• Kalte, kalte Knochen
  • Kalte, kalte Knochen
Band 21

Kalte, kalte Knochen

Ein neuer Fall für Tempe Brennan

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kalte, kalte Knochen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16654

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.10.2023

Verlag

Heyne

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,7/11,8/3,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16654

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.10.2023

Verlag

Heyne

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,7/11,8/3,2 cm

Gewicht

326 g

Originaltitel

Cold Cold Bones

Übersetzt von

Klaus Berr

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-44201-6

Weitere Bände von Die Tempe-Brennan-Romane

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Bewertung am 02.01.2024

Bewertungsnummer: 2099636

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da freut man sich doch, wenn man ein Paket öffnet und darin einen Augapfel findet...Zumindest kann Tempe als forensische Anthropologin etwas damit anfangen. Und schon stecken wir mitten im 21. Fall der Reihe und können es vor Spannung kaum aushalten.
Melden

Bewertung am 02.01.2024
Bewertungsnummer: 2099636
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da freut man sich doch, wenn man ein Paket öffnet und darin einen Augapfel findet...Zumindest kann Tempe als forensische Anthropologin etwas damit anfangen. Und schon stecken wir mitten im 21. Fall der Reihe und können es vor Spannung kaum aushalten.

Melden

Kalte, kalte Knochen

Bewertung am 08.09.2023

Bewertungsnummer: 2017657

Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt siehe Klappentext. Ich habe in den letzten Jahren alle Bände der Temperance-Brennan-Reihe gelesen, der 21. Teil "Kalte, kalte Knochen" war mein erstes Hörbuch von Kathy Reichs. Die Stimme von Sprecherin Britta Steffenhagen gefällt mir gut, ich habe ihr gerne 10 Stunden zugehört. Wer die Reihe nicht kennt, sollte sich von den "vielen Knochen" und Fachbegriffen nicht abschrecken lassen; wer die Reihe kennt, was einen erwartet und ist recht schnell wieder im Geschehen, sowohl, was Tempes Privatleben angeht, als auch ihren Beruf. In diesem Band ist Tochter Katy von ihrem Auslandseinsatz zurück, doch es läuft nicht so, wie Mutter und Tochter es sich erhofft hatten. Ausserdem hat sich ein/e Unbekannte/r vorgenommen, Tempes alte Fälle auszukramen und ihr als neue Fälle zukommen zu lassen. Man muss das Gebiet der forensischen Anthropologie mögen oder zumindest offen dafür sein, um sich auf die Fälle, die zum Teil ziemlich hart und brutal sind, einzulassen. Schade, dass Ryan nur ein paar kurze Auftritte hatte, Slidell schiesst allerdings wieder den Vogel ab. Von mir bekommt "Kalte, kalte Knochen" 3 Sterne, da es Nachahmungen alter Fälle sind und kaum Neues. Beim nächsten Mal wünsche ich mir nichts Aufgewärmtes.
Melden

Kalte, kalte Knochen

Bewertung am 08.09.2023
Bewertungsnummer: 2017657
Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt siehe Klappentext. Ich habe in den letzten Jahren alle Bände der Temperance-Brennan-Reihe gelesen, der 21. Teil "Kalte, kalte Knochen" war mein erstes Hörbuch von Kathy Reichs. Die Stimme von Sprecherin Britta Steffenhagen gefällt mir gut, ich habe ihr gerne 10 Stunden zugehört. Wer die Reihe nicht kennt, sollte sich von den "vielen Knochen" und Fachbegriffen nicht abschrecken lassen; wer die Reihe kennt, was einen erwartet und ist recht schnell wieder im Geschehen, sowohl, was Tempes Privatleben angeht, als auch ihren Beruf. In diesem Band ist Tochter Katy von ihrem Auslandseinsatz zurück, doch es läuft nicht so, wie Mutter und Tochter es sich erhofft hatten. Ausserdem hat sich ein/e Unbekannte/r vorgenommen, Tempes alte Fälle auszukramen und ihr als neue Fälle zukommen zu lassen. Man muss das Gebiet der forensischen Anthropologie mögen oder zumindest offen dafür sein, um sich auf die Fälle, die zum Teil ziemlich hart und brutal sind, einzulassen. Schade, dass Ryan nur ein paar kurze Auftritte hatte, Slidell schiesst allerdings wieder den Vogel ab. Von mir bekommt "Kalte, kalte Knochen" 3 Sterne, da es Nachahmungen alter Fälle sind und kaum Neues. Beim nächsten Mal wünsche ich mir nichts Aufgewärmtes.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kalte, kalte Knochen

von Kathy Reichs

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kalte, kalte Knochen
  • Kalte, kalte Knochen