Tod im Belvedere
Band 13

Tod im Belvedere

Ein Wien-Krimi

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Tod im Belvedere

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

208

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

20.04.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

208

Erscheinungsdatum

20.04.2023

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

4268 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641284497

Weitere Bände von Sarah Pauli

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Toller Wien-Krimi

Tamara von full-bookshelves aus Wien am 01.07.2023

Bewertungsnummer: 1971854

Bewertet: eBook (ePUB)

Der dreizehnte Teil der Reihe rund um Sarah Pauli. Und natürlich geht es um die magische Zahl 13. An einem Freitag den 13. wird jemand ermordet, und Sarah Pauli kennt das Opfer. In Zusammenhang mit dem Mord stehen auch wertvolle Kunststücke und einige Einbrüche. Wie immer ermittelt Sarah Pauli, sehr zum Leidwesen von Kommissar Martin Stein, auf eigene Faust. Sie kennt sich immerhin mit Bräuchen und der Zahl 13 durch ihre Kolumne rund um Aberglaube im Wiener Boten bestens aus. Doch dadurch gerät auch sie ins Visier der Täter*innen. Wieder einmal ein gelungenes Buch mit gewohnt flüssigem Schreibstil und vielen unerwarteten Wendungen. Auch die schönen Beschreibungen von Wien kommen nicht zu kurz. Fazit: Kurzweilig und spannend, ein toller Wien-Krimi.
Melden

Toller Wien-Krimi

Tamara von full-bookshelves aus Wien am 01.07.2023
Bewertungsnummer: 1971854
Bewertet: eBook (ePUB)

Der dreizehnte Teil der Reihe rund um Sarah Pauli. Und natürlich geht es um die magische Zahl 13. An einem Freitag den 13. wird jemand ermordet, und Sarah Pauli kennt das Opfer. In Zusammenhang mit dem Mord stehen auch wertvolle Kunststücke und einige Einbrüche. Wie immer ermittelt Sarah Pauli, sehr zum Leidwesen von Kommissar Martin Stein, auf eigene Faust. Sie kennt sich immerhin mit Bräuchen und der Zahl 13 durch ihre Kolumne rund um Aberglaube im Wiener Boten bestens aus. Doch dadurch gerät auch sie ins Visier der Täter*innen. Wieder einmal ein gelungenes Buch mit gewohnt flüssigem Schreibstil und vielen unerwarteten Wendungen. Auch die schönen Beschreibungen von Wien kommen nicht zu kurz. Fazit: Kurzweilig und spannend, ein toller Wien-Krimi.

Melden

Einfach nur SUPER!

Bewertung aus Bruck an der Leitha am 04.06.2023

Bewertungsnummer: 1954484

Bewertet: eBook (ePUB)

Der 13. Fall von Sarah Pauli! Jeder einzelne Fall ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Die neugirige stolpert Sarah in jeder Geschichte in brenzligen Situationen, jedoch in diesem Fall ist es sogar sehr dramatisch. Ich habe förmlich mitgezittert bei der Suche nach einem geliebten "Familiemitglied" im nächtlichen Türkenschanzpark, wird es gut ausgehen, oder........... , ja es wird sehr, sehr spannend. Eine totale Kaufempfehlung meinerseits. Jeder Krimi ist eine abgeschlossene Geschichte, und die Sarah Pauli Reihe muss nicht der Reihe nach gelesen werden, wer jedoch, wie ich es bevorzuge, am Leben der Protagonistin und der innigen Beziehung zu ihrem Bruder interessiert ist, sollte doch beim ersten Band " Tötliches Rendezvous" beginnen. Ihr privates Leben zieht sich wie ein roter Faden durch jedes Buch.Man erlebt den Anfang und Werdegang beim Wiener Boten, die Beziehung zum Ermittler Martin Stein. Ich kenne ALLE Bücher der Autorin, vom Attersee Krimi über die Wien Krimis bis zu den Familienromanen, jedes ist lesenswert. Kaufemphehlung pur!
Melden

Einfach nur SUPER!

Bewertung aus Bruck an der Leitha am 04.06.2023
Bewertungsnummer: 1954484
Bewertet: eBook (ePUB)

Der 13. Fall von Sarah Pauli! Jeder einzelne Fall ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Die neugirige stolpert Sarah in jeder Geschichte in brenzligen Situationen, jedoch in diesem Fall ist es sogar sehr dramatisch. Ich habe förmlich mitgezittert bei der Suche nach einem geliebten "Familiemitglied" im nächtlichen Türkenschanzpark, wird es gut ausgehen, oder........... , ja es wird sehr, sehr spannend. Eine totale Kaufempfehlung meinerseits. Jeder Krimi ist eine abgeschlossene Geschichte, und die Sarah Pauli Reihe muss nicht der Reihe nach gelesen werden, wer jedoch, wie ich es bevorzuge, am Leben der Protagonistin und der innigen Beziehung zu ihrem Bruder interessiert ist, sollte doch beim ersten Band " Tötliches Rendezvous" beginnen. Ihr privates Leben zieht sich wie ein roter Faden durch jedes Buch.Man erlebt den Anfang und Werdegang beim Wiener Boten, die Beziehung zum Ermittler Martin Stein. Ich kenne ALLE Bücher der Autorin, vom Attersee Krimi über die Wien Krimis bis zu den Familienromanen, jedes ist lesenswert. Kaufemphehlung pur!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Tod im Belvedere

von Beate Maxian

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tod im Belvedere