Mansfield Park

Mansfield Park

Roman

Buch (Taschenbuch)

€10,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Mansfield Park

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 12,90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 9,90
eBook

eBook

ab € 0,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 13,95
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Das Ehekarussel dreht sich weiter

In »Mansfield Park«, dem Herrenhaus des reichen Sir Thomas Bertram, leben nicht weniger als drei junge Ehekandidatinnen. Maria und Julia, die beiden Töchter des Hauses, gefährden durch Arroganz und Eitelkeit ihr zukünftiges Glück. Zugleich machen sie ihrer Cousine Fanny, Tochter verarmter Eltern, die bei den Bertrams aufwächst, das Leben schwer. Fanny, die eigentliche Heldin des Romans, trotzt kraft ihrer Unbestechlichkeit und Menschenkenntnis allen Anfechtungen. Und sie wird damit belohnt, daß sie letzten Endes doch noch den Mann heiraten darf, den sie lange Zeit ohne Hoffnung geliebt hat.

Jane Austens wie immer von feiner Ironie und scharfer Charakterzeichnung getragener Roman erfreut sich seit seines ersten Erscheinens im Jahr 1814 ungebrochener Popularität. Erst im vergangenen Jahr war eine Neuverfilmung mit Frances O'Connor und Jonny Lee Miller im Kino zu sehen.

Austens Romane sind ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, gewürzt mit Ironie und Aphorismen.

Ruth Klüger Die Welt 20130209

Jane Austen (1775-1817) gilt als die große Dame der englischen Literatur, der es als erster gelang, die Komik des Alltäglichen zu gestalten. Nach außen hin führte sie ein ereignisloses Leben im elterlichen Pfarrhaus. Ihre Romane jedoch – neben ›Mansfield Park‹ (1814) sind dies vor allem ›Verstand und Gefühl‹ (1811), ›Stolz und Vorurteil‹ (1813), ›Emma‹ (1816), ›Northanger Abbey‹ (1817) und ›Anne Elliot oder Die Kraft der Überredung‹ (1817) – erfreuen sich heute weltweit einer millionenfachen Leserschaft. Fast alle sind mehrfach erfolgreich verfilmt worden. 

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2002

Verlag

dtv

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

19/12/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2002

Verlag

dtv

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

19/12/2,5 cm

Gewicht

335 g

Auflage

16.Auflage

Übersetzer

Helga Schulz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-12956-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mauerblümchen Fanny oder Geduld ist eine Tugend

Fugu am 25.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist eine schöne Geschichte, ein Klassiker nach Jane Austen Manier. Manchmal allerdings zu langatmig. Dieses Buch kommt für mich nicht an "Stolz und Vorurteil", "Sinn und Sinnlichkeit" und "Emma" heran. Daher kann ich nur 4 Sterne geben. Es ist aber ein schönes Buch. Wer diese Art von Klassiker mag, sollte es lesen. Die Figuren sind sehr ausführlich beschrieben, man lebt richtig mit. Die Naivität gewisser Personen ist manchmal etwas nervenaufreibend, aber so war das damals wohl. Fanny ist für mich nicht so sympatisch und fesselnd, wie andere Jane-Austen-Hauptfiguren. Ich empfehle: selber lesen und sich seine eigene Meinung bilden. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Mauerblümchen Fanny oder Geduld ist eine Tugend

Fugu am 25.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist eine schöne Geschichte, ein Klassiker nach Jane Austen Manier. Manchmal allerdings zu langatmig. Dieses Buch kommt für mich nicht an "Stolz und Vorurteil", "Sinn und Sinnlichkeit" und "Emma" heran. Daher kann ich nur 4 Sterne geben. Es ist aber ein schönes Buch. Wer diese Art von Klassiker mag, sollte es lesen. Die Figuren sind sehr ausführlich beschrieben, man lebt richtig mit. Die Naivität gewisser Personen ist manchmal etwas nervenaufreibend, aber so war das damals wohl. Fanny ist für mich nicht so sympatisch und fesselnd, wie andere Jane-Austen-Hauptfiguren. Ich empfehle: selber lesen und sich seine eigene Meinung bilden. Es lohnt sich auf jeden Fall.

netter Jane Austen Roman

LongGoneBy aus Wien am 25.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Roman hat mir nicht so gut gefallen wie "Stolz und Vorurteil" und "Emma", ist aber dennoch nicht schlecht. Jane Austens faszinierender Schreibstil ist auch hier unverwechselbar und macht den Roman lesenswert.

netter Jane Austen Roman

LongGoneBy aus Wien am 25.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Roman hat mir nicht so gut gefallen wie "Stolz und Vorurteil" und "Emma", ist aber dennoch nicht schlecht. Jane Austens faszinierender Schreibstil ist auch hier unverwechselbar und macht den Roman lesenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Mansfield Park

von Jane Austen

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mansfield Park