Die Lehre des Buddha über die Liebe
Artikelbild von Die Lehre des Buddha über die Liebe
Thich Nhat Hanh

1. Die Lehre des Buddha über die Liebe

Die Lehre des Buddha über die Liebe

Hörbuch-Download (MP3)

Die Lehre des Buddha über die Liebe

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 18,95
eBook

eBook

ab € 15,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 15,95

Beschreibung


Der große Zen-Meister erklärt die Kunst wahrer Liebe

Wie können wir unsere Beziehungen liebevoller und ehrlicher gestalten und mit Konflikten konstruktiver umgehen? Thich Nhat Hanh vermittelt anhand der großen buddhistischen Weisheitstexte, wie wir die Kunst erlernen können, wirklich  zu lieben. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei der Liebe zu, die wir für uns selbst entwickeln, denn nur, wer sich selbst annehmen kann, besitzt die Fähigkeit, auch für andere da zu sein.

Zahlreiche Anleitungen helfen, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und zur Versöhnung mit uns und anderen zu gelangen. Damit bereichern wir nicht nur unser Leben, sondern leisten auch einen Beitrag für eine friedlichere Welt.

Details

Verkaufsrang

899

Sprecher

Herbert Schäfer

Spieldauer

7 Stunden und 18 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

899

Sprecher

Herbert Schäfer

Spieldauer

7 Stunden und 18 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

23.02.2022

Verlag

Argon Digital

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

  • Ursula Richard
  • Karen Siebert

Sprache

Deutsch

EAN

9783732482399

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Liebe" ist ein besonderes Gut! Gehe achtsam mit ihr um!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Wie können wir unsere Beziehungen liebevoller und ehrlicher gestalten und mit Konflikten konstruktiver umgehen? Der bekannte buddhistische Meister Thich Nhat Hanh vermittelt in diesem spirituellen Ratgeber sehr lebensnah, wie wir die Kunst erlernen können, wirklich zu lieben. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei der Liebe zu, die wir für uns selbst entwickeln, denn nur wer sich selbst annehmen kann, besitzt die Fähigkeit, auch für andere da zu sein. Für diese Selbstakzeptanz müssen wir uns mit unseren schmerzhaften Erfahrungen in der Vergangenheit auseinandersetzen, unsere Wunden tief betrachten, um Versöhnung möglich zu machen. Gefühle wie Angst, Wut und Sorge können verwandelt und die Samen der Liebe und des Glücks in uns genährt werden. Zahlreiche Meditationen, Achtsamkeits-Übungen und Selbstreflexionen helfen, unsere Liebesfähigkeit zu entwickeln, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und liebevoll mit uns und anderen zu sein.“ Die Liebe muss man pflegen in jeder Hinsicht. Nichts ist selbstverständlich bei ihr und Zen-Meister Thich Nhat Hanh gibt hier sehr sinnvolle und wertvolle Tipps wie man eine erfüllte Liebe hält, wie man sie pflegt, schützt und sich selbst damit glücklich macht. Der Zen-Meister war wahrlich ein Meister seines Fachs und geht hier, wie immer in seinen Büchern, sehr ruhig und ehrfürchtig vor. Selbstredend ist hier ein wenig Spiritualität im Spiel aber, das kann ich gleich unterstreichen, es sind feine Prisen und keine Quacksalberei. Die einen sehen die Liebe eher als eine hormonelle Steuerung und ein Verbund mit dem Seelenpartner, aber Nhat Hanh sieht darin noch mehr und zwar auch Selbstliebe. Man muss die Liebe erstmal verstehen ehe man sie praktizieren kann. Den Fehler machen viele. Das Buch beschreibt den Weg zur Liebe und dieser ist steinig und nicht so einfach zu bewältigen. Der Autor hat eine wunderschöne Art dies zu übermitteln ohne dabei als Kopfwäscher zu erscheinen. Seine ruhigen Worten beschreiben eine buddhistische Denkweise mit vielen Informationen die eben enorm zum nachdenken anregen. Jeder wird hier andere Informationen für sich finden und genau das ist der Sinn. Ich vergebe gern 5 von 5 Sterne!

"Liebe" ist ein besonderes Gut! Gehe achtsam mit ihr um!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Wie können wir unsere Beziehungen liebevoller und ehrlicher gestalten und mit Konflikten konstruktiver umgehen? Der bekannte buddhistische Meister Thich Nhat Hanh vermittelt in diesem spirituellen Ratgeber sehr lebensnah, wie wir die Kunst erlernen können, wirklich zu lieben. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei der Liebe zu, die wir für uns selbst entwickeln, denn nur wer sich selbst annehmen kann, besitzt die Fähigkeit, auch für andere da zu sein. Für diese Selbstakzeptanz müssen wir uns mit unseren schmerzhaften Erfahrungen in der Vergangenheit auseinandersetzen, unsere Wunden tief betrachten, um Versöhnung möglich zu machen. Gefühle wie Angst, Wut und Sorge können verwandelt und die Samen der Liebe und des Glücks in uns genährt werden. Zahlreiche Meditationen, Achtsamkeits-Übungen und Selbstreflexionen helfen, unsere Liebesfähigkeit zu entwickeln, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und liebevoll mit uns und anderen zu sein.“ Die Liebe muss man pflegen in jeder Hinsicht. Nichts ist selbstverständlich bei ihr und Zen-Meister Thich Nhat Hanh gibt hier sehr sinnvolle und wertvolle Tipps wie man eine erfüllte Liebe hält, wie man sie pflegt, schützt und sich selbst damit glücklich macht. Der Zen-Meister war wahrlich ein Meister seines Fachs und geht hier, wie immer in seinen Büchern, sehr ruhig und ehrfürchtig vor. Selbstredend ist hier ein wenig Spiritualität im Spiel aber, das kann ich gleich unterstreichen, es sind feine Prisen und keine Quacksalberei. Die einen sehen die Liebe eher als eine hormonelle Steuerung und ein Verbund mit dem Seelenpartner, aber Nhat Hanh sieht darin noch mehr und zwar auch Selbstliebe. Man muss die Liebe erstmal verstehen ehe man sie praktizieren kann. Den Fehler machen viele. Das Buch beschreibt den Weg zur Liebe und dieser ist steinig und nicht so einfach zu bewältigen. Der Autor hat eine wunderschöne Art dies zu übermitteln ohne dabei als Kopfwäscher zu erscheinen. Seine ruhigen Worten beschreiben eine buddhistische Denkweise mit vielen Informationen die eben enorm zum nachdenken anregen. Jeder wird hier andere Informationen für sich finden und genau das ist der Sinn. Ich vergebe gern 5 von 5 Sterne!

Ein beeindruckendes Werk über die wahre Liebe – Lesen und Dankbarkeit spüren!

Bewertung aus Hannover am 03.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Am 14.Januar 2022 erschien im O.W.Barth Verlag (integriert im Droemer-Knaur Verlag) das spitituelle Sachbuch -Die Lehre des Buddha über die Liebe- von Thich Nhat Hanh. Das Buch umfasst 208 Seiten und ist im Hardcover Format erschienen. Der O.W. Barth ist einer der traditionsreichsten Verlage für Spiritualität im deutschsprachigen Raum. Schwerpunkt sind grundlegende Werke zu östlichen Weisheitslehren sowie zukunftsweisende Sachbücher am Schnittpunkt zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Zum Autor Der Autor Thich Nhat Hanh, 1926 in Vietnam geboren, war ein buddhistischer Meister, Meditationslehrer und ein weltweit bekannter Zen-Lehrer der Millionen Menschen inspiritierte. Er hat bereits umfangreiche Literatur über die großen buddhistischen Weisheiten verfasst und lehrte über siebzig Jahre zum Thema Achtsamkeit. Zum Buch Das festgebundene Buch hat einen orangefarbenen Einband und erinnert an die Mönchsbekleidung, wenn der Umschlag abgenommen wird. Ein erster Blick in das Inhaltsverzeichnis verschafft einen sehr guten Überblick über die Themen des Buches (z.B. Die vier unermeßlichen Geisteshaltungen, Wahrhaftige Liebe, Die Fünf Achtsamkeitsübungen, die Sechs Erdberührungen). Mit diesem spirituellen Ratgeber ist es dem Autor gelungen, sehr lebensnah den Lesenden nahe zu bringen, wie sie die Kunst erlernen können, sich wirklich zu lieben. Der Autor vermittelt anhand der großen buddhistischen Weisheitstexte, wie wir die Kunst wahrer Liebe erlernen können. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei dem liebevollen Umgang mit uns selbst zu, denn nur wenn wir uns selbst annehmen können, haben wir die Kraft, andere anzunehmen und für sie da zu sein. Zahlreiche konkrete Praxisanleitungen helfen, die Qualitäten wahrer Liebe zu entwickeln, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und glücklich im Augenblick zu sein. Meine Meinung In dieses Sachbuch musste ich mich tatsächlich eine geraume Zeit einlesen und einfühlen. Bislang kannte ich einige Begrifflichkeiten nicht und ich hatte zuvor auch noch nicht die Gelegenheit genutzt mich mit der buddhistischen Lehre auseinanderzusetzen. Es handelt sich um ein reines Sachbuch, welches ich nach einigen Seiten immer mal wieder zur Seite legen musste um über das Gelesene nachzudenken und um dieses zu verstehen. Somit verbrachte ich auch einige Stunden mit diesem Buch und ich kann im Fazit sagen, dass es sich sehr gelohnt hat das Buch zu lesen. Ich habe für mich viele positive Aspekte mitnehmen können. Das Buch empfehle ich uneingeschränkt weiter und möchte jeden auffordern sich auch mal an ein neues Themengebiet ranzuwagen. Bei diesem Buch hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Gerne bewerte ich das Buch mit 5/5 Sternen.

Ein beeindruckendes Werk über die wahre Liebe – Lesen und Dankbarkeit spüren!

Bewertung aus Hannover am 03.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Am 14.Januar 2022 erschien im O.W.Barth Verlag (integriert im Droemer-Knaur Verlag) das spitituelle Sachbuch -Die Lehre des Buddha über die Liebe- von Thich Nhat Hanh. Das Buch umfasst 208 Seiten und ist im Hardcover Format erschienen. Der O.W. Barth ist einer der traditionsreichsten Verlage für Spiritualität im deutschsprachigen Raum. Schwerpunkt sind grundlegende Werke zu östlichen Weisheitslehren sowie zukunftsweisende Sachbücher am Schnittpunkt zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Zum Autor Der Autor Thich Nhat Hanh, 1926 in Vietnam geboren, war ein buddhistischer Meister, Meditationslehrer und ein weltweit bekannter Zen-Lehrer der Millionen Menschen inspiritierte. Er hat bereits umfangreiche Literatur über die großen buddhistischen Weisheiten verfasst und lehrte über siebzig Jahre zum Thema Achtsamkeit. Zum Buch Das festgebundene Buch hat einen orangefarbenen Einband und erinnert an die Mönchsbekleidung, wenn der Umschlag abgenommen wird. Ein erster Blick in das Inhaltsverzeichnis verschafft einen sehr guten Überblick über die Themen des Buches (z.B. Die vier unermeßlichen Geisteshaltungen, Wahrhaftige Liebe, Die Fünf Achtsamkeitsübungen, die Sechs Erdberührungen). Mit diesem spirituellen Ratgeber ist es dem Autor gelungen, sehr lebensnah den Lesenden nahe zu bringen, wie sie die Kunst erlernen können, sich wirklich zu lieben. Der Autor vermittelt anhand der großen buddhistischen Weisheitstexte, wie wir die Kunst wahrer Liebe erlernen können. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei dem liebevollen Umgang mit uns selbst zu, denn nur wenn wir uns selbst annehmen können, haben wir die Kraft, andere anzunehmen und für sie da zu sein. Zahlreiche konkrete Praxisanleitungen helfen, die Qualitäten wahrer Liebe zu entwickeln, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und glücklich im Augenblick zu sein. Meine Meinung In dieses Sachbuch musste ich mich tatsächlich eine geraume Zeit einlesen und einfühlen. Bislang kannte ich einige Begrifflichkeiten nicht und ich hatte zuvor auch noch nicht die Gelegenheit genutzt mich mit der buddhistischen Lehre auseinanderzusetzen. Es handelt sich um ein reines Sachbuch, welches ich nach einigen Seiten immer mal wieder zur Seite legen musste um über das Gelesene nachzudenken und um dieses zu verstehen. Somit verbrachte ich auch einige Stunden mit diesem Buch und ich kann im Fazit sagen, dass es sich sehr gelohnt hat das Buch zu lesen. Ich habe für mich viele positive Aspekte mitnehmen können. Das Buch empfehle ich uneingeschränkt weiter und möchte jeden auffordern sich auch mal an ein neues Themengebiet ranzuwagen. Bei diesem Buch hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Gerne bewerte ich das Buch mit 5/5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Lehre des Buddha über die Liebe

von Thich Nhat Hanh

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Lehre des Buddha über die Liebe