Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite

Was nicht so geil war in 10 Jahren Weltreisen

Nick Martin, Anita Vetter

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

€ 20,60

Accordion öffnen
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite

    Conbook

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,60

    Conbook

eBook

ab € 16,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 19,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Jahrzehnt des Weltreisens hat aus Nick einen neuen Menschen gemacht: aufgeschlossen, abenteuerhungrig, aber auch nachdenklich. Und wer von ihm wissen will, ob seine Reisen wirklich immer geil waren, bekommt die ehrliche Antwort: "Nope." Ob auf selbst gebastelten Krücken, während einer nächtlichen Schießerei oder ausgeraubt bis aufs letzte Hemd – Nick hat mehr als einmal erlebt, dass Fehltritte und Grenzerfahrungen zum Reisealltag dazugehören.

Mit Witz, Charme und Sarkasmus richtet er sein Spotlight auf die Welt hinter den turbulenten Storys, Once-in-a-Lifetime-Begegnungen und schillernden Fotos auf Instagram. Fast wünschte man sich, für immer in den eigenen vier Wänden zu bleiben, wäre da nicht Nicks unerschütterlicher Optimismus. Denn Dunkel gibt es nur, weil es Licht gibt, und so fordert Nick aufs Neue die Abenteuerlust seiner Leserinnen und Leser heraus.

Produktdetails

Verkaufsrang 1389
Sprecher Nick Martin
Spieldauer 402 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 04.10.2021
Verlag Liberaudio
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4066338221568

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Großartiger, authentischer und schonungslos offener Reisebericht…

chuckipop aus Bünde am 28.10.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Ein großartiger, authentischer und schonungsloser Reisebericht über die weniger geilen Erlebnisse in 10 Jahren Weltreisen… „Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite“ von Nick Martin ist als sehr hochwertigesPaperback mit 288 Seiten im Oktober 2021 beim CONBOOK Verlag erschienen. Der Untertitel „Was nicht so geil war in 10 Jahren Weltreisen“ bereitet den Leser bestens vor auf das, was ihn erwartet. Nick hat hier insbesondere die peinlichen, frustrierenden und insgesamt eher unschönen Situationen und Erlebnisse seiner (sowie teilweise die seiner Reisebekanntschaften) mittlerweile 10 Jahre Weltreisen zum Besten gegeben - und das in seiner herzerfrischenden, offenen und emotionalen Art, die den Leser direkt mitnimmt an die schönen und exotischen Orte in aller Welt und ihn alles hautnah miterleben lässt. Man fiebert absolut mit, kann schmunzeln, herzhaft lachen, ab und zu auch leiden und ein wenig neidisch sein auf die vielfältigen Erfahrungen und den Mut, den es braucht, um sich in ein solches Abenteuer zu stürzen… und ebenso eine gehörige Prise Leichtsinn! Auch wenn es in diesem Band um die Schattenseiten des Reisens geht, bin ich sicher, der ein oder andere wird hier Anregungen, Unterstützung oder auch den letzten, entscheidenden Anstoß für seine eigene große Reise bekommen. Und alle anderen entfliehen dem Alltag am heimischen Lieblingsort und sind bisweilen sicherlich froh, dass sie es warm, gemütlich und sicher haben ;o) Nick hat einfach wahnsinnig viel Charme , einen offenbar unerschütterlichen Optimismus und kann prima über sich selbst lachen! Seine Co-Autorin Anita Vetter hat Nicks vielfältige Erfahrungen auf unterhaltsame und meist äußerst amüsante Weise in kurzen Kapiteln zu Papier gebracht. Zu Beginn eines jeden Kapitels finden sich eine Weltkarte mit Orts-Markierungsfähnchen und ein “Barometer“, anhand dessen man auf einer Sterneskala ablesen kann, wie viel körperlicher Schmerz, Herzschmerz, Mindfuck, Tollpatschfaktor und Gefahr in der jeweiligen Story enthalten sind - ein tolles und außergewöhnliches Konzept , kann man doch die einzelnen Erlebnisse so in beliebiger Reihenfolge lesen, je nachdem, auf welche Art von Abenteuer man gerade Bock hat! Wie auch im ersten Band von Nicks Weltreisen sind zudem zahlreiche Fotos enthalten, die zum träumen einladen und eine entspannte Urlaubsstimmung erzeugen. Ich freue mich total für Nick, Anita und CONBOOK, dass dieses geniale Werk die Spiegel-Bestsellerliste gestürmt hat und kann nur sagen: vollkommen zu Recht! Hoffentlich begibt sich Nick bald wieder auf eine Vorlese-Reise, denn ihn live zu erleben macht wahnsinnig Spaß :o) Wer es noch nicht kennt, sollte sich unbedingt ein Exemplar zulegen!

5/5

Großartiger, authentischer und schonungslos offener Reisebericht…

chuckipop aus Bünde am 28.10.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Ein großartiger, authentischer und schonungsloser Reisebericht über die weniger geilen Erlebnisse in 10 Jahren Weltreisen… „Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite“ von Nick Martin ist als sehr hochwertigesPaperback mit 288 Seiten im Oktober 2021 beim CONBOOK Verlag erschienen. Der Untertitel „Was nicht so geil war in 10 Jahren Weltreisen“ bereitet den Leser bestens vor auf das, was ihn erwartet. Nick hat hier insbesondere die peinlichen, frustrierenden und insgesamt eher unschönen Situationen und Erlebnisse seiner (sowie teilweise die seiner Reisebekanntschaften) mittlerweile 10 Jahre Weltreisen zum Besten gegeben - und das in seiner herzerfrischenden, offenen und emotionalen Art, die den Leser direkt mitnimmt an die schönen und exotischen Orte in aller Welt und ihn alles hautnah miterleben lässt. Man fiebert absolut mit, kann schmunzeln, herzhaft lachen, ab und zu auch leiden und ein wenig neidisch sein auf die vielfältigen Erfahrungen und den Mut, den es braucht, um sich in ein solches Abenteuer zu stürzen… und ebenso eine gehörige Prise Leichtsinn! Auch wenn es in diesem Band um die Schattenseiten des Reisens geht, bin ich sicher, der ein oder andere wird hier Anregungen, Unterstützung oder auch den letzten, entscheidenden Anstoß für seine eigene große Reise bekommen. Und alle anderen entfliehen dem Alltag am heimischen Lieblingsort und sind bisweilen sicherlich froh, dass sie es warm, gemütlich und sicher haben ;o) Nick hat einfach wahnsinnig viel Charme , einen offenbar unerschütterlichen Optimismus und kann prima über sich selbst lachen! Seine Co-Autorin Anita Vetter hat Nicks vielfältige Erfahrungen auf unterhaltsame und meist äußerst amüsante Weise in kurzen Kapiteln zu Papier gebracht. Zu Beginn eines jeden Kapitels finden sich eine Weltkarte mit Orts-Markierungsfähnchen und ein “Barometer“, anhand dessen man auf einer Sterneskala ablesen kann, wie viel körperlicher Schmerz, Herzschmerz, Mindfuck, Tollpatschfaktor und Gefahr in der jeweiligen Story enthalten sind - ein tolles und außergewöhnliches Konzept , kann man doch die einzelnen Erlebnisse so in beliebiger Reihenfolge lesen, je nachdem, auf welche Art von Abenteuer man gerade Bock hat! Wie auch im ersten Band von Nicks Weltreisen sind zudem zahlreiche Fotos enthalten, die zum träumen einladen und eine entspannte Urlaubsstimmung erzeugen. Ich freue mich total für Nick, Anita und CONBOOK, dass dieses geniale Werk die Spiegel-Bestsellerliste gestürmt hat und kann nur sagen: vollkommen zu Recht! Hoffentlich begibt sich Nick bald wieder auf eine Vorlese-Reise, denn ihn live zu erleben macht wahnsinnig Spaß :o) Wer es noch nicht kennt, sollte sich unbedingt ein Exemplar zulegen!

5/5

Informativ und mitreißend

Eine Kundin/ein Kunde aus Lindhorst am 26.10.2021

Bewertet: eBook (PDF)

Nachdem ich schon sein Reisebuch gelesen hatte, konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch sein zweites Buch zu lesen. Nick Martin erzählt lebhaft und anschaubar, seine Abenteuerlust und sein niemals enden wollender Optimismus sind absolut ansteckend. Es war interessant, auch mal von der Kehrseite zu erfahren und von Phänomenen wie dem "Margarita Burn" zu hören. Alles in allem wieder sehr zu empfehlen!

5/5

Informativ und mitreißend

Eine Kundin/ein Kunde aus Lindhorst am 26.10.2021
Bewertet: eBook (PDF)

Nachdem ich schon sein Reisebuch gelesen hatte, konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch sein zweites Buch zu lesen. Nick Martin erzählt lebhaft und anschaubar, seine Abenteuerlust und sein niemals enden wollender Optimismus sind absolut ansteckend. Es war interessant, auch mal von der Kehrseite zu erfahren und von Phänomenen wie dem "Margarita Burn" zu hören. Alles in allem wieder sehr zu empfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

Die geilste Lücke im Lebenslauf – Die dunkle Seite

von Nick Martin, Anita Vetter

5.0/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0
  • Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite

    Die geilste Lücke im Lebenslauf - Die dunkle Seite