Denn ohne Musik werden wir ertrinken
Band 1
Artikelbild von Denn ohne Musik werden wir ertrinken
Brittainy C. Cherry

1. Denn ohne Musik werden wir ertrinken

Denn ohne Musik werden wir ertrinken

. Ungekürzt.

Hörbuch-Download (MP3)

Denn ohne Musik werden wir ertrinken

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Yeşim Meisheit + weitere

Spieldauer

10 Stunden und 45 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.12.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

10 Stunden und 45 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.12.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

206

Verlag

LYX.audio

Originaltitel

The Wreckage of Us

Übersetzt von

Katia Liebig

Sprache

Deutsch

EAN

9783966353045

Weitere Bände von Mixtape-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

78 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

New Adult / Enemy to Lovers / Roommates / Star-Love

Sonja aus Freiburg am 24.06.2023

Bewertungsnummer: 1967034

Bewertet: Hörbuch-Download

Eine typische Kleinstadt in Amerika, die fast nur Armut und Drogen kennt. Hier wächst Hazel bei ihrer abhängigen Mutter und dem drogendealenden Stiefvater auf. Um an Geld zu kommen, heuert sie bei Big Paw auf einer Farm an. Und trotz, dass ihre Mutter schwanger ist und ihre Hilfe bräuchte, wirft sie Hazel raus. Big Paws Enkel Ian soll Hazel einlernen, weil er keinen Bock auf das Gothic-Mädchen hat, versucht er sie mit schwerer Arbeit zu einer Kündigung zu zwingen. Doch beide haben mehr gemeinsam als sie erahnen und so kommt es, dass Hazel Ian bei seiner Musik hilft und so seine Band durchstartet, aber hat das eine Zukunft? Die beiden Protagonisten wechseln sich mit den Erzählungen ab und es war meine erste Berührung mit Yesim Meisheit und Nicolas Artajo und das, obwohl beide sehr erfahrene Hörbuchsprecher sind und viel in meinen bevorzugten Genres eingesprochen haben. Und das merkt man den beiden an, sie hauchen den Figuren Leben ein. Hervoragende Wahl. Und ich muss dazu sagen, Ian ist am Anfang ein echter Arsch, also so richtig. Dafür gefällt mir seine Entwicklung, auch wenn sie teilweise überzogen scheint, wirkt sie nicht unrealistisch. Wobei Hazel von Anfang an, sympathisch angelegt wurde. Auch wenn man ihr die Opferrolle zugeordnet hat, ist sie damit stark umgegangen. Das hat mir gefallen. Nur dass sie den Mund nicht aufmacht und um Hilfe bittet, das hat mich etwas genervt. Aber wie sie für ihre Schwester kämpft, war sehr passend zu ihrem Charakter. Was ich leider bemängeln muss, ist der Umgang mit den Nebenfiguren. Pig Paw und Holly bekommen noch den meisten Raum, aber alle anderen tauchen immer mal wieder kurz auf und es findet kaum Interaktion statt, meist nur in Erzählungen. Vielleicht hätte man hier eine Dilogie daraus machen sollen, dann hätte man die Probleme mit dem Erfolg auch etwas ausführlicher aufarbeiten können und eben alle Nebenfiguren auch mehr einbeziehen können. Und ihr wisst, ich mag keine Mehrteiler (eigentlich), aber hier wäre das durchaus sinnvoll gewesen. Die Sprache ist der Thematik angepasst und der Stil zwar leidend, aber nicht polemisch. Gute Geschichte, mit interessanten Wendungen und sehr gut eingesprochen.
Melden

New Adult / Enemy to Lovers / Roommates / Star-Love

Sonja aus Freiburg am 24.06.2023
Bewertungsnummer: 1967034
Bewertet: Hörbuch-Download

Eine typische Kleinstadt in Amerika, die fast nur Armut und Drogen kennt. Hier wächst Hazel bei ihrer abhängigen Mutter und dem drogendealenden Stiefvater auf. Um an Geld zu kommen, heuert sie bei Big Paw auf einer Farm an. Und trotz, dass ihre Mutter schwanger ist und ihre Hilfe bräuchte, wirft sie Hazel raus. Big Paws Enkel Ian soll Hazel einlernen, weil er keinen Bock auf das Gothic-Mädchen hat, versucht er sie mit schwerer Arbeit zu einer Kündigung zu zwingen. Doch beide haben mehr gemeinsam als sie erahnen und so kommt es, dass Hazel Ian bei seiner Musik hilft und so seine Band durchstartet, aber hat das eine Zukunft? Die beiden Protagonisten wechseln sich mit den Erzählungen ab und es war meine erste Berührung mit Yesim Meisheit und Nicolas Artajo und das, obwohl beide sehr erfahrene Hörbuchsprecher sind und viel in meinen bevorzugten Genres eingesprochen haben. Und das merkt man den beiden an, sie hauchen den Figuren Leben ein. Hervoragende Wahl. Und ich muss dazu sagen, Ian ist am Anfang ein echter Arsch, also so richtig. Dafür gefällt mir seine Entwicklung, auch wenn sie teilweise überzogen scheint, wirkt sie nicht unrealistisch. Wobei Hazel von Anfang an, sympathisch angelegt wurde. Auch wenn man ihr die Opferrolle zugeordnet hat, ist sie damit stark umgegangen. Das hat mir gefallen. Nur dass sie den Mund nicht aufmacht und um Hilfe bittet, das hat mich etwas genervt. Aber wie sie für ihre Schwester kämpft, war sehr passend zu ihrem Charakter. Was ich leider bemängeln muss, ist der Umgang mit den Nebenfiguren. Pig Paw und Holly bekommen noch den meisten Raum, aber alle anderen tauchen immer mal wieder kurz auf und es findet kaum Interaktion statt, meist nur in Erzählungen. Vielleicht hätte man hier eine Dilogie daraus machen sollen, dann hätte man die Probleme mit dem Erfolg auch etwas ausführlicher aufarbeiten können und eben alle Nebenfiguren auch mehr einbeziehen können. Und ihr wisst, ich mag keine Mehrteiler (eigentlich), aber hier wäre das durchaus sinnvoll gewesen. Die Sprache ist der Thematik angepasst und der Stil zwar leidend, aber nicht polemisch. Gute Geschichte, mit interessanten Wendungen und sehr gut eingesprochen.

Melden

Ein absolutes Herzensbuch!

Katharina Fothke aus Fulda am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157794

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte von Ian und Hazel hat mich mehr mitgenommen, als sie sollte. Aber ich bin froh, wie sie gelaufen ist und wie sie geendet ist. Hazel und Ian haben durch ihre gemeinsame Vergangenheit sehr viele Gemeinsamkeiten, welche sie aber nicht wussten, als sie sich kennenlernten. Doch als die Verbindung stärker zwischen den beiden wurde, wurden auch die Geheimnisse der beiden kaputten Familien offenbart und somit konnten beide verstehen, wieso der andere so fühlt. Hazel ist eine sehr emotionale Person, die sich nicht hinter ihren Emotionen versteckt, was unglaublich Stärke beweist. Ian ist eher der coole Typ, der leider alles in sich hinein gefressen hat und seine Emotionen nicht mehr zeigen konnte aber mit Hilfe von Hazel, hat er seine Gefühle zurückerlangt. Es war einfach eine absolut tolle & fesselnde Geschichte und wieder absolut emotional mit krassen Plottwists. Ich liebe die Geschichten von Brittany C. cherry - die Queen of Love und ihren Schreibstil sehr gerne. In ihren Büchern vereinen sich so viele Emotionen. In diesem Buch gibt es spicy Scenen, schockierende Momente, lustige Textstellen aber auch wahre Worte und schmerzhafte Stellen, die einem zu Tränen rühren. Es ist trotzdem ein absolutes Wohlfühlbuch, aber wahrscheinlich genau wegen der Gefühls Achterbahn ist es so perfekt. 5/5 Sterne ⭐️
Melden

Ein absolutes Herzensbuch!

Katharina Fothke aus Fulda am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157794
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte von Ian und Hazel hat mich mehr mitgenommen, als sie sollte. Aber ich bin froh, wie sie gelaufen ist und wie sie geendet ist. Hazel und Ian haben durch ihre gemeinsame Vergangenheit sehr viele Gemeinsamkeiten, welche sie aber nicht wussten, als sie sich kennenlernten. Doch als die Verbindung stärker zwischen den beiden wurde, wurden auch die Geheimnisse der beiden kaputten Familien offenbart und somit konnten beide verstehen, wieso der andere so fühlt. Hazel ist eine sehr emotionale Person, die sich nicht hinter ihren Emotionen versteckt, was unglaublich Stärke beweist. Ian ist eher der coole Typ, der leider alles in sich hinein gefressen hat und seine Emotionen nicht mehr zeigen konnte aber mit Hilfe von Hazel, hat er seine Gefühle zurückerlangt. Es war einfach eine absolut tolle & fesselnde Geschichte und wieder absolut emotional mit krassen Plottwists. Ich liebe die Geschichten von Brittany C. cherry - die Queen of Love und ihren Schreibstil sehr gerne. In ihren Büchern vereinen sich so viele Emotionen. In diesem Buch gibt es spicy Scenen, schockierende Momente, lustige Textstellen aber auch wahre Worte und schmerzhafte Stellen, die einem zu Tränen rühren. Es ist trotzdem ein absolutes Wohlfühlbuch, aber wahrscheinlich genau wegen der Gefühls Achterbahn ist es so perfekt. 5/5 Sterne ⭐️

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Denn ohne Musik werden wir ertrinken

von Brittainy C. Cherry

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marc Stiegler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marc Stiegler

Thalia Liezen – ELI

Zum Portrait

4/5

Hazels Chance auf einen Neuanfang!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wegen Geldsorgen landet Hazel auf Big Paws Farm, wo sie einen Job erhält. Ihr dortiger Vorgesetzter Ian scheint sie zu hassen. Doch beide lieben die Musik. Wird ihre Liebe zur Musik sie zueinander führen, oder ist ihr Hass aufeinander stärker?
4/5

Hazels Chance auf einen Neuanfang!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wegen Geldsorgen landet Hazel auf Big Paws Farm, wo sie einen Job erhält. Ihr dortiger Vorgesetzter Ian scheint sie zu hassen. Doch beide lieben die Musik. Wird ihre Liebe zur Musik sie zueinander führen, oder ist ihr Hass aufeinander stärker?

Marc Stiegler
  • Marc Stiegler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Regina Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Hoffmann

Thalia Wels – max.center

Zum Portrait

4/5

Berührend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Havel und Ian hatten eine verschiedene Kindheit und doch das gleiche Problem: Drogenabhängige Eltern. Und als sie aufeinander treffen war es beiderseits nicht gerade Sympathie. Doch die gezwungene Zusammenarbeit gibt ihnen die Change sich näher kennen und lieben zu lernen. Wären da nur nicht die Eltern beider. Und auch diesmal war es wieder ein schöner und berührender Liebesroman. Brittainy C. Cherry‘s Schreibstil ist wie immer tiefgehend und bewegend. Nicht ganz so emotional wie ihre ersten Bände.
4/5

Berührend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Havel und Ian hatten eine verschiedene Kindheit und doch das gleiche Problem: Drogenabhängige Eltern. Und als sie aufeinander treffen war es beiderseits nicht gerade Sympathie. Doch die gezwungene Zusammenarbeit gibt ihnen die Change sich näher kennen und lieben zu lernen. Wären da nur nicht die Eltern beider. Und auch diesmal war es wieder ein schöner und berührender Liebesroman. Brittainy C. Cherry‘s Schreibstil ist wie immer tiefgehend und bewegend. Nicht ganz so emotional wie ihre ersten Bände.

Regina Hoffmann
  • Regina Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Denn ohne Musik werden wir ertrinken

von Brittainy C. Cherry

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Denn ohne Musik werden wir ertrinken