The Queen Will Rise
Band 2

The Queen Will Rise

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Queen Will Rise

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

122

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

30.01.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

122

Erscheinungsdatum

30.01.2024

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

7747 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644016422

Weitere Bände von Vampire Royals

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

123 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr spannende Fortsetzung der Reihe

Bookimelion am 09.05.2024

Bewertungsnummer: 2197750

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe „The Queen will rise“ von Marie Niehoff vom Argonverlag über Netgalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen, so wie auch schon Band 1 der Dilogie. Spoilerwarnung zur Handlung von „When the King falls“!!! In Band 2 der Dilogie steigen wir direkt in die Handlung ein, wo Band 1 geendet hat. Anders als bei „When the King falls“ erleben wir das Buch sowohl aus der Perspektive von Benedict als auch Florence, wodurch das Hörbuch auch abwechselnd von Dagmar Bittner und Sven Macht gelesen wird. Durch diesen Perspektivwechsel, wird ziemlich schnell klar, dass Benedict nicht nur der liebe Teddybär ist, für den ich ihn in Band 1 gehalten habe. Er hat durchaus auch eine sehr harte und brutale Seite und die zeigt er klar und deutlich, gerade zu Beginn des Buches. Die Stimmung, die über allem hängt, ist passenderweise sehr betrübt, wie ein verregneter Tag in der Londoner Innenstadt, was ich im Allgemeinen sehr passend fand. Wir werden mit einer großen Menge sehr roher und rauer Gefühle konfrontiert, sowohl auf Benedicts als auch auf Florences Seite. Es tut regelrecht weh, mit anzusehen, wie die beiden einander offensichtlich lieben, aber nicht wissen, ob und wie sie einander jemals wieder vertrauen können. Nachdem ich meine Erwartungen, was den Fantasy-Anteil der Geschichte angeht enorm runter geschraubt habe und angefangen habe, die Geschichte als den Liebesroman zu sehen, der sie nun mal größtenteils ist, fiel es mir auch leichter, mich auf diese Lovestory einzulassen. Florence Charakterentwicklung in Band 2 ist enorm, die Punkte, die meine größte Kritik in Band 1 an ihr waren, werden hier wirklich sauber abgearbeitet und sie entwickelt sich zu einer starken, autonomen Persönlichkeit, der zeitweilen auch mal richtig die Hutschnur platzt, was ich wirklich gut fand und was meiner Meinung nach auch bitter nötig war. Benedict ist mir hingegen zwischendurch wirklich auf den Keks gegangen, wo ich ihn als die verletzlichen, grüblerische Zimtschnecke von einem Bookboyfriend in Band 1 identifiziert hatte, hat er in Band 2 zwar einen leichten Hauch selbstzerstörerische Dark-Romance-Vibes bekommen, aber hat auch viele der Fehler, die ich in Band 1 an Florence so nervig fand dann selber begangen (Der Miscommunication-Trope ist echt stark ausgeprägt in dieser Reihe…). Alles in Allem fand ich dieses Buch wesentlich ausgeglichener als den ersten Band der Reihe, sowohl was den Fantasy-Anteil, als auch den generellen Plot anging. In diesem Buch passiert wirklich eine Menge und es ist ein abwechslungsreiches Hin und Her zwischen der Beziehung von Ben und Flo, als auch dem ganzen Drama, das sich um die restliche Handlung so spinnt. Den Plottwist am Ende hab ich so nicht kommen sehen und auch wenn ich es mir vielleicht ein bisschen düsterer gewünscht hätte, kann ich mit dem Ende doch ganz gut leben. Ein gelungener Abschluss für eine Dilogie, die mein Herz zu Beginn nicht wirklich gewinnen konnte, mich am Ende aber doch noch sehr positiv Überrascht hat, weswegen ich 4/5 Königliche Bluttropfen vergebe.
Melden

Sehr spannende Fortsetzung der Reihe

Bookimelion am 09.05.2024
Bewertungsnummer: 2197750
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe „The Queen will rise“ von Marie Niehoff vom Argonverlag über Netgalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen, so wie auch schon Band 1 der Dilogie. Spoilerwarnung zur Handlung von „When the King falls“!!! In Band 2 der Dilogie steigen wir direkt in die Handlung ein, wo Band 1 geendet hat. Anders als bei „When the King falls“ erleben wir das Buch sowohl aus der Perspektive von Benedict als auch Florence, wodurch das Hörbuch auch abwechselnd von Dagmar Bittner und Sven Macht gelesen wird. Durch diesen Perspektivwechsel, wird ziemlich schnell klar, dass Benedict nicht nur der liebe Teddybär ist, für den ich ihn in Band 1 gehalten habe. Er hat durchaus auch eine sehr harte und brutale Seite und die zeigt er klar und deutlich, gerade zu Beginn des Buches. Die Stimmung, die über allem hängt, ist passenderweise sehr betrübt, wie ein verregneter Tag in der Londoner Innenstadt, was ich im Allgemeinen sehr passend fand. Wir werden mit einer großen Menge sehr roher und rauer Gefühle konfrontiert, sowohl auf Benedicts als auch auf Florences Seite. Es tut regelrecht weh, mit anzusehen, wie die beiden einander offensichtlich lieben, aber nicht wissen, ob und wie sie einander jemals wieder vertrauen können. Nachdem ich meine Erwartungen, was den Fantasy-Anteil der Geschichte angeht enorm runter geschraubt habe und angefangen habe, die Geschichte als den Liebesroman zu sehen, der sie nun mal größtenteils ist, fiel es mir auch leichter, mich auf diese Lovestory einzulassen. Florence Charakterentwicklung in Band 2 ist enorm, die Punkte, die meine größte Kritik in Band 1 an ihr waren, werden hier wirklich sauber abgearbeitet und sie entwickelt sich zu einer starken, autonomen Persönlichkeit, der zeitweilen auch mal richtig die Hutschnur platzt, was ich wirklich gut fand und was meiner Meinung nach auch bitter nötig war. Benedict ist mir hingegen zwischendurch wirklich auf den Keks gegangen, wo ich ihn als die verletzlichen, grüblerische Zimtschnecke von einem Bookboyfriend in Band 1 identifiziert hatte, hat er in Band 2 zwar einen leichten Hauch selbstzerstörerische Dark-Romance-Vibes bekommen, aber hat auch viele der Fehler, die ich in Band 1 an Florence so nervig fand dann selber begangen (Der Miscommunication-Trope ist echt stark ausgeprägt in dieser Reihe…). Alles in Allem fand ich dieses Buch wesentlich ausgeglichener als den ersten Band der Reihe, sowohl was den Fantasy-Anteil, als auch den generellen Plot anging. In diesem Buch passiert wirklich eine Menge und es ist ein abwechslungsreiches Hin und Her zwischen der Beziehung von Ben und Flo, als auch dem ganzen Drama, das sich um die restliche Handlung so spinnt. Den Plottwist am Ende hab ich so nicht kommen sehen und auch wenn ich es mir vielleicht ein bisschen düsterer gewünscht hätte, kann ich mit dem Ende doch ganz gut leben. Ein gelungener Abschluss für eine Dilogie, die mein Herz zu Beginn nicht wirklich gewinnen konnte, mich am Ende aber doch noch sehr positiv Überrascht hat, weswegen ich 4/5 Königliche Bluttropfen vergebe.

Melden

Finden Benedict & Florence wieder zueinander?

Sasa am 25.04.2024

Bewertungsnummer: 2187237

Bewertet: eBook (ePUB)

„The Queen Will Rise“ wurde von Marie Niehoff geschrieben. Es handelt sich dabei um den zweiten Band ihrer Vampire Royals-Dilogie. Da dieser Band auf dem Vorgänger aufbaut, würde ich empfehlen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen/hören. Das Hörbuch wird von Dagmar Bittner und Sven Macht gesprochen. Das Cover ist wunderschön gestaltet und gefällt mir sehr. Nach dem spannenden Cliffhanger musste ich unbedingt erfahren, wie es zwischen Benedict und Florence weitergeht. Ob er ihr verzeiht und noch eine Chance gibt. Wie sie es schafft, sein Vertrauen wieder zu erlangen. Der Schreibstil ist auch hier sehr flüssig, wodurch man der Handlung aus beiden Perspektiven problemlos folgen kann. Zudem weiß man durch die Beiden Sprecher sofort, aus wessen Perspektive gerade erzählt wird. Sowohl Dagmar Bittner als auch Sven Macht haben eine sehr angenehme Stimme, der ich gerne zugehört habe. Sie haben es geschafft Emotionen rüberzubringen und dadurch für eine gespannte Atmosphäre zu sorgen. Florence merkt in diesem Teil, wieviel Wert ihre Familie bisher auf ihre Meinung gelegt hat. Dabei hat sie sich für sie geopfert und dabei fast das verloren, was ihre Zukunft hätte sein können. Ihre Verzweiflung und Niedergeschlagenheit konnte ich gut nachvollziehen. Benedict wurde von der Person enttäuscht, mit der er sich ein Leben hätte vorstellen können. Kein Wunder, dass er aggressiv, abweisend und gefühlskalt wird. Ich habe einem erneuten Zusammenkommen, sowie Vergebung zwischen den Beiden entgegengefiebert. Das Ende war mir persönlich etwas zu plötzlich. Gerade dort passiert viel Schlag auf Schlag, wo ich mir gewünscht hätte, es etwas mehr auszuschmücken. Trotzdem konnte es mich gut unterhalten und hat für angenehme Hörstunden gesorgt.
Melden

Finden Benedict & Florence wieder zueinander?

Sasa am 25.04.2024
Bewertungsnummer: 2187237
Bewertet: eBook (ePUB)

„The Queen Will Rise“ wurde von Marie Niehoff geschrieben. Es handelt sich dabei um den zweiten Band ihrer Vampire Royals-Dilogie. Da dieser Band auf dem Vorgänger aufbaut, würde ich empfehlen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen/hören. Das Hörbuch wird von Dagmar Bittner und Sven Macht gesprochen. Das Cover ist wunderschön gestaltet und gefällt mir sehr. Nach dem spannenden Cliffhanger musste ich unbedingt erfahren, wie es zwischen Benedict und Florence weitergeht. Ob er ihr verzeiht und noch eine Chance gibt. Wie sie es schafft, sein Vertrauen wieder zu erlangen. Der Schreibstil ist auch hier sehr flüssig, wodurch man der Handlung aus beiden Perspektiven problemlos folgen kann. Zudem weiß man durch die Beiden Sprecher sofort, aus wessen Perspektive gerade erzählt wird. Sowohl Dagmar Bittner als auch Sven Macht haben eine sehr angenehme Stimme, der ich gerne zugehört habe. Sie haben es geschafft Emotionen rüberzubringen und dadurch für eine gespannte Atmosphäre zu sorgen. Florence merkt in diesem Teil, wieviel Wert ihre Familie bisher auf ihre Meinung gelegt hat. Dabei hat sie sich für sie geopfert und dabei fast das verloren, was ihre Zukunft hätte sein können. Ihre Verzweiflung und Niedergeschlagenheit konnte ich gut nachvollziehen. Benedict wurde von der Person enttäuscht, mit der er sich ein Leben hätte vorstellen können. Kein Wunder, dass er aggressiv, abweisend und gefühlskalt wird. Ich habe einem erneuten Zusammenkommen, sowie Vergebung zwischen den Beiden entgegengefiebert. Das Ende war mir persönlich etwas zu plötzlich. Gerade dort passiert viel Schlag auf Schlag, wo ich mir gewünscht hätte, es etwas mehr auszuschmücken. Trotzdem konnte es mich gut unterhalten und hat für angenehme Hörstunden gesorgt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

The Queen Will Rise

von Marie Niehoff

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Gappmaier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Gappmaier

Thalia St. Johann im Pongau – Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Eine absolut fesselnde Fortsetzung!

Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Band hat mir fast noch besser gefallen als der erste und der war schon eine Überraschung! Das Buch knüpft direkt an Band eins an und man taucht wieder direkt in die Geschichte ein. Flo und Ben haben auch in diesem Teil wieder sehr überzeugt, mit Flo fiebert man direkt weil sie um ihre Freiheit und um Ben kämpfen muss. Bis zum Ende hin bleibt das Buch sehr fesselnd und alles im allem ein krönender Abschluss der Diologie!
5/5

Eine absolut fesselnde Fortsetzung!

Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Band hat mir fast noch besser gefallen als der erste und der war schon eine Überraschung! Das Buch knüpft direkt an Band eins an und man taucht wieder direkt in die Geschichte ein. Flo und Ben haben auch in diesem Teil wieder sehr überzeugt, mit Flo fiebert man direkt weil sie um ihre Freiheit und um Ben kämpfen muss. Bis zum Ende hin bleibt das Buch sehr fesselnd und alles im allem ein krönender Abschluss der Diologie!

Anna Gappmaier
  • Anna Gappmaier
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Romana Löcker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Romana Löcker

Thalia Kapfenberg – ECE

Zum Portrait

3/5

Trotz einiger Schwächen eine gute Reihe für zwischendurch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Anfang des zweiten Teils ist sehr düster und später passieren einige Dinge, wo ich dachte, dass es in das Dark-Romance Genre rutscht. Es gab viel Hin und Her zwischen Benedict und Florence. Sie konnten sich nicht entscheiden, ob sie sich nun hassen oder lieben sollen. Auch in diesen Band wurden Dinge nicht richtig aufgeklärt und nur kurz angeschnitten. Der französische König und sein Sohn z.B. sie kamen kurz vor und ich dachte das ein Drama entstehen wird. Doch sie waren einfach wieder weg, nichts ist passiert und es gab keinerlei Erklärung, warum die beiden überhaupt aufgetaucht sind. Die Diologie ist trotz einiger Schwächen eine gute Reihe für zwischendurch.
3/5

Trotz einiger Schwächen eine gute Reihe für zwischendurch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Anfang des zweiten Teils ist sehr düster und später passieren einige Dinge, wo ich dachte, dass es in das Dark-Romance Genre rutscht. Es gab viel Hin und Her zwischen Benedict und Florence. Sie konnten sich nicht entscheiden, ob sie sich nun hassen oder lieben sollen. Auch in diesen Band wurden Dinge nicht richtig aufgeklärt und nur kurz angeschnitten. Der französische König und sein Sohn z.B. sie kamen kurz vor und ich dachte das ein Drama entstehen wird. Doch sie waren einfach wieder weg, nichts ist passiert und es gab keinerlei Erklärung, warum die beiden überhaupt aufgetaucht sind. Die Diologie ist trotz einiger Schwächen eine gute Reihe für zwischendurch.

Romana Löcker
  • Romana Löcker
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

The Queen Will Rise

von Marie Niehoff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Queen Will Rise