• Die Einladung
  • Die Einladung
  • Die Einladung
  • Die Einladung
  • Die Einladung
Artikelbild von Die Einladung
Sebastian Fitzek

1. Die Einladung

Die Einladung

Psychothriller

Hörbuch (CD)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Einladung

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,50 €
eBook

eBook

ab 19,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

427

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

7 Stunden und 19 Minuten

Erscheinungsdatum

25.10.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

427

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

7 Stunden und 19 Minuten

Erscheinungsdatum

25.10.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Anzahl

1

Verlag

Argon

Sprache

Deutsch

EAN

9783839816417

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

177 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

kein klassischer Fitzek, aber typisch Jäger

das Geheimnis der Bücher aus Bielefeld am 04.02.2024

Bewertungsnummer: 2123460

Bewertet: Hörbuch (CD)

Jeder der mit mir einmal über Thriller gesprochen hat weiß dass ich Fitzek und seinen Hang zum Tausendfach-Plottwist liebe. Über seinen sehr plastischen und mitreißenden Schreibstil muss man nach all den Jahren vermutlich kaum noch etwas sagen, denn es gibt kaum jemanden der Thriller liest, der noch kein Buch von ihm in der Hand hatte. So hat er es auch hier wieder geschafft mich auf den ersten Seiten in seinen Bann zu ziehen. Leider kam mir aber immer wieder der Haushalt dazwischen und da ich Bücher gesprochen von Simon Jäger ohnehin unglaublich gerne höre, habe ich mir das Hörbuch gegönnt. Und es hat sich gelohnt. Es ist mal wieder ein unglaublich gutes Hörbuch mit einem Sprecher der es schafft Charakteren ganz besonderes Leben einzuhauchen während er einem die Gänsehaut über den Rücken jagt. Die Geschichte selbst ist etwas anders als die klassischen Fitzek Bücher. Hier gibt es auch klassische Horrorelemente: der abgeschiedene Ort und das Gefühl ein bestimmtes Kinderlied zu hören in dem einer nach dem anderen verschwindet. Ich war mir bei diesem Buch so sicher Fitzek mal nicht au dem Leim zu gehen und wirklich zu wissen was passiert. Wie sehr man sich doch täuschen kann. Nach den gewohnten Dreifach-Plottwist am Ende der Geschichte, stand ich wieder da und hatte natürlich es nicht geschafft das Große und Ganze aufzudecken. Einziger Wermutstropfen war für mich dass es sich an manchen Stellen dann doch etwas zu weit an den Haaren herbei gezogen angefühlt hat. Ich habe keinen Anspruch auf absoluten Realismus, aber es gab so Punkte wo ich mir dachte „naaa, das wirkt zu erzwungen“. Bewertung: 4,5/5 Fazit: Wer Fitzek mag wird auch dieses Buch wieder lieben. Es ist nicht nur etwas für Thriller-, sondern auch für Horror-Fans.
Melden

kein klassischer Fitzek, aber typisch Jäger

das Geheimnis der Bücher aus Bielefeld am 04.02.2024
Bewertungsnummer: 2123460
Bewertet: Hörbuch (CD)

Jeder der mit mir einmal über Thriller gesprochen hat weiß dass ich Fitzek und seinen Hang zum Tausendfach-Plottwist liebe. Über seinen sehr plastischen und mitreißenden Schreibstil muss man nach all den Jahren vermutlich kaum noch etwas sagen, denn es gibt kaum jemanden der Thriller liest, der noch kein Buch von ihm in der Hand hatte. So hat er es auch hier wieder geschafft mich auf den ersten Seiten in seinen Bann zu ziehen. Leider kam mir aber immer wieder der Haushalt dazwischen und da ich Bücher gesprochen von Simon Jäger ohnehin unglaublich gerne höre, habe ich mir das Hörbuch gegönnt. Und es hat sich gelohnt. Es ist mal wieder ein unglaublich gutes Hörbuch mit einem Sprecher der es schafft Charakteren ganz besonderes Leben einzuhauchen während er einem die Gänsehaut über den Rücken jagt. Die Geschichte selbst ist etwas anders als die klassischen Fitzek Bücher. Hier gibt es auch klassische Horrorelemente: der abgeschiedene Ort und das Gefühl ein bestimmtes Kinderlied zu hören in dem einer nach dem anderen verschwindet. Ich war mir bei diesem Buch so sicher Fitzek mal nicht au dem Leim zu gehen und wirklich zu wissen was passiert. Wie sehr man sich doch täuschen kann. Nach den gewohnten Dreifach-Plottwist am Ende der Geschichte, stand ich wieder da und hatte natürlich es nicht geschafft das Große und Ganze aufzudecken. Einziger Wermutstropfen war für mich dass es sich an manchen Stellen dann doch etwas zu weit an den Haaren herbei gezogen angefühlt hat. Ich habe keinen Anspruch auf absoluten Realismus, aber es gab so Punkte wo ich mir dachte „naaa, das wirkt zu erzwungen“. Bewertung: 4,5/5 Fazit: Wer Fitzek mag wird auch dieses Buch wieder lieben. Es ist nicht nur etwas für Thriller-, sondern auch für Horror-Fans.

Melden

Sehr verwirrend

Martina aus Eschweiler am 22.01.2024

Bewertungsnummer: 2114390

Bewertet: Hörbuch (CD)

Das Cover ist sehr düster gestaltet, was mich aber nicht davon abgehalten hat, es einmal mit diesem bekannten Autor zu probieren. Dies war mein erstes Hörbuch von ihm, auch ein Buch habe ich bisher noch nicht von ihm gelesen, nur eine Verfilmung im Fernsehen. Ich war also sehr gespannt auf diese neue Geschichte von ihm und wurde aber enttäuscht. Für mich war die Geschichte sehr verwirrend, undurchsichtig und manchmal auch holprig anzuhören. Die Hauptprotagonistin leidet an Gesichtsblindheit und dadurch hat sie sehr grosse Schwierigkeiten Menschen an ihrem Gesicht zu erkennen, was oft im Laufe der Geschichte nicht rüberkommt. Als sie nun aufgrund einer Einladung zu dem Klassentreffen in den Alpen ankommt, fängt der Horror an, der mir schon Gänsehaut bereitet hat, aber es konnte mich trotz allem nicht überzeugen. Für mich hatte die Geschichte keinen richtigen "Pack an. Ich habe schon viele Horror- und Thriller-Geschichten gelesen und gehört, die besser waren. Hier sollte sich jeder ein eigenes Bild machen, ich kann jedoch keine 100%ige Leseempfehlung aussprechen.
Melden

Sehr verwirrend

Martina aus Eschweiler am 22.01.2024
Bewertungsnummer: 2114390
Bewertet: Hörbuch (CD)

Das Cover ist sehr düster gestaltet, was mich aber nicht davon abgehalten hat, es einmal mit diesem bekannten Autor zu probieren. Dies war mein erstes Hörbuch von ihm, auch ein Buch habe ich bisher noch nicht von ihm gelesen, nur eine Verfilmung im Fernsehen. Ich war also sehr gespannt auf diese neue Geschichte von ihm und wurde aber enttäuscht. Für mich war die Geschichte sehr verwirrend, undurchsichtig und manchmal auch holprig anzuhören. Die Hauptprotagonistin leidet an Gesichtsblindheit und dadurch hat sie sehr grosse Schwierigkeiten Menschen an ihrem Gesicht zu erkennen, was oft im Laufe der Geschichte nicht rüberkommt. Als sie nun aufgrund einer Einladung zu dem Klassentreffen in den Alpen ankommt, fängt der Horror an, der mir schon Gänsehaut bereitet hat, aber es konnte mich trotz allem nicht überzeugen. Für mich hatte die Geschichte keinen richtigen "Pack an. Ich habe schon viele Horror- und Thriller-Geschichten gelesen und gehört, die besser waren. Hier sollte sich jeder ein eigenes Bild machen, ich kann jedoch keine 100%ige Leseempfehlung aussprechen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Einladung

von Sebastian Fitzek

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

3/5

Einladung

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ich bin eigentlich kein Fan von Fitzek’s Psychothrillern mehr. Ich wollte mich mit dem Hörbuch umstimmen lassen. Das neue Buch ist absurd, krank, verrückt und wirr. Zum Teil hab ich gar nichts mehr verstanden. Vielleicht lag es an der gekürzten Hörbuchfassung, oder Fitzek wollte mich damit absichtlich verwirren. Kaum hatte ich geglaubt, das Rätsel gelöst zu haben, war ich wieder komplett verwirrt. So viele Wendungen. Der Schluss, wie schon der Rest, verwirrend.
3/5

Einladung

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ich bin eigentlich kein Fan von Fitzek’s Psychothrillern mehr. Ich wollte mich mit dem Hörbuch umstimmen lassen. Das neue Buch ist absurd, krank, verrückt und wirr. Zum Teil hab ich gar nichts mehr verstanden. Vielleicht lag es an der gekürzten Hörbuchfassung, oder Fitzek wollte mich damit absichtlich verwirren. Kaum hatte ich geglaubt, das Rätsel gelöst zu haben, war ich wieder komplett verwirrt. So viele Wendungen. Der Schluss, wie schon der Rest, verwirrend.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Bettina

Bettina

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

5/5

Tödliches Abitreffen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch von Herr Fitzek ist wieder unglaublich spannend und auch verwirrend. Wenn man denkt zu wissen wer der Täter ist kommt es schon wieder ganz anders. Am Ende lösst sich alles glaubwürdig auf. Ich kann das Buch jedem empfehlen vorallen denen die meinen Fitzek ist vorhersehbar, das ist er in diesem Buch bestimmt nicht. Ich freue mich schon jetzt wieder auf das nächste Buch von ihm.
5/5

Tödliches Abitreffen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch von Herr Fitzek ist wieder unglaublich spannend und auch verwirrend. Wenn man denkt zu wissen wer der Täter ist kommt es schon wieder ganz anders. Am Ende lösst sich alles glaubwürdig auf. Ich kann das Buch jedem empfehlen vorallen denen die meinen Fitzek ist vorhersehbar, das ist er in diesem Buch bestimmt nicht. Ich freue mich schon jetzt wieder auf das nächste Buch von ihm.

Bettina
  • Bettina
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Einladung

von Sebastian Fitzek

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Einladung
  • Die Einladung
  • Die Einladung
  • Die Einladung
  • Die Einladung