• Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

Abenteuerliches Kinderbuch für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

€16,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 16,95
eBook

eBook

ab € 10,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Niemand weiß besser als Finn, wie gefährlich es ist, den Nachtschattenwald zu betreten. Der gefürchtete Mondwandler holt alle, die nach Sonnenuntergang dort unterwegs sind – behaupten die Erwachsenen. Und seit seine Schwester Hannah nicht aus dem Wald zurückgekehrt ist, scheint der Beweis erbracht. Trotzdem nagen Zweifel an Finn: Was, wenn die Geschichten über den Mondwandler nicht wahr sind? Tief im Nachtschattenwald macht Finn eine Entdeckung, die viel größer ist als das Geheimnis um Hannahs Verschwinden ...

Folge Finn in den Nachtschattenwald!

Das Buch ist eines von der Sorte, das man nicht aus der Hand legen kann. ("WAZ")
Kathrin Tordasi erzählt über Freundschaft, Mut, das Klima und Vertrauen - jedoch ohne erhobenen Zeigefinger. ("fairys_wonderland")
Eine wundervolle, zauberhafte und atemberaubende Geschichte ("Hörnchens Büchernest")
Kathrin Tordasi erschafft in Nachtschattenwald eine vielschichtige und spannende Welt, die sogleich packend ist und zu eigenen philosophischen Überlegungen anregt. ("Kinderbuch-Couch")
Märchenhaftes und Zukunftstechnik gehen Hand in Hand und machen dieses Buch zu einem besonderen Leseerlebnis. ("Kinderbuch-Couch")
Bei „Nachtschattenwald“ gibt es so viele Aspekte, die beeindrucken. [...] so überraschend waren manche Wendungen und so spektakulär die Idee hinter dem Mondwandler. ("buchkind-blog")
Kathrin Tordasi legt einen neuen spannenden Kinderroman vor, der seine Leserinnen und Leser von der ersten Seite an in den Bann zieht. ("Buchmarkt")

Details

Verkaufsrang

13530

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.09.2021

Verlag

FISCHER Sauerländer

Seitenzahl

368

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13530

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.09.2021

Verlag

FISCHER Sauerländer

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21,7/14,5/3,2 cm

Gewicht

577 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7373-5812-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

37 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Außergewöhnliche Geschichte, aber sehr langatmig

Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 11.02.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im Nachtschattenwald ist die Hölle los. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn dort dreht der Nachtwandler seine Runden und sammelt alle eine, die nachts nicht in ihrem Bett liegen. Der Wald holt sich seine Territorien zurück und vertreibt die Menschen immer weiter. Wir lernen in dieser Zeit Finn und Samira kenne, die beide wichtige Menschen an den Nachtwandler verloren haben. Doch warum will niemand nach ihnen suchen? Langsam aber sicher kommen die beiden einem riesigen Geheimnis auf die Spur, dass ihr Vertrauen in die Erwachsenen in ihren Grundfesten erschüttern wird. Die Geschichte an sich ist wirklich außergewöhnlich und stellt unsere derzeitige Situation mit Mutter Erde sehr schön dar. Doch was dann folgt, umgehen wir hoffentlich. Mir hat die Idee und die Figuren wahnsinnig gut gefallen. Allerdings sind hier auch sehr viele Längen drin, die es mir schwer gemacht haben, die Geduld zu bewahren. Mich hat es jedenfalls wirklich angestrengt, dem Ganzen zu folgen. Dafür ist es dann nach diesen Längen wieder volle Action. Von einem Extrem ins andere, so würde ich mein Leseerlebnis hier beschreiben. Es ist bildgewaltig, fantastisch und es dreht sich um Liebe und Freundschaft. Hat mir im Großen und Ganzen wirklich sehr gut gefallen.

Außergewöhnliche Geschichte, aber sehr langatmig

Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 11.02.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im Nachtschattenwald ist die Hölle los. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn dort dreht der Nachtwandler seine Runden und sammelt alle eine, die nachts nicht in ihrem Bett liegen. Der Wald holt sich seine Territorien zurück und vertreibt die Menschen immer weiter. Wir lernen in dieser Zeit Finn und Samira kenne, die beide wichtige Menschen an den Nachtwandler verloren haben. Doch warum will niemand nach ihnen suchen? Langsam aber sicher kommen die beiden einem riesigen Geheimnis auf die Spur, dass ihr Vertrauen in die Erwachsenen in ihren Grundfesten erschüttern wird. Die Geschichte an sich ist wirklich außergewöhnlich und stellt unsere derzeitige Situation mit Mutter Erde sehr schön dar. Doch was dann folgt, umgehen wir hoffentlich. Mir hat die Idee und die Figuren wahnsinnig gut gefallen. Allerdings sind hier auch sehr viele Längen drin, die es mir schwer gemacht haben, die Geduld zu bewahren. Mich hat es jedenfalls wirklich angestrengt, dem Ganzen zu folgen. Dafür ist es dann nach diesen Längen wieder volle Action. Von einem Extrem ins andere, so würde ich mein Leseerlebnis hier beschreiben. Es ist bildgewaltig, fantastisch und es dreht sich um Liebe und Freundschaft. Hat mir im Großen und Ganzen wirklich sehr gut gefallen.

Monster im Wald der Zukunft

Bewertung aus Hamburg am 04.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Irgendwann in der Zukunft: Die Natur hat sich weite Bereiche der Welt zurück erobert, die Menschen leben in einer Art Einklang mit der Natur. Nur nachts treibt sich der mysteriöse Mondwandler durch die Wälder und entführt die Menschen, die ihm nicht schnell genug entfliehen können. Auf die Art verschwand auch vor einigen Jahren Finns ältere Schwester. Liegt sie, wie von den Erwachsenen erzählt wird, nun in einer Art Dauerschlaf irgendwo im Nest des Monsters? Durch einen Zufall lernen Finn und seine beste Freundin und Erfindergenie Samira eine Gruppe wilder Jugendlicher kennen, die es sich zum Ziel gemacht hat, den Mondwandler zu finden und zu besiegen. Um seine Schwester zu retten, macht sich Finn mit Samira ebenfalls auf in den gefahrvollen Nachtschattenwald. Was die Kinder dort erwartet, hätten sie sich in ihren künsten Träumen nicht vorgestellt. Das fantastische Abenteuer um Finn und Samira passt wunderbar in die Reihe der Bücher, welche das aktuelle Verhalten der Menschen gegenüber der Natur stark kritisieren und die möglichen Folgen aufzeigen. Tatsächlich werden im Laufe des Romans Parallelen zur heutigen Menschheit aufgezeigt. Aussergewöhnlich ist der Umstand, welcher letztendlich zu Finns Welt, dem Nachtschattenwald sowie den Mondwandler führte. Auch das Geheimnis um den Mondwandler selbst bietet eine ziemliche Überraschung, mit welcher man zu Beginn des Romans nicht rechnet. Trotz der spannenden Abenteuer sowie der aussergewöhnlichen Ideen störten mich beim Lesen hin und wieder einige Längen, welche die Spannungskurve unnötig strapazierten. Ebenso war mir zum Ende hin einiges etwas zu abstrakt gehalten, das war ein ziemlicher Kontrast zu dem bis dahin recht bildhaften Stil und den lebhaften Abenteuern in der Natur. Ansonsten ein lesenswerter Abenteuer-Roman mit einem brisanten Thema.

Monster im Wald der Zukunft

Bewertung aus Hamburg am 04.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Irgendwann in der Zukunft: Die Natur hat sich weite Bereiche der Welt zurück erobert, die Menschen leben in einer Art Einklang mit der Natur. Nur nachts treibt sich der mysteriöse Mondwandler durch die Wälder und entführt die Menschen, die ihm nicht schnell genug entfliehen können. Auf die Art verschwand auch vor einigen Jahren Finns ältere Schwester. Liegt sie, wie von den Erwachsenen erzählt wird, nun in einer Art Dauerschlaf irgendwo im Nest des Monsters? Durch einen Zufall lernen Finn und seine beste Freundin und Erfindergenie Samira eine Gruppe wilder Jugendlicher kennen, die es sich zum Ziel gemacht hat, den Mondwandler zu finden und zu besiegen. Um seine Schwester zu retten, macht sich Finn mit Samira ebenfalls auf in den gefahrvollen Nachtschattenwald. Was die Kinder dort erwartet, hätten sie sich in ihren künsten Träumen nicht vorgestellt. Das fantastische Abenteuer um Finn und Samira passt wunderbar in die Reihe der Bücher, welche das aktuelle Verhalten der Menschen gegenüber der Natur stark kritisieren und die möglichen Folgen aufzeigen. Tatsächlich werden im Laufe des Romans Parallelen zur heutigen Menschheit aufgezeigt. Aussergewöhnlich ist der Umstand, welcher letztendlich zu Finns Welt, dem Nachtschattenwald sowie den Mondwandler führte. Auch das Geheimnis um den Mondwandler selbst bietet eine ziemliche Überraschung, mit welcher man zu Beginn des Romans nicht rechnet. Trotz der spannenden Abenteuer sowie der aussergewöhnlichen Ideen störten mich beim Lesen hin und wieder einige Längen, welche die Spannungskurve unnötig strapazierten. Ebenso war mir zum Ende hin einiges etwas zu abstrakt gehalten, das war ein ziemlicher Kontrast zu dem bis dahin recht bildhaften Stil und den lebhaften Abenteuern in der Natur. Ansonsten ein lesenswerter Abenteuer-Roman mit einem brisanten Thema.

Unsere Kund*innen meinen

Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

von Kathrin Tordasi

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karin Neustifter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Neustifter

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

5/5

Der Nachtschattenwald hat schon viele das Leben gekostet!!

Bewertet: eBook (ePUB)

Seit Finn's Schwester Hannah im Nachtschattenwald verschwunden ist, hält Finn sich ganz genau an die Regel, den Wald niemals nach Sonnenuntergang zu betreten. Der Mondwandler soll dort nachts sein Unwesen treiben und alle holen, die zu später Stunde, noch dort unterwegs sind. Doch als Finn und seine Freundin Samira eine Spur entdecken, die sie zu Hannah führen könnte, ignorieren sie alle Warnungen und machen sich auf die Suche. Im Herzen des Nachtschattenwalds macht Finn eine Entdeckung, die viel größer ist, als das Geheimnis um das Verschwinden von Hannah. Können sie die Nachtschwärmer retten und den bösen Wolf austricksen? Spannend, bewegend und geheimnisvoll. Auch das zweite Buch von Kathrin Tordasi hat mich wieder sehr gut unterhalten, aber auch zum Nachdenken angeregt. Was wäre, wenn die Natur sich so drastisch rächt und zurückschlägt bzw. die Oberhand über unsere Welt gewinnen würde und es keinen Ausweg mehr gibt?! Ein ernstzunehmendes Thema, dass uns alle betrifft. Finn, Samira und Elli haben sich auf die Suche nach Antworten und die Existenz des Mondwandlers gemacht und sind dabei oft an ihre Grenzen gestoßen, doch gemeinsam und miteinander, konnten sie die Natur, ein Stück weit austricksen. Ein tolles Fantasyabenteuer zum Mitfiebern.
5/5

Der Nachtschattenwald hat schon viele das Leben gekostet!!

Bewertet: eBook (ePUB)

Seit Finn's Schwester Hannah im Nachtschattenwald verschwunden ist, hält Finn sich ganz genau an die Regel, den Wald niemals nach Sonnenuntergang zu betreten. Der Mondwandler soll dort nachts sein Unwesen treiben und alle holen, die zu später Stunde, noch dort unterwegs sind. Doch als Finn und seine Freundin Samira eine Spur entdecken, die sie zu Hannah führen könnte, ignorieren sie alle Warnungen und machen sich auf die Suche. Im Herzen des Nachtschattenwalds macht Finn eine Entdeckung, die viel größer ist, als das Geheimnis um das Verschwinden von Hannah. Können sie die Nachtschwärmer retten und den bösen Wolf austricksen? Spannend, bewegend und geheimnisvoll. Auch das zweite Buch von Kathrin Tordasi hat mich wieder sehr gut unterhalten, aber auch zum Nachdenken angeregt. Was wäre, wenn die Natur sich so drastisch rächt und zurückschlägt bzw. die Oberhand über unsere Welt gewinnen würde und es keinen Ausweg mehr gibt?! Ein ernstzunehmendes Thema, dass uns alle betrifft. Finn, Samira und Elli haben sich auf die Suche nach Antworten und die Existenz des Mondwandlers gemacht und sind dabei oft an ihre Grenzen gestoßen, doch gemeinsam und miteinander, konnten sie die Natur, ein Stück weit austricksen. Ein tolles Fantasyabenteuer zum Mitfiebern.

Karin Neustifter
  • Karin Neustifter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers

von Kathrin Tordasi

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
  • Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers