• Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch

Inhaltsverzeichnis

Hinweis zur Optimierung
Impressum
»GU-Kochen-Plus«-App
Backzeiten
Das Schwarze Blatt
Martina Kittler
Go Veggie mit 5 Zutaten
Für jeden Tag
Lunch to Go
Wochenend-Küche
Das Prinzip: Vegetarisch
So geht’s: Möhren schneiden
Kleine Küchenhelfer: Gemüse
Gute Eiweißlieferanten
So geht’s: Kochen mit Gemüse
Die perfekte Kombi
Die Autorin
Die Fotografin

Vegetarisch

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vegetarisch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13359

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.08.2018

Verlag

Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Seitenzahl

64

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13359

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.08.2018

Verlag

Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

19,7/16,4/1 cm

Gewicht

199 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8338-6622-7

Weitere Bände von GU Küchenratgeber

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ich bin nicht im Veggiehimmel

Bewertung am 28.01.2020

Bewertungsnummer: 1287767

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe die handlich kleinen GU-Küchbücher. Da wir wenig Fleisch essen, war ich auf „VEGETARISCH“ sehr gespannt. Aufgeteilt sind die Rezepte in drei Kategorien: Für jeden Tag Lunch to go Wochenend-Küche Die Rezeptauswahl hat mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Es wiederholt sich, so gibt es einmal Kohlrabischnitzel, Kartoffel-Kürbis-Puffer und Mais-Fritters, alle drei zwar mit einer unterschiedlichen Gemüsebasis, aber doch ähnlich zubereitet. Auch Pizzawaffeln oder Hirse-Muffins waren so gar nicht mein Fall. Zum Mitnehmen gibt es relativ viele Salate, klar, das liegt in der Natur des Themas, aber dafür brauche ich kein Kochbuch. Die nachgekochten Rezepte waren o.k., aber jetzt auch nicht so, dass ich sie in meine Standard-Lieblingsrezepte-Sammlung aufnehmen würde. Mein Fazit: eher ein „Mal durchblättern“ als „Juhuu-so viele neue Lieblingsrezepte“- Kochbuch.
Melden

Ich bin nicht im Veggiehimmel

Bewertung am 28.01.2020
Bewertungsnummer: 1287767
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe die handlich kleinen GU-Küchbücher. Da wir wenig Fleisch essen, war ich auf „VEGETARISCH“ sehr gespannt. Aufgeteilt sind die Rezepte in drei Kategorien: Für jeden Tag Lunch to go Wochenend-Küche Die Rezeptauswahl hat mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Es wiederholt sich, so gibt es einmal Kohlrabischnitzel, Kartoffel-Kürbis-Puffer und Mais-Fritters, alle drei zwar mit einer unterschiedlichen Gemüsebasis, aber doch ähnlich zubereitet. Auch Pizzawaffeln oder Hirse-Muffins waren so gar nicht mein Fall. Zum Mitnehmen gibt es relativ viele Salate, klar, das liegt in der Natur des Themas, aber dafür brauche ich kein Kochbuch. Die nachgekochten Rezepte waren o.k., aber jetzt auch nicht so, dass ich sie in meine Standard-Lieblingsrezepte-Sammlung aufnehmen würde. Mein Fazit: eher ein „Mal durchblättern“ als „Juhuu-so viele neue Lieblingsrezepte“- Kochbuch.

Melden

Leckere, gesunde Rezepte für Vegetarier und Flexitarier

Bewertung aus Attenhofen am 26.01.2020

Bewertungsnummer: 1287194

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses kleine Kochbuch enthält ungefähr 30 vegetarische Rezepte. Die Rezepte sind in drei Kategorien eingeteilt. Das Buch beginnt mit Rezepten für den Alltag, wie Gemüsepuffer oder Pasta Gerichte. Das nächste Kapitel enthält Rezepte für kleine Gerichte, die sich gut vorbereiten und mitnehmen lassen. Das ist ein Highlight dieses Buchs, denn so hat der berufstätige Leser eine Alternative zum ungesunden Kantinenessen. Die Salate, Wraps und Aufstriche eignen sich sehr gut für ein Mittagessen unterwegs. Im letzten Kapitel finden sich Rezepte für das Wochenende, die teilweise etwas aufwendiger sind, vor allem sind die Zubereitungszeiten in der Regel länger. Sowohl von den fertigen Gerichten als auch von den frischen, knackigen Zutaten gibt es viele passende, ansprechende Bilder. Bei jedem Rezept stehen Nährwertangaben, Zubereitungs- und Backzeiten. Manchmal gibt es auch passende Tipps oder einfache zusätzliche Rezepte, die zum beschriebenen Gericht passen, zum Beispiel eine Tomatensoße oder ein Dip. Alle Arbeitsschritte werden gut und ausführlich erklärt. Die Umschlagsseiten lassen sich ausklappen. Hier sind ein paar allgemeine Infos zu finden, die aber nicht besonders wichtig sind. So wird beispielsweise erklärt, wie man eine Karotte auf verschiedene Arten schneiden kann, oder welche unterschiedliche Messersorten es gibt. Bei manchen ungewöhnlichen Zutaten wäre eine Erklärung hilfreich gewesen, zum Beispiel bei Lupinenfilet oder Ochsenherztomaten. Aber die meisten Zutaten sind bekannt und lassen sich leicht finden. Fazit: Dieses Buch eignet sich besonders gut für Berufstätige, die sich gesund ernähren wollen. Die Auswahl der Rezepte ist vielfältig, die Gestaltung ansprechend. Sehr zu empfehlen!
Melden

Leckere, gesunde Rezepte für Vegetarier und Flexitarier

Bewertung aus Attenhofen am 26.01.2020
Bewertungsnummer: 1287194
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses kleine Kochbuch enthält ungefähr 30 vegetarische Rezepte. Die Rezepte sind in drei Kategorien eingeteilt. Das Buch beginnt mit Rezepten für den Alltag, wie Gemüsepuffer oder Pasta Gerichte. Das nächste Kapitel enthält Rezepte für kleine Gerichte, die sich gut vorbereiten und mitnehmen lassen. Das ist ein Highlight dieses Buchs, denn so hat der berufstätige Leser eine Alternative zum ungesunden Kantinenessen. Die Salate, Wraps und Aufstriche eignen sich sehr gut für ein Mittagessen unterwegs. Im letzten Kapitel finden sich Rezepte für das Wochenende, die teilweise etwas aufwendiger sind, vor allem sind die Zubereitungszeiten in der Regel länger. Sowohl von den fertigen Gerichten als auch von den frischen, knackigen Zutaten gibt es viele passende, ansprechende Bilder. Bei jedem Rezept stehen Nährwertangaben, Zubereitungs- und Backzeiten. Manchmal gibt es auch passende Tipps oder einfache zusätzliche Rezepte, die zum beschriebenen Gericht passen, zum Beispiel eine Tomatensoße oder ein Dip. Alle Arbeitsschritte werden gut und ausführlich erklärt. Die Umschlagsseiten lassen sich ausklappen. Hier sind ein paar allgemeine Infos zu finden, die aber nicht besonders wichtig sind. So wird beispielsweise erklärt, wie man eine Karotte auf verschiedene Arten schneiden kann, oder welche unterschiedliche Messersorten es gibt. Bei manchen ungewöhnlichen Zutaten wäre eine Erklärung hilfreich gewesen, zum Beispiel bei Lupinenfilet oder Ochsenherztomaten. Aber die meisten Zutaten sind bekannt und lassen sich leicht finden. Fazit: Dieses Buch eignet sich besonders gut für Berufstätige, die sich gesund ernähren wollen. Die Auswahl der Rezepte ist vielfältig, die Gestaltung ansprechend. Sehr zu empfehlen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Vegetarisch

von Martina Kittler

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Vegetarisch
  • Hinweis zur Optimierung
    Impressum
    »GU-Kochen-Plus«-App
    Backzeiten
    Das Schwarze Blatt
    Martina Kittler
    Go Veggie mit 5 Zutaten
    Für jeden Tag
    Lunch to Go
    Wochenend-Küche
    Das Prinzip: Vegetarisch
    So geht’s: Möhren schneiden
    Kleine Küchenhelfer: Gemüse
    Gute Eiweißlieferanten
    So geht’s: Kochen mit Gemüse
    Die perfekte Kombi
    Die Autorin
    Die Fotografin