• Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!
  • Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!
Band 14

Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1732

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.08.2023

Illustrator

Nina Dulleck

Verlag

Carlsen

Beschreibung

Rezension

"Spannend, witzig und wie immer volller ungewöhnlicher Ideen [...]." Tanja Bruske-Guth Gelnhäuser Neue Zeitung 20231014

Details

Verkaufsrang

1732

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.08.2023

Illustrator

Nina Dulleck

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

20,7/15,1/2,7 cm

Gewicht

432 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-65364-2

Weitere Bände von Die Schule der magischen Tiere

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

tolle Geschichte mit Gruselfaktor

4draussenunterwegs am 26.10.2023

Bewertungsnummer: 2053124

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

-> unbezahlte Werbung - Rezensionsexemplar ab 8 240 Seiten Carlsen Verlag @carlsen_kinderbuch Margit Auer @auer_margit Nina Dulleck @ninadulleck ⁉ Buch über magische Tiere
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um die Wintersteinschule, in der bald ein Halloween-Fest stattfinden soll. Vor allem die Schüler von Miss Cornfield machen sich Gedanken und entwerfen extra für das Fest einen Gruselkurier. Im Laufe der Zeit spukt es in und um der Wintersteinschule gewaltig. Ein Leidtragender ist der Hausmeister Willi Wondraschek. Wie gespukt wird und wer dafür verantwortlich ist, lest ihr im Buch. Aber die wichtigste Frage steht noch im Raum. Wer bekommt ein Magisches Tier und welches? Mein Eindruck: 240 Seiten? Kein Problem, an drei Abenden hatte ich das Buch durch, denn es liest sich super flüssig und man taucht ein in die Schule der Magischen Tiere. Zu Beginn werden alle Charaktere mitsamt ihrer Tiere vorgestellt. Für mich war dies als Start sehr wichtig, denn wer mit dem 14. Band anfängt, hat einiges nachzuholen. Insgesamt hatte ich wirklich viel Spaß beim Lesen. Die Illustrationen die in schwarz weiß gehalten sind, sind schlicht aber dennoch künstlerisch wertvoll. Ich mag diese extrem gern! Das Buch ist voller Spannung und man weiß nie wie es weitergeht. Das ist für mich sehr wichtig, denn sonst macht das Lesen gar keinen Spaß. Solltet ihr auch die ersten (13) Bände nicht kennen, könnt ihr durchaus mit diesem gruseligen Band starten, es lohnt sich! Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.
Melden

tolle Geschichte mit Gruselfaktor

4draussenunterwegs am 26.10.2023
Bewertungsnummer: 2053124
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

-> unbezahlte Werbung - Rezensionsexemplar ab 8 240 Seiten Carlsen Verlag @carlsen_kinderbuch Margit Auer @auer_margit Nina Dulleck @ninadulleck ⁉ Buch über magische Tiere
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um die Wintersteinschule, in der bald ein Halloween-Fest stattfinden soll. Vor allem die Schüler von Miss Cornfield machen sich Gedanken und entwerfen extra für das Fest einen Gruselkurier. Im Laufe der Zeit spukt es in und um der Wintersteinschule gewaltig. Ein Leidtragender ist der Hausmeister Willi Wondraschek. Wie gespukt wird und wer dafür verantwortlich ist, lest ihr im Buch. Aber die wichtigste Frage steht noch im Raum. Wer bekommt ein Magisches Tier und welches? Mein Eindruck: 240 Seiten? Kein Problem, an drei Abenden hatte ich das Buch durch, denn es liest sich super flüssig und man taucht ein in die Schule der Magischen Tiere. Zu Beginn werden alle Charaktere mitsamt ihrer Tiere vorgestellt. Für mich war dies als Start sehr wichtig, denn wer mit dem 14. Band anfängt, hat einiges nachzuholen. Insgesamt hatte ich wirklich viel Spaß beim Lesen. Die Illustrationen die in schwarz weiß gehalten sind, sind schlicht aber dennoch künstlerisch wertvoll. Ich mag diese extrem gern! Das Buch ist voller Spannung und man weiß nie wie es weitergeht. Das ist für mich sehr wichtig, denn sonst macht das Lesen gar keinen Spaß. Solltet ihr auch die ersten (13) Bände nicht kennen, könnt ihr durchaus mit diesem gruseligen Band starten, es lohnt sich! Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Melden

Lesenswerter bezaubernder Band mit der richtigen Halloween-Stimmung

Bewertung aus Ahrensburg am 22.09.2023

Bewertungsnummer: 2027543

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der neueste Band "Der Schule der magischen Tiere" kommt genau zur richtigen Zeit, denn auch in der Wintersteinschule wird Halloween gefeiert. Auf einen Halloween-Band haben wir schon lange gewartet. Dieser verspricht richtig schön zu werden. Und natürlich darf es dabei auch ordentlich spuken. Die Klasse von Miss Cornfield ist tatkräftig bei der Planung der Halloween-Feier eingespannt. Dabei darf natürlich auch die richtige Schülerzeitung nicht fehlen. Der Gruselkurier ist eine Sonderausgabe, der mit lesenswerten Halloween-Inhalten punkten kann. Aber nicht nur das. Innerhalb der Klasse wird natürlich auch weiter gerätselt welches Kind wohl als nächstes ein magisches Tier erhält. Wer das ist wird an dieser Stelle nicht verraten, aber man wünscht es dem Kind von Herzen. Ich fand diesen Band richtig gut. Das Thema Halloween wird sehr gut umgesetzt. Die Kinder der Klasse haben allerhand gute Ideen und schrecken auch vor diversen Streichen nicht zurück. Doch im Keller scheint es wirklich nicht mit rechten Dingen zu zugehen. Wer oder was wohl dahinter steckt? Auch Mortimer Morrison hat alle Hände voll zu tun. Das neue magische Tier hat sich noch nicht mal richtig in der Zoohandlung eingelebt und möchte jetzt schon zu einem der Kinder. Ob das wohl klappt? Die Buchreihe ist zu unserem Lesehighlight geworden, denn sowohl die Kleinen wie auch wir Großen lesen die Bücher um Ida, Benni und Co unglaublich gerne. Besonders liebevoll und berührend beschreibt die Autorin die kleinen und großen Herausforderungen der Kinder, zeigt wo sie manchmal Hilfe brauchen und wie man ihnen am besten zur Seite stehen kann. Eine heiße Schokolade kann da auch manchmal helfen. Ein magischen Tier verspricht demnach nicht nur Spaß und Freude, sondern auch einen Gefährten, der einen versteht und zur Seite steht. Dieser Band bietet eine bezaubernde, liebevolle Geschichte voller Freundschaft und Halloween-Stimmung. Sowohl für kleine als auch für große Leser ist auch der neueste Band einfach perfekt.
Melden

Lesenswerter bezaubernder Band mit der richtigen Halloween-Stimmung

Bewertung aus Ahrensburg am 22.09.2023
Bewertungsnummer: 2027543
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der neueste Band "Der Schule der magischen Tiere" kommt genau zur richtigen Zeit, denn auch in der Wintersteinschule wird Halloween gefeiert. Auf einen Halloween-Band haben wir schon lange gewartet. Dieser verspricht richtig schön zu werden. Und natürlich darf es dabei auch ordentlich spuken. Die Klasse von Miss Cornfield ist tatkräftig bei der Planung der Halloween-Feier eingespannt. Dabei darf natürlich auch die richtige Schülerzeitung nicht fehlen. Der Gruselkurier ist eine Sonderausgabe, der mit lesenswerten Halloween-Inhalten punkten kann. Aber nicht nur das. Innerhalb der Klasse wird natürlich auch weiter gerätselt welches Kind wohl als nächstes ein magisches Tier erhält. Wer das ist wird an dieser Stelle nicht verraten, aber man wünscht es dem Kind von Herzen. Ich fand diesen Band richtig gut. Das Thema Halloween wird sehr gut umgesetzt. Die Kinder der Klasse haben allerhand gute Ideen und schrecken auch vor diversen Streichen nicht zurück. Doch im Keller scheint es wirklich nicht mit rechten Dingen zu zugehen. Wer oder was wohl dahinter steckt? Auch Mortimer Morrison hat alle Hände voll zu tun. Das neue magische Tier hat sich noch nicht mal richtig in der Zoohandlung eingelebt und möchte jetzt schon zu einem der Kinder. Ob das wohl klappt? Die Buchreihe ist zu unserem Lesehighlight geworden, denn sowohl die Kleinen wie auch wir Großen lesen die Bücher um Ida, Benni und Co unglaublich gerne. Besonders liebevoll und berührend beschreibt die Autorin die kleinen und großen Herausforderungen der Kinder, zeigt wo sie manchmal Hilfe brauchen und wie man ihnen am besten zur Seite stehen kann. Eine heiße Schokolade kann da auch manchmal helfen. Ein magischen Tier verspricht demnach nicht nur Spaß und Freude, sondern auch einen Gefährten, der einen versteht und zur Seite steht. Dieser Band bietet eine bezaubernde, liebevolle Geschichte voller Freundschaft und Halloween-Stimmung. Sowohl für kleine als auch für große Leser ist auch der neueste Band einfach perfekt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!

von Margit Auer

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!
  • Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck!