Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite

Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite

Was nicht so geil war in 10 Jahren Weltreisen

eBook

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

0,00 €

im Probeabo

Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

07.10.2021

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

07.10.2021

Verlag

Conbook Verlag

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

43986 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783958894082

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Kehrseite der Medaille

Keinohrhase am 31.12.2021

Bewertungsnummer: 1631397

Bewertet: eBook (PDF)

Ich bin ein großer Fan des Conbook Verlags und speziell von Nick Martin. Nick Martin war damals so ziemlich der Erste, der auf Weltreise ging und alles dokumentiert hat, um andere damit zu inspirieren und zu ermutigen, aus sich raus zu gehen und in das kalte Wasser zu springen. Sein erstes Buch in Sachen Reisen - übrigens ein Spiegel Bestseller - "Die geilste Lücke im Lebenslauf - 6 Jahre Weltreisen", habe ich regelrecht verschlungen. Nun, ein paar Jahre später, hat er ein weiteres Buch zu seiner Weltreise herausgebracht: "Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite". Dieses Buch berichtet auf kurzweilige, authentische und vielseitige Art und Weise von den nicht so schönen Momenten dieser Weltreise. Das in 6 bzw. 10 Jahren Reisen rund um den Globus nicht immer alles wunderbar sein kann, ist uns wohl allen bewusst. Jedoch wird heutzutage auf Social Media von zahlreichen Reisebloggern das Reisen oftmals geschönt und idealisiert, sodass man kaum einen Blick hinter die Kulissen, in die eigentliche Realität, bekommt. Nick Martins neues Buch schließt genau diese Lücke: Er zeigt auf sympathische, ehrliche und offene Art, dass einen die Probleme, groß und klein, auch beim Reisen immer wieder einholen und einen vor Herausforderungen stellen. Gleichzeitig lernt man durch Nick aber auch, dass sich solche Herausforderungen bewältigen lassen, dass das Leben weitergeht und dass es stets eine Lösung gibt bzw. geben muss. Für alle Menschen, die planen auf (Welt)reise zu gehen, ist dieses Buch meiner Meinung nach ein Must-Read. Es bereitet die Weltenbummler unter uns darauf vor, dass nicht jeder Tag wunderschön und happy sein wird, sondern ruft uns ins Bewusstsein, dass es vollkommen normal ist, dass es mal nicht so läuft, wie wir wollen. Nicks teilweise drastische Erlebnisse rücken außerdem (zumindest meine) Probleme in Perspektive. Denn seine teils krassen Erlebnisse überschreiten bei Weitem die Probleme, mit denen "normale" Reisende in der Regel zu tun haben. Was sagt uns das? Schlimmer geht immer ;-) Der Schreibstil ist wie von ihm gewohnt packend, flüssig und humorvoll, sodass man mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Seiten und die knapp 50 - nicht chronologisch geordneten - Geschichten fliegt. Jede Geschichte dauert circa 4 - 10 Seiten. Sie sind kurz, knackig, auf den Punkt gebracht und authentisch. Spannung und Witz garantiert. Ich lese immer wieder gerne die Bücher von Nick Martin und die des Conbook Verlages. Von daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung für diesen Reisebericht, gemischt mit einem Hauch Krimi und einer Portion Satire.
Melden

Die Kehrseite der Medaille

Keinohrhase am 31.12.2021
Bewertungsnummer: 1631397
Bewertet: eBook (PDF)

Ich bin ein großer Fan des Conbook Verlags und speziell von Nick Martin. Nick Martin war damals so ziemlich der Erste, der auf Weltreise ging und alles dokumentiert hat, um andere damit zu inspirieren und zu ermutigen, aus sich raus zu gehen und in das kalte Wasser zu springen. Sein erstes Buch in Sachen Reisen - übrigens ein Spiegel Bestseller - "Die geilste Lücke im Lebenslauf - 6 Jahre Weltreisen", habe ich regelrecht verschlungen. Nun, ein paar Jahre später, hat er ein weiteres Buch zu seiner Weltreise herausgebracht: "Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite". Dieses Buch berichtet auf kurzweilige, authentische und vielseitige Art und Weise von den nicht so schönen Momenten dieser Weltreise. Das in 6 bzw. 10 Jahren Reisen rund um den Globus nicht immer alles wunderbar sein kann, ist uns wohl allen bewusst. Jedoch wird heutzutage auf Social Media von zahlreichen Reisebloggern das Reisen oftmals geschönt und idealisiert, sodass man kaum einen Blick hinter die Kulissen, in die eigentliche Realität, bekommt. Nick Martins neues Buch schließt genau diese Lücke: Er zeigt auf sympathische, ehrliche und offene Art, dass einen die Probleme, groß und klein, auch beim Reisen immer wieder einholen und einen vor Herausforderungen stellen. Gleichzeitig lernt man durch Nick aber auch, dass sich solche Herausforderungen bewältigen lassen, dass das Leben weitergeht und dass es stets eine Lösung gibt bzw. geben muss. Für alle Menschen, die planen auf (Welt)reise zu gehen, ist dieses Buch meiner Meinung nach ein Must-Read. Es bereitet die Weltenbummler unter uns darauf vor, dass nicht jeder Tag wunderschön und happy sein wird, sondern ruft uns ins Bewusstsein, dass es vollkommen normal ist, dass es mal nicht so läuft, wie wir wollen. Nicks teilweise drastische Erlebnisse rücken außerdem (zumindest meine) Probleme in Perspektive. Denn seine teils krassen Erlebnisse überschreiten bei Weitem die Probleme, mit denen "normale" Reisende in der Regel zu tun haben. Was sagt uns das? Schlimmer geht immer ;-) Der Schreibstil ist wie von ihm gewohnt packend, flüssig und humorvoll, sodass man mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Seiten und die knapp 50 - nicht chronologisch geordneten - Geschichten fliegt. Jede Geschichte dauert circa 4 - 10 Seiten. Sie sind kurz, knackig, auf den Punkt gebracht und authentisch. Spannung und Witz garantiert. Ich lese immer wieder gerne die Bücher von Nick Martin und die des Conbook Verlages. Von daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung für diesen Reisebericht, gemischt mit einem Hauch Krimi und einer Portion Satire.

Melden

Ehrlich, authentisch, unterhaltsam und eine wahre Hommage an das Leben

Bewertung aus Wien am 07.11.2021

Bewertungsnummer: 1602018

Bewertet: eBook (PDF)

Dass auf Reisen nicht immer alles so glatt läuft und auch die ein oder andere unangenehme Sache passiert, ist vermutlich allen von uns klar, erzählt werden diese Geschichten dennoch eher nicht beim abschließenden Reisebericht. Nick Martin kann nicht nur bereits auf etliche Jahre Reisegeschichten zurückgreifen, sondern beleuchtet in seinem neuen Buch eben genau jene Dinge und Erlebnisse, die vielleicht nicht ganz soooo toll waren. Das Ganze schafft er in einem unglaublich netten, authentischen und ehrlichen Stil, dass man als Leser/in mehr das Gefühl hat, als würde ein Freund seine Dark-Storys des Reisens wiedergeben. Die kurzen Kapitel können dabei ganz unabhängig voneinander gelesen werden, eine kleine persönliche Erlebnisbewertung zu Beginn gibt dabei schon einmal einen groben Überblick, ob man sich in dem folgenden Bericht eher auf körperliche Schmerzen, Herzschmerz, Tollpatschigkeit etc. einstellen kann. Die persönlichen Fotos und Bilder runden die Geschichten noch zusätzlich ab. Neben all den persönlichen Erfahrungen beleuchtet Nick aber auch noch einige andere wichtige Aspekte, die man beim Reisen unbedingt beachten sollte. Wirklich ein tolles Buch, dass trotz des ein oder anderen negativ belasteten Erlebnisses einen authentischen Reisebericht liefert und gleichzeitig das Fernweh schürt.
Melden

Ehrlich, authentisch, unterhaltsam und eine wahre Hommage an das Leben

Bewertung aus Wien am 07.11.2021
Bewertungsnummer: 1602018
Bewertet: eBook (PDF)

Dass auf Reisen nicht immer alles so glatt läuft und auch die ein oder andere unangenehme Sache passiert, ist vermutlich allen von uns klar, erzählt werden diese Geschichten dennoch eher nicht beim abschließenden Reisebericht. Nick Martin kann nicht nur bereits auf etliche Jahre Reisegeschichten zurückgreifen, sondern beleuchtet in seinem neuen Buch eben genau jene Dinge und Erlebnisse, die vielleicht nicht ganz soooo toll waren. Das Ganze schafft er in einem unglaublich netten, authentischen und ehrlichen Stil, dass man als Leser/in mehr das Gefühl hat, als würde ein Freund seine Dark-Storys des Reisens wiedergeben. Die kurzen Kapitel können dabei ganz unabhängig voneinander gelesen werden, eine kleine persönliche Erlebnisbewertung zu Beginn gibt dabei schon einmal einen groben Überblick, ob man sich in dem folgenden Bericht eher auf körperliche Schmerzen, Herzschmerz, Tollpatschigkeit etc. einstellen kann. Die persönlichen Fotos und Bilder runden die Geschichten noch zusätzlich ab. Neben all den persönlichen Erfahrungen beleuchtet Nick aber auch noch einige andere wichtige Aspekte, die man beim Reisen unbedingt beachten sollte. Wirklich ein tolles Buch, dass trotz des ein oder anderen negativ belasteten Erlebnisses einen authentischen Reisebericht liefert und gleichzeitig das Fernweh schürt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite

von Nick Martin, Anita Vetter

4.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite