Iron Flame - Flammengeküsst
Band 2 Bestseller
Fourth Wing Band 2

Iron Flame - Flammengeküsst

Roman | Die heißersehnte Fortsetzung des Fantasy-Erfolgs >Fourth Wing<

eBook

18,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Iron Flame - Flammengeküsst

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 39,95 €
Besondere Ausgabe

Besondere Ausgabe

ab 33,50 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 29,50 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.12.2023

Illustrator

Melanie Korte

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

16

Erscheinungsdatum

01.12.2023

Illustrator

Melanie Korte

Verlag

dtv

Seitenzahl

960 (Printausgabe)

Dateigröße

5112 KB

Übersetzt von

  • Michelle Gyo
  • Michaela Kolodziejcok

Sprache

Deutsch

EAN

9783423443470

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

142 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannend bis zum Ende!

Bewertung aus Reichshof am 16.02.2024

Bewertungsnummer: 2132808

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe die 900 Seiten verschlungen. Man muss jedoch sehr aufmerksam lesen, da wieder viele neue Charaktere sowie Orte aufgeführt werden. Ich hoffe, dass bald der dritte Band erscheint!
Melden

Spannend bis zum Ende!

Bewertung aus Reichshof am 16.02.2024
Bewertungsnummer: 2132808
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe die 900 Seiten verschlungen. Man muss jedoch sehr aufmerksam lesen, da wieder viele neue Charaktere sowie Orte aufgeführt werden. Ich hoffe, dass bald der dritte Band erscheint!

Melden

Super spannendes Buch

Bewertung am 04.02.2024

Bewertungsnummer: 2123817

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich liebe dieses Buch. Es war von Anfang bis Ende spannend und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Es war für mich auch nicht zu lang oder hatte überflüssige Stellen. Und das Ende macht das Warten auf Band 3 noch schwerer.
Melden

Super spannendes Buch

Bewertung am 04.02.2024
Bewertungsnummer: 2123817
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich liebe dieses Buch. Es war von Anfang bis Ende spannend und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Es war für mich auch nicht zu lang oder hatte überflüssige Stellen. Und das Ende macht das Warten auf Band 3 noch schwerer.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Iron Flame - Flammengeküsst

von Rebecca Yarros

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Pia Lemberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pia Lemberger

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

5/5

Flammengeküsst 2: Iron Flame

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Iron Flame ist nach „Fourth Wing“ der zweite Teil der „Flammengeküsst“ - Serie. Zweite Teile sind immer ein bisschen tricky, denn sehr oft fällt der Spannungsbogen nach dem Ende des ersten Teils zunächst einmal sehr heftig ab und baut sich dann erst langsam wieder auf. So auch bei „Iron Flame“. Die erste Hälfte des immerhin mehr als 900 Seiten starken Buches verläuft verhältnismäßig ereignislos. Xaden und die Drachen haben nur sporadische Auftritte und der Großteil konzentriert sich auf die Rookies, die auf Basgiath eintreffen und das Schmieden neuer Bande zwischen Violet und den Gezeichneten, die mit ihr zurückgekehrt sind. Da Violet und Xaden sich in der ersten Hälfte so gut wie gar nicht sehen, bleibt auch der romantische Teil hier ziemlich auf der Strecke. Dafür wird Violets Freunden Sawyer, Ri, Imogen und Ridoc eine größere Rolle zuteil und insbesondere der Letztgenannte sorgt auch dafür, dass der Wortwitz nicht zu kurz kommt. Es plätschert also so ein bisschen dahin und man bewegt sich als Leser*in schon ein bisschen an der „jaaa, jetzt nervt es dann schon ein bisschen“-Grenze, als es dann plötzlich Schlag auf Schlag geht: im zweiten Teil des Buches passiert wirklich extrem viel, es wird gekämpft, geblutet, vernichtet, gestorben, geflogen und verraten was das Zeug hält! Es zahlt sich also in jedem Fall aus, dran zu bleiben, „Iron Flame“ steht in Sachen Witz, Spannung, Drama und Romantik „Fourth Wing“ in nichts nach. Drachenfans werden insbesondere die Szenen mit Tairn und der pubertierenden Andarna lieben. Während ich die Kritiken zu Langatmigkeit, Wiederholungen und teilweiser Ereignislosigkeit verstehen kann, kann ich nicht ganz nachvollziehen , warum es Kritiken zum Schreibstil und den "langen Sätzen, die den Lesefluss stören" gibt. Was soll das bitte sein, ein langer Satz, der den Lesefluss stört? Wer sinnerfassend und gut liest, sollte alles, was in Iron Flame geschrieben steht, problemlos und schnell lesen können. Ich hab jetzt extra nochmal die ersten paar Seiten gelesen, aber ich kann nichts finden, das mich diese Kritik nachvollziehen lassen könnte. Es ist kein Saramago und es ist auch kein Thomas Bernhard ;-). Wer die Möglichkeit hat, einen Farbschnitt zu ergattern, sollte das unbedingt tun! Wenn man den Schutzumschlag herunter gibt, ist das Cover wirklich wunderschön und aufwändig gestaltet (ein Drache in Nahaufnahme)- es ist nicht NUR ein Farbschnitt! Leider sieht man das schöne Cover nur, wenn man den - im Vergleich - doch sehr farblosen Schutzumschlag entfernt. Und unglücklicherweise ist bis dato der dritte Teil noch gar nicht angekündigt – ich vermute Herbst 2024 ist ein sehr wahrscheinliches Datum für den Erscheinungstermin des dritten Teils. Bis dahin müssen sich Fans mit anderer Phantastik über Wasser halten. Empfehlenswert wären hier z.B. die neuen Serien „A Song To Raise A Storm“ oder „Bronwick Hall“.
5/5

Flammengeküsst 2: Iron Flame

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Iron Flame ist nach „Fourth Wing“ der zweite Teil der „Flammengeküsst“ - Serie. Zweite Teile sind immer ein bisschen tricky, denn sehr oft fällt der Spannungsbogen nach dem Ende des ersten Teils zunächst einmal sehr heftig ab und baut sich dann erst langsam wieder auf. So auch bei „Iron Flame“. Die erste Hälfte des immerhin mehr als 900 Seiten starken Buches verläuft verhältnismäßig ereignislos. Xaden und die Drachen haben nur sporadische Auftritte und der Großteil konzentriert sich auf die Rookies, die auf Basgiath eintreffen und das Schmieden neuer Bande zwischen Violet und den Gezeichneten, die mit ihr zurückgekehrt sind. Da Violet und Xaden sich in der ersten Hälfte so gut wie gar nicht sehen, bleibt auch der romantische Teil hier ziemlich auf der Strecke. Dafür wird Violets Freunden Sawyer, Ri, Imogen und Ridoc eine größere Rolle zuteil und insbesondere der Letztgenannte sorgt auch dafür, dass der Wortwitz nicht zu kurz kommt. Es plätschert also so ein bisschen dahin und man bewegt sich als Leser*in schon ein bisschen an der „jaaa, jetzt nervt es dann schon ein bisschen“-Grenze, als es dann plötzlich Schlag auf Schlag geht: im zweiten Teil des Buches passiert wirklich extrem viel, es wird gekämpft, geblutet, vernichtet, gestorben, geflogen und verraten was das Zeug hält! Es zahlt sich also in jedem Fall aus, dran zu bleiben, „Iron Flame“ steht in Sachen Witz, Spannung, Drama und Romantik „Fourth Wing“ in nichts nach. Drachenfans werden insbesondere die Szenen mit Tairn und der pubertierenden Andarna lieben. Während ich die Kritiken zu Langatmigkeit, Wiederholungen und teilweiser Ereignislosigkeit verstehen kann, kann ich nicht ganz nachvollziehen , warum es Kritiken zum Schreibstil und den "langen Sätzen, die den Lesefluss stören" gibt. Was soll das bitte sein, ein langer Satz, der den Lesefluss stört? Wer sinnerfassend und gut liest, sollte alles, was in Iron Flame geschrieben steht, problemlos und schnell lesen können. Ich hab jetzt extra nochmal die ersten paar Seiten gelesen, aber ich kann nichts finden, das mich diese Kritik nachvollziehen lassen könnte. Es ist kein Saramago und es ist auch kein Thomas Bernhard ;-). Wer die Möglichkeit hat, einen Farbschnitt zu ergattern, sollte das unbedingt tun! Wenn man den Schutzumschlag herunter gibt, ist das Cover wirklich wunderschön und aufwändig gestaltet (ein Drache in Nahaufnahme)- es ist nicht NUR ein Farbschnitt! Leider sieht man das schöne Cover nur, wenn man den - im Vergleich - doch sehr farblosen Schutzumschlag entfernt. Und unglücklicherweise ist bis dato der dritte Teil noch gar nicht angekündigt – ich vermute Herbst 2024 ist ein sehr wahrscheinliches Datum für den Erscheinungstermin des dritten Teils. Bis dahin müssen sich Fans mit anderer Phantastik über Wasser halten. Empfehlenswert wären hier z.B. die neuen Serien „A Song To Raise A Storm“ oder „Bronwick Hall“.

Pia Lemberger
  • Pia Lemberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jessica

Jessica

Thalia Vöcklabruck - Varena

Zum Portrait

4/5

Ereignisreich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der zweite Teil war wie der erste voller Spannung nur kam es mir dieses mal so vor als ob alles sehr schnell und Schlag auf Schlag passierte. Das erste Ereignis war noch nicht mal richtig vorbei, passierte schon das nächste. Ausserdem blieben viele, sehr viele Fragen offen und es kamen mindestens genau so viele dazu. Alles in allem freue ich mich auf den nächsten Band und hoffe das sich einige Fragezeichen lichten.
4/5

Ereignisreich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der zweite Teil war wie der erste voller Spannung nur kam es mir dieses mal so vor als ob alles sehr schnell und Schlag auf Schlag passierte. Das erste Ereignis war noch nicht mal richtig vorbei, passierte schon das nächste. Ausserdem blieben viele, sehr viele Fragen offen und es kamen mindestens genau so viele dazu. Alles in allem freue ich mich auf den nächsten Band und hoffe das sich einige Fragezeichen lichten.

Jessica
  • Jessica
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Iron Flame – Flammengeküsst

von Rebecca Yarros

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Iron Flame - Flammengeküsst