bewertungsnummer: 2207485
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ehrlicherweise habe ich von diesem Roman nicht viel erwartet, da es wie ein zweiter Band nach „22 Bahnen“ angekündigt wurde. Mir hat „22 Bahnen“ sehr gut gefallen, mich aber nicht aus der Bahn geworfen (haha, Joke gemacht ). Dennoch wollte ich „Windstärke 17“ unbedingt eine Chance geben, weil mir Caroline Wahls Schreibstil und Erzählweise sehr gut gefallen hat. Und so hat „Windstärke 17“ meine Erwartungen übertroffen und mir eine wirklich schöne Lesezeit beschert. Aufgrund der authentischen Art, wie die Autorin die Gefühlswelt von Ida darstellt, bin ich durch die Seiten geflogen. Ida ist eine sehr interessante Romanfigur: Tief verletzt und unsicher, voller Selbsthass und Hoffnungslosigkeit, aber immer mit Selbstironie und Humor. Ein junger Mensch mit sehr belastenden Erfahrungen und einigen irritierten Beziehungen. Ich konnte sie durchgehend nachvollziehen mit ihrem „Wutklumpen“ im Bauch. Auch konnte ich nachvollziehen, warum sie ausgerechnet bei Knut und Marianne endlich wieder loslassen lernt. Idas Geschichte zeigt eben, dass es nicht so einfach ist mit dem Verlust. Trauer ist nicht gleich Trauer. Und manchmal geht es darum, zu betrauern wie es mal war und was nie war. Das ist kompliziert, sehr kompliziert. Und ich bin wirklich beeindruckt, wie Caroline Wahl genau diese Komplexität eingefangen hat. Es hat mir sehr starke „Jasmin Schreiber-Vibes“ gegeben. Nur … und das muss ich jetzt leider doch sagen: Ich bin mir nicht sicher über die Liebesgeschichte in „Windstärke 17“. Mich hat es jetzt nicht arg gestört, aber gebraucht habe ich es auch nicht. Diese Geschichte berührt und macht das Herz weit. Sie zeigt auch, wie wichtig Menschlichkeit und Freundschaft sind. Und auch, dass hinter harten Fassaden oft Liebesbedürftigkeit steckt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Windstärke 17

von Caroline Wahl

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von S. Naderer

S. Naderer

Thalia Amstetten

Zum Portrait

5/5

Bewegend

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ida durchlebt eine Achterbahn der Gefühle – und wir als Leser:innen mit ihr. Die Art und Weise, mit der Caroline Wahl die Erzählung schildert, ist rau, echt, roh und ganz und gar ergreifend. Für mich war dieser Roman ein sehr intensiver, der mich tief berührt hat. Obwohl „Windstärke 17“ an den vorherigen Roman der Autorin anknüpft, ist es kein Muss, das Buch „22 Bahnen“ gelesen zu haben, allerdings bietet die Geschichte, die Jahre zuvor spielt, mehr Einsicht in die Schwestern-Beziehung und das Leben vor dem Tod ihrer Mutter.
5/5

Bewegend

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ida durchlebt eine Achterbahn der Gefühle – und wir als Leser:innen mit ihr. Die Art und Weise, mit der Caroline Wahl die Erzählung schildert, ist rau, echt, roh und ganz und gar ergreifend. Für mich war dieser Roman ein sehr intensiver, der mich tief berührt hat. Obwohl „Windstärke 17“ an den vorherigen Roman der Autorin anknüpft, ist es kein Muss, das Buch „22 Bahnen“ gelesen zu haben, allerdings bietet die Geschichte, die Jahre zuvor spielt, mehr Einsicht in die Schwestern-Beziehung und das Leben vor dem Tod ihrer Mutter.

S. Naderer
  • S. Naderer
  • Buchhändler*in
Profilbild von Johanna Humer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Johanna Humer

Thalia Wels – max.center

Zum Portrait

5/5

Windstärke 17

Bewertet: eBook (ePUB)

Ida -Tildas kleine Schwester von "22 Bahnen" kämpft nach dem Tod Ihrer Mutter, mit der großen Wut im Bauch, und Ihren Schuldgefühlen. Sie flüchtet nach Rügen, und versucht dort mit sich und der Welt klar zu kommen! Doch selbst das schwimmen in der rauen Ostsee bringt ihren Kopf nicht zum schweigen. Sie lernt dort Knut, Marianne und Leif kennen, und schön langsam wird das Leben wieder etwas besser. Wunderschöne, berührende Fortsetzung!
5/5

Windstärke 17

Bewertet: eBook (ePUB)

Ida -Tildas kleine Schwester von "22 Bahnen" kämpft nach dem Tod Ihrer Mutter, mit der großen Wut im Bauch, und Ihren Schuldgefühlen. Sie flüchtet nach Rügen, und versucht dort mit sich und der Welt klar zu kommen! Doch selbst das schwimmen in der rauen Ostsee bringt ihren Kopf nicht zum schweigen. Sie lernt dort Knut, Marianne und Leif kennen, und schön langsam wird das Leben wieder etwas besser. Wunderschöne, berührende Fortsetzung!

Johanna Humer
  • Johanna Humer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Windstärke 17

von Caroline Wahl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Windstärke 17
  • Windstärke 17