Islam

Islam

Eine kritische Geschichte

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Islam

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 22,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8402

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Verlag

dtv

Seitenzahl

320

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8402

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Verlag

dtv

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20,2/12,3/2,6 cm

Gewicht

302 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-35226-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ausserordentlich

Bewertung am 18.12.2023

Bewertungsnummer: 2090153

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Buch, dass den inneren Zwist einer Religion zwischen spirituellen Lehren und dem Missbrauch zur Machterlangung von Despoten aufzeigt. Man findet eine Erklärung für die wertfreie Gastfreundschaft gegenüber allen Menschen und die grenzenlose Ablehnung von "Ungläubigen".
Melden

Ausserordentlich

Bewertung am 18.12.2023
Bewertungsnummer: 2090153
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Buch, dass den inneren Zwist einer Religion zwischen spirituellen Lehren und dem Missbrauch zur Machterlangung von Despoten aufzeigt. Man findet eine Erklärung für die wertfreie Gastfreundschaft gegenüber allen Menschen und die grenzenlose Ablehnung von "Ungläubigen".

Melden

Die Geschichte Europas und der Welt im Zusammenhang mit dem Islam. Kritisch. Sachlich. Fundiert

Bewertung am 16.03.2023

Bewertungsnummer: 1901899

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eines der informativsten Bücher zu diesem oftmals nur mit Vorsicht öffentlich debattierten Thema. - Welche Rolle spielt der Islam in der Geschichte der Welt und Europas? (Unglaublich umfassend für ein Buch-Intro und historisch mit Zeitlinie aufgeschlüsselt) - Wieso gibt es bei dieser Religion so viele Widersprüchlichkeiten und wodurch haben diese sich bis heute so entwickelt? - Ist der Islam vereinbar mit einem friedlichen Zusammenleben neben anderen Religionen und wenn ja in welcher Form? - Benötigt der Islam eine Reformation und wenn, wie könnte diese vorankommen? - ... Der Autor stellt sich fundiert & sachlich, aber immer kritisch diesen und vielen weiteren Fragen. Er beleuchtet aus verschiedenen Blickwinkeln die vergangenen und zukünftigen Herausforderungen und regt zu weiteren mutigen öffentlichen Debatten an. Aufklärerisch und dieser Religion gegenüber sehr kritisch, aber immer respektvoll. Auch für Europäer sehr hilfreich, die eigene Geschichte besser zu verstehen. Diese Art von mutiger Aufklärung wünscht man sich für viele Themen, deshalb danke für dieses mutige und aufwändig erarbeitete Werk. Absolut empfehlenswert.
Melden

Die Geschichte Europas und der Welt im Zusammenhang mit dem Islam. Kritisch. Sachlich. Fundiert

Bewertung am 16.03.2023
Bewertungsnummer: 1901899
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eines der informativsten Bücher zu diesem oftmals nur mit Vorsicht öffentlich debattierten Thema. - Welche Rolle spielt der Islam in der Geschichte der Welt und Europas? (Unglaublich umfassend für ein Buch-Intro und historisch mit Zeitlinie aufgeschlüsselt) - Wieso gibt es bei dieser Religion so viele Widersprüchlichkeiten und wodurch haben diese sich bis heute so entwickelt? - Ist der Islam vereinbar mit einem friedlichen Zusammenleben neben anderen Religionen und wenn ja in welcher Form? - Benötigt der Islam eine Reformation und wenn, wie könnte diese vorankommen? - ... Der Autor stellt sich fundiert & sachlich, aber immer kritisch diesen und vielen weiteren Fragen. Er beleuchtet aus verschiedenen Blickwinkeln die vergangenen und zukünftigen Herausforderungen und regt zu weiteren mutigen öffentlichen Debatten an. Aufklärerisch und dieser Religion gegenüber sehr kritisch, aber immer respektvoll. Auch für Europäer sehr hilfreich, die eigene Geschichte besser zu verstehen. Diese Art von mutiger Aufklärung wünscht man sich für viele Themen, deshalb danke für dieses mutige und aufwändig erarbeitete Werk. Absolut empfehlenswert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Islam

von Hamed Abdel-Samad

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

4/5

Eine kritische Auseinandersetzung ohne dabei alle Mitglieder einer Religionsgemeinschaft über einen Kamm zu scheren.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer den Autor kennt wird sich wahrscheinlich schon denken dass dieses Buch interessant zu sein verspricht. In jungen Jahren selbst radikal, eingesperrt und schließlich geflohen, setzt sich Hamed Abdel-Samad heute für ein friedvolles Beisammen sein und eine konstruktive Kritik der radikalen und antidemokratischen Strömungen des Islam ein. Das Buch fängt mit einer allgemeinen Einleitung in das Thema an und geht über in eine detaillierte Zusammenfassung der Geschichte des Islams und seinen verschiedenen Strömungen. Samad erzählt die Entwicklung des Islams von Mohamed an bis heute. Er erklärt wie die innerislamischen Konflikte entstanden sind, sowie die Spannungen zwischen dem Islam und anderen Religionen, vorwiegend dem Christentum und dem Judentum aber auch zum Beispiel den Zoroastriern. Schließlich kommen wir im 21. Jahrhundert an und bekommen einen Überblick über die verschiedenen Islamischen Organisationen die in Europa tätig sind. Ich habe sehr viel über den Islam und seine Geschichte gelernt. Dieses Buch hilft dabei aktuelle Konflikte und dessen Hintergründe besser zu verstehen. Es bietet eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islam, ohne dabei alle Muslime in einen Topf zu werfen, aus dem Blickwinkel von jemanden der selber Teil der radikalen Strukturen des Islamismus war.
4/5

Eine kritische Auseinandersetzung ohne dabei alle Mitglieder einer Religionsgemeinschaft über einen Kamm zu scheren.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer den Autor kennt wird sich wahrscheinlich schon denken dass dieses Buch interessant zu sein verspricht. In jungen Jahren selbst radikal, eingesperrt und schließlich geflohen, setzt sich Hamed Abdel-Samad heute für ein friedvolles Beisammen sein und eine konstruktive Kritik der radikalen und antidemokratischen Strömungen des Islam ein. Das Buch fängt mit einer allgemeinen Einleitung in das Thema an und geht über in eine detaillierte Zusammenfassung der Geschichte des Islams und seinen verschiedenen Strömungen. Samad erzählt die Entwicklung des Islams von Mohamed an bis heute. Er erklärt wie die innerislamischen Konflikte entstanden sind, sowie die Spannungen zwischen dem Islam und anderen Religionen, vorwiegend dem Christentum und dem Judentum aber auch zum Beispiel den Zoroastriern. Schließlich kommen wir im 21. Jahrhundert an und bekommen einen Überblick über die verschiedenen Islamischen Organisationen die in Europa tätig sind. Ich habe sehr viel über den Islam und seine Geschichte gelernt. Dieses Buch hilft dabei aktuelle Konflikte und dessen Hintergründe besser zu verstehen. Es bietet eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islam, ohne dabei alle Muslime in einen Topf zu werfen, aus dem Blickwinkel von jemanden der selber Teil der radikalen Strukturen des Islamismus war.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Islam

von Hamed Abdel-Samad

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Islam