A Touch of Malice
Band 3 - 17%

A Touch of Malice

A Dark and Enthralling Reimagining of the Hades and Persephone Myth

Buch (Taschenbuch, Englisch)

17% sparen

9,99 € UVP 12,10 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

25,99 €

A Touch of Malice

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1284

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2021

Verlag

Sourcebooks LLC

Seitenzahl

464

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1284

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2021

Verlag

Sourcebooks LLC

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

19,8/13,2/3,5 cm

Gewicht

319 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-72826-167-6

Weitere Bände von Hades X Persephone

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Best one so far

Bewertung aus Bremen am 10.08.2023

Bewertungsnummer: 1998009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Okay, in my opinion this is the best book of this series so far! And I wish I could have given this one 5 stars, but sadly I wasn't able to. Why is that? As many of other reviewers already stated: Sex is used as a huge gap filler. And it wasn't even needed! The story was really good and to be honest: Stuff is going downhill. And it was amazing. But they had sex in the most inappropriate moments, and so often as well. At some point I was a little bit annoyed about that. Nevertheless: I am very hyped about the next one, hope the wait will not be too long. PS. Hermes best boi :D
Melden

Best one so far

Bewertung aus Bremen am 10.08.2023
Bewertungsnummer: 1998009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Okay, in my opinion this is the best book of this series so far! And I wish I could have given this one 5 stars, but sadly I wasn't able to. Why is that? As many of other reviewers already stated: Sex is used as a huge gap filler. And it wasn't even needed! The story was really good and to be honest: Stuff is going downhill. And it was amazing. But they had sex in the most inappropriate moments, and so often as well. At some point I was a little bit annoyed about that. Nevertheless: I am very hyped about the next one, hope the wait will not be too long. PS. Hermes best boi :D

Melden

Sex als Lückenfüller

Bewertung aus Frankfurt am 10.03.2023

Bewertungsnummer: 1897333

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider der schlechteste Band der Reihe. Während die ersten beiden Teile noch eine gewisse Balance zwischen den Sex-Szenen und dem restlichen Teil der Geschichte hatte, besteht der dritte Teil gefühlt zu mindestens 50% aus Sex-Szenen. Dabei wirken diese eher als Lückenfüller oder als Möglichkeit noch mehr Seiten zu schreiben. Die Lust zwischen Hades und Persephone wirkt unrealistisch, da übertrieben. Außerdem wird sie zur Problemlösung für alles eingesetzt, wodurch ein falsches Bild entsteht. Sogar Kampfszenen werden unterbrochen und in Sex-Szenen umgewandelt, wodurch das Storytelling leider durch das Zu Viel an Sex leidet. Die Intimen Momente zwischen Hades und Persephone sind dadurch auch nichts mehr besonderes, auf das sich der oder die Leserin freut, sondern unterbrechen leider andere Storylines, die man gerne ausführlicher gelesen hätte.
Melden

Sex als Lückenfüller

Bewertung aus Frankfurt am 10.03.2023
Bewertungsnummer: 1897333
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider der schlechteste Band der Reihe. Während die ersten beiden Teile noch eine gewisse Balance zwischen den Sex-Szenen und dem restlichen Teil der Geschichte hatte, besteht der dritte Teil gefühlt zu mindestens 50% aus Sex-Szenen. Dabei wirken diese eher als Lückenfüller oder als Möglichkeit noch mehr Seiten zu schreiben. Die Lust zwischen Hades und Persephone wirkt unrealistisch, da übertrieben. Außerdem wird sie zur Problemlösung für alles eingesetzt, wodurch ein falsches Bild entsteht. Sogar Kampfszenen werden unterbrochen und in Sex-Szenen umgewandelt, wodurch das Storytelling leider durch das Zu Viel an Sex leidet. Die Intimen Momente zwischen Hades und Persephone sind dadurch auch nichts mehr besonderes, auf das sich der oder die Leserin freut, sondern unterbrechen leider andere Storylines, die man gerne ausführlicher gelesen hätte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

A Touch of Malice

von Scarlett St. Clair

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • A Touch of Malice