Jungen!
Band 5386
Artikelbild von Jungen!
Steve Biddulph

1. Jungen!

Jungen!

Wie sie glücklich heranwachsen

Hörbuch-Download (MP3)

Jungen!

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4843

Gesprochen von

Oliver Wronka

Spieldauer

7 Stunden und 12 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

27.11.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

4843

Gesprochen von

Oliver Wronka

Spieldauer

7 Stunden und 12 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

27.11.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

151

Verlag

Lagato Verlag

Originaltitel

Raising Boys

Übersetzt von

Christian Quatmann

Sprache

Deutsch

EAN

9783955672492

Weitere Bände von Heyne-Bücher Ratgeber

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Jungen! wie sie glücklich heranwachsen

Bewertung aus Basel am 27.05.2018

Bewertungsnummer: 1106703

Bewertet: eBook (ePUB)

habe ich noch nicht gelesen, ist vor allem für meine Tochter gedacht.
Melden

Jungen! wie sie glücklich heranwachsen

Bewertung aus Basel am 27.05.2018
Bewertungsnummer: 1106703
Bewertet: eBook (ePUB)

habe ich noch nicht gelesen, ist vor allem für meine Tochter gedacht.

Melden

Tolles Buch , sehr zu empfehlen!

Bewertung aus Wien am 26.06.2008

Bewertungsnummer: 583593

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr gut geschrieben und deckt alle Allterstufen im "Jungen-dasein" ab - war für mich sehr hilfreich und ich denke dieses Buch ist nicht nur für Eltern von Buben sondern auch für Lehrer sehr zu empfehlen!
Melden

Tolles Buch , sehr zu empfehlen!

Bewertung aus Wien am 26.06.2008
Bewertungsnummer: 583593
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr gut geschrieben und deckt alle Allterstufen im "Jungen-dasein" ab - war für mich sehr hilfreich und ich denke dieses Buch ist nicht nur für Eltern von Buben sondern auch für Lehrer sehr zu empfehlen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jungen!

von Steve Biddulph

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Birgit Brandstätter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Birgit Brandstätter

Thalia Klagenfurt – City Arkaden

Zum Portrait

5/5

Jungen sind anders

Bewertet: eBook (ePUB)

Steve Biddulph erklärt auf einfache Weise wie Jungen ticken. Tollen Anregungen und viele Erkentnisse über Jungs, was sie brauchen und wie man ihr Tun leichter verstehen kann.
5/5

Jungen sind anders

Bewertet: eBook (ePUB)

Steve Biddulph erklärt auf einfache Weise wie Jungen ticken. Tollen Anregungen und viele Erkentnisse über Jungs, was sie brauchen und wie man ihr Tun leichter verstehen kann.

Birgit Brandstätter
  • Birgit Brandstätter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anja Gernandt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Gernandt

Thalia Wien – Mariahilfer Straße

Zum Portrait

1/5

Erschreckende Phrasendrescherei!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich entschieden dieses Buch zu lesen, weil ich der Meinung bin, dass Jungs anders sind und man sie deshalb nicht mit Mädchen in einen Topf werfen soll. Jungs müssen Jungs sein dürfen. Und ich dachte, dass dieses Buch ein bisschen dabei hilft, den männlichen Nachwuchs besser zu verstehen und zu begleiten. Naja. An sich sind die Grundgedanken des Buches ja recht gut, dass der Vater zum Beispiel eine wichtige Rolle spielt und sich mehr einbringen muss. So weit so gut. Aber darüber hinaus wirft Steve Biddulph mit Klischees um sich, dass einem die Haare zu Berge stehen. So ist die Gefahr der Homosexualität besonders hoch, wenn sich das Kind nicht rechtzeitig von der Mutter löst, oder wenn Jungen in der Pubertät kein erwachsenes männliches Vorbild haben, welches die Eltern gut auswählen sollen, rutschen sie zwangsläufig in die Kriminalität und den Drogensumpf ab. Und so geht es fröhlich weiter, wohlgemerkt ohne jegliche Belege für diesen Schwachsinn. Ja das Buch ist schon älter, aber dennoch scheinen mir die Ansichten auch für die frühen 2000er sehr veraltet. Es gibt zum Thema bestimmt bessere Literatur und ich kann die vielen positiven Bewertungen auch nicht verstehen. Von mir deshalb absolut keine Leseempfehlung!
1/5

Erschreckende Phrasendrescherei!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich entschieden dieses Buch zu lesen, weil ich der Meinung bin, dass Jungs anders sind und man sie deshalb nicht mit Mädchen in einen Topf werfen soll. Jungs müssen Jungs sein dürfen. Und ich dachte, dass dieses Buch ein bisschen dabei hilft, den männlichen Nachwuchs besser zu verstehen und zu begleiten. Naja. An sich sind die Grundgedanken des Buches ja recht gut, dass der Vater zum Beispiel eine wichtige Rolle spielt und sich mehr einbringen muss. So weit so gut. Aber darüber hinaus wirft Steve Biddulph mit Klischees um sich, dass einem die Haare zu Berge stehen. So ist die Gefahr der Homosexualität besonders hoch, wenn sich das Kind nicht rechtzeitig von der Mutter löst, oder wenn Jungen in der Pubertät kein erwachsenes männliches Vorbild haben, welches die Eltern gut auswählen sollen, rutschen sie zwangsläufig in die Kriminalität und den Drogensumpf ab. Und so geht es fröhlich weiter, wohlgemerkt ohne jegliche Belege für diesen Schwachsinn. Ja das Buch ist schon älter, aber dennoch scheinen mir die Ansichten auch für die frühen 2000er sehr veraltet. Es gibt zum Thema bestimmt bessere Literatur und ich kann die vielen positiven Bewertungen auch nicht verstehen. Von mir deshalb absolut keine Leseempfehlung!

Anja Gernandt
  • Anja Gernandt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Jungen!

von Steve Biddulph

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Jungen!