• Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen

Der Fänger im Roggen

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Fänger im Roggen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41080

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2003

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

20,9/12,8/3 cm

Beschreibung

Rezension

»Schönfeld hat Holden Caulfields einmaligen ›Sound‹ erstmals im Deutschen zum Klingen gebracht.« ("Kölner Stadt-Anzeiger")
»Als wäre Molières unsterblicher Menschenfeind noch einmal wiederauferstanden, um nun statt in feudalen Pariser Salons durch die vulgären Paradiese des American Dream zu wüten.« ("Die Zeit")
»Schönfeld zeigt den deutschen Lesern jetzt erstmals, was wirklich in The Catcher in the Rye steht.« ("Financial Times Deutschland")

Details

Verkaufsrang

41080

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2003

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

20,9/12,8/3 cm

Gewicht

415 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

The Catcher in the Rye

Übersetzt von

Eike Schönfeld

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-03218-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Deprimierend und langweilig

Esther N. (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024

Bewertungsnummer: 2112047

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Inhalt: Der sechzehnjährige, unzufriedene Holden Caulfield irrt durch New York nachdem er zum vierten Mal aus einem Internat geflogen ist. Er sollte erst am Mittwoch nachhause kommen, doch bereits am Wochenende zuvor hält er es nicht mehr in der Schule aus. So verlässt er nachts das Wohnheim, fährt nach New York und zieht die nächsten Tage durch die Metropole. Meine Meinung: Dieses Buch hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Ich konnte mich nicht in den Protagonisten hineinversetzen.  Die geschilderten Situationen kamen mir unwirklich vor und ich konnte das Denken und Handeln von Holden zu keiner Zeit verstehen oder nachvollziehen. Ich musste mich oft dazu zwingen, weiterzulesen denn im ganzen Buch passierte nichts Spannendes. Die Geschichte besteht aus Taxifahrten, Barbesuchen, nächtlichen Telefonanrufen und Spaziergängen zu Unzeiten. Ich verstehe überhaupt nicht wie Holden zu einer Kultfigur einer ganzen Generation werden konnte.
Melden

Deprimierend und langweilig

Esther N. (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024
Bewertungsnummer: 2112047
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Inhalt: Der sechzehnjährige, unzufriedene Holden Caulfield irrt durch New York nachdem er zum vierten Mal aus einem Internat geflogen ist. Er sollte erst am Mittwoch nachhause kommen, doch bereits am Wochenende zuvor hält er es nicht mehr in der Schule aus. So verlässt er nachts das Wohnheim, fährt nach New York und zieht die nächsten Tage durch die Metropole. Meine Meinung: Dieses Buch hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Ich konnte mich nicht in den Protagonisten hineinversetzen.  Die geschilderten Situationen kamen mir unwirklich vor und ich konnte das Denken und Handeln von Holden zu keiner Zeit verstehen oder nachvollziehen. Ich musste mich oft dazu zwingen, weiterzulesen denn im ganzen Buch passierte nichts Spannendes. Die Geschichte besteht aus Taxifahrten, Barbesuchen, nächtlichen Telefonanrufen und Spaziergängen zu Unzeiten. Ich verstehe überhaupt nicht wie Holden zu einer Kultfigur einer ganzen Generation werden konnte.

Melden

Der Fänger im Roggen war Lesestoff des Lennon-Mörders

Bewertung aus Gingen an der Fils am 12.01.2021

Bewertungsnummer: 1021204

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ES IST IN ORDNUNG, WENN SIE DIESEN KOMMENTAR NICHT ÖFFENTLICH MACHEN; DENN ER IST NUR EIN INTERNER HINWEIS ANS MARKETING UND DAS ZENTRALES MANAGEMENT! Im Original von Salanger "The Casher in The Rhy" behandelt es wohl die Angst vor dem Erwachsenwerden eines pubertierenden Jugendlichen und wurde von dem John Lennon am 08.12.1980 bewusst im Zimmer installiert um die Ermordung des Ex-Beatles zu rechtfertigen. Unverständlich, dass es heutzutage noch zum Film gemacht wird, weil die Zuschauer den Zusammenhang nicht wissen.
Melden

Der Fänger im Roggen war Lesestoff des Lennon-Mörders

Bewertung aus Gingen an der Fils am 12.01.2021
Bewertungsnummer: 1021204
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ES IST IN ORDNUNG, WENN SIE DIESEN KOMMENTAR NICHT ÖFFENTLICH MACHEN; DENN ER IST NUR EIN INTERNER HINWEIS ANS MARKETING UND DAS ZENTRALES MANAGEMENT! Im Original von Salanger "The Casher in The Rhy" behandelt es wohl die Angst vor dem Erwachsenwerden eines pubertierenden Jugendlichen und wurde von dem John Lennon am 08.12.1980 bewusst im Zimmer installiert um die Ermordung des Ex-Beatles zu rechtfertigen. Unverständlich, dass es heutzutage noch zum Film gemacht wird, weil die Zuschauer den Zusammenhang nicht wissen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Fänger im Roggen

von J.D. Salinger

3.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Brandstätter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Brandstätter

Thalia Linz – Landstraße

Zum Portrait

1/5

Leider nichts für mich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich kann verstehen warum dieses Buch vielen gefällt. Aber das es als Klassiker gilt ist für mich leider unverständlich. Die Geschichte hat mich eigentlich nur deprimiert und ich konnte mir auch keine Werte daraus ziehen. Das ständige Fluchen empfand ich auch als sehr anstrengend. Also leider nichts für mich, aber der ein oder andere "All-Age" Liebhaber wird sicher seine Freude damit haben.
1/5

Leider nichts für mich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich kann verstehen warum dieses Buch vielen gefällt. Aber das es als Klassiker gilt ist für mich leider unverständlich. Die Geschichte hat mich eigentlich nur deprimiert und ich konnte mir auch keine Werte daraus ziehen. Das ständige Fluchen empfand ich auch als sehr anstrengend. Also leider nichts für mich, aber der ein oder andere "All-Age" Liebhaber wird sicher seine Freude damit haben.

Anna Brandstätter
  • Anna Brandstätter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anja Gernandt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Gernandt

Thalia Wien – Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Hommage an das Außenseitertum und die Schönheit des Kindseins. Ein unglaublich großartiges Buch über einen Jungen der irgendwie anders ist. Ein moderner Klassiker!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Hommage an das Außenseitertum und die Schönheit des Kindseins. Ein unglaublich großartiges Buch über einen Jungen der irgendwie anders ist. Ein moderner Klassiker!

Anja Gernandt
  • Anja Gernandt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Fänger im Roggen

von J.D. Salinger

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen
  • Der Fänger im Roggen