Es gibt keine Materie!

Revolutionäre Gedanken über Physik und Mystik

Hans-Peter Dürr

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Erstmals widmet sich der großen Physiker im Dialog einem Vergleich seiner Erkenntnisse mit den Einsichten der mystischen Traditionen in den großen Weltreligionen. Dabei zeigen sich unglaublich verblüffende Parallelen zwischen christlich-jüdischen oder hinduistisch-buddhistischen Einsichten und den neuesten Erkenntnissen der modernen Quantenphysik.
Aufgrund seiner zahlreichen Gespräche und Begegnungen mit Vertretern der mystischen Traditionen in Ost und West ist Hans-Peter Dürr wie kaum ein zweiter Naturwissenschaftler dazu berufen, Grenzen zu überschreiten und scheinbar Unvereinbares zu verbinden. Die Grenzen des Denkens verlaufen an der Oberfläche - in der Tiefe ist ALLES LEBEN EINS.
Eine außerordentlich spannende Begegnung zwischen Mystik und Physik, die neue, bisher ungeahnte Parallelen der beiden so unterschiedlichen Welten aufzeigt.

Hans-Peter Dürr gilt als der zurzeit bedeutendste Brückenbauer zwischen der Natur- und der Geisteswissenschaft. Als langjähriger Wegbegleiter Werner Heisenbergs und Direktor des Heisenberg-Instituts ist er wie kaum ein anderer qualifiziert, Grenzen zu überschreiten und scheinbare Abgründe zu überbrücken. Er vermag einem Buddhisten die Quantenphysik und einem Quantenphysiker den Buddhismus nahezubringen.
1987 erhielt Hans-Peter Dürr den "Alternativen Nobelpreis" für seine Verdienste um die Friedensforschung. Er ist noch immer einer der gesuchtesten Referenten der Gegenwart und hält Vorträge auf allen fünf Kontinenten.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Erscheinungsdatum 10.08.2012
Verlag Crotona Verlag GmbH
Seitenzahl 120
Maße 20,5/13,6/1,2 cm
Gewicht 156 g
Auflage 7. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86191-028-2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Ausgezeichnet!
von einer Kundin/einem Kunden aus Weißkirchen in Steiermark am 30.01.2021

Mit der Bestellabwicklung und mit dem Buch war ich wie immer sehr zufrieden!

Aufguss
von einer Kundin/einem Kunden aus Denkte am 25.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Etwas enttäuschend, eine Reihe wichtiger und interessanter Gedanken, zweifelsohne - aber letztendlich nur Gesprächsfetzen, keine zusammenhängende Darstellung einer Thematik, der Buchtitel lediglich ein Zitat von vielen, auf das nicht näher eingegangen wird. Meines Erachtens ist auch schon die Autorenangabe irreführend: Das Buch ... Etwas enttäuschend, eine Reihe wichtiger und interessanter Gedanken, zweifelsohne - aber letztendlich nur Gesprächsfetzen, keine zusammenhängende Darstellung einer Thematik, der Buchtitel lediglich ein Zitat von vielen, auf das nicht näher eingegangen wird. Meines Erachtens ist auch schon die Autorenangabe irreführend: Das Buch ist von einem völlig anderen Autor, der seine Aufzeichnungen von Gesprächen mit Dürr, der schon 2014 verstorben ist, jetzt, 2020, vermarktet. Schade, hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut!

  • artikelbild-0