• Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht

Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht

Über 50 Rezepte für warmes, knuspriges Brot

Buch (Gebundene Ausgabe)

35,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 35,50 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

45103

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

30.11.2020

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

216

Beschreibung

Rezension

„Die persönlichen Geschichten der jungen Landwirtinnen und ihre über 50 Lieblingsrezepte inspirieren aufs Schönste zum Drauflosbacken.“
(c) Agnes Prus/ Magazin Food&Farm

Details

Verkaufsrang

45103

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

30.11.2020

Verlag

Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

25,1/20,8/2,7 cm

Gewicht

935 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7066-2663-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Interessante Einblicke

Bewertung aus Stans am 16.07.2022

Bewertungsnummer: 1748386

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Interessante Sichtweisen. Neue Ideen und wertvolle Rezepte fürs Brot backen. Viele Einblicke in verschiedenen Bauernbetriebe. Schöne Fotos und Portraits zu den einzelnen Betrieben.
Melden

Interessante Einblicke

Bewertung aus Stans am 16.07.2022
Bewertungsnummer: 1748386
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Interessante Sichtweisen. Neue Ideen und wertvolle Rezepte fürs Brot backen. Viele Einblicke in verschiedenen Bauernbetriebe. Schöne Fotos und Portraits zu den einzelnen Betrieben.

Melden

Brot backen - einfach selbstgemacht

Lesefreund am 12.07.2020

Bewertungsnummer: 1350849

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie auf den ersten Seiten bereits erwähnt ist dies ein wundervolles Buch für Brotbäckerinnen, Sauerteigjunkies und Hefeteigstreichler. Für jeden etwas dabei, auch ich als absoluter Anfänger habe schmackhafte, gesunde Resultate erzielen können, die nicht nur mir, sondern auch meiner Familie sehr gut geschmeckt haben. Bei der Entstehung des Buches hat die Autorin Elisabeth Ruckser aus jedem Bundesland in Österreich einen landwirtschafttlichen Betrieb aufgesucht der sein Handwerk versteht und ausgezeichnete Backwaren in Heimarbeit produziert. Dabei ist es zu vielen Gesprächen gekommen, Erfahrungen wurden ausgetauscht und der Leser erfährt nebenbei einiges über Land und Leute. Überlieferte Rezepte über die Geheimnisse des Brotbackens, im Original oder leicht angepasst, sind in diesem Nachschlagewerk zu finden. Zu Beginn wird viel informatives über die Grundzutaten und Verarbeitung eines Brotteiges preisgegeben. Umfangreiches Wissen über die Sauerteigherstellung wird Schritt für Schritt erklärt und auf kleinen Bildern verdeutlicht. Ernährung ist damals, wie heute, ein wichtiges Thema. Brotbacken ist leider eine Kunst, die heute mehr und mehr vernachlässigt wird. Deshalb ist dies ein besonders hilfreiches und schönes Buch, mit leichten und auch anspruchsvollen Rezepten. Das leckere Dinkelbaguette mit Balsamico oder das Dinkel Saatenbrot stehen jetzt regelmässig bei uns am Abendbrottisch. Ich kann nur jedem empfehlen nach und nach ein neues Rezept auszuprobieren und seinen eigenen Favoriten zu finden. Der verführerische Duft in der Küche lohnt sich und der Appetit kommt von ganz allein. Besonders erwähnenswert finde ich auch die naturfreundliche Verarbeitung dieses Buches. Als haptischer Mensch gefällt mir das Buch sehr gut und auch die schönen Fotos, von der Fotografin Sonja Priller, stechen sofort ins Auge. Allein schon beim Durchblättern machen die schönen Bilder Lust auf Backen und Genießen. Fazit: Wunderschönes Brotbackbuch mit Erfahrungsberichten der Bäuerinnen - sowohl für Anfänger als auch erfahrene Brotbäcker geeignet.
Melden

Brot backen - einfach selbstgemacht

Lesefreund am 12.07.2020
Bewertungsnummer: 1350849
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie auf den ersten Seiten bereits erwähnt ist dies ein wundervolles Buch für Brotbäckerinnen, Sauerteigjunkies und Hefeteigstreichler. Für jeden etwas dabei, auch ich als absoluter Anfänger habe schmackhafte, gesunde Resultate erzielen können, die nicht nur mir, sondern auch meiner Familie sehr gut geschmeckt haben. Bei der Entstehung des Buches hat die Autorin Elisabeth Ruckser aus jedem Bundesland in Österreich einen landwirtschafttlichen Betrieb aufgesucht der sein Handwerk versteht und ausgezeichnete Backwaren in Heimarbeit produziert. Dabei ist es zu vielen Gesprächen gekommen, Erfahrungen wurden ausgetauscht und der Leser erfährt nebenbei einiges über Land und Leute. Überlieferte Rezepte über die Geheimnisse des Brotbackens, im Original oder leicht angepasst, sind in diesem Nachschlagewerk zu finden. Zu Beginn wird viel informatives über die Grundzutaten und Verarbeitung eines Brotteiges preisgegeben. Umfangreiches Wissen über die Sauerteigherstellung wird Schritt für Schritt erklärt und auf kleinen Bildern verdeutlicht. Ernährung ist damals, wie heute, ein wichtiges Thema. Brotbacken ist leider eine Kunst, die heute mehr und mehr vernachlässigt wird. Deshalb ist dies ein besonders hilfreiches und schönes Buch, mit leichten und auch anspruchsvollen Rezepten. Das leckere Dinkelbaguette mit Balsamico oder das Dinkel Saatenbrot stehen jetzt regelmässig bei uns am Abendbrottisch. Ich kann nur jedem empfehlen nach und nach ein neues Rezept auszuprobieren und seinen eigenen Favoriten zu finden. Der verführerische Duft in der Küche lohnt sich und der Appetit kommt von ganz allein. Besonders erwähnenswert finde ich auch die naturfreundliche Verarbeitung dieses Buches. Als haptischer Mensch gefällt mir das Buch sehr gut und auch die schönen Fotos, von der Fotografin Sonja Priller, stechen sofort ins Auge. Allein schon beim Durchblättern machen die schönen Bilder Lust auf Backen und Genießen. Fazit: Wunderschönes Brotbackbuch mit Erfahrungsberichten der Bäuerinnen - sowohl für Anfänger als auch erfahrene Brotbäcker geeignet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht

von Elisabeth Ruckser

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht
  • Bäuerinnen, Brot und Sehnsucht