Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!
Band 14 - 12%
Artikelbild von Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!
Margit Auer

1. Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

2 CDs

Hörbuch (CD)

12% sparen

10,79 € UVP 12,40 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

15,00 €
eBook

eBook

8,99 €
Variante: 2 CD (2023)

Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

333

Gesprochen von

Andreas Fröhlich

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Spieldauer

2 Stunden und 36 Minuten

Erscheinungsdatum

30.08.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

333

Gesprochen von

Andreas Fröhlich

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Spieldauer

2 Stunden und 36 Minuten

Erscheinungsdatum

30.08.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Anzahl

2

Verlag

Silberfisch

Sprache

Deutsch

EAN

9783745604665

Weitere Bände von Die Schule der magischen Tiere

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Hörbuch "Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!" von Margit Auer, gesprochen von Andreas Fröhlich, ist ein absolutes Highlight für Kinder und auch für Erwachsene.

soinlovewithmybooks aus Münster am 06.12.2023

Bewertungsnummer: 2082931

Bewertet: Hörbuch (CD)

Andreas Fröhlich, bekannt als Synchronsprecher von Bob Andrews aus der "Die drei ???"-Reihe, verleiht den Charakteren in diesem Hörbuch eine unglaubliche Lebendigkeit. Mit seiner vielseitigen Stimme haucht er jedem Tier und jeder Figur Leben ein und schafft es dadurch, die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Geschichte hineinzuziehen. Die Geschichte selbst ist spannend und humorvoll zugleich. Margit Auer hat einen wunderbaren Schreibstil, der es schafft, sowohl junge als auch ältere Leserinnen und Leser zu begeistern. Die Abenteuer der magischen Tiere sind fantasievoll und einfallsreich, aber gleichzeitig auch realitätsnah und lehrreich. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und man kann sich gut mit ihnen identifizieren. Besonders positiv hervorzuheben ist die Botschaft, die das Buch vermittelt: Zusammenhalt, Freundschaft und das Überwinden von Ängsten. Diese Werte werden auf eine spielerische Art und Weise vermittelt, sodass Kinder sie leicht nachvollziehen können. Die Qualität des Hörbuchs ist ebenfalls sehr gut. Die Aufnahme ist klar und deutlich, ohne störende Hintergrundgeräusche. Auch die Länge des Hörbuchs ist angemessen und ermöglicht es Kindern, der Geschichte über einen längeren Zeitraum zu folgen, ohne dass es langweilig wird. Alles in allem ist das Hörbuch "Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!" ein absolutes Muss für alle Fans der Reihe und für Kinder, die gerne spannende und lustige Geschichten hören. Die Kombination aus der mitreißenden Erzählung von Andreas Fröhlich und der fantasievollen Geschichte von Margit Auer macht dieses Hörbuch zu einem wahren Vergnügen. Daher vergebe ich fünf Sterne.
Melden

Das Hörbuch "Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!" von Margit Auer, gesprochen von Andreas Fröhlich, ist ein absolutes Highlight für Kinder und auch für Erwachsene.

soinlovewithmybooks aus Münster am 06.12.2023
Bewertungsnummer: 2082931
Bewertet: Hörbuch (CD)

Andreas Fröhlich, bekannt als Synchronsprecher von Bob Andrews aus der "Die drei ???"-Reihe, verleiht den Charakteren in diesem Hörbuch eine unglaubliche Lebendigkeit. Mit seiner vielseitigen Stimme haucht er jedem Tier und jeder Figur Leben ein und schafft es dadurch, die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Geschichte hineinzuziehen. Die Geschichte selbst ist spannend und humorvoll zugleich. Margit Auer hat einen wunderbaren Schreibstil, der es schafft, sowohl junge als auch ältere Leserinnen und Leser zu begeistern. Die Abenteuer der magischen Tiere sind fantasievoll und einfallsreich, aber gleichzeitig auch realitätsnah und lehrreich. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und man kann sich gut mit ihnen identifizieren. Besonders positiv hervorzuheben ist die Botschaft, die das Buch vermittelt: Zusammenhalt, Freundschaft und das Überwinden von Ängsten. Diese Werte werden auf eine spielerische Art und Weise vermittelt, sodass Kinder sie leicht nachvollziehen können. Die Qualität des Hörbuchs ist ebenfalls sehr gut. Die Aufnahme ist klar und deutlich, ohne störende Hintergrundgeräusche. Auch die Länge des Hörbuchs ist angemessen und ermöglicht es Kindern, der Geschichte über einen längeren Zeitraum zu folgen, ohne dass es langweilig wird. Alles in allem ist das Hörbuch "Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!" ein absolutes Muss für alle Fans der Reihe und für Kinder, die gerne spannende und lustige Geschichten hören. Die Kombination aus der mitreißenden Erzählung von Andreas Fröhlich und der fantasievollen Geschichte von Margit Auer macht dieses Hörbuch zu einem wahren Vergnügen. Daher vergebe ich fünf Sterne.

Melden

Mix aus alltäglichen Problemen, Schulgeschichte und magischen Tiergefährten funktioniert einwandfrei

Hörnchens Büchernest am 14.11.2023

Bewertungsnummer: 2068446

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meinung: Hierbei handelt es sich um den 14. Teil von "Die Schule der magischen Tiere". Es ist ratsam den ersten Band der Reihe gelesen oder gehört zu haben, um ein paar der vielen Charaktere verinnerlicht zu haben. Leser haben hier tatsächlich gegenüber den Hörern einen kleinen Vorteil. Da zu Beginn des Buches alle Kinder, die bereits ein magisches Tier erhalten haben, mitsamt ihren Tieren aufgelistet werden. Passend zur aktuellen Jahreszeit wird dieses Mal an der Wintersteinschule Halloween gefeiert. Doch irgendwie scheint bei den Vorbereitungen nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen. Denn warum sind des Nachts in der Wintersteinschule so merkwürdige Geräusche zu hören? Als Fan der Reihe habe ich mich sehr auf diesen neuen Band gefreut. Denn es gibt immer reichlich viel zu entdecken, aber die Kinder haben auch mit ganz normalen Alltagsproblemen zu kämpfen. In diesem Band muss Sibel damit zurechtkommen, dass ihr Papa eine Freundin hat und diese plötzlich an den Vater-Tochter-Aktivitäten teilnimmt. Die wundervollen Illustrationen im Buch stammen von Nina Dulleck. Nina Dulleck hat einen so einprägsamen Zeichenstil, dass sofort beim Blick auf das Cover ersichtlich ist, von wem dieses gezeichnet wurde. Auch die Zeichnungen im Buch sind wieder eine Augenweide. Gesprochen wird die Geschichte von Andreas Fröhlich. Da ich vor kurzem die Hörspiele der Reihe gehört habe, musste ich mich zunächst ein wenig umgewöhnen. Andreas Fröhlich machte es mir jedoch einfach sich schnell in der Geschichte mit all ihren Charakteren wiederzufinden. Er vertont die vielen Charaktere wirklich außergewöhnlich gut. Fazit: "Die Schule der magischen Tiere" ist eine Reihe, die über so viele Bände schon erfolgreich ist und das aus gutem Grund. Der Mix aus alltäglichen Problemen, Schulgeschichte und magischen Tiergefährten funktioniert einwandfrei und sorgt jedes Mal für gute Unterhaltung.
Melden

Mix aus alltäglichen Problemen, Schulgeschichte und magischen Tiergefährten funktioniert einwandfrei

Hörnchens Büchernest am 14.11.2023
Bewertungsnummer: 2068446
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meinung: Hierbei handelt es sich um den 14. Teil von "Die Schule der magischen Tiere". Es ist ratsam den ersten Band der Reihe gelesen oder gehört zu haben, um ein paar der vielen Charaktere verinnerlicht zu haben. Leser haben hier tatsächlich gegenüber den Hörern einen kleinen Vorteil. Da zu Beginn des Buches alle Kinder, die bereits ein magisches Tier erhalten haben, mitsamt ihren Tieren aufgelistet werden. Passend zur aktuellen Jahreszeit wird dieses Mal an der Wintersteinschule Halloween gefeiert. Doch irgendwie scheint bei den Vorbereitungen nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen. Denn warum sind des Nachts in der Wintersteinschule so merkwürdige Geräusche zu hören? Als Fan der Reihe habe ich mich sehr auf diesen neuen Band gefreut. Denn es gibt immer reichlich viel zu entdecken, aber die Kinder haben auch mit ganz normalen Alltagsproblemen zu kämpfen. In diesem Band muss Sibel damit zurechtkommen, dass ihr Papa eine Freundin hat und diese plötzlich an den Vater-Tochter-Aktivitäten teilnimmt. Die wundervollen Illustrationen im Buch stammen von Nina Dulleck. Nina Dulleck hat einen so einprägsamen Zeichenstil, dass sofort beim Blick auf das Cover ersichtlich ist, von wem dieses gezeichnet wurde. Auch die Zeichnungen im Buch sind wieder eine Augenweide. Gesprochen wird die Geschichte von Andreas Fröhlich. Da ich vor kurzem die Hörspiele der Reihe gehört habe, musste ich mich zunächst ein wenig umgewöhnen. Andreas Fröhlich machte es mir jedoch einfach sich schnell in der Geschichte mit all ihren Charakteren wiederzufinden. Er vertont die vielen Charaktere wirklich außergewöhnlich gut. Fazit: "Die Schule der magischen Tiere" ist eine Reihe, die über so viele Bände schon erfolgreich ist und das aus gutem Grund. Der Mix aus alltäglichen Problemen, Schulgeschichte und magischen Tiergefährten funktioniert einwandfrei und sorgt jedes Mal für gute Unterhaltung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

von Margit Auer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!