• Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
Band 2

Die vermisste Tochter

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die vermisste Tochter

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3588

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.12.2023

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,8/12,5/3,9 cm

Beschreibung

Rezension

""Die vermisste Tochter" ist spannend, dramatisch und mit ganz starkem Personal besetzt. Dazu noch die Zeit, in der der Roman überwiegend spielt, einfach ein Gedicht. Lesen, träumen, abtauchen!"

Details

Verkaufsrang

3588

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.12.2023

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,8/12,5/3,9 cm

Gewicht

424 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Cuban Daughter

Übersetzt von

Sigrun Zühlke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-53024-5

Weitere Bände von Die verlorenen Töchter

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

104 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Willkommen in Kuba

Vanessa´s Bibliothek aus Enger am 04.04.2024

Bewertungsnummer: 2169989

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der zweite Band der Reihe konnte mich überzeugen und war ein absolutes Highlight! Ich habe es an einem Wochenende durchgesuchtet. Und auch die Beschreibung von Kuba find ich total toll. Solche Settings mochte ich schon bei Lucinda Riley immer und dann im Zusammenhang mit Familiengeheimnissen, das zieht mich absolut in den Bann. Und diese Autorin ist genauso gut wie Lucinda Riley. Wie schon in Band 1 erhält hier eine neue Protagonistin namens Claudia eine Box und dieses Mal deuten die Zeichen auf Kuba. Claudia hat aber auch überhaupt keine Ahnung, wie ihre Mutter auch, dass ihre verstorbene Großmutter adoptiert war. Und vieles deutet auf kubanische Wurzeln hin. Da Claudia selber grade ihr Leben verändert hat, ihre Verlobung gelöst hat und einen neuen Job angefangen hat bzw. sich selbstständig gemacht hat, reizt es sie natürlich auch den Teil ihrer familiären Vergangenheit zu erforschen. Was sie früher nie gemacht hätte, nämlich spontan nach Kuba fliegen, ist in der Gegenwart kurzerhand ein Flug gebucht und sie landet in Kuba. Dort lernt sie interessante Menschen kennen und findet auch etwas über ihre Vergangenheit heraus und anscheinend führt alles zu der berühmtesten Familie Diaz, die sich ein Imperium mit Zucker aufgebaut haben. Aber seit der Revolution ist jedes Familienmitglied geflüchtet. Die Reise geht über England nach Kuba und die USA. Fand ich alles sehr interessant und ich habe sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart mitgefiebert, ob Claudia alles herausfindet. Also was kann ich anderes sagen, als das dies ein Highlight ist!
Melden

Willkommen in Kuba

Vanessa´s Bibliothek aus Enger am 04.04.2024
Bewertungsnummer: 2169989
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der zweite Band der Reihe konnte mich überzeugen und war ein absolutes Highlight! Ich habe es an einem Wochenende durchgesuchtet. Und auch die Beschreibung von Kuba find ich total toll. Solche Settings mochte ich schon bei Lucinda Riley immer und dann im Zusammenhang mit Familiengeheimnissen, das zieht mich absolut in den Bann. Und diese Autorin ist genauso gut wie Lucinda Riley. Wie schon in Band 1 erhält hier eine neue Protagonistin namens Claudia eine Box und dieses Mal deuten die Zeichen auf Kuba. Claudia hat aber auch überhaupt keine Ahnung, wie ihre Mutter auch, dass ihre verstorbene Großmutter adoptiert war. Und vieles deutet auf kubanische Wurzeln hin. Da Claudia selber grade ihr Leben verändert hat, ihre Verlobung gelöst hat und einen neuen Job angefangen hat bzw. sich selbstständig gemacht hat, reizt es sie natürlich auch den Teil ihrer familiären Vergangenheit zu erforschen. Was sie früher nie gemacht hätte, nämlich spontan nach Kuba fliegen, ist in der Gegenwart kurzerhand ein Flug gebucht und sie landet in Kuba. Dort lernt sie interessante Menschen kennen und findet auch etwas über ihre Vergangenheit heraus und anscheinend führt alles zu der berühmtesten Familie Diaz, die sich ein Imperium mit Zucker aufgebaut haben. Aber seit der Revolution ist jedes Familienmitglied geflüchtet. Die Reise geht über England nach Kuba und die USA. Fand ich alles sehr interessant und ich habe sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart mitgefiebert, ob Claudia alles herausfindet. Also was kann ich anderes sagen, als das dies ein Highlight ist!

Melden

Suche nach Herkunft

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157260

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch von der Autorin Soraya Lane lässt sich schnell lesen. Zwei unterschiedliche Liebesgeschichten (50er Jahre und heute) sind die Haupthemen. Beide weibliche Figuren verbindet eine geheimnisvolle Verbindung. Mit der Zeit erfährt man mehr und mehr von dieser ungelösten Frage nach der Gemeinsamkeit. Eine Geschichte findet in Kuba statt. Diese finde ich persönlich sehr spannend, da das exotische Land und dessen Bevölkerung auf eine schöne Art beschrieben wird. So hat man gleich Lust, in die unbekannte Welt einzutauchen. Mich hat die Geschichte persönlich nicht gepackt. Die Emotionen zwischen den verschiedenen Charakteren sind sehr oberflächlich. Deswegen habe ich das Buch überflogen und nicht jedes Detail hat mich berührt. Es gibt von dieser Reihe verschiedene Bücher. Jedoch hat mich es nicht begeistert, sodass ich nur bei diesem Buch bleibe. Aber im Ganzem lies sich das Buch einfach lesen und ich hatte es gerne lesen.
Melden

Suche nach Herkunft

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157260
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch von der Autorin Soraya Lane lässt sich schnell lesen. Zwei unterschiedliche Liebesgeschichten (50er Jahre und heute) sind die Haupthemen. Beide weibliche Figuren verbindet eine geheimnisvolle Verbindung. Mit der Zeit erfährt man mehr und mehr von dieser ungelösten Frage nach der Gemeinsamkeit. Eine Geschichte findet in Kuba statt. Diese finde ich persönlich sehr spannend, da das exotische Land und dessen Bevölkerung auf eine schöne Art beschrieben wird. So hat man gleich Lust, in die unbekannte Welt einzutauchen. Mich hat die Geschichte persönlich nicht gepackt. Die Emotionen zwischen den verschiedenen Charakteren sind sehr oberflächlich. Deswegen habe ich das Buch überflogen und nicht jedes Detail hat mich berührt. Es gibt von dieser Reihe verschiedene Bücher. Jedoch hat mich es nicht begeistert, sodass ich nur bei diesem Buch bleibe. Aber im Ganzem lies sich das Buch einfach lesen und ich hatte es gerne lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die vermisste Tochter

von Soraya Lane

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

4/5

Kuba.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Nächste Schachtel wird geöffnet. Für Fans von „Die Sieben Schwestern“, 7 Schachteln versteckt unter einem Fußboden, welches Geheimnis verbirgt sich in ihnen ? Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. Geheimnisvoll. Dieses Mal führt uns die Schachtel nach Kuba. Kurzweiliges, sehr nettes Buch. Empfehlung.
4/5

Kuba.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Nächste Schachtel wird geöffnet. Für Fans von „Die Sieben Schwestern“, 7 Schachteln versteckt unter einem Fußboden, welches Geheimnis verbirgt sich in ihnen ? Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. Geheimnisvoll. Dieses Mal führt uns die Schachtel nach Kuba. Kurzweiliges, sehr nettes Buch. Empfehlung.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Gugl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Gugl

Thalia Liezen – ELI

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf der Suche nach ihrer Urgroßmutter, reist Claudia nach Kuba. Welches Familiengeheimnis wird sie da erfahren? „Man verliebt sich ausgerechnet, wo man es am wenigsten erwartet.“ Band 2 der spannenden Familiengeheimnis-Saga.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf der Suche nach ihrer Urgroßmutter, reist Claudia nach Kuba. Welches Familiengeheimnis wird sie da erfahren? „Man verliebt sich ausgerechnet, wo man es am wenigsten erwartet.“ Band 2 der spannenden Familiengeheimnis-Saga.

Katrin Gugl
  • Katrin Gugl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die vermisste Tochter

von Soraya Lane

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter
  • Die vermisste Tochter