Kalte, kalte Knochen
Band 21
Artikelbild von Kalte, kalte Knochen
Kathy Reichs

1. Kalte, kalte Knochen

Kalte, kalte Knochen

Ein neuer Fall für Tempe Brennan

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Kalte, kalte Knochen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3136

Gesprochen von

Britta Steffenhagen

Spieldauer

8 Stunden und 20 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

31.10.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

3136

Gesprochen von

Britta Steffenhagen

Spieldauer

8 Stunden und 20 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

31.10.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

107

Verlag

Random House Audio

Originaltitel

Cold Cold Bones (Scribner)

Übersetzt von

Klaus Berr

Sprache

Deutsch

EAN

9783837162424

Weitere Bände von Die Tempe-Brennan-Romane

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Kalte, kalte Knochen

Bewertung am 08.09.2023

Bewertungsnummer: 2017657

Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt siehe Klappentext. Ich habe in den letzten Jahren alle Bände der Temperance-Brennan-Reihe gelesen, der 21. Teil "Kalte, kalte Knochen" war mein erstes Hörbuch von Kathy Reichs. Die Stimme von Sprecherin Britta Steffenhagen gefällt mir gut, ich habe ihr gerne 10 Stunden zugehört. Wer die Reihe nicht kennt, sollte sich von den "vielen Knochen" und Fachbegriffen nicht abschrecken lassen; wer die Reihe kennt, was einen erwartet und ist recht schnell wieder im Geschehen, sowohl, was Tempes Privatleben angeht, als auch ihren Beruf. In diesem Band ist Tochter Katy von ihrem Auslandseinsatz zurück, doch es läuft nicht so, wie Mutter und Tochter es sich erhofft hatten. Ausserdem hat sich ein/e Unbekannte/r vorgenommen, Tempes alte Fälle auszukramen und ihr als neue Fälle zukommen zu lassen. Man muss das Gebiet der forensischen Anthropologie mögen oder zumindest offen dafür sein, um sich auf die Fälle, die zum Teil ziemlich hart und brutal sind, einzulassen. Schade, dass Ryan nur ein paar kurze Auftritte hatte, Slidell schiesst allerdings wieder den Vogel ab. Von mir bekommt "Kalte, kalte Knochen" 3 Sterne, da es Nachahmungen alter Fälle sind und kaum Neues. Beim nächsten Mal wünsche ich mir nichts Aufgewärmtes.
Melden

Kalte, kalte Knochen

Bewertung am 08.09.2023
Bewertungsnummer: 2017657
Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt siehe Klappentext. Ich habe in den letzten Jahren alle Bände der Temperance-Brennan-Reihe gelesen, der 21. Teil "Kalte, kalte Knochen" war mein erstes Hörbuch von Kathy Reichs. Die Stimme von Sprecherin Britta Steffenhagen gefällt mir gut, ich habe ihr gerne 10 Stunden zugehört. Wer die Reihe nicht kennt, sollte sich von den "vielen Knochen" und Fachbegriffen nicht abschrecken lassen; wer die Reihe kennt, was einen erwartet und ist recht schnell wieder im Geschehen, sowohl, was Tempes Privatleben angeht, als auch ihren Beruf. In diesem Band ist Tochter Katy von ihrem Auslandseinsatz zurück, doch es läuft nicht so, wie Mutter und Tochter es sich erhofft hatten. Ausserdem hat sich ein/e Unbekannte/r vorgenommen, Tempes alte Fälle auszukramen und ihr als neue Fälle zukommen zu lassen. Man muss das Gebiet der forensischen Anthropologie mögen oder zumindest offen dafür sein, um sich auf die Fälle, die zum Teil ziemlich hart und brutal sind, einzulassen. Schade, dass Ryan nur ein paar kurze Auftritte hatte, Slidell schiesst allerdings wieder den Vogel ab. Von mir bekommt "Kalte, kalte Knochen" 3 Sterne, da es Nachahmungen alter Fälle sind und kaum Neues. Beim nächsten Mal wünsche ich mir nichts Aufgewärmtes.

Melden

Ein sehr persönlicher Fall

Elke aus Heiligenhaus am 22.02.2023

Bewertungsnummer: 1885219

Bewertet: Hörbuch-Download

Manchmal passt das Buch, das ich gerade lese oder höre ganz genau in die Zeit, manchmal zur Stimmung, manchmal gibt es andere Parallelen. Aber meist gibt es irgendetwas, das gerade absolut zu mir passt. Hier ist es die Zeit im Februar, auch wenn es bei uns hier in Deutschland gerade keinen solchen Kälteeinbruch gibt, die Temperaturen sogar eher mild sind, so hat es sich doch toll angefühlt, nicht nur den Murmeltiertag erwähnt zu finden (den Film habe ich mir natürlich auch am 02.02. reingezogen), sondern im Verlauf auch die weiteren Tage des Februar parallel zu erleben. Ganz besonders gefällt mir bei Kathy Reichs immer der Schreibstil voller Humor. Und das ist bei diesen speziellen Themen nun nicht unbedingt Standard. Die Wortwahl für "es war eben einfach Zeit" hat mir besonders gut gefallen: "Akute temporäre Bedingtheit" Außerdem ist Britta Steffenhagen als Sprecherin eine unschlagbare Wahl. Ich habe ihr sehr gern gelauscht und meine eigenen Vermutungen angestellt. Wann genau ich den Täter selbst im Visier hatte, kann ich gar nicht sagen, aber es war auf jeden Fall bedeutend eher als die Auflösung im Thriller selbst kam. Das hat aber keineswegs gestört, denn nachzuvollziehen, wie die Ermittler dann ebenfalls dahinter kamen, war äußerst spannend. Ich gebe 86/100 bzw. 09/10 Punkte.
Melden

Ein sehr persönlicher Fall

Elke aus Heiligenhaus am 22.02.2023
Bewertungsnummer: 1885219
Bewertet: Hörbuch-Download

Manchmal passt das Buch, das ich gerade lese oder höre ganz genau in die Zeit, manchmal zur Stimmung, manchmal gibt es andere Parallelen. Aber meist gibt es irgendetwas, das gerade absolut zu mir passt. Hier ist es die Zeit im Februar, auch wenn es bei uns hier in Deutschland gerade keinen solchen Kälteeinbruch gibt, die Temperaturen sogar eher mild sind, so hat es sich doch toll angefühlt, nicht nur den Murmeltiertag erwähnt zu finden (den Film habe ich mir natürlich auch am 02.02. reingezogen), sondern im Verlauf auch die weiteren Tage des Februar parallel zu erleben. Ganz besonders gefällt mir bei Kathy Reichs immer der Schreibstil voller Humor. Und das ist bei diesen speziellen Themen nun nicht unbedingt Standard. Die Wortwahl für "es war eben einfach Zeit" hat mir besonders gut gefallen: "Akute temporäre Bedingtheit" Außerdem ist Britta Steffenhagen als Sprecherin eine unschlagbare Wahl. Ich habe ihr sehr gern gelauscht und meine eigenen Vermutungen angestellt. Wann genau ich den Täter selbst im Visier hatte, kann ich gar nicht sagen, aber es war auf jeden Fall bedeutend eher als die Auflösung im Thriller selbst kam. Das hat aber keineswegs gestört, denn nachzuvollziehen, wie die Ermittler dann ebenfalls dahinter kamen, war äußerst spannend. Ich gebe 86/100 bzw. 09/10 Punkte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kalte, kalte Knochen

von Kathy Reichs

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kalte, kalte Knochen