Very Bad Kings
Band 1

Very Bad Kings

Kingston University, 1. Semester (Band 1)

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

0,00 €

im Probeabo

Very Bad Kings

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

193

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.06.2021

Herausgeber

WondaVersum

Verlag

WondaVersum

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

193

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.06.2021

Herausgeber

WondaVersum

Verlag

WondaVersum

Seitenzahl

456

Maße (L/B/H)

19,5/12,7/3,2 cm

Gewicht

481 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96966-516-9

Weitere Bände von Very Bad Kings

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

316 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr guter Auftakt

Bewertung am 13.05.2024

Bewertungsnummer: 2199537

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich würde das Buch 4,5/5 ⭐ von mir bekommen, aber das geht leider auf Thalia nicht. Der erste Band ist wirklich ein sehr guter Auftakt, man erfährt ein bisschen von den Kings und von Mable. Ich freue mich auf jeden Fall auf den 2. Band und ein guter Rat, wenn ihr das Buch auch lesen wollt, nimmt euch auch mind. den 2. Band mit. Klare Empfehlung und eindeutig den Hype wert
Melden

Sehr guter Auftakt

Bewertung am 13.05.2024
Bewertungsnummer: 2199537
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich würde das Buch 4,5/5 ⭐ von mir bekommen, aber das geht leider auf Thalia nicht. Der erste Band ist wirklich ein sehr guter Auftakt, man erfährt ein bisschen von den Kings und von Mable. Ich freue mich auf jeden Fall auf den 2. Band und ein guter Rat, wenn ihr das Buch auch lesen wollt, nimmt euch auch mind. den 2. Band mit. Klare Empfehlung und eindeutig den Hype wert

Melden

Fantastisch

Bewertung am 11.05.2024

Bewertungsnummer: 2198439

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes DARK Romance Buch und ich liebes es ich fande es sehr gut aber ich muss sagen das die ersten 80 Seiten langweilig waren aber danach wurde es Seher spannend und der Spice ist sehr gut. Das Ende fande ich Klasse. Meiner Meinung nach kam man es schon als Einstieg in dark Romance benutzen Wirklich ein sehr großer Empfehlung von mir :)
Melden

Fantastisch

Bewertung am 11.05.2024
Bewertungsnummer: 2198439
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes DARK Romance Buch und ich liebes es ich fande es sehr gut aber ich muss sagen das die ersten 80 Seiten langweilig waren aber danach wurde es Seher spannend und der Spice ist sehr gut. Das Ende fande ich Klasse. Meiner Meinung nach kam man es schon als Einstieg in dark Romance benutzen Wirklich ein sehr großer Empfehlung von mir :)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Very Bad Kings

von J. S. Wonda

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nesli

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nesli

Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

5/5

Mable und die Kings

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch das Glück eines Stipendiums darf Mable ihr Studium an der renommierten Kingston University beginnen. Gemeinsam mit vier anderen Stipendiaten tritt sie voller Vorfreude ihr erstes Semester an dieser exklusiven Elite-Universität an, die für gewöhnlich von wohlhabenden Studenten besucht wird. Die reiche Elite des Colleges hält allerdings nichts vom Charity-Programm ihrer Eltern und will Mable mit aller Macht vertreiben. Allen voran die Kings. Fünf geheimnisvolle Seniorstudenten, die im Hintergrund ein unmoralisches Spiel veranstalten. Allen Hindernissen zum Trotz gibt Mable alles für ihren Traum an der Kingston University, doch kann sie gegen die Kings bestehen? Kann sie IHNEN widerstehen? „Very Bad Kings“ ist eine düstere und unheimlich unterhaltsame Dark Romance Reverse Harem Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Zeile fasziniert hat. Bisher gehörte Dark Romance nicht zu meinen bevorzugten Lesegewohnheiten, doch Jane Wondas Buch hat es geschafft, zu einem meiner Lesehighlights zu werden. Mit Amabelle hat sie eine intelligente, verletzliche, starke und wunderschöne Protagonistin geschaffen, die gleichermaßen naiv wie mutig ist. Die außergewöhnliche Mischung aus Stärken und Schwächen der Hauptfigur sorgt erst dafür, dass die "Spiele" der Kings interessant werden. Mable, entschlossen, für ihre Träume alles zu geben und sich von niemandem, nicht einmal den Kings, einschüchtern zu lassen, stößt hart an ihre eigenen Grenzen. Die Herausforderung besteht nicht nur darin, dass das gesamte College scheinbar hinter den Kings steht, sondern auch in der Verbindung zwischen ihr und den Kings, die alles in ein reines Chaos stürzt. Wer sind die Kings? Wem kann sie Vertrauen? Wer spielt, wer nicht? Wer lügt und wer sagt die Wahrheit? Kann Mable ihren eigenen Gefühlen trauen, oder hat sie ihre Zukunft bereits verspielt? Diese und noch mehr Fragen stellen sich einem im Laufe des Buches und machen die Geschichte auch mehr oder weniger aus. Unbeantwortete Fragen und eine Menge Geheimnisse sorgen dafür, dass man immer mehr will. Mehr Antworten, mehr Mable, mehr Kingston, mehr Kings. Vor allem aber möchte man, dass Mable es schafft. Man möchte, dass sie es den Kings heimzahlt, nicht aufgibt und ihre Träume verwirklicht. Aber man möchte auch, dass sie auf ihr Herz hört. Man will, dass sie glücklich ist und tut, worauf auch immer sie Lust hat. Jane Wonda hat so gut geschrieben, dass man als Leser wie Mable auch, Schwierigkeiten hat, zwischen Gut und Böse oder richtig und falsch zu unterscheiden oder sich zu entscheiden. Oder zwischen den Kings. Jane Wondas „Very Bad Kings“ hat mich total schockiert. Auch wenn ich zuvor mehrmals auf die Trigger aufmerksam gemacht wurde, habe ich das, was auf mich zukam, in keinster Weise erwartet. Vor allem die Schreibweise, der Perspektivwechsel, die Gedankenfetzen der Kings und natürlich die Charaktere machen süchtig. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden gelesen und kann nur bestätigen, dass man es entweder liebt oder hasst. Ich habe das Buch geliebt und kann es nicht nur Romance- oder Dark-Romance-Enthusiasten ans Herz legen, sondern auch all jenen, die wie ich Lust auf etwas völlig Neues haben.
5/5

Mable und die Kings

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch das Glück eines Stipendiums darf Mable ihr Studium an der renommierten Kingston University beginnen. Gemeinsam mit vier anderen Stipendiaten tritt sie voller Vorfreude ihr erstes Semester an dieser exklusiven Elite-Universität an, die für gewöhnlich von wohlhabenden Studenten besucht wird. Die reiche Elite des Colleges hält allerdings nichts vom Charity-Programm ihrer Eltern und will Mable mit aller Macht vertreiben. Allen voran die Kings. Fünf geheimnisvolle Seniorstudenten, die im Hintergrund ein unmoralisches Spiel veranstalten. Allen Hindernissen zum Trotz gibt Mable alles für ihren Traum an der Kingston University, doch kann sie gegen die Kings bestehen? Kann sie IHNEN widerstehen? „Very Bad Kings“ ist eine düstere und unheimlich unterhaltsame Dark Romance Reverse Harem Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Zeile fasziniert hat. Bisher gehörte Dark Romance nicht zu meinen bevorzugten Lesegewohnheiten, doch Jane Wondas Buch hat es geschafft, zu einem meiner Lesehighlights zu werden. Mit Amabelle hat sie eine intelligente, verletzliche, starke und wunderschöne Protagonistin geschaffen, die gleichermaßen naiv wie mutig ist. Die außergewöhnliche Mischung aus Stärken und Schwächen der Hauptfigur sorgt erst dafür, dass die "Spiele" der Kings interessant werden. Mable, entschlossen, für ihre Träume alles zu geben und sich von niemandem, nicht einmal den Kings, einschüchtern zu lassen, stößt hart an ihre eigenen Grenzen. Die Herausforderung besteht nicht nur darin, dass das gesamte College scheinbar hinter den Kings steht, sondern auch in der Verbindung zwischen ihr und den Kings, die alles in ein reines Chaos stürzt. Wer sind die Kings? Wem kann sie Vertrauen? Wer spielt, wer nicht? Wer lügt und wer sagt die Wahrheit? Kann Mable ihren eigenen Gefühlen trauen, oder hat sie ihre Zukunft bereits verspielt? Diese und noch mehr Fragen stellen sich einem im Laufe des Buches und machen die Geschichte auch mehr oder weniger aus. Unbeantwortete Fragen und eine Menge Geheimnisse sorgen dafür, dass man immer mehr will. Mehr Antworten, mehr Mable, mehr Kingston, mehr Kings. Vor allem aber möchte man, dass Mable es schafft. Man möchte, dass sie es den Kings heimzahlt, nicht aufgibt und ihre Träume verwirklicht. Aber man möchte auch, dass sie auf ihr Herz hört. Man will, dass sie glücklich ist und tut, worauf auch immer sie Lust hat. Jane Wonda hat so gut geschrieben, dass man als Leser wie Mable auch, Schwierigkeiten hat, zwischen Gut und Böse oder richtig und falsch zu unterscheiden oder sich zu entscheiden. Oder zwischen den Kings. Jane Wondas „Very Bad Kings“ hat mich total schockiert. Auch wenn ich zuvor mehrmals auf die Trigger aufmerksam gemacht wurde, habe ich das, was auf mich zukam, in keinster Weise erwartet. Vor allem die Schreibweise, der Perspektivwechsel, die Gedankenfetzen der Kings und natürlich die Charaktere machen süchtig. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden gelesen und kann nur bestätigen, dass man es entweder liebt oder hasst. Ich habe das Buch geliebt und kann es nicht nur Romance- oder Dark-Romance-Enthusiasten ans Herz legen, sondern auch all jenen, die wie ich Lust auf etwas völlig Neues haben.

Nesli
  • Nesli
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Marc Stiegler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marc Stiegler

Thalia Liezen – ELI

Zum Portrait

5/5

Das Schachspiel der Kings!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mable schafft es ein Stipendium für die Kingston University zu bekommen. Doch bereits bei ihrer Ankunft bekommt sie zu spüren, dass sie hier nicht erwünscht ist. Aber Mable lässt sich nicht unterkriegen. Wird sie die Spiele der Kings überstehen oder wie der Rest untergehen?
5/5

Das Schachspiel der Kings!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mable schafft es ein Stipendium für die Kingston University zu bekommen. Doch bereits bei ihrer Ankunft bekommt sie zu spüren, dass sie hier nicht erwünscht ist. Aber Mable lässt sich nicht unterkriegen. Wird sie die Spiele der Kings überstehen oder wie der Rest untergehen?

Marc Stiegler
  • Marc Stiegler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Very Bad Kings

von J. S. Wonda

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Very Bad Kings