• Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite

Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite

Was nicht so geil war in 10 Jahren Weltreisen | Der Bestseller erstmals im Taschenbuch

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2023

Verlag

NG Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

17,9/12,1/2,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2023

Verlag

NG Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

17,9/12,1/2,9 cm

Gewicht

304 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-40659-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kann mann, muss mann nicht

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 27.11.2023

Bewertungsnummer: 2077494

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nick Martin hat eine witzige und lockere Art seine Geschichten zu erzählen. Im Buch geht es um die Stories, die auch zu einer Weltreise gehören aber natürlich nicht zu den Lieblingserinnerungen zählen. Wie im Buch „Die geilste Lücke im Lebenslauf“ überzeugt das Buch mit seiner witzigen, lockeren Art zu erzählen. Die Spannung ist jedoch nicht mehr so hoch, da vieles bereits erwähnt wurde im 1. Buch und für mich gibt es mehrer Wiederholungen. Ist ein super zweit Lese Buch um zwischendurch ein,zwei Stories zu lesen, dann schmunzeln und wieder weglegen…. Kann mann Lesen, ist aber nicht umbedingt ein Muss nach dem 1. Buch!
Melden

Kann mann, muss mann nicht

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 27.11.2023
Bewertungsnummer: 2077494
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nick Martin hat eine witzige und lockere Art seine Geschichten zu erzählen. Im Buch geht es um die Stories, die auch zu einer Weltreise gehören aber natürlich nicht zu den Lieblingserinnerungen zählen. Wie im Buch „Die geilste Lücke im Lebenslauf“ überzeugt das Buch mit seiner witzigen, lockeren Art zu erzählen. Die Spannung ist jedoch nicht mehr so hoch, da vieles bereits erwähnt wurde im 1. Buch und für mich gibt es mehrer Wiederholungen. Ist ein super zweit Lese Buch um zwischendurch ein,zwei Stories zu lesen, dann schmunzeln und wieder weglegen…. Kann mann Lesen, ist aber nicht umbedingt ein Muss nach dem 1. Buch!

Melden

Die Kehrseite der Medaille

Keinohrhase am 31.12.2021

Bewertungsnummer: 1631397

Bewertet: eBook (PDF)

Ich bin ein großer Fan des Conbook Verlags und speziell von Nick Martin. Nick Martin war damals so ziemlich der Erste, der auf Weltreise ging und alles dokumentiert hat, um andere damit zu inspirieren und zu ermutigen, aus sich raus zu gehen und in das kalte Wasser zu springen. Sein erstes Buch in Sachen Reisen - übrigens ein Spiegel Bestseller - "Die geilste Lücke im Lebenslauf - 6 Jahre Weltreisen", habe ich regelrecht verschlungen. Nun, ein paar Jahre später, hat er ein weiteres Buch zu seiner Weltreise herausgebracht: "Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite". Dieses Buch berichtet auf kurzweilige, authentische und vielseitige Art und Weise von den nicht so schönen Momenten dieser Weltreise. Das in 6 bzw. 10 Jahren Reisen rund um den Globus nicht immer alles wunderbar sein kann, ist uns wohl allen bewusst. Jedoch wird heutzutage auf Social Media von zahlreichen Reisebloggern das Reisen oftmals geschönt und idealisiert, sodass man kaum einen Blick hinter die Kulissen, in die eigentliche Realität, bekommt. Nick Martins neues Buch schließt genau diese Lücke: Er zeigt auf sympathische, ehrliche und offene Art, dass einen die Probleme, groß und klein, auch beim Reisen immer wieder einholen und einen vor Herausforderungen stellen. Gleichzeitig lernt man durch Nick aber auch, dass sich solche Herausforderungen bewältigen lassen, dass das Leben weitergeht und dass es stets eine Lösung gibt bzw. geben muss. Für alle Menschen, die planen auf (Welt)reise zu gehen, ist dieses Buch meiner Meinung nach ein Must-Read. Es bereitet die Weltenbummler unter uns darauf vor, dass nicht jeder Tag wunderschön und happy sein wird, sondern ruft uns ins Bewusstsein, dass es vollkommen normal ist, dass es mal nicht so läuft, wie wir wollen. Nicks teilweise drastische Erlebnisse rücken außerdem (zumindest meine) Probleme in Perspektive. Denn seine teils krassen Erlebnisse überschreiten bei Weitem die Probleme, mit denen "normale" Reisende in der Regel zu tun haben. Was sagt uns das? Schlimmer geht immer ;-) Der Schreibstil ist wie von ihm gewohnt packend, flüssig und humorvoll, sodass man mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Seiten und die knapp 50 - nicht chronologisch geordneten - Geschichten fliegt. Jede Geschichte dauert circa 4 - 10 Seiten. Sie sind kurz, knackig, auf den Punkt gebracht und authentisch. Spannung und Witz garantiert. Ich lese immer wieder gerne die Bücher von Nick Martin und die des Conbook Verlages. Von daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung für diesen Reisebericht, gemischt mit einem Hauch Krimi und einer Portion Satire.
Melden

Die Kehrseite der Medaille

Keinohrhase am 31.12.2021
Bewertungsnummer: 1631397
Bewertet: eBook (PDF)

Ich bin ein großer Fan des Conbook Verlags und speziell von Nick Martin. Nick Martin war damals so ziemlich der Erste, der auf Weltreise ging und alles dokumentiert hat, um andere damit zu inspirieren und zu ermutigen, aus sich raus zu gehen und in das kalte Wasser zu springen. Sein erstes Buch in Sachen Reisen - übrigens ein Spiegel Bestseller - "Die geilste Lücke im Lebenslauf - 6 Jahre Weltreisen", habe ich regelrecht verschlungen. Nun, ein paar Jahre später, hat er ein weiteres Buch zu seiner Weltreise herausgebracht: "Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite". Dieses Buch berichtet auf kurzweilige, authentische und vielseitige Art und Weise von den nicht so schönen Momenten dieser Weltreise. Das in 6 bzw. 10 Jahren Reisen rund um den Globus nicht immer alles wunderbar sein kann, ist uns wohl allen bewusst. Jedoch wird heutzutage auf Social Media von zahlreichen Reisebloggern das Reisen oftmals geschönt und idealisiert, sodass man kaum einen Blick hinter die Kulissen, in die eigentliche Realität, bekommt. Nick Martins neues Buch schließt genau diese Lücke: Er zeigt auf sympathische, ehrliche und offene Art, dass einen die Probleme, groß und klein, auch beim Reisen immer wieder einholen und einen vor Herausforderungen stellen. Gleichzeitig lernt man durch Nick aber auch, dass sich solche Herausforderungen bewältigen lassen, dass das Leben weitergeht und dass es stets eine Lösung gibt bzw. geben muss. Für alle Menschen, die planen auf (Welt)reise zu gehen, ist dieses Buch meiner Meinung nach ein Must-Read. Es bereitet die Weltenbummler unter uns darauf vor, dass nicht jeder Tag wunderschön und happy sein wird, sondern ruft uns ins Bewusstsein, dass es vollkommen normal ist, dass es mal nicht so läuft, wie wir wollen. Nicks teilweise drastische Erlebnisse rücken außerdem (zumindest meine) Probleme in Perspektive. Denn seine teils krassen Erlebnisse überschreiten bei Weitem die Probleme, mit denen "normale" Reisende in der Regel zu tun haben. Was sagt uns das? Schlimmer geht immer ;-) Der Schreibstil ist wie von ihm gewohnt packend, flüssig und humorvoll, sodass man mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Seiten und die knapp 50 - nicht chronologisch geordneten - Geschichten fliegt. Jede Geschichte dauert circa 4 - 10 Seiten. Sie sind kurz, knackig, auf den Punkt gebracht und authentisch. Spannung und Witz garantiert. Ich lese immer wieder gerne die Bücher von Nick Martin und die des Conbook Verlages. Von daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung für diesen Reisebericht, gemischt mit einem Hauch Krimi und einer Portion Satire.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite

von Nick Martin

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite