Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

Florian Freistetter

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

€ 22,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

€ 17,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Vom Urknall über den Stern von Bethlehem zur GAIA-Mission: Florian Freistetter nimmt uns in 100 Sternengeschichten mit auf eine Reise durch den Kosmos.

Weißt du, wie viel Sternlein stehen? Mehr, als man sich vorstellen kann - und alle erzählen sie eine Geschichte über das Universum. Dank Gamma Draconis wissen wir, dass die Erde sich um ihre Achse dreht, und 61 Cygni hat uns verraten, wie groß der Kosmos ist. Die Sterne nehmen uns mit auf die Suche nach außerirdischem Leben, sie erklären uns, wie schwarze Löcher funktionieren und warum die Dinosaurier ausgestorben sind. Sie zeigen, wie wir durch den Weltraum reisen und andere Planeten besiedeln können. Florian Freistetter erzählt die Geschichte des Universums anhand von 100 Sternen - und erschließt in 100 kurzweiligen Kapiteln nicht weniger als die Vergangenheit und die Zukunft des Kosmos.

Produktdetails

Verkaufsrang 13641
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 23.09.2019
Verlag Hanser
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Dateigröße 3787 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783446264977

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mega interessant

Bewertung aus Köln am 17.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein super interessantes Buch. Fast in einem durchgelesen. Dadurch hat sich manches wiederholt aber das war nicht langweilig. Für jeden, der sich für Astronomie interessiert absolut empfehlenswert.

Mega interessant

Bewertung aus Köln am 17.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein super interessantes Buch. Fast in einem durchgelesen. Dadurch hat sich manches wiederholt aber das war nicht langweilig. Für jeden, der sich für Astronomie interessiert absolut empfehlenswert.

Sehr zufrieden :-)

Bewertung aus Herzberg am 07.05.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gute Behandlung des Autors Florian Freistätter mit seinem ureigenen Fachgebiet, die Kapitel klein und abgegrenzt zum immer mal eines weglesen auch für Menschen mit begrenzten Vorkenntnissen... gut gemacht ! Ein paar Literaturhinweise wären nützlich zum Vertiefen des Sujets ... sonst perfektes kleines Werk ! ... bin auch mit der online-Abwicklung des Kaufes sehr zufrieden, wobei ich lieber in Ihre Buchhandlung in Osterode fahre, wo ich die kompetente und freundliche Beratung aller Mitarbeiter*innen SEHR schätze !! Mit freundlichem Gruß Ihr Dr. Stephan Weinhold Herzberg am Harz

Sehr zufrieden :-)

Bewertung aus Herzberg am 07.05.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gute Behandlung des Autors Florian Freistätter mit seinem ureigenen Fachgebiet, die Kapitel klein und abgegrenzt zum immer mal eines weglesen auch für Menschen mit begrenzten Vorkenntnissen... gut gemacht ! Ein paar Literaturhinweise wären nützlich zum Vertiefen des Sujets ... sonst perfektes kleines Werk ! ... bin auch mit der online-Abwicklung des Kaufes sehr zufrieden, wobei ich lieber in Ihre Buchhandlung in Osterode fahre, wo ich die kompetente und freundliche Beratung aller Mitarbeiter*innen SEHR schätze !! Mit freundlichem Gruß Ihr Dr. Stephan Weinhold Herzberg am Harz

Unsere Kund*innen meinen

Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

von Florian Freistetter

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dr. Ralf ROTHER

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dr. Ralf ROTHER

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

3/5

Unterhaltsam quer und kreuz durch das Universum

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hier ist meine dritte Empfehlung für die Corona-Quarantäne: Florian Freistetter schrieb ein auch für Laien sehr anschauliches und spannendes Buch zur Astronomie. Da es sich an eine breite Öffentlichkeit richtet, trägt das Buch einen etwas seichten, scheinbar einer Marketing-Firma entsprungenen Titel, dem es aber dennoch gelingt auf unterhaltsame Weise, die für Laien sperrige Materie der Astronomie – sei es ihre Geschichte, ihre Physik, ihre Weltbilder, ihre Methoden – zu erklären. Einen Hinweis zum Buch fand ich in der Zeitschrift „Spektrum der Wissenschaft“. Obwohl Stefan Gillessens (Max Planck Institut für extraterrestrische Physik) Rezension auf einige Fehler, Mängel und Ungereimtheiten im Buch aufmerksam machte (die ich nicht beurteilen kann) und Freistetter weder eine Geschichte noch eine systematische Einführung in die Astronomie schrieb, so räumte er jedoch ein, dass die Publikation eine sprachlich überzeugende „astronomische Kreuz- und quer-Fahrt“ durch das Universum darstellt. Vielleicht noch ein Hinweis: Florian Freistetter bloggt unter dem Titel „astrodicticum-simplex“ zu Astronomie und Wissenschaft.
3/5

Unterhaltsam quer und kreuz durch das Universum

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hier ist meine dritte Empfehlung für die Corona-Quarantäne: Florian Freistetter schrieb ein auch für Laien sehr anschauliches und spannendes Buch zur Astronomie. Da es sich an eine breite Öffentlichkeit richtet, trägt das Buch einen etwas seichten, scheinbar einer Marketing-Firma entsprungenen Titel, dem es aber dennoch gelingt auf unterhaltsame Weise, die für Laien sperrige Materie der Astronomie – sei es ihre Geschichte, ihre Physik, ihre Weltbilder, ihre Methoden – zu erklären. Einen Hinweis zum Buch fand ich in der Zeitschrift „Spektrum der Wissenschaft“. Obwohl Stefan Gillessens (Max Planck Institut für extraterrestrische Physik) Rezension auf einige Fehler, Mängel und Ungereimtheiten im Buch aufmerksam machte (die ich nicht beurteilen kann) und Freistetter weder eine Geschichte noch eine systematische Einführung in die Astronomie schrieb, so räumte er jedoch ein, dass die Publikation eine sprachlich überzeugende „astronomische Kreuz- und quer-Fahrt“ durch das Universum darstellt. Vielleicht noch ein Hinweis: Florian Freistetter bloggt unter dem Titel „astrodicticum-simplex“ zu Astronomie und Wissenschaft.

Dr. Ralf ROTHER
  • Dr. Ralf ROTHER
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

von Florian Freistetter

0 Rezensionen filtern

  • Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen