Als Schnitzler mit dem Kanzler stritt
Band 4

Als Schnitzler mit dem Kanzler stritt

Eine politische Kulturgeschichte Österreichs

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Als Schnitzler mit dem Kanzler stritt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

27717

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.09.2023

Verlag

Carl Ueberreuter Verlag

Seitenzahl

208

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

27717

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.09.2023

Verlag

Carl Ueberreuter Verlag

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

21,9/15,3/3,4 cm

Gewicht

506 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8000-7844-8

Weitere Bände von Herbert Lackner bei Ueberreuter

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Rafael Wallner

Rafael Wallner

Thalia Linz – Landstraße

Zum Portrait

4/5

Brandaktuell

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schritt für Schritt legt Lackner die Zersetzung der Kultur durch den Aufschwung von Konservatismus offen. Dabei offenbart sichein Bild der gesellschaftlichen Verrohung. Ein Überlebenskampf, um Freiheit und Anerkennung von Kunst und Debattenkultur. Für viele Künstler ein David gegen Goliath Szenario. Ein Appell für Liberalismus in Zeiten zunehmender Zensur.
4/5

Brandaktuell

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schritt für Schritt legt Lackner die Zersetzung der Kultur durch den Aufschwung von Konservatismus offen. Dabei offenbart sichein Bild der gesellschaftlichen Verrohung. Ein Überlebenskampf, um Freiheit und Anerkennung von Kunst und Debattenkultur. Für viele Künstler ein David gegen Goliath Szenario. Ein Appell für Liberalismus in Zeiten zunehmender Zensur.

Rafael Wallner
  • Rafael Wallner
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Als Schnitzler mit dem Kanzler stritt

von Herbert Lackner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Als Schnitzler mit dem Kanzler stritt