• Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina

Weihnachten mit Christina

Über 70 Rezepte für Kekse, Brote, Stollen und Striezel

Buch (Gebundene Ausgabe)

€29,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Weihnachten mit Christina

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 29,95
eBook

eBook

ab € 21,99
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32

Format

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.10.2022

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32

Format

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.10.2022

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

24,5/20,3/2,7 cm

Gewicht

1060 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7066-2696-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Alles drin für die Weihnachtsbackstube!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 24.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Christina Bauer ist eine super sympathische Frau mit enorm viel Charisma. Ich mag ihre Backbücher sehr gern. Hier finden sich viele Klassiker, gern auch ein wenig „modernisiert“, aber auch neue Anregungen für mich. Alles ist immer verständlich erklärt und exotische Zutaten finden sich so gut wie nie (zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich mal Probleme gehabt hätte, benötigte Lebensmittel nicht im Handel vor Ort auftreiben zu können). Sie erklärt vorab immer das Wichtigste zum jeweiligen Thema des Buches. Dabei ist sie nie zu technisch, sondern immer nahbar und quasi eine tolle Freundin, die ihre Geling-Geheimnisse verrät. Super schön finde ich auch die Tipps, die weniger mit dem Backen selbst zu tun haben. So ist dieses Buch wieder mal so viel mehr, als nur ein Backbuch. Man kann jederzeit nachlesen und nachschlagen – wie war das noch mal? Was sollte ich für die Weihnachtsbäckerei an Zutaten da haben? Welche Utensilien wären hilfreich? Dazu dann die Grundteige und Rezepte für Füllungen. Wunderbar! Die Liste am Ende des Buches macht dann das Auffinden der Rezepte schnell und einfach. Die Fotos sind mir bei Rezepten immer sehr wichtig, auch wenn ich weiß, dass da gern viel Technik im Spiel ist. Doch ich lasse mich gern von den schönen Ergebnissen inspirieren und mir Appetit machen. Dass meine Ergebnisse dann laienhaft aussehen, ist nicht schlimm. Aber ich bekomme eine gute Ahnung, wie das Ergebnis aussehen kann! Wirklich überraschen wird dieses Buch niemanden, der schon ein paar Jahre selbst gerne bäckt. Aber die Zusammenstellung ist wunderschön und super gelungen. Natürlich kann man sich auch im Netz Rezepte zusammensuchen, doch ich liebe es, in einem schönen haptischen Buch zu blättern und Pagemarker einzukleben – für die Lieblingsrezepte, für die Rezepte, die ich noch unbedingt ausprobieren möchte und für die Stellen, die mir wichtige Informationen bieten. Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet. Ganz klassisch werden die Zutaten aufgelistet, Backtemperatur und Backzeit angegeben und die einzelnen Schritte kurz, aber verständlich erklärt. Die kleinen Tipps und Tricks sind zauberhaft – allein schon die Idee, aus einem umgekehrten Herzen einen Weihnachtsmann zu machen, ist ein dickes Lob wert! Neben den Keksen und Plätzchen finden sich auch größere Gebäcke – vom Hefe-Nikolaus über Tarte bis zu Kuchen und Torte. Das rundet dann die Weihnachtsbackstube edel und wunderbar ab. Doch damit noch nicht genug – es gibt auch Rezepte und Anregungen für Leckereien, die sich prima verschenken lassen. Das geht vom Eierlikör bis zur Marmelade. Oder wie wäre es mit Kräutertee? Sogar eine Brotbackmischung lässt sich verschenktauglich herstellen! Ja, Christina Bauer merkt man an, dass sie es liebt, zu backen und mit den Backergebnissen ihre Familie, aber auch andere Backfans glücklich zu machen. Schon jetzt freue ich mich auf ihr nächstes Buch, welches Thema auch immer das dann haben wird. Ich gebe fünf Sterne!

Alles drin für die Weihnachtsbackstube!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 24.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Christina Bauer ist eine super sympathische Frau mit enorm viel Charisma. Ich mag ihre Backbücher sehr gern. Hier finden sich viele Klassiker, gern auch ein wenig „modernisiert“, aber auch neue Anregungen für mich. Alles ist immer verständlich erklärt und exotische Zutaten finden sich so gut wie nie (zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich mal Probleme gehabt hätte, benötigte Lebensmittel nicht im Handel vor Ort auftreiben zu können). Sie erklärt vorab immer das Wichtigste zum jeweiligen Thema des Buches. Dabei ist sie nie zu technisch, sondern immer nahbar und quasi eine tolle Freundin, die ihre Geling-Geheimnisse verrät. Super schön finde ich auch die Tipps, die weniger mit dem Backen selbst zu tun haben. So ist dieses Buch wieder mal so viel mehr, als nur ein Backbuch. Man kann jederzeit nachlesen und nachschlagen – wie war das noch mal? Was sollte ich für die Weihnachtsbäckerei an Zutaten da haben? Welche Utensilien wären hilfreich? Dazu dann die Grundteige und Rezepte für Füllungen. Wunderbar! Die Liste am Ende des Buches macht dann das Auffinden der Rezepte schnell und einfach. Die Fotos sind mir bei Rezepten immer sehr wichtig, auch wenn ich weiß, dass da gern viel Technik im Spiel ist. Doch ich lasse mich gern von den schönen Ergebnissen inspirieren und mir Appetit machen. Dass meine Ergebnisse dann laienhaft aussehen, ist nicht schlimm. Aber ich bekomme eine gute Ahnung, wie das Ergebnis aussehen kann! Wirklich überraschen wird dieses Buch niemanden, der schon ein paar Jahre selbst gerne bäckt. Aber die Zusammenstellung ist wunderschön und super gelungen. Natürlich kann man sich auch im Netz Rezepte zusammensuchen, doch ich liebe es, in einem schönen haptischen Buch zu blättern und Pagemarker einzukleben – für die Lieblingsrezepte, für die Rezepte, die ich noch unbedingt ausprobieren möchte und für die Stellen, die mir wichtige Informationen bieten. Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet. Ganz klassisch werden die Zutaten aufgelistet, Backtemperatur und Backzeit angegeben und die einzelnen Schritte kurz, aber verständlich erklärt. Die kleinen Tipps und Tricks sind zauberhaft – allein schon die Idee, aus einem umgekehrten Herzen einen Weihnachtsmann zu machen, ist ein dickes Lob wert! Neben den Keksen und Plätzchen finden sich auch größere Gebäcke – vom Hefe-Nikolaus über Tarte bis zu Kuchen und Torte. Das rundet dann die Weihnachtsbackstube edel und wunderbar ab. Doch damit noch nicht genug – es gibt auch Rezepte und Anregungen für Leckereien, die sich prima verschenken lassen. Das geht vom Eierlikör bis zur Marmelade. Oder wie wäre es mit Kräutertee? Sogar eine Brotbackmischung lässt sich verschenktauglich herstellen! Ja, Christina Bauer merkt man an, dass sie es liebt, zu backen und mit den Backergebnissen ihre Familie, aber auch andere Backfans glücklich zu machen. Schon jetzt freue ich mich auf ihr nächstes Buch, welches Thema auch immer das dann haben wird. Ich gebe fünf Sterne!

Tolles Weihnachtsbackbuch für Einsteiger:innen und Backprofis

booklover2011 am 14.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meinung: Ich bin begeistert von diesem tollen Backbuch und den unterschiedlichsten Rezepten. Hier sollte für jede:n etwas dabei sein und die herrlichen Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und am liebsten möchte man alles sofort nachbacken und natürlich auch verköstigen. Zudem sorgen die wunderschönen Landschaftsbilder für Weihnachtsstimmung und machen Lust auf eine Schneeballschlacht. Zu Beginn gibt es einige Infos zu Grundzutaten und zur Haltbarkeit sowie Basisrezepte, z.B. für Mürbteig und wie auf Missgeschicke reagiert werden kann. Dann folgen über 70 Rezepte für Plätzchen, Kuchen, Brote, aber auch schöne und leckere Geschenkideen, die für die Qual der Wahl sorgen, was zuerst ausprobiert wird. Die bisher nachgemachten Rezepte sind alle super gelungen und waren köstlich. Nur musste ich meistens das Gebäck früher aus dem Ofen holen, da es sonst zu dunkel geworden wäre. Aber jeder Ofen ist unterschiedlich und man sollte einfach ein Auge auf Plätzchen und Co. haben, zumindest beim ersten Versuch. Ich bin wieder mehr als begeistert und kann das Weihnachtsbackbuch sowohl Einsteiger:innen als auch Backprofis ans Herz legen. Ganz klar 5 von 5 Sternen. Fazit: Ein tolles Weihnachtsbackbuch sowohl für Einsteiger:innen als auch Backprofis. Die Anleitungen sind verständlich und es gibt die unterschiedlichsten Rezepte, so dass für jede:n was dabei sein sollte.

Tolles Weihnachtsbackbuch für Einsteiger:innen und Backprofis

booklover2011 am 14.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meinung: Ich bin begeistert von diesem tollen Backbuch und den unterschiedlichsten Rezepten. Hier sollte für jede:n etwas dabei sein und die herrlichen Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und am liebsten möchte man alles sofort nachbacken und natürlich auch verköstigen. Zudem sorgen die wunderschönen Landschaftsbilder für Weihnachtsstimmung und machen Lust auf eine Schneeballschlacht. Zu Beginn gibt es einige Infos zu Grundzutaten und zur Haltbarkeit sowie Basisrezepte, z.B. für Mürbteig und wie auf Missgeschicke reagiert werden kann. Dann folgen über 70 Rezepte für Plätzchen, Kuchen, Brote, aber auch schöne und leckere Geschenkideen, die für die Qual der Wahl sorgen, was zuerst ausprobiert wird. Die bisher nachgemachten Rezepte sind alle super gelungen und waren köstlich. Nur musste ich meistens das Gebäck früher aus dem Ofen holen, da es sonst zu dunkel geworden wäre. Aber jeder Ofen ist unterschiedlich und man sollte einfach ein Auge auf Plätzchen und Co. haben, zumindest beim ersten Versuch. Ich bin wieder mehr als begeistert und kann das Weihnachtsbackbuch sowohl Einsteiger:innen als auch Backprofis ans Herz legen. Ganz klar 5 von 5 Sternen. Fazit: Ein tolles Weihnachtsbackbuch sowohl für Einsteiger:innen als auch Backprofis. Die Anleitungen sind verständlich und es gibt die unterschiedlichsten Rezepte, so dass für jede:n was dabei sein sollte.

Unsere Kund*innen meinen

Weihnachten mit Christina

von Christina Bauer

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Regina Götzendorfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Götzendorfer

Thalia Pasching - Plus City

Zum Portrait

5/5

Darf nicht fehlen....

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

in meiner Sammlung der Bücher von Christina Bauer. Wie immer sind ihre Backbücher sehr ansprechend gestaltet. Man erhält auch Einblick in ihr Zuhause und ihre Heimat. Sofort hat man ein warmes Gefühl, wenn man dieses Buch aufschlägt. Ach ja, und die Rezepte sind natürlich top!!!
5/5

Darf nicht fehlen....

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

in meiner Sammlung der Bücher von Christina Bauer. Wie immer sind ihre Backbücher sehr ansprechend gestaltet. Man erhält auch Einblick in ihr Zuhause und ihre Heimat. Sofort hat man ein warmes Gefühl, wenn man dieses Buch aufschlägt. Ach ja, und die Rezepte sind natürlich top!!!

Regina Götzendorfer
  • Regina Götzendorfer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jessica Esser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jessica Esser

Thalia Liezen - ELI

Zum Portrait

5/5

Weihnachtsstimmung!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Weihnachtskekse, Stollen, Torten oder sogar Weihnachtsschmuck - für all das finden sich in Christinas neuem Buch viele Rezepte. Die Rezepte für die einzelnen Teige sind ganz zu Beginn des Buches gesamelt und bei jedem Rezpt steht nocheinmal dabei, dass das gesamte Rezept für den Teig auf einer der ersten Seite zu finden ist. Nur durch reines durchblättern des Buches bin in total in Weihnachtsstimmung! Rezeptempfehlung: Beschwipste Engel (S. 66)
5/5

Weihnachtsstimmung!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Weihnachtskekse, Stollen, Torten oder sogar Weihnachtsschmuck - für all das finden sich in Christinas neuem Buch viele Rezepte. Die Rezepte für die einzelnen Teige sind ganz zu Beginn des Buches gesamelt und bei jedem Rezpt steht nocheinmal dabei, dass das gesamte Rezept für den Teig auf einer der ersten Seite zu finden ist. Nur durch reines durchblättern des Buches bin in total in Weihnachtsstimmung! Rezeptempfehlung: Beschwipste Engel (S. 66)

Jessica Esser
  • Jessica Esser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Weihnachten mit Christina

von Christina Bauer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina
  • Weihnachten mit Christina