Der Salzpfad

Der Salzpfad

SPIEGEL-Bestseller

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Salzpfad

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.10.2022

Verlag

DuMont Reiseverlag

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,3/14,4/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.10.2022

Verlag

DuMont Reiseverlag

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,3/14,4/3 cm

Gewicht

556 g

Auflage

1. Auflage, Sonderausgabe

Übersetzt von

  • Heide Horn
  • Christa Prummer-Lehmair

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-616-03154-5

Weitere Bände von DuMont Welt - Menschen - Reisen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

33 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Offen Fragen

Bewertung am 22.03.2024

Bewertungsnummer: 2160691

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von aussen verspricht das Buch unheimlich inspirierend zu sein. Sicherlich ist es beeindruckend, wie sich die beiden nach den Schicksalsschlägen wieder aufraffen, aber der persönliche, innere Teil kommt mir zu kurz. Man möchte doch wissen, wie es den beiden tief im Innern geht und was der Weg genau mit ihnen macht. Die Wanderwege wurden hingegen sehr ausführlich beschrieben, was teilweise langatmig war.
Melden

Offen Fragen

Bewertung am 22.03.2024
Bewertungsnummer: 2160691
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von aussen verspricht das Buch unheimlich inspirierend zu sein. Sicherlich ist es beeindruckend, wie sich die beiden nach den Schicksalsschlägen wieder aufraffen, aber der persönliche, innere Teil kommt mir zu kurz. Man möchte doch wissen, wie es den beiden tief im Innern geht und was der Weg genau mit ihnen macht. Die Wanderwege wurden hingegen sehr ausführlich beschrieben, was teilweise langatmig war.

Melden

Very british

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 05.12.2023

Bewertungsnummer: 2082016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichte des Ehepaars, das alles verloren hat, Obdachlos ist, nicht weiß was die Zukunft bringt und sich aus purer Verzweiflung aufmacht, die Südküste Englands zu bewandern, mutet Reflexion und grosse Gefühle an. Diese Erwartungen werden aber nur teilweise erfüllt. Zwar wird die Reise sehr eindrücklich und detailliert erzählt, die Reflexion und die Auseinandersetzung mit der Situation findet aber erst gegen Ende des Buches statt. Dieser Teil ist dann auch besonders berührend. Die Passagen davor bieten leider nicht viel mehr, als eine Beschreibung des Weges sowie den konstanten Kampf gegen den Hunger und die Geldknappheit. Alles in Allem ist der Salzpfad eine schöne Reisegeschichte. Dass das Menschliche dieser Tragödie etwas zu kurz kommt, sei der Unerfahrenheit der Autorin geschuldet. Darüber kann man aber hinwegsehen und mit den beiden zusammen die Landschaft genießen.
Melden

Very british

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 05.12.2023
Bewertungsnummer: 2082016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichte des Ehepaars, das alles verloren hat, Obdachlos ist, nicht weiß was die Zukunft bringt und sich aus purer Verzweiflung aufmacht, die Südküste Englands zu bewandern, mutet Reflexion und grosse Gefühle an. Diese Erwartungen werden aber nur teilweise erfüllt. Zwar wird die Reise sehr eindrücklich und detailliert erzählt, die Reflexion und die Auseinandersetzung mit der Situation findet aber erst gegen Ende des Buches statt. Dieser Teil ist dann auch besonders berührend. Die Passagen davor bieten leider nicht viel mehr, als eine Beschreibung des Weges sowie den konstanten Kampf gegen den Hunger und die Geldknappheit. Alles in Allem ist der Salzpfad eine schöne Reisegeschichte. Dass das Menschliche dieser Tragödie etwas zu kurz kommt, sei der Unerfahrenheit der Autorin geschuldet. Darüber kann man aber hinwegsehen und mit den beiden zusammen die Landschaft genießen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Salzpfad

von Raynor Winn

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jenny Patterer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jenny Patterer

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

4/5

Der Salzpfad

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Moth und Raynor beschließen kurzerhand einen der längsten Fernwanderwege Großbritanniens zu wandern. Völlig unvorbereitet für diesen Küstenweg, treffen sie auf einige Hindernisse, aber durch den Zusammenhalt der beiden und die Liebe füreinander, kämpfen sie sich durch diesen 1.014 km weiten Weg. Ich habe während dem Lesen mitgelitten, mitgeschwitzt und mitgefiebert.
4/5

Der Salzpfad

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Moth und Raynor beschließen kurzerhand einen der längsten Fernwanderwege Großbritanniens zu wandern. Völlig unvorbereitet für diesen Küstenweg, treffen sie auf einige Hindernisse, aber durch den Zusammenhalt der beiden und die Liebe füreinander, kämpfen sie sich durch diesen 1.014 km weiten Weg. Ich habe während dem Lesen mitgelitten, mitgeschwitzt und mitgefiebert.

Jenny Patterer
  • Jenny Patterer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Regina Götzendorfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Götzendorfer

Thalia Pasching – Plus City

Zum Portrait

5/5

Hoffnung....

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ist das Wundermittel, dass einem am Leben hält. In Zeiten wie diesen, ist dies ein Buch das Mut macht! Auch wenn man denkt es kann nicht mehr schlimmer werden, muss man immer daran denken, es gibt jemanden dem du wichtig bist, oder es gibt einen Weg wie man sein Leben schöner machen kann. Ich hab echt mitgefühlt mit den beiden Protagonisten. Ein Buch wie man es selten findet!
5/5

Hoffnung....

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ist das Wundermittel, dass einem am Leben hält. In Zeiten wie diesen, ist dies ein Buch das Mut macht! Auch wenn man denkt es kann nicht mehr schlimmer werden, muss man immer daran denken, es gibt jemanden dem du wichtig bist, oder es gibt einen Weg wie man sein Leben schöner machen kann. Ich hab echt mitgefühlt mit den beiden Protagonisten. Ein Buch wie man es selten findet!

Regina Götzendorfer
  • Regina Götzendorfer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Salzpfad

von Raynor Winn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Salzpfad