Ihr Königreich
Band 1
Ihr Königreich Band 1

Ihr Königreich

Kriminalroman | Der neue Kriminalroman vom Nummer-Eins-Bestsellerautor der Harry-Hole-Serie

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,00 €
eBook

eBook

10,99 €

Ihr Königreich

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7651

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

02.09.2020

Verlag

Ullstein Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

7651

Erscheinungsdatum

02.09.2020

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

592 (Printausgabe)

Dateigröße

3371 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Günther Frauenlob

Sprache

Deutsch

EAN

9783843723954

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Eines der schlechtesten Bücher von Jo Nesbo, die ich je gelesen habe….

Bewertung aus Naunhof am 12.04.2024

Bewertungsnummer: 2176096

Bewertet: eBook (ePUB)

Vorweg, ich bin ein absoluter Fan von Jo Nesbo, deshalb habe ich dieses Buch auch gekauft. Es wurde damit beworben ein Harry Hole zu sein, was schon, ich sag mal dezent irreführend ist. Dieser „Thriller“ hat mit Harry Hole aber auch gar nichts zu tun und den Namen Thriller hat dieses Buch auch nicht verdient. Hier wurde eine völlig abstruse Geschichte konstruiert, die auch noch völlig vorhersehbar ist. Gefühlt besteht dieses Buch 80% aus Dialogen und der Rest ist die Erzählung aus der Sicht von Roy. Ich habe mich selten so durch ein Buch gequält, in der Hoffnung, dass irgendwann mal noch Spannung aufkommt. Einzige Anerkennung, die ich Jo Nesbo hier zollen kann ist die Kunst, solchen Schmarrn auf 500 Seiten zu ziehen. Fazit: ist an Langeweile kaum zu überbieten und das Geld nicht wert.
Melden

Eines der schlechtesten Bücher von Jo Nesbo, die ich je gelesen habe….

Bewertung aus Naunhof am 12.04.2024
Bewertungsnummer: 2176096
Bewertet: eBook (ePUB)

Vorweg, ich bin ein absoluter Fan von Jo Nesbo, deshalb habe ich dieses Buch auch gekauft. Es wurde damit beworben ein Harry Hole zu sein, was schon, ich sag mal dezent irreführend ist. Dieser „Thriller“ hat mit Harry Hole aber auch gar nichts zu tun und den Namen Thriller hat dieses Buch auch nicht verdient. Hier wurde eine völlig abstruse Geschichte konstruiert, die auch noch völlig vorhersehbar ist. Gefühlt besteht dieses Buch 80% aus Dialogen und der Rest ist die Erzählung aus der Sicht von Roy. Ich habe mich selten so durch ein Buch gequält, in der Hoffnung, dass irgendwann mal noch Spannung aufkommt. Einzige Anerkennung, die ich Jo Nesbo hier zollen kann ist die Kunst, solchen Schmarrn auf 500 Seiten zu ziehen. Fazit: ist an Langeweile kaum zu überbieten und das Geld nicht wert.

Melden

Ein Meisterwerk!

Bewertung am 01.05.2021

Bewertungsnummer: 1372400

Bewertet: eBook (ePUB)

In Jo Nesbø neuestem Meisterwerk geht es um zwei Brüder, die vermutlich kaum unterschiedlicher sein könnten. Auf der einen Seite steht Carl, der jüngere, hübschere, zartere und beliebtere. Auf der anderen Roy. Wortkarg, eher praktisch veranlagt, Einzelgänger. Beide sind sehr spannende Charaktere, die auf mich einen sehr authentischen Eindruck gemacht haben. Man spürte, wie fest ihre Beziehung zueinander ist und daran konnte selbst der mehrjährige Auslandsaufenthalt von Carl nichts ändern. Roy würde nach wie vor alles für seinen kleinen Bruder tun und je weiter man liest, auf umso mehr Andeutungen stößt man, dass er das bereits getan hat. Jo Nesbø versteht es auf brillante Art und Weise kleine Hinweise zu streuen, mit denen man sich während des Lesens versucht, ein Bild zu machen. Allein der Titel und der Klappentext genügen, um die erste Spur zu legen … doch ob die auch richtig ist? Es handelt sich hier laut Verlagsangaben um einen Kriminalroman und auch wenn man denkt, man könne das Rad nicht neu erfinden, so ist es für mich in diesem Buch gelungen. Möglicherweise liegt das daran, dass ich eher wenige Thriller oder Kriminalromane lese, daher war es für mich eine neue Erzählform, die von der gewöhnlichen Schiene Verbrechen – Ermittlung – Aufklärung abweicht. Ich fand es sehr gelungen, gerade weil hier die übliche Dynamik Verbrecher/Ermittler fehlt und man sich erst orientieren muss, wer nun gut und wer nun böse ist. Dabei macht es uns Nesbø alles andere als einfach, denn offenbar ist kaum jemand, der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Der Autor – zweifellos ein Meister seines Fachs – verpackt in diesen knapp 600 Seiten Geheimnisse, Abgründe und wahre Tragödien so geschickt, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen konnte. Die Geschichte wird nicht linear erzählt, sondern beinhaltet immer wieder Abschnitte, die in Roys und Carls Kindheit und Jugend spielen, wodurch sich erst im Laufe des Lesens ein vollständiges Bild der Geschehnisse im Dorf ergibt, das mehr Düsternis birgt, als man zu Beginn glauben mochte. Selbst gegen Ende, als alles klar erscheint, erwartet einen eine weitere Wende in der Erzählung, sodass ich, als ich das Buch nach der letzten Seite zugeklappt hatte, nur ein Wort im Sinn hatte: Wow! Ich habe alle Bücher von Jo Nesbø gelesen, aber das hier ist meiner Meinung nach sein bestes und lässt selbst meinen bisherigen Favoriten Schneemann verblassen.
Melden

Ein Meisterwerk!

Bewertung am 01.05.2021
Bewertungsnummer: 1372400
Bewertet: eBook (ePUB)

In Jo Nesbø neuestem Meisterwerk geht es um zwei Brüder, die vermutlich kaum unterschiedlicher sein könnten. Auf der einen Seite steht Carl, der jüngere, hübschere, zartere und beliebtere. Auf der anderen Roy. Wortkarg, eher praktisch veranlagt, Einzelgänger. Beide sind sehr spannende Charaktere, die auf mich einen sehr authentischen Eindruck gemacht haben. Man spürte, wie fest ihre Beziehung zueinander ist und daran konnte selbst der mehrjährige Auslandsaufenthalt von Carl nichts ändern. Roy würde nach wie vor alles für seinen kleinen Bruder tun und je weiter man liest, auf umso mehr Andeutungen stößt man, dass er das bereits getan hat. Jo Nesbø versteht es auf brillante Art und Weise kleine Hinweise zu streuen, mit denen man sich während des Lesens versucht, ein Bild zu machen. Allein der Titel und der Klappentext genügen, um die erste Spur zu legen … doch ob die auch richtig ist? Es handelt sich hier laut Verlagsangaben um einen Kriminalroman und auch wenn man denkt, man könne das Rad nicht neu erfinden, so ist es für mich in diesem Buch gelungen. Möglicherweise liegt das daran, dass ich eher wenige Thriller oder Kriminalromane lese, daher war es für mich eine neue Erzählform, die von der gewöhnlichen Schiene Verbrechen – Ermittlung – Aufklärung abweicht. Ich fand es sehr gelungen, gerade weil hier die übliche Dynamik Verbrecher/Ermittler fehlt und man sich erst orientieren muss, wer nun gut und wer nun böse ist. Dabei macht es uns Nesbø alles andere als einfach, denn offenbar ist kaum jemand, der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Der Autor – zweifellos ein Meister seines Fachs – verpackt in diesen knapp 600 Seiten Geheimnisse, Abgründe und wahre Tragödien so geschickt, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen konnte. Die Geschichte wird nicht linear erzählt, sondern beinhaltet immer wieder Abschnitte, die in Roys und Carls Kindheit und Jugend spielen, wodurch sich erst im Laufe des Lesens ein vollständiges Bild der Geschehnisse im Dorf ergibt, das mehr Düsternis birgt, als man zu Beginn glauben mochte. Selbst gegen Ende, als alles klar erscheint, erwartet einen eine weitere Wende in der Erzählung, sodass ich, als ich das Buch nach der letzten Seite zugeklappt hatte, nur ein Wort im Sinn hatte: Wow! Ich habe alle Bücher von Jo Nesbø gelesen, aber das hier ist meiner Meinung nach sein bestes und lässt selbst meinen bisherigen Favoriten Schneemann verblassen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ihr Königreich

von Jo Nesbo

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ihr Königreich