• Verschwunden
  • Verschwunden
  • Verschwunden
  • Verschwunden
  • Verschwunden

Verschwunden

Was geschah wirklich mit Flug MH370? | Spannend wie ein Thriller | Ein Must-Read für alle True-Crime-Fans | Seit acht Jahren ungeklärt

Buch (Taschenbuch)

€17,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Verschwunden

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 17,95
eBook

eBook

ab € 12,99
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.01.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

20,2/13,3/3,2 cm

Gewicht

440 g

Beschreibung

Rezension

"Florence de Changy hat den Beweis erbracht, dass guter Journalismus Zeit braucht – und Mut." ("Chrismon")
"So spannend wie ein Thriller" ("Bild am Sonntag")
"Neuer, fesselnder Bericht" ("n-tv")
"eine detailreiche Rekonstruktion des Unglücksfluges" ("Welt")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.01.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

20,2/13,3/3,2 cm

Gewicht

440 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Disappearing Act

Übersetzer

  • Rita Gravert
  • Caroline Weissbach

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06613-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Perfekt recherchiert und fesselnd geschrieben!

Bewertung am 03.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Verschwunden“ zeigt Florence de Changy, wie perfekter Investigativjournalismus geht! Wir dürfen sie begleiten, wie sie sich auf die Suche macht nach dem verschwundenen Flug MH370. Recherchieren mit ihr gemeinsam, greifen nach jedem noch so kleinen Puzzlestück. Erleben Lügen, Vertuschung, und Ungereimtheiten mit. Müssen herausfinden, dass es wohl Menschen gibt, die die Wahrheit kennen, sie aber für sich behalten. Werden sie ihr Geheimnis irgendwann mit ins Grab nehmen oder werden die Angehörigen der Menschen von Flug MH370 doch noch Antworten bekommen und ihren Frieden finden dürfen? 5 Sterne von mir für dieses fesselnde Buch, das ist wirklich Investigativjournalismus at its best!

Perfekt recherchiert und fesselnd geschrieben!

Bewertung am 03.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Verschwunden“ zeigt Florence de Changy, wie perfekter Investigativjournalismus geht! Wir dürfen sie begleiten, wie sie sich auf die Suche macht nach dem verschwundenen Flug MH370. Recherchieren mit ihr gemeinsam, greifen nach jedem noch so kleinen Puzzlestück. Erleben Lügen, Vertuschung, und Ungereimtheiten mit. Müssen herausfinden, dass es wohl Menschen gibt, die die Wahrheit kennen, sie aber für sich behalten. Werden sie ihr Geheimnis irgendwann mit ins Grab nehmen oder werden die Angehörigen der Menschen von Flug MH370 doch noch Antworten bekommen und ihren Frieden finden dürfen? 5 Sterne von mir für dieses fesselnde Buch, das ist wirklich Investigativjournalismus at its best!

Unsere Kund*innen meinen

Verschwunden

von Florence de Changy

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Philipp Brandstötter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Philipp Brandstötter

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

5/5

Die vielen verschiedenen Seiten der Wahrheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist eines der größten Rätsel der Luftfahrgeschichte unserer Zeit. Wie konnte e passieren das in Zeiten globaler Überwachung und Vernetzung rund um den Globus eine Linienmaschine der malaysischen Luftlinie "Malaysia Airlines" von den Radarschirmen verschwindet und nie mehr wieder auftaucht. Was sich im März 2014 ereignet hat ist für viele Menschen, so wie mich, ein absolutes Rätsel dessen Klärung vermutlich niemals ganz abgeschlossen sein wird. Es bietet Raum für Spekulationen und eine Vielzahl an Theorien wurde seither entwickelt. Die französische Investigativjournalistin Florence de Changy arbeitet für die Zeitschrift "Le Monde". Im Rahmen ihrer Nachforschungen zum Verschwinden des Fluges "MH 370" hat sie hunderte Dokumente und Augenzeugenberichte zum Thema durchforstet. In Jahrelanger Kleinstarbeit entstand dieses wirklich sehr lesenswerte Sachbuch das einen völlig neuen Blick auf dieses Rätsel gibt. Es deckt Behördenversagen, gezielte Verschleierung und katastrophale Weitergabe falscher Informationen auf das einem die Haare zu berge stehen. Lug und Trug wird hier durch qualitativ hochwertigen Recherchejournalismus an den Tag gelegt die kein packender Thriller besser bieten könnte. Und das Beste: alles davon ist wahr! Das Verschwinden der Boeing 777 liegt nun bereits acht Jahre zurück. Es löste die größte Suchaktion der Neuzeit aus. Seit dem Zweiten Weltkrieg waren mehr Länder und Regierungen, mehr gemeinnützige Organisationen und Privatpersonen mehr so verbissen daran das Verwinden einer einzelnen Verkehrsmaschine zu erklären. In Frau de Changys Buch werden die unterschiedlichen Theorien und Herangehensweisen zur Lösung des Rätsels in gut lesbarer Form wiedergeben. Unterschiedliche Blickwinkel und Arbeitstechniken machen es nicht immer leicht sich dieses sehr komplexen Themas zu nähern. Sei es nun das auftauchen eines einzelnen Wrackteils auf der Insel La Reunion oder an der ostafrikanischen Küste. Das auf La Reunion angelandete Bruchstück entpuppt sich als Teil der Flügelklappe einer Passagiermaschine. Jedoch genau an der Stelle wo sich die Seriennummer befinden sollte, fehlt ein Stück. Dieses einzelne Teil welches angespült wurde nennt sich laut Frau de Changy "Flaperon". Die ermittelnden französischen Behörden haben jedoch festgestellt das die Ansammlung der Seepocken, aufgrund des langen Zeitraums im Wasser, völlig falsch ist. Außerdem haben schon die ermittelnden Behörden in Australien festgestellt das eigentlich nach 15 Tagen keine Wrackteile mehr auf dem Meer treiben sollten. Egal in welche Himmelsrichtung sie abgetrieben sein könnten. Sie vermutet die eigentliche Absturzstelle heute nicht mehr im südchinesischen Meer oder im Indischen Ozean sondern vor Vietnam. Da die Nachforschungen jedoch mit der Zeit immer weiter zum Erliegen gekommen sind, auch aus Kostengründen, wird es wohl nie ganz geklärt werden was hier genau passiert ist. Ein wirklich spannend zu lesender Tatsachenbericht der zeigt wie qualitativ hochwertiger Journalismus funktionieren kann. Das Verschwinden des Fluges"MH 370" ist leider völlig aus den Medien verschwunden, sollten Sie Interesse am aktuellen Wissensstand der einzelnen Protagonisten haben, werden sie hier viele unbekannte Details erfahren. Topp Investigativjournalistin.
5/5

Die vielen verschiedenen Seiten der Wahrheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist eines der größten Rätsel der Luftfahrgeschichte unserer Zeit. Wie konnte e passieren das in Zeiten globaler Überwachung und Vernetzung rund um den Globus eine Linienmaschine der malaysischen Luftlinie "Malaysia Airlines" von den Radarschirmen verschwindet und nie mehr wieder auftaucht. Was sich im März 2014 ereignet hat ist für viele Menschen, so wie mich, ein absolutes Rätsel dessen Klärung vermutlich niemals ganz abgeschlossen sein wird. Es bietet Raum für Spekulationen und eine Vielzahl an Theorien wurde seither entwickelt. Die französische Investigativjournalistin Florence de Changy arbeitet für die Zeitschrift "Le Monde". Im Rahmen ihrer Nachforschungen zum Verschwinden des Fluges "MH 370" hat sie hunderte Dokumente und Augenzeugenberichte zum Thema durchforstet. In Jahrelanger Kleinstarbeit entstand dieses wirklich sehr lesenswerte Sachbuch das einen völlig neuen Blick auf dieses Rätsel gibt. Es deckt Behördenversagen, gezielte Verschleierung und katastrophale Weitergabe falscher Informationen auf das einem die Haare zu berge stehen. Lug und Trug wird hier durch qualitativ hochwertigen Recherchejournalismus an den Tag gelegt die kein packender Thriller besser bieten könnte. Und das Beste: alles davon ist wahr! Das Verschwinden der Boeing 777 liegt nun bereits acht Jahre zurück. Es löste die größte Suchaktion der Neuzeit aus. Seit dem Zweiten Weltkrieg waren mehr Länder und Regierungen, mehr gemeinnützige Organisationen und Privatpersonen mehr so verbissen daran das Verwinden einer einzelnen Verkehrsmaschine zu erklären. In Frau de Changys Buch werden die unterschiedlichen Theorien und Herangehensweisen zur Lösung des Rätsels in gut lesbarer Form wiedergeben. Unterschiedliche Blickwinkel und Arbeitstechniken machen es nicht immer leicht sich dieses sehr komplexen Themas zu nähern. Sei es nun das auftauchen eines einzelnen Wrackteils auf der Insel La Reunion oder an der ostafrikanischen Küste. Das auf La Reunion angelandete Bruchstück entpuppt sich als Teil der Flügelklappe einer Passagiermaschine. Jedoch genau an der Stelle wo sich die Seriennummer befinden sollte, fehlt ein Stück. Dieses einzelne Teil welches angespült wurde nennt sich laut Frau de Changy "Flaperon". Die ermittelnden französischen Behörden haben jedoch festgestellt das die Ansammlung der Seepocken, aufgrund des langen Zeitraums im Wasser, völlig falsch ist. Außerdem haben schon die ermittelnden Behörden in Australien festgestellt das eigentlich nach 15 Tagen keine Wrackteile mehr auf dem Meer treiben sollten. Egal in welche Himmelsrichtung sie abgetrieben sein könnten. Sie vermutet die eigentliche Absturzstelle heute nicht mehr im südchinesischen Meer oder im Indischen Ozean sondern vor Vietnam. Da die Nachforschungen jedoch mit der Zeit immer weiter zum Erliegen gekommen sind, auch aus Kostengründen, wird es wohl nie ganz geklärt werden was hier genau passiert ist. Ein wirklich spannend zu lesender Tatsachenbericht der zeigt wie qualitativ hochwertiger Journalismus funktionieren kann. Das Verschwinden des Fluges"MH 370" ist leider völlig aus den Medien verschwunden, sollten Sie Interesse am aktuellen Wissensstand der einzelnen Protagonisten haben, werden sie hier viele unbekannte Details erfahren. Topp Investigativjournalistin.

Philipp Brandstötter
  • Philipp Brandstötter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Martin Berger

Martin Berger

Thalia Wien - Mitte / W3

Zum Portrait

4/5

Wie kann eine Boeing 777 verschwinden?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der Nacht vom 7./8. März 2014 verschwand Flug MH370 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking. Alle Suchaktionen blieben erfolglos. Doch kam es zu jeder Menge Fehl- und Falschinformationen und Ungereimtheiten im Anschluss an das Verschwinden des Flugzeuges mit 239 Menschen an Bord. Es ist kaum vorstellbar, dass so etwas in unserer hochtechnisierten Welt, mit all ihren Satelliten und Überwachungssystemen passieren kann. Bis heute ist dieser Fall nicht wirklich zweifelsfrei geklärt. Was steckt also hinter dem Verschwinden von Flug MH370? Dazu gibt es eine Menge Hypothesen, von realistischen Szenarien bis zu abstrusen Verschwörungsgeschichten. Ein Buch, spannend wie ein Thriller, aber es ist eine wahre Geschichte.
4/5

Wie kann eine Boeing 777 verschwinden?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der Nacht vom 7./8. März 2014 verschwand Flug MH370 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking. Alle Suchaktionen blieben erfolglos. Doch kam es zu jeder Menge Fehl- und Falschinformationen und Ungereimtheiten im Anschluss an das Verschwinden des Flugzeuges mit 239 Menschen an Bord. Es ist kaum vorstellbar, dass so etwas in unserer hochtechnisierten Welt, mit all ihren Satelliten und Überwachungssystemen passieren kann. Bis heute ist dieser Fall nicht wirklich zweifelsfrei geklärt. Was steckt also hinter dem Verschwinden von Flug MH370? Dazu gibt es eine Menge Hypothesen, von realistischen Szenarien bis zu abstrusen Verschwörungsgeschichten. Ein Buch, spannend wie ein Thriller, aber es ist eine wahre Geschichte.

Martin Berger
  • Martin Berger
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Verschwunden

von Florence de Changy

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verschwunden
  • Verschwunden
  • Verschwunden
  • Verschwunden
  • Verschwunden