Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE - ein NETFLIX-Original
Die offiziellen Stranger-Things-Romane Band 2

Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE - ein NETFLIX-Original

Die Wahrheit über Jim Hopper - die Vorgeschichte zur Erfolgsserie

eBook

€ 9,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Exklusiv und nur im Buch: Was geschah, bevor die Serienhandlung einsetzt

Sommer 1977: Es ist bereits der dritte Tote in Folge! In der brüllenden Hitze New Yorks treibt ein brutaler Serienmörder sein Unwesen, doch Detective Jim Hopper und seine Kollegin Delgado finden keinen Hinweis auf den Täter. Als ihnen unter zweifelhaften Umständen der Fall entzogen wird, beschließt Hopper, im Verborgenen weiter zu ermitteln. Schon bald befindet er sich inmitten von New Yorks berüchtigten Streetgangs und riskiert sein eigenes Leben. Aber gerade als er der Lösung des Falls näher zu kommen scheint, wird die Stadt von einem Stromausfall getroffen, der Hopper in tiefere Abgründe eintauchen lässt, als er je für möglich gehalten hat ...

Ein Muss für alle Fans. Und für alle, die die Serie noch nicht kennen: Ein extrem spannender Thriller.

»Die beiden Romane sind mit viel Liebe für's Detail geschrieben worden und machen richtig hungrig auf noch mehr Hintergrund-Stories.«

Adam Christopher wurde in Neuseeland geboren und lebt als Schriftsteller in Großbritannien. Sein Debütroman »Empire State« erhielt u. a. von der »Financial Times« die Auszeichnung als Buch des Jahres 2012. Ein Jahr später wurde Adam Christopher für den Sir-Julius-Vogel-Award als Bester neuer Künstler nominiert. Als großer Fan der Erfolgsserie STRANGER THINGS erarbeitete er gemeinsam mit Netflix die Geschichte um Jim Hopper.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

18.06.2019

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

18.06.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

528 (Printausgabe)

Dateigröße

2848 KB

Übersetzer

Melike Karamustafa

Sprache

Deutsch

EAN

9783641242527

Weitere Bände von Die offiziellen Stranger-Things-Romane

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Als Fan hat es mir sehr gut gefallen

Bewertung aus Ulm am 17.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein schöner leichter Zusatz zur Serie. Man bekommt Einblicke in Hoppers Leben bevor er nach Hawkins kam. Die Spannung zieht sich nicht komplett durchs Buch, dafür ist es eine leichte Lektüre die zwischendurch gut geht. Die Autorin hat die Charaktere der Protagonisten sehr gut aufgegriffen, sodass sie der Serie nicht widersprechen (dies war mir persönlich sehr wichtig).

Als Fan hat es mir sehr gut gefallen

Bewertung aus Ulm am 17.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein schöner leichter Zusatz zur Serie. Man bekommt Einblicke in Hoppers Leben bevor er nach Hawkins kam. Die Spannung zieht sich nicht komplett durchs Buch, dafür ist es eine leichte Lektüre die zwischendurch gut geht. Die Autorin hat die Charaktere der Protagonisten sehr gut aufgegriffen, sodass sie der Serie nicht widersprechen (dies war mir persönlich sehr wichtig).

leichte Enttäuschung für Fans

Lovelyceska am 01.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Während Hopper die Geschichte wieder aufgriff, geisterte ihm Elfis bohrende Frage durch den Kopf, ob ihm auch wirklich nichts passiert sei. Ja, er war lebend aus der Sache rausgekommen. Gerade so.« **Rezensionsexemplar In einer kuscheligen Hütte in Hawkins veranlasst die überaus neugierige Elfi ein Schwelgen in den Erinnerungen Hoppers. Lange Zeit bevor er seine Adoptivtochter aufgenommen hat, hatte er als Detectiv für Tötungsdelikte in New York gearbeitet. Im Buch wird ein äußerst mysteriöser, wenn nicht auch bizarrer Fall seiner Polizeilaufbahn geschildert, welcher sehr spannend und unterhaltsam ist. In diesem Sinne ähnelt die Geschichte eher einem mitreißenden Krimi als einem spektakulären Science-Ficiton-Roman. Beim Lesen hatte ich sofort die Stimmen der Charaktere aus der Serie im Kopf. Die Umsetzung der Bücher ist sehr gelungen, sie wirken absolut authentisch und ergänzen die Serie perfekt. Auch die Reise in die Vergangenheit ist gerade von der Darstellung des Zeitraums sehr realistisch gestaltet. Das Buch nimmt der Serie nichts vorweg und kann problemlos begleitend gelesen werden. Für alle, die die Serie gesehen haben, ist es bestimmt höchst interessant zu erfahren, was es mit Hoppers Vergangenheit bezüglich seiner Frau und Tochter auf sich hat. Diesbezüglich muss ich euch leider enttäuschen, denn dies wird kaum thematisiert. Die Lösung des sonderbaren Falls steht definitiv im Mittelpunkt dieses Romans, was ich etwas schade, aber okay finde. Die Geschichte ist ganz unterhaltend, tiefgründige Hintergrundinformationen bezüglich Hopper bekommt man aber leider nicht, was als Fan der Serie ein wenig enttäuschend ist. Nichtsdestotrotz ergänzt das Buch die Verfilmung gut und ist Krimi- und Stranger Things-Liebhabern zu empfehlen. Mir persönlich hat der erste Band aber besser gefallen.

leichte Enttäuschung für Fans

Lovelyceska am 01.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Während Hopper die Geschichte wieder aufgriff, geisterte ihm Elfis bohrende Frage durch den Kopf, ob ihm auch wirklich nichts passiert sei. Ja, er war lebend aus der Sache rausgekommen. Gerade so.« **Rezensionsexemplar In einer kuscheligen Hütte in Hawkins veranlasst die überaus neugierige Elfi ein Schwelgen in den Erinnerungen Hoppers. Lange Zeit bevor er seine Adoptivtochter aufgenommen hat, hatte er als Detectiv für Tötungsdelikte in New York gearbeitet. Im Buch wird ein äußerst mysteriöser, wenn nicht auch bizarrer Fall seiner Polizeilaufbahn geschildert, welcher sehr spannend und unterhaltsam ist. In diesem Sinne ähnelt die Geschichte eher einem mitreißenden Krimi als einem spektakulären Science-Ficiton-Roman. Beim Lesen hatte ich sofort die Stimmen der Charaktere aus der Serie im Kopf. Die Umsetzung der Bücher ist sehr gelungen, sie wirken absolut authentisch und ergänzen die Serie perfekt. Auch die Reise in die Vergangenheit ist gerade von der Darstellung des Zeitraums sehr realistisch gestaltet. Das Buch nimmt der Serie nichts vorweg und kann problemlos begleitend gelesen werden. Für alle, die die Serie gesehen haben, ist es bestimmt höchst interessant zu erfahren, was es mit Hoppers Vergangenheit bezüglich seiner Frau und Tochter auf sich hat. Diesbezüglich muss ich euch leider enttäuschen, denn dies wird kaum thematisiert. Die Lösung des sonderbaren Falls steht definitiv im Mittelpunkt dieses Romans, was ich etwas schade, aber okay finde. Die Geschichte ist ganz unterhaltend, tiefgründige Hintergrundinformationen bezüglich Hopper bekommt man aber leider nicht, was als Fan der Serie ein wenig enttäuschend ist. Nichtsdestotrotz ergänzt das Buch die Verfilmung gut und ist Krimi- und Stranger Things-Liebhabern zu empfehlen. Mir persönlich hat der erste Band aber besser gefallen.

Unsere Kund*innen meinen

Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE - ein NETFLIX-Original

von Adam Christopher

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE - ein NETFLIX-Original