• Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
Artikelbild von Die Lehre des Buddha über die Liebe
Thich Nhat Hanh

1. Die Lehre des Buddha über die Liebe

Die Lehre des Buddha über die Liebe

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (MP3-CD)

7% sparen

€19,09 UVP €20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Lehre des Buddha über die Liebe

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 18,95
eBook

eBook

ab € 15,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 15,95
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der große Zen-Meister erklärt die Kunst wahrer Liebe

Wie können wir unsere Beziehungen liebevoller und ehrlicher gestalten und mit Konflikten konstruktiver umgehen? Thich Nhat Hanh vermittelt anhand der großen buddhistischen Weisheitstexte, wie wir die Kunst erlernen können, wirklich  zu lieben. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei der Liebe zu, die wir für uns selbst entwickeln, denn nur, wer sich selbst annehmen kann, besitzt die Fähigkeit, auch für andere da zu sein.

Zahlreiche Anleitungen helfen, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und zur Versöhnung mit uns und anderen zu gelangen. Damit bereichern wir nicht nur unser Leben, sondern leisten auch einen Beitrag für eine friedlichere Welt.

Thich Nhat HanhThich Nhat Hanh genießt als Meditationslehrer, Zen-Meister, Dichter und Vertreter eines engagierten Buddhismus weltweit hohes Ansehen. Sein unermüdliches Eintreten für Frieden und soziale Gerechtigkeit hat ihn weit über buddhistische Kreise hinaus bekannt gemacht.

Schäfer, HerbertHerbert Schäfers Passion ist das Sprechen. Der Bühnen- und Fernsehdarsteller hat in zahlreichen Hörbuch- und Hörspielproduktionen mitgewirkt, arbeitet als Sprecher für Fernsehdokumentationen sowie als Synchronsprecher. Sein Lebensmotto lautet: »Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte.« (Tao Te King)

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Herbert Schäfer

Spieldauer

7 Stunden und 18 Minuten

Erscheinungsdatum

23.02.2022

Verlag

Argon Balance

Anzahl

1

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Herbert Schäfer

Spieldauer

7 Stunden und 18 Minuten

Erscheinungsdatum

23.02.2022

Verlag

Argon Balance

Anzahl

1

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

  • Ursula Richard
  • Karen Siebert

Sprache

Deutsch

EAN

9783839882399

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Liebevolle Beziehungsgestaltung und Selbstfürsorge

Wortliebende am 22.02.2022

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Thich Nhat Hanh war ein bedeutender vietnamesischer Mönch, dem es gelang, die zentralen Themen des Buddhismus in unserer modernen Zeit für jede Person, ob spirituell veranlagt oder anderen Konfessionen zugehörig, zugänglich zu machen. Seiner Bücher sind daher grundsätzlich empfehlenswert, wirken lange nach und bieten Unterstützung in schwierigen Zeiten an. Bislang habe ich die Bücher des Autoren vorrangig gelesen, doch "Die Lehre des Buddha über die Liebe" wurde von Herbert Schäfer sehr angenehm eingesprochen und somit besonders zugänglich vorgetragen. Das Buch bietet verschiedene Anleitungen für eine liebevolle Beziehungsgestaltung an. Somit geht es nicht vorrangig um partnerschaftliche Verbindungen, sondern auch um unsere Beziehung (und Begegnung) mit allen anderen Menschen innerhalb unseres Alltags. Wie können wir für andere Menschen wirklich da und eine Unterstützung sein? Wie gelingt es uns richtig zuzuhören? Ein freundlicher Umgang mit uns selbst ist hier die Grundlage und Thich Nhat Hanh zeigt wunderbare Wege auf, wie dieser gelingt. Wichtige Lektionen, die bereits Bestandteil des Schulunterrichts sein sollten und viel Leid verhindern könnten. Ich möchte dieses wunderschön gestaltete Hörbuch weiterempfehlen, es beruhigt beim Zuhören und hilft, die eigene, eingeschränkte Perspektive zu weiten.

Liebevolle Beziehungsgestaltung und Selbstfürsorge

Wortliebende am 22.02.2022
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Thich Nhat Hanh war ein bedeutender vietnamesischer Mönch, dem es gelang, die zentralen Themen des Buddhismus in unserer modernen Zeit für jede Person, ob spirituell veranlagt oder anderen Konfessionen zugehörig, zugänglich zu machen. Seiner Bücher sind daher grundsätzlich empfehlenswert, wirken lange nach und bieten Unterstützung in schwierigen Zeiten an. Bislang habe ich die Bücher des Autoren vorrangig gelesen, doch "Die Lehre des Buddha über die Liebe" wurde von Herbert Schäfer sehr angenehm eingesprochen und somit besonders zugänglich vorgetragen. Das Buch bietet verschiedene Anleitungen für eine liebevolle Beziehungsgestaltung an. Somit geht es nicht vorrangig um partnerschaftliche Verbindungen, sondern auch um unsere Beziehung (und Begegnung) mit allen anderen Menschen innerhalb unseres Alltags. Wie können wir für andere Menschen wirklich da und eine Unterstützung sein? Wie gelingt es uns richtig zuzuhören? Ein freundlicher Umgang mit uns selbst ist hier die Grundlage und Thich Nhat Hanh zeigt wunderbare Wege auf, wie dieser gelingt. Wichtige Lektionen, die bereits Bestandteil des Schulunterrichts sein sollten und viel Leid verhindern könnten. Ich möchte dieses wunderschön gestaltete Hörbuch weiterempfehlen, es beruhigt beim Zuhören und hilft, die eigene, eingeschränkte Perspektive zu weiten.

"Liebe" ist ein besonderes Gut! Gehe achtsam mit ihr um!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Wie können wir unsere Beziehungen liebevoller und ehrlicher gestalten und mit Konflikten konstruktiver umgehen? Der bekannte buddhistische Meister Thich Nhat Hanh vermittelt in diesem spirituellen Ratgeber sehr lebensnah, wie wir die Kunst erlernen können, wirklich zu lieben. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei der Liebe zu, die wir für uns selbst entwickeln, denn nur wer sich selbst annehmen kann, besitzt die Fähigkeit, auch für andere da zu sein. Für diese Selbstakzeptanz müssen wir uns mit unseren schmerzhaften Erfahrungen in der Vergangenheit auseinandersetzen, unsere Wunden tief betrachten, um Versöhnung möglich zu machen. Gefühle wie Angst, Wut und Sorge können verwandelt und die Samen der Liebe und des Glücks in uns genährt werden. Zahlreiche Meditationen, Achtsamkeits-Übungen und Selbstreflexionen helfen, unsere Liebesfähigkeit zu entwickeln, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und liebevoll mit uns und anderen zu sein.“ Die Liebe muss man pflegen in jeder Hinsicht. Nichts ist selbstverständlich bei ihr und Zen-Meister Thich Nhat Hanh gibt hier sehr sinnvolle und wertvolle Tipps wie man eine erfüllte Liebe hält, wie man sie pflegt, schützt und sich selbst damit glücklich macht. Der Zen-Meister war wahrlich ein Meister seines Fachs und geht hier, wie immer in seinen Büchern, sehr ruhig und ehrfürchtig vor. Selbstredend ist hier ein wenig Spiritualität im Spiel aber, das kann ich gleich unterstreichen, es sind feine Prisen und keine Quacksalberei. Die einen sehen die Liebe eher als eine hormonelle Steuerung und ein Verbund mit dem Seelenpartner, aber Nhat Hanh sieht darin noch mehr und zwar auch Selbstliebe. Man muss die Liebe erstmal verstehen ehe man sie praktizieren kann. Den Fehler machen viele. Das Buch beschreibt den Weg zur Liebe und dieser ist steinig und nicht so einfach zu bewältigen. Der Autor hat eine wunderschöne Art dies zu übermitteln ohne dabei als Kopfwäscher zu erscheinen. Seine ruhigen Worten beschreiben eine buddhistische Denkweise mit vielen Informationen die eben enorm zum nachdenken anregen. Jeder wird hier andere Informationen für sich finden und genau das ist der Sinn. Ich vergebe gern 5 von 5 Sterne!

"Liebe" ist ein besonderes Gut! Gehe achtsam mit ihr um!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Wie können wir unsere Beziehungen liebevoller und ehrlicher gestalten und mit Konflikten konstruktiver umgehen? Der bekannte buddhistische Meister Thich Nhat Hanh vermittelt in diesem spirituellen Ratgeber sehr lebensnah, wie wir die Kunst erlernen können, wirklich zu lieben. Ein zentraler Stellenwert kommt dabei der Liebe zu, die wir für uns selbst entwickeln, denn nur wer sich selbst annehmen kann, besitzt die Fähigkeit, auch für andere da zu sein. Für diese Selbstakzeptanz müssen wir uns mit unseren schmerzhaften Erfahrungen in der Vergangenheit auseinandersetzen, unsere Wunden tief betrachten, um Versöhnung möglich zu machen. Gefühle wie Angst, Wut und Sorge können verwandelt und die Samen der Liebe und des Glücks in uns genährt werden. Zahlreiche Meditationen, Achtsamkeits-Übungen und Selbstreflexionen helfen, unsere Liebesfähigkeit zu entwickeln, negative Beziehungsstrukturen zu verändern und liebevoll mit uns und anderen zu sein.“ Die Liebe muss man pflegen in jeder Hinsicht. Nichts ist selbstverständlich bei ihr und Zen-Meister Thich Nhat Hanh gibt hier sehr sinnvolle und wertvolle Tipps wie man eine erfüllte Liebe hält, wie man sie pflegt, schützt und sich selbst damit glücklich macht. Der Zen-Meister war wahrlich ein Meister seines Fachs und geht hier, wie immer in seinen Büchern, sehr ruhig und ehrfürchtig vor. Selbstredend ist hier ein wenig Spiritualität im Spiel aber, das kann ich gleich unterstreichen, es sind feine Prisen und keine Quacksalberei. Die einen sehen die Liebe eher als eine hormonelle Steuerung und ein Verbund mit dem Seelenpartner, aber Nhat Hanh sieht darin noch mehr und zwar auch Selbstliebe. Man muss die Liebe erstmal verstehen ehe man sie praktizieren kann. Den Fehler machen viele. Das Buch beschreibt den Weg zur Liebe und dieser ist steinig und nicht so einfach zu bewältigen. Der Autor hat eine wunderschöne Art dies zu übermitteln ohne dabei als Kopfwäscher zu erscheinen. Seine ruhigen Worten beschreiben eine buddhistische Denkweise mit vielen Informationen die eben enorm zum nachdenken anregen. Jeder wird hier andere Informationen für sich finden und genau das ist der Sinn. Ich vergebe gern 5 von 5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Die Lehre des Buddha über die Liebe

von Thich Nhat Hanh

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe
  • Die Lehre des Buddha über die Liebe