Später

Stephen King

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Neuerscheinung),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,95

Accordion öffnen
  • Später

    Heyne

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 12,95

    Heyne

Gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Später

    Heyne

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Heyne

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 19,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Pass auf, was du fragst – die Antwort könnte schrecklich sein

Jamie Conklin wächst in Manhattan auf und wirkt wie ein normaler neunjähriger Junge. Seinen Vater hat er nie kennengelernt, aber er steht seiner Mutter Tia, einer Literaturagentin, sehr nahe. Die beiden haben ein Geheimnis: Jamie kann von klein auf die Geister kürzlich Verstorbener sehen und sogar mit ihnen reden. Und sie müssen alle seine Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Tia hat sich gerade aus großer finanzieller Not gekämpft, da stirbt ihr lukrativster Autor. Der langersehnte Abschlussband seiner großen Bestsellersaga bleibt leider unvollendet – wäre da nicht Jamies Gabe … Die beiden treten eine Reihe von unabsehbaren Ereignissen los, und schließlich geht es um, nun ja, Leben und Tod.

Produktdetails

Verkaufsrang 30769
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 11.04.2022
Verlag Heyne
Seitenzahl 320
Maße (L/B/H) 18,7/12,5/2,7 cm
Gewicht 314 g
Originaltitel Later
Übersetzer Bernhard Kleinschmidt
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-44147-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

39 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

King zum abgewöhnen

Bewertung aus Hoyerswerda am 30.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wird mein letztes Buch von King,Idee ist nicht schlecht,aber die Umsetzung-langweilig,der Junge wirkt wie aus den Siebzigern.Meiner Ansicht nach sind selbst die 300 Seiten zu viel.

King zum abgewöhnen

Bewertung aus Hoyerswerda am 30.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wird mein letztes Buch von King,Idee ist nicht schlecht,aber die Umsetzung-langweilig,der Junge wirkt wie aus den Siebzigern.Meiner Ansicht nach sind selbst die 300 Seiten zu viel.

Kein klassischer Horror-King

Lillyliebtthriller am 13.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover finde ich sehr ansprechend und es hat mir auf Anhieb gefallen. Die Kapitel sind teilweise sehr kurz und den lockere Schreibstil fand ich auch durch die Schimpfwörter sehr unterhaltsam . Die Charaktere habe ich sehr gemocht und man konnte ihnen das ein oder andere Geheimnis entlocken. Im Grunde geht es darum, dass Jamie seine eigene Geschichte von Anfang an erzählt und irgendwann im Später (also jetzt) ankommt. Er spricht auch manchmal direkt zu den Lesern, was wie uch finde alles gut auflockert. Das Buch zeichnet sich nicht durch den Horror aus, den man von King normalerweise erwartet, sondern eher durch einen besonderen Sinn für makaberen Humor. Wie auch in anderen Büchern von #stephenking, zieht er Parallelen zu anderen seiner Geschichte (wie hier zu “Es“. Fazit: Dir Geschicht konnte mir das ein oder andere Schmunzeln entlocken und hat mich sehr gut amüsieren. Ich habe mir die Geschichte auf jeden Fall gruseliger vorgestellt und deswegen konnte es mich nicht so fesseln wie sonst.

Kein klassischer Horror-King

Lillyliebtthriller am 13.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover finde ich sehr ansprechend und es hat mir auf Anhieb gefallen. Die Kapitel sind teilweise sehr kurz und den lockere Schreibstil fand ich auch durch die Schimpfwörter sehr unterhaltsam . Die Charaktere habe ich sehr gemocht und man konnte ihnen das ein oder andere Geheimnis entlocken. Im Grunde geht es darum, dass Jamie seine eigene Geschichte von Anfang an erzählt und irgendwann im Später (also jetzt) ankommt. Er spricht auch manchmal direkt zu den Lesern, was wie uch finde alles gut auflockert. Das Buch zeichnet sich nicht durch den Horror aus, den man von King normalerweise erwartet, sondern eher durch einen besonderen Sinn für makaberen Humor. Wie auch in anderen Büchern von #stephenking, zieht er Parallelen zu anderen seiner Geschichte (wie hier zu “Es“. Fazit: Dir Geschicht konnte mir das ein oder andere Schmunzeln entlocken und hat mich sehr gut amüsieren. Ich habe mir die Geschichte auf jeden Fall gruseliger vorgestellt und deswegen konnte es mich nicht so fesseln wie sonst.

Unsere Kund*innen meinen

Später

von Stephen King

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Andrea Kropik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Kropik

Thalia Gerasdorf - Shopping Resort G3

Zum Portrait

3/5

Geister

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jamie ist anscheinend ein ganz normaler kleiner Junge. Aber er hat eine besondere Gabe. Er kann die Geister Verstorbener sehen und mit ihnen reden. Und diese Geister müssen ihm immer die Wahrheit sagen. Das geht circa über die Dauer einer Woche, bis die Geister verschwinden. Er sieht zum Beispiel einen verunglückten Radfahrer, einen ertrunkenen Jungen und die Frau des Nachbarn. Seine Mutter rät ihm dringend, diese Gabe niemandem anzuvertrauen. Mithilfe seiner Fähigkeit kann er den drohenden Bankrott seiner Mutter abwenden, indem er mit dem Geist eines verstorbenen Buchautors Kontakt aufnimmt. Eines Tages gerät aber alles außer Kontrolle, denn in den Geist eines Serientäters fährt ein böser Dämon, und der denkt gar nicht daran, nach einer Woche zu verschwinden. Im Gegenteil: er verfolgt Jamie Also ich habe das Buch in ein paar Stunden gelesen, und es war ganz unterhaltsam. Aber ich hatte mir mehr erwartet. Es war nicht wirklich eine Horrorgeschichte, sondern eine mäßig gruselige Geistergeschichte. Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung.
3/5

Geister

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jamie ist anscheinend ein ganz normaler kleiner Junge. Aber er hat eine besondere Gabe. Er kann die Geister Verstorbener sehen und mit ihnen reden. Und diese Geister müssen ihm immer die Wahrheit sagen. Das geht circa über die Dauer einer Woche, bis die Geister verschwinden. Er sieht zum Beispiel einen verunglückten Radfahrer, einen ertrunkenen Jungen und die Frau des Nachbarn. Seine Mutter rät ihm dringend, diese Gabe niemandem anzuvertrauen. Mithilfe seiner Fähigkeit kann er den drohenden Bankrott seiner Mutter abwenden, indem er mit dem Geist eines verstorbenen Buchautors Kontakt aufnimmt. Eines Tages gerät aber alles außer Kontrolle, denn in den Geist eines Serientäters fährt ein böser Dämon, und der denkt gar nicht daran, nach einer Woche zu verschwinden. Im Gegenteil: er verfolgt Jamie Also ich habe das Buch in ein paar Stunden gelesen, und es war ganz unterhaltsam. Aber ich hatte mir mehr erwartet. Es war nicht wirklich eine Horrorgeschichte, sondern eine mäßig gruselige Geistergeschichte. Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung.

Andrea Kropik
  • Andrea Kropik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Regina Götzendorfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Götzendorfer

Thalia Pasching - Plus City

Zum Portrait

4/5

Coller Coup!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stephen King findet immer wieder neue Themen über die er schreiben kann. Dieses Mal lässt er einen Jungen tote Menschen sehen. Nur er kann sich mit ihnen unterhalten und ihre letzten Wünsche erfüllen. Was aber passiert, wenn die Toten dich immer weiter verfolgen? King hat mich echt wieder überrascht!
4/5

Coller Coup!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stephen King findet immer wieder neue Themen über die er schreiben kann. Dieses Mal lässt er einen Jungen tote Menschen sehen. Nur er kann sich mit ihnen unterhalten und ihre letzten Wünsche erfüllen. Was aber passiert, wenn die Toten dich immer weiter verfolgen? King hat mich echt wieder überrascht!

Regina Götzendorfer
  • Regina Götzendorfer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Später

von Stephen King

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Später