Kleine Probleme

Kleine Probleme

Roman

eBook

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kleine Probleme

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,50 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11064

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

07.09.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11064

Erscheinungsdatum

07.09.2023

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

208 (Printausgabe)

Dateigröße

1898 KB

Auflage

1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe

Sprache

Deutsch

EAN

9783462303186

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

117 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Die Liste

Bewertung am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056567

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein kurzer Roman, komplett aus der gedanklichen Ichperspektive eines mittelalten Mannes erzählt. Lars, ist alleine im Haus. Seine Frau Johann hat zur Zeit eine sechsmonatige Ehepause eingelegt, die Tochter Lina ist in England. Und Lars hat eine lange Liste angelegt, was er heute noch alles erledigen will. Das geht über putzen, Steuererklärung machen und Linas Bett aufbauen bis hin zum Plan, sein Meisterwerk zu schreiben. Irgendwie ist von Anfang an klar, das er niemals alles schaffen kann. Seine Gedanken sind so philosophisch wie selbstironisch. Das lädt ein, sich mit dem Protagonisten, wenigsten teilweise, zu identifizieren. Es ist ein sehr amüsanter Roman, das heißt aber nicht, dass nicht durchaus wichtige Themen behandelt werden. Die Meisterschaft der Autorin liegt darin, eine Leichtigkeit dafür zu schaffen. Es ist ein wirklich guter Roman. Allerdings habe ich das Buch auch mit einigen Unterbrechungen von mehreren Tagen gelesen. Man wird also auch nicht unbedingt als Leser an das Buch gefesselt.
Melden

Die Liste

Bewertung am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056567
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein kurzer Roman, komplett aus der gedanklichen Ichperspektive eines mittelalten Mannes erzählt. Lars, ist alleine im Haus. Seine Frau Johann hat zur Zeit eine sechsmonatige Ehepause eingelegt, die Tochter Lina ist in England. Und Lars hat eine lange Liste angelegt, was er heute noch alles erledigen will. Das geht über putzen, Steuererklärung machen und Linas Bett aufbauen bis hin zum Plan, sein Meisterwerk zu schreiben. Irgendwie ist von Anfang an klar, das er niemals alles schaffen kann. Seine Gedanken sind so philosophisch wie selbstironisch. Das lädt ein, sich mit dem Protagonisten, wenigsten teilweise, zu identifizieren. Es ist ein sehr amüsanter Roman, das heißt aber nicht, dass nicht durchaus wichtige Themen behandelt werden. Die Meisterschaft der Autorin liegt darin, eine Leichtigkeit dafür zu schaffen. Es ist ein wirklich guter Roman. Allerdings habe ich das Buch auch mit einigen Unterbrechungen von mehreren Tagen gelesen. Man wird also auch nicht unbedingt als Leser an das Buch gefesselt.

Melden

Hat mich nicht erreicht

brauneye29 aus Wachtendonk am 29.09.2023

Bewertungsnummer: 2033131

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Eigentlich wollte Lars zwischen den Jahren alles mögliche erledigen. Die Steuererklärung, Wohnung putzen, Bett für die Tochter bauen, sein Lebenswerk schreiben, aufhören zu rauchen um endlich im neuen Jahr ein aufgeräumtes Leben zu starten. Doch plötzlich ist die Woche schon zu Ende und der letzte Tag des Jahres beginnt, natürlich mit Nieselregen. Und Lars hat plötzlich Gefühl viel mehr machen zu müssen. Meine Meinung: So richtig weiß ich nicht was ich mit diesem Buch anfangen soll und eine Rezension fällt mir noch schwerer, denn so richtig Zugang habe ich zu dem Buch bis zum Schluss nicht bekommen. Es hörte für mich auch irgendwie auf ohne dass es eine Art Ende hatte, einfach so. Ich fand den Schreibstil allerdings recht gut, sprachlich ausgefeilt und sehr gut lesbar. Wäre das nicht so gewesen, hätte ich vielleicht auch aufgegeben. Fazit: Hat mich nicht erreicht
Melden

Hat mich nicht erreicht

brauneye29 aus Wachtendonk am 29.09.2023
Bewertungsnummer: 2033131
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Eigentlich wollte Lars zwischen den Jahren alles mögliche erledigen. Die Steuererklärung, Wohnung putzen, Bett für die Tochter bauen, sein Lebenswerk schreiben, aufhören zu rauchen um endlich im neuen Jahr ein aufgeräumtes Leben zu starten. Doch plötzlich ist die Woche schon zu Ende und der letzte Tag des Jahres beginnt, natürlich mit Nieselregen. Und Lars hat plötzlich Gefühl viel mehr machen zu müssen. Meine Meinung: So richtig weiß ich nicht was ich mit diesem Buch anfangen soll und eine Rezension fällt mir noch schwerer, denn so richtig Zugang habe ich zu dem Buch bis zum Schluss nicht bekommen. Es hörte für mich auch irgendwie auf ohne dass es eine Art Ende hatte, einfach so. Ich fand den Schreibstil allerdings recht gut, sprachlich ausgefeilt und sehr gut lesbar. Wäre das nicht so gewesen, hätte ich vielleicht auch aufgegeben. Fazit: Hat mich nicht erreicht

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kleine Probleme

von Nele Pollatschek

3.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Claudia Settele

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Settele

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

4/5

Kann man sich als Mensch noch verändern?

Bewertet: eBook (ePUB)

Es lohnt sich auf jeden Fall, wie man anhand von Lars, 49 jähriger erfolgloser Schriftsteller, sieht. Als Prototyp eines Prokrastinators will er am Silvestertag nun endlich alle in den letzten Jahren aufgeschobenen Vorhaben erledigen. Er steht am Ende seiner Beziehung und glaubt, dass ihn nur noch das Abarbeiten dieser To-do-Liste, die 13 "kleine Probleme" beinhaltet, retten kann. Durch den Druck der fortschreitenden Zeit entsteht in ihm eine unglaubliche Kreativität, an der er uns anhand des permanenten, mitunter auch anstrengenden, inneren Dialogs teilhaben lässt. Fast schon absurd, aber manchmal doch ziemlich nah an der Realität - schließlich sind wir doch alle ein bisschen wie Lars. Ein Buch mit humorvoller Sprache in einer tristen Gedankenwelt, die Fragen zum Sinn des Lebens aufwirft.
4/5

Kann man sich als Mensch noch verändern?

Bewertet: eBook (ePUB)

Es lohnt sich auf jeden Fall, wie man anhand von Lars, 49 jähriger erfolgloser Schriftsteller, sieht. Als Prototyp eines Prokrastinators will er am Silvestertag nun endlich alle in den letzten Jahren aufgeschobenen Vorhaben erledigen. Er steht am Ende seiner Beziehung und glaubt, dass ihn nur noch das Abarbeiten dieser To-do-Liste, die 13 "kleine Probleme" beinhaltet, retten kann. Durch den Druck der fortschreitenden Zeit entsteht in ihm eine unglaubliche Kreativität, an der er uns anhand des permanenten, mitunter auch anstrengenden, inneren Dialogs teilhaben lässt. Fast schon absurd, aber manchmal doch ziemlich nah an der Realität - schließlich sind wir doch alle ein bisschen wie Lars. Ein Buch mit humorvoller Sprache in einer tristen Gedankenwelt, die Fragen zum Sinn des Lebens aufwirft.

Claudia Settele
  • Claudia Settele
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Danijela Turkijevic-Zauner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Danijela Turkijevic-Zauner

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

5/5

Zum Schmunzeln und Nachdenken.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der angehende Schriftsteller kommt ausgerechnet am letzten Tag des Jahres darauf, nicht nur sein Haus, sondern auch seinen chaotischen Alltag in Ordnung zu bringen. Trotz beherzter Bemühungen schweift er immer wieder ab, philosophiert und tappt von einem Missgeschick ins andere. Ein sprachgewaltiger und unterhaltsamer Schreibstil.
5/5

Zum Schmunzeln und Nachdenken.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der angehende Schriftsteller kommt ausgerechnet am letzten Tag des Jahres darauf, nicht nur sein Haus, sondern auch seinen chaotischen Alltag in Ordnung zu bringen. Trotz beherzter Bemühungen schweift er immer wieder ab, philosophiert und tappt von einem Missgeschick ins andere. Ein sprachgewaltiger und unterhaltsamer Schreibstil.

Danijela Turkijevic-Zauner
  • Danijela Turkijevic-Zauner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Kleine Probleme

von Nele Pollatschek

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kleine Probleme