• ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben

ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben

Besserer Austausch, mehr Selbstfürsorge, weniger Stress

Buch (Taschenbuch)

17,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.02.2021

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

164

Beschreibung

Rezension

"Gut geschrieben ohne rosarote Verklärung, mit vielen praktischen Tipps."
Mami, Papi und ich - Juni 2022

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.02.2021

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

164

Maße (L/B/H)

22,3/17,3/2 cm

Gewicht

480 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8310-4184-8

Weitere Bände von Eltern-Ratgeber

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Philipp Brandstötter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Philipp Brandstötter

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

5/5

Werkzeugkasten für frischgebackene Eltern

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Leben mit Kindern stellt einen vor völlig neue Herausforderungen. Waren in der Zeit vor der Geburt des ersten Kindes noch viele Dinge völlig klar, so stellen sich nach dem großen Tag eine ganze Menge an Fragen, die nun beide Elternteile beschäftigen. Geburtsvorbereitungskurse machen ja viele Menschen, danach sieht es jedoch etwas anders aus. Wie kann ich am besten dafür Sorge tragen, dass mein Kind in dieser Welt wohlbehütet aufwächst? Welche Dinge muss ich nun genauer beachten, damit unser Nachwuchs, welcher noch völlig ungeschützt in einer Umgebung lebt, eine bestmögliche Erziehung erhält? Doch sobald auch das dann geregelt ist, kommt ein weiterer großer Faktor ins Spiel. Was muss ich nun für uns als Paar genauer beachten? Das Hauptaugenmerk aller Eltern richtet sich nun, zurecht, an erster Stelle mal auf den Nachwuchs. Das Baby braucht in den nächsten Wochen und Monaten viel Aufmerksamkeit und Fürsorge, jedoch ist hier eines zu beachten. Die Beziehung der beiden frisch gebackenen Eltern darf unter der neuen Situation nicht leiden! An diesem Punkt setzt der hier vorliegende Ratgeber nun an. Viele junge Eltern sehen sich zwar mit der Erziehung und der Babypflege nicht überfordert, jedoch leidet die Beziehung zwischen beiden Elternteilen teils sehr unter der neuen Situation. Verena Carl, eine aus Hamburg stammende ausgebildete Journalistin versucht nun, dieses teils sehr heikle Thema in Angriff zu nehmen. Sie ist selbst zweifache Mutter und versteht es daher sehr gut auf einfühlsame Weise dieses Gebiet einem breiten Publikum zu offenbaren. Sie teilt ihre eigenen Erfahrungen mit einer Vielzahl an anderen frischgebackenen Eltern, welche vor der gleichen Herausforderung stehen. Das Neugeborene ist das Wichtigste auf der Welt der jungen Familie, jedoch darf die Beziehung der beiden Elternteile nicht darunter leiden. Sie gibt Einblick in verschiedene Elternkonstellationen, wobei ihr Schwerpunkt hier natürlich auf der Mitteleuropäischen Erziehungsmethode beruht. Eltern in Ländern wie Deutschland, Italien oder natürlich auch Österreich, haben andere Erziehungsmethoden ihrer Babys, wie Eltern aus afrikanischen Ländern. In diesen Regionen der Welt hat man bekanntlich, völlig andere Erziehungsmethoden parat. Daher darf es nicht verwundern, dass fast ausschießlich deutsche Eltern zu Wort kommen. In Kooperation mit der Zeitschrift „Eltern“ ist hier nun ein Ratgeber entstanden, welcher der jungen Familie in sehr unterschiedlichen Lebenslagen ein Werkzeug an die Hand gibt, um bestmöglich mit allen drei jungen Familienmitgliedern auszukommen. Um die Ratschläge bestmöglich nachvollziehen zu können, gibt sie drei Rubriken an die Hand, um die vielen Ideen auch nachträglich nochmals zu wiederholen, sie heißen „Pro-Tipp“, „Spielwiese“ und der, meiner Meinung nach beste Tipp, der „Werkzeugkasten“. Am Ende jedes Kapitels wird so nochmals alles Wichtige wiederholt, um es auch nachträglich nicht zu vergessen. Im Vorwort gibt Sie auch noch den Tipp, sich das jeweils passende Kapitel zu suchen. Die Lebenssituation eines jeden Paares ist ja auch immer wieder mal verschieden. Ein wirklich gelungener und leicht nachzuvollziehender Ratgeber, der einem zeigt, dass man mit seinen Ängsten und Problemen nicht alleine ist. Sollten sie noch nach neuen Ansätzen und modernen Ratschlägen suchen, sind Sie hier absolut richtig!
5/5

Werkzeugkasten für frischgebackene Eltern

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Leben mit Kindern stellt einen vor völlig neue Herausforderungen. Waren in der Zeit vor der Geburt des ersten Kindes noch viele Dinge völlig klar, so stellen sich nach dem großen Tag eine ganze Menge an Fragen, die nun beide Elternteile beschäftigen. Geburtsvorbereitungskurse machen ja viele Menschen, danach sieht es jedoch etwas anders aus. Wie kann ich am besten dafür Sorge tragen, dass mein Kind in dieser Welt wohlbehütet aufwächst? Welche Dinge muss ich nun genauer beachten, damit unser Nachwuchs, welcher noch völlig ungeschützt in einer Umgebung lebt, eine bestmögliche Erziehung erhält? Doch sobald auch das dann geregelt ist, kommt ein weiterer großer Faktor ins Spiel. Was muss ich nun für uns als Paar genauer beachten? Das Hauptaugenmerk aller Eltern richtet sich nun, zurecht, an erster Stelle mal auf den Nachwuchs. Das Baby braucht in den nächsten Wochen und Monaten viel Aufmerksamkeit und Fürsorge, jedoch ist hier eines zu beachten. Die Beziehung der beiden frisch gebackenen Eltern darf unter der neuen Situation nicht leiden! An diesem Punkt setzt der hier vorliegende Ratgeber nun an. Viele junge Eltern sehen sich zwar mit der Erziehung und der Babypflege nicht überfordert, jedoch leidet die Beziehung zwischen beiden Elternteilen teils sehr unter der neuen Situation. Verena Carl, eine aus Hamburg stammende ausgebildete Journalistin versucht nun, dieses teils sehr heikle Thema in Angriff zu nehmen. Sie ist selbst zweifache Mutter und versteht es daher sehr gut auf einfühlsame Weise dieses Gebiet einem breiten Publikum zu offenbaren. Sie teilt ihre eigenen Erfahrungen mit einer Vielzahl an anderen frischgebackenen Eltern, welche vor der gleichen Herausforderung stehen. Das Neugeborene ist das Wichtigste auf der Welt der jungen Familie, jedoch darf die Beziehung der beiden Elternteile nicht darunter leiden. Sie gibt Einblick in verschiedene Elternkonstellationen, wobei ihr Schwerpunkt hier natürlich auf der Mitteleuropäischen Erziehungsmethode beruht. Eltern in Ländern wie Deutschland, Italien oder natürlich auch Österreich, haben andere Erziehungsmethoden ihrer Babys, wie Eltern aus afrikanischen Ländern. In diesen Regionen der Welt hat man bekanntlich, völlig andere Erziehungsmethoden parat. Daher darf es nicht verwundern, dass fast ausschießlich deutsche Eltern zu Wort kommen. In Kooperation mit der Zeitschrift „Eltern“ ist hier nun ein Ratgeber entstanden, welcher der jungen Familie in sehr unterschiedlichen Lebenslagen ein Werkzeug an die Hand gibt, um bestmöglich mit allen drei jungen Familienmitgliedern auszukommen. Um die Ratschläge bestmöglich nachvollziehen zu können, gibt sie drei Rubriken an die Hand, um die vielen Ideen auch nachträglich nochmals zu wiederholen, sie heißen „Pro-Tipp“, „Spielwiese“ und der, meiner Meinung nach beste Tipp, der „Werkzeugkasten“. Am Ende jedes Kapitels wird so nochmals alles Wichtige wiederholt, um es auch nachträglich nicht zu vergessen. Im Vorwort gibt Sie auch noch den Tipp, sich das jeweils passende Kapitel zu suchen. Die Lebenssituation eines jeden Paares ist ja auch immer wieder mal verschieden. Ein wirklich gelungener und leicht nachzuvollziehender Ratgeber, der einem zeigt, dass man mit seinen Ängsten und Problemen nicht alleine ist. Sollten sie noch nach neuen Ansätzen und modernen Ratschlägen suchen, sind Sie hier absolut richtig!

Philipp Brandstötter
  • Philipp Brandstötter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben

von Verena Carl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben
  • ELTERN-Ratgeber. Eltern sein, Paar bleiben