Easton High 2: Dear Heart I Hate You
Band 2

Easton High 2: Dear Heart I Hate You

Eine Forced Proximity Enemies to Lovers Romance

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Easton High 2: Dear Heart I Hate You

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

408

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.11.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

408

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.11.2023

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

380 (Printausgabe)

Dateigröße

2244 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Friedrich Pflüger

Sprache

Deutsch

EAN

9783646938463

Weitere Bände von Easton High

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn Trauer einen zerstört

Irislesen aus NRW am 06.02.2024

Bewertungsnummer: 2125300

Bewertet: eBook (ePUB)

Kann man jemanden retten, der nicht gerettet werden will, der in all seinen Dämonen erstickt und einem nur seine schlimmste Seite zeigt? Das Dia nicht völlig ausgerastet, ist bei dem was Finn sich da geleistet hat, echt ein Wunder. Ich hätte mir wahrscheinlich nur den Hund geschnappt, so als Hundesitterin, und hätte ihn für die Zeit bei mir betreut, um bloß nicht näher in Kontakt mit diesem Typen zu kommen. Der Schreibstil ist wie auch schon im ersten Teil richtig fesselnd. Ich war enttäuscht über viele Aktionen von Finn und musste Dia echt meine Anerkennung aussprechen, für ihren Einsatz und ihr Engagement Finn aus seiner Dunkelheit zu holen. Mir tat selbst das Herz weh, bei den ganzen Aktionen. Am schlimmsten traf mich allerdings die Sache mit Lexie. Soviele Geheimnisse über die geschwiegen werden, offene Fragen auf die man keine Antworten bekommt, Vertrauen das missbraucht wird. Alles in mir zerbrach mit dem Ende. Unglaube, Trauer, Wut, das Gefühl benutzt worden zu sein. Fortsetzung folgt ... Unbedingt lesen!
Melden

Wenn Trauer einen zerstört

Irislesen aus NRW am 06.02.2024
Bewertungsnummer: 2125300
Bewertet: eBook (ePUB)

Kann man jemanden retten, der nicht gerettet werden will, der in all seinen Dämonen erstickt und einem nur seine schlimmste Seite zeigt? Das Dia nicht völlig ausgerastet, ist bei dem was Finn sich da geleistet hat, echt ein Wunder. Ich hätte mir wahrscheinlich nur den Hund geschnappt, so als Hundesitterin, und hätte ihn für die Zeit bei mir betreut, um bloß nicht näher in Kontakt mit diesem Typen zu kommen. Der Schreibstil ist wie auch schon im ersten Teil richtig fesselnd. Ich war enttäuscht über viele Aktionen von Finn und musste Dia echt meine Anerkennung aussprechen, für ihren Einsatz und ihr Engagement Finn aus seiner Dunkelheit zu holen. Mir tat selbst das Herz weh, bei den ganzen Aktionen. Am schlimmsten traf mich allerdings die Sache mit Lexie. Soviele Geheimnisse über die geschwiegen werden, offene Fragen auf die man keine Antworten bekommt, Vertrauen das missbraucht wird. Alles in mir zerbrach mit dem Ende. Unglaube, Trauer, Wut, das Gefühl benutzt worden zu sein. Fortsetzung folgt ... Unbedingt lesen!

Melden

Ein Buch mit schockierendem Cliffhänger

Puschel1304 aus Vaale am 22.02.2024

Bewertungsnummer: 2137011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Dear Heart, i hate you" von Eliah Greenwood Titel und Cover: Das Cover von diesem Buch ist super einfach gestaltet in wenigen Farben mit einem bisschen Glitzer und doch zieht es den Leser magisch an. Der Titel ist mehr als atemberaubend gewählt, weil er wieder einmal Teil des Buches ist und darin verwendet wird an einer ganz besonderen Stelle, die dem Leser das Herz zerreißen wird. Sehr gut. Schreibstil und Inhalt: Eliah Greenwood schreibt ihren Roman auf 376 in 24 Kapiteln und wechselt hierbei zwischen den Charakteren Dia und Finn. Vom Gefühl her würde ich jedoch sagen, dass die meisten Kapitel und Ansichten Dia zuzuschreiben sind. Der Leser lernt Dia und Finn in dem zweiten Buch der Reihe kennen. Die Zeit spielt vor dem ersten Teil der Reihe. Dia wird als Housesitterin der Richards eingestellt und soll in den Sommerferien alleine auf Lexie, die Hündin der Familie, aufpassen. Was sie nicht wusste ist, dass Finn Richards, der Sohn ihres Auftraggebers den Sommer über auch anwesend sein wird und ihr ganz schön den Kopf verdrehen wird. Und dies nicht immer nur im positiven Sinne. Dia wird auf eine harte Probe gestellt, die sie gut meistert und am Ende scheint sie eine Liebe zu gewinnen... doch dann passiert etwas unerwartetes. Eliah Greenwood hat hier eine wunderbare Geschichte mit starken Figuren gestaltet. Fazit: ICH LIEBE DIESE BUCHREIHE! Ich fühle mich bei diesem Buch von der ersten Seite abgeholt und nach der letzten immer noch nicht losgelassen. Die Charaktere sind allesamt liebevoll ausgearbeitet und der Leser bekommt jegliche Emotionen dieser Welt vermittelt und darf sie mitfühlen. Die Story an sich ist sehr verständlich gestaltet und die Autorin hat sich viele Gedanken über die Gefühle der einzelnen Personen gemacht. Dieses Buch ist hoch emotional und ich musste an mehreren Stellen die Hand vor den Mund schlagen und Tränen vergießen. Zum Glück liegt Teil drei bereits in meinem Regal, denn nach dem Cliffhänger am Ende bleiben so viele Fragen offen und mein Herz ist so zerrissen, dass ich unbedingt wissen muss, wie es weiter geht. Die sexuellen Szenen sind spicy und dennoch spielen sie für mich keine große Rolle, dass ich sie hier hervorheben muss. Es ist eher das miteinander der beiden, welches so bewegend ist. Ich kann dieses Buch bzw die komplette Reihe jedem ans Herz legen! Ich habe selten so ausgearbeitete Geschichten gelesen.
Melden

Ein Buch mit schockierendem Cliffhänger

Puschel1304 aus Vaale am 22.02.2024
Bewertungsnummer: 2137011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Dear Heart, i hate you" von Eliah Greenwood Titel und Cover: Das Cover von diesem Buch ist super einfach gestaltet in wenigen Farben mit einem bisschen Glitzer und doch zieht es den Leser magisch an. Der Titel ist mehr als atemberaubend gewählt, weil er wieder einmal Teil des Buches ist und darin verwendet wird an einer ganz besonderen Stelle, die dem Leser das Herz zerreißen wird. Sehr gut. Schreibstil und Inhalt: Eliah Greenwood schreibt ihren Roman auf 376 in 24 Kapiteln und wechselt hierbei zwischen den Charakteren Dia und Finn. Vom Gefühl her würde ich jedoch sagen, dass die meisten Kapitel und Ansichten Dia zuzuschreiben sind. Der Leser lernt Dia und Finn in dem zweiten Buch der Reihe kennen. Die Zeit spielt vor dem ersten Teil der Reihe. Dia wird als Housesitterin der Richards eingestellt und soll in den Sommerferien alleine auf Lexie, die Hündin der Familie, aufpassen. Was sie nicht wusste ist, dass Finn Richards, der Sohn ihres Auftraggebers den Sommer über auch anwesend sein wird und ihr ganz schön den Kopf verdrehen wird. Und dies nicht immer nur im positiven Sinne. Dia wird auf eine harte Probe gestellt, die sie gut meistert und am Ende scheint sie eine Liebe zu gewinnen... doch dann passiert etwas unerwartetes. Eliah Greenwood hat hier eine wunderbare Geschichte mit starken Figuren gestaltet. Fazit: ICH LIEBE DIESE BUCHREIHE! Ich fühle mich bei diesem Buch von der ersten Seite abgeholt und nach der letzten immer noch nicht losgelassen. Die Charaktere sind allesamt liebevoll ausgearbeitet und der Leser bekommt jegliche Emotionen dieser Welt vermittelt und darf sie mitfühlen. Die Story an sich ist sehr verständlich gestaltet und die Autorin hat sich viele Gedanken über die Gefühle der einzelnen Personen gemacht. Dieses Buch ist hoch emotional und ich musste an mehreren Stellen die Hand vor den Mund schlagen und Tränen vergießen. Zum Glück liegt Teil drei bereits in meinem Regal, denn nach dem Cliffhänger am Ende bleiben so viele Fragen offen und mein Herz ist so zerrissen, dass ich unbedingt wissen muss, wie es weiter geht. Die sexuellen Szenen sind spicy und dennoch spielen sie für mich keine große Rolle, dass ich sie hier hervorheben muss. Es ist eher das miteinander der beiden, welches so bewegend ist. Ich kann dieses Buch bzw die komplette Reihe jedem ans Herz legen! Ich habe selten so ausgearbeitete Geschichten gelesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Easton High 2: Dear Heart I Hate You

von Eliah Greenwood

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Michelle

Michelle

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

4/5

Mein Juwel...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was muss man tun, um sich ein Auto zu leisten? Einen Sommer Job annehmen. Um Genua zu sein einen Hausitter Job. Genau das Richtige dachte sich Dia, als sie die Stellenausschreibung sah.Zwei Monate auf ein Haus und Hund aufpassen war machbar. Besonders als sie die Hündin Lexie kennenlernt.Doch als sie erfuhr, dass es das Haus der Richards ist, wusste sie nicht so ganz, aber Mr. Richard versicherte ihr, das sein Sohn nicht hier sein würde, während sie im Haus war. Bis ihr Finn dann plötzlich doch begegnet. Der eingebildete Basketballer von ihrer Schule und sein einziges Ziel ist es, die aus seinem Haus zu bekommen.Beide gehen auf den Kriegspfad. Doch je mehr sich die beiden auf die Nerven gehen, merken sie mit der Zeit, das jeder mit seinem eigenen Problemen zu kämpfen haben. Mein Fazit Ich liebe Enemy to Lovers Storys. Denn genau darum ging es. Ich habe oft gelacht und geweint. Ich war emotional am Ende. Dennoch habe ich mich in die Charaktere verliebt. Vor allem hatten wir schon im ersten Teil einen Einblick auf die Beziehung zwischen die und Finn. Ich freue mich, wie die Geschichte zwischen den beiden enden wird und hoffe auf ein Happy End.
4/5

Mein Juwel...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was muss man tun, um sich ein Auto zu leisten? Einen Sommer Job annehmen. Um Genua zu sein einen Hausitter Job. Genau das Richtige dachte sich Dia, als sie die Stellenausschreibung sah.Zwei Monate auf ein Haus und Hund aufpassen war machbar. Besonders als sie die Hündin Lexie kennenlernt.Doch als sie erfuhr, dass es das Haus der Richards ist, wusste sie nicht so ganz, aber Mr. Richard versicherte ihr, das sein Sohn nicht hier sein würde, während sie im Haus war. Bis ihr Finn dann plötzlich doch begegnet. Der eingebildete Basketballer von ihrer Schule und sein einziges Ziel ist es, die aus seinem Haus zu bekommen.Beide gehen auf den Kriegspfad. Doch je mehr sich die beiden auf die Nerven gehen, merken sie mit der Zeit, das jeder mit seinem eigenen Problemen zu kämpfen haben. Mein Fazit Ich liebe Enemy to Lovers Storys. Denn genau darum ging es. Ich habe oft gelacht und geweint. Ich war emotional am Ende. Dennoch habe ich mich in die Charaktere verliebt. Vor allem hatten wir schon im ersten Teil einen Einblick auf die Beziehung zwischen die und Finn. Ich freue mich, wie die Geschichte zwischen den beiden enden wird und hoffe auf ein Happy End.

Michelle
  • Michelle
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Easton High 2: Dear Heart I Hate You

von Eliah Greenwood

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Easton High 2: Dear Heart I Hate You