Anleitung ein anderer zu werden
Neu
Artikelbild von Anleitung ein anderer zu werden
Édouard Louis

1. Anleitung ein anderer zu werden

Anleitung ein anderer zu werden

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2022)

Anleitung ein anderer zu werden

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 25,50
eBook

eBook

ab € 17,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 16,99

Beschreibung

Mit Mitte zwanzig hat er schon mehrere Leben hinter sich: eine Kindheit in Armut, die Scham über die eigene Herkunft, die Flucht vom Dorf in die Kleinstadt, der Aufbruch nach Paris. Er macht sich frei von den Grenzen der Herkunft, nimmt einen neuen Namen an, liest und schreibt wie ein Besessener, prostituiert sich, probiert sich aus. Immer neue Welten erschließen sich ihm, und doch hinterfragt er ständig die Selbstveränderung, die sich nie ganz vollendet. Was kostet es, die eigene Lebensgeschichte in die Hand zu nehmen? Édouard Louis erzählt virtuos davon, was man zurücklässt, wenn man bei sich selbst ankommt.

Details

Sprecher

Patrick Güldenberg

Spieldauer

6 Stunden und 11 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Patrick Güldenberg

Spieldauer

6 Stunden und 11 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

21.09.2022

Verlag

Der Audio Verlag

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Sonja Finck

Sprache

Deutsch

EAN

9783742426109

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

47 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sehr berührend

Bewertung aus Tübingen am 01.10.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In “Anleitung ein anderer zu werden” erzählt Édouard Louis seine (Klassen-)geschichte: Aufgewachsen in ärmsten Verhältnissen in einem Dorf im Norden Frankreichs, schafft er den Sprung ans Gymnasium in einer größeren Stadt, von dort aus bis an die Universität und schlussendlich sogar bis nach Paris. Das Buch ist eine Erzählung des Weges dorthin, den Menschen, die ihn auf dem Weg - oder auf verschiedenen Etappen - begleitet und geformt haben, auf die Veränderungen, die er - sowohl optisch, als auch innerlich - durchlaufen hat. Denn der Klassenaufstieg bedeutet für ihn auch schmerzliche, hart trainierte Veränderungen: Manieren, Dialekt und Lachen mussten passend zu seinen neuen sozialen Kreisen eingeübt werden. Außerdem: Neue Kleidung, neue Frisur und gemachte Zähne. “Nachts träumte ich davon, mich zu verändern, ein anderer zu werden, und vielleicht wurde bereits in diesen ersten Lebensjahren die Idee der Veränderung für mich zentral.” (S. 26) Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Ich hatte davor noch nichts von Édouard Louis gelesen, fand aber das Klassen-Thema so spannend, dass ich es unbedingt lesen wollte. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen - bevor ich mich versehen hatte, war ein Nachmittag rum und ich hatte einfach 150 Seiten in einem Rutsch weggelesen. Viele Stellen oder Sätze von Édouard Louis gingen mir dabei direkt ins Herz und - auch aufgrund der heftigen Thematiken - hatte ich beim Lesen mehrfach Tränen in den Augen oder musste heftig schlucken. Es gibt kaum eine Seite im Buch, in der ich nicht einen Satz mit Bleistift markiert habe - absolutes Lese-Highlight! “Nach und nach löschte ich alle Spuren des Menschen aus, der ich gewesen war.” (S. 219) “Anleitung ein anderer zu werden” war mein erstes Buch von Édouard Louis - aber ich war hiervon so begeistert, dass es garantiert nicht mein letztes bleibt. Eventuell wurde gestern Abend auch schon das nächste von ihm bestellt…

Sehr berührend

Bewertung aus Tübingen am 01.10.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In “Anleitung ein anderer zu werden” erzählt Édouard Louis seine (Klassen-)geschichte: Aufgewachsen in ärmsten Verhältnissen in einem Dorf im Norden Frankreichs, schafft er den Sprung ans Gymnasium in einer größeren Stadt, von dort aus bis an die Universität und schlussendlich sogar bis nach Paris. Das Buch ist eine Erzählung des Weges dorthin, den Menschen, die ihn auf dem Weg - oder auf verschiedenen Etappen - begleitet und geformt haben, auf die Veränderungen, die er - sowohl optisch, als auch innerlich - durchlaufen hat. Denn der Klassenaufstieg bedeutet für ihn auch schmerzliche, hart trainierte Veränderungen: Manieren, Dialekt und Lachen mussten passend zu seinen neuen sozialen Kreisen eingeübt werden. Außerdem: Neue Kleidung, neue Frisur und gemachte Zähne. “Nachts träumte ich davon, mich zu verändern, ein anderer zu werden, und vielleicht wurde bereits in diesen ersten Lebensjahren die Idee der Veränderung für mich zentral.” (S. 26) Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Ich hatte davor noch nichts von Édouard Louis gelesen, fand aber das Klassen-Thema so spannend, dass ich es unbedingt lesen wollte. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen - bevor ich mich versehen hatte, war ein Nachmittag rum und ich hatte einfach 150 Seiten in einem Rutsch weggelesen. Viele Stellen oder Sätze von Édouard Louis gingen mir dabei direkt ins Herz und - auch aufgrund der heftigen Thematiken - hatte ich beim Lesen mehrfach Tränen in den Augen oder musste heftig schlucken. Es gibt kaum eine Seite im Buch, in der ich nicht einen Satz mit Bleistift markiert habe - absolutes Lese-Highlight! “Nach und nach löschte ich alle Spuren des Menschen aus, der ich gewesen war.” (S. 219) “Anleitung ein anderer zu werden” war mein erstes Buch von Édouard Louis - aber ich war hiervon so begeistert, dass es garantiert nicht mein letztes bleibt. Eventuell wurde gestern Abend auch schon das nächste von ihm bestellt…

Der Vergangenheit entkommen

Bewertung aus Schwörstadt am 29.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

“ ̈ , , ̈ (…) . . , .” () Genauso wie dieses Zitat fühlt sich Édouard Louis Roman während des Lesens an: verzweifelt, erbarmungslos, echt, ungeschönt. Louis schreibt über seine Vergangenheit in der nordfranzösischen Provinz, von Armut, Homophobie und Chancenlosigkeit. Und so wird seine Mission das Rache nehmen. Rache nehmen an den ungerechten Zuständen seines Lebens. Er flieht aus seinem Heimatdorf aufs Gymnasium, dann nach Paris, entdeckt seine Sexualität und damit die High Society Paris - das komplette Gegenteil seines bisherigen Lebens. Vor allem Wissen, durch Lesen, Kunst und Bildung, sind Anker für Louis Lebenswandel. Er entkommt durch die Welt der Literatur. Der Roman ist zwar autobiografisch, wird von Louis aber auch als Aussprache mit seinem Vater gesehen. Die Sprache im Roman ist nüchtern und sachlich und spiegelt für mich perfekt den eisernen Willen wider, den Traum vom neuen und gewandelten Selbst umzusetzen. Louis Roman hat mich berührt, in den Bann gezogen und zum Nachdenken gebracht. Über die Bedeutung von Familie, Freundschaft, Gesellschaft und der eigenen Vergangenheit.

Der Vergangenheit entkommen

Bewertung aus Schwörstadt am 29.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

“ ̈ , , ̈ (…) . . , .” () Genauso wie dieses Zitat fühlt sich Édouard Louis Roman während des Lesens an: verzweifelt, erbarmungslos, echt, ungeschönt. Louis schreibt über seine Vergangenheit in der nordfranzösischen Provinz, von Armut, Homophobie und Chancenlosigkeit. Und so wird seine Mission das Rache nehmen. Rache nehmen an den ungerechten Zuständen seines Lebens. Er flieht aus seinem Heimatdorf aufs Gymnasium, dann nach Paris, entdeckt seine Sexualität und damit die High Society Paris - das komplette Gegenteil seines bisherigen Lebens. Vor allem Wissen, durch Lesen, Kunst und Bildung, sind Anker für Louis Lebenswandel. Er entkommt durch die Welt der Literatur. Der Roman ist zwar autobiografisch, wird von Louis aber auch als Aussprache mit seinem Vater gesehen. Die Sprache im Roman ist nüchtern und sachlich und spiegelt für mich perfekt den eisernen Willen wider, den Traum vom neuen und gewandelten Selbst umzusetzen. Louis Roman hat mich berührt, in den Bann gezogen und zum Nachdenken gebracht. Über die Bedeutung von Familie, Freundschaft, Gesellschaft und der eigenen Vergangenheit.

Unsere Kund*innen meinen

Anleitung ein anderer zu werden

von Édouard Louis

4.5

0 Bewertungen filtern

  • Anleitung ein anderer zu werden