Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel
Band 1

Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel

Der Auftakt der fesselnden Thriller-Reihe der-Bestsellerautorin der »The Inheritance Games«

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

15,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9321

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.05.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9321

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.05.2023

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

272 (Printausgabe)

Dateigröße

1844 KB

Originaltitel

The Naturals #1

Übersetzt von

Tanja Ohlsen

Sprache

Deutsch

EAN

9783641305048

Weitere Bände von Die Cold-Case-Academy-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

toller Auftakt

Kati aus Nürnberg am 28.08.2023

Bewertungsnummer: 2009664

Bewertet: eBook (ePUB)

Rezension Buchname: Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel: Der Auftakt der fesselnden Thriller-Reihe der-Bestsellerautorin der »The Inheritance Games« (Die Cold-Case-Academy-Reihe, Band 1) Autor: Jennifer Lynn Barnes Seiten: 272 (Print) Fromat: als Print, Hörbuch und Ebook erhältlich Verlag: ‎‎ cbt; Neuausgabe Edition (11. Mai 2023) Sterne: 4 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw neoenblaufarbenen Buchstaben im mittleren Bereich. Der Buchtitel wurde als Schild gestaltet. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Klappentext: (aus Amazon übernommen) Eine jugendliche Profilerin, ein hochbegabtes Team und ein mörderisches Familiengeheimnis Die 17-jährige Cassie kann andere Menschen lesen wie ein Buch – absolut nichts bleibt ihr verborgen. Als eines Tages ein mysteriöser junger Mann bei ihr auftaucht, behauptet, beim FBI zu sein, und sie zu einem Gespräch einlädt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Aber ihre besondere Begabung hat sie zur Anwärterin für einen Platz in der »Cold Case Academy« gemacht. Und so findet sich Cassie kurz darauf in einem Eliteausbildungsprogramm für junge Profiler wieder – unter lauter ähnlich Hochbegabten, wie sie selbst eine ist. Doch dann stoßen sie und ihr Team auf Geheimnisse aus der Vergangenheit, die sie alle in tödliche Gefahr bringen ... Der Auftakt der fesselnden Thriller-Reihe von New-York-Times-Bestsellerautorin Jennifer Lynn Barnes Die »Cold Case Academy«-Reihe: Cold Case Academy – Ein mörderisches Spiel (Band 1) Cold Case Academy – Ein tödliches Rätsel (Band 2) Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Cassie Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir hat „Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel“ von Jennifer Lynn Barnes recht gut gefallen. Der Auftakt einer neuen Reihe hat es schon richtig in sich gehabt. Es war unglaublich spannend zu lesen, was Cassie passiert ist bzw wie es mit Cassie weiter ging. Die Spanung war also vom Anfang bis zum Ende total gegeben. Auf mich kam Cassie auch sehr authentisch und sympathisch rüber. Und die Geschichte bzw die Idee wurde meiner Meinung sehr gut umgesetzt. Des weiteren hatte das Buch alles, was mir persönlich wichtig ist beim Lesen. Ansprechendes Cover und Klappentext, tollen Schreibstil, tolles Setting, authentische Charaktere, Spannung und Liebe. Ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden mit Cassie. Ich bin soooo gespannt wie es weiter geht.. Und freue mich deshalb ziemlich auf den zweiten Teil der Reihe. Von mir bekommt „ Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel“ sehr verdiente 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Toller Auftakt einer vielversprechenden Reihe.
Melden

toller Auftakt

Kati aus Nürnberg am 28.08.2023
Bewertungsnummer: 2009664
Bewertet: eBook (ePUB)

Rezension Buchname: Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel: Der Auftakt der fesselnden Thriller-Reihe der-Bestsellerautorin der »The Inheritance Games« (Die Cold-Case-Academy-Reihe, Band 1) Autor: Jennifer Lynn Barnes Seiten: 272 (Print) Fromat: als Print, Hörbuch und Ebook erhältlich Verlag: ‎‎ cbt; Neuausgabe Edition (11. Mai 2023) Sterne: 4 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw neoenblaufarbenen Buchstaben im mittleren Bereich. Der Buchtitel wurde als Schild gestaltet. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Klappentext: (aus Amazon übernommen) Eine jugendliche Profilerin, ein hochbegabtes Team und ein mörderisches Familiengeheimnis Die 17-jährige Cassie kann andere Menschen lesen wie ein Buch – absolut nichts bleibt ihr verborgen. Als eines Tages ein mysteriöser junger Mann bei ihr auftaucht, behauptet, beim FBI zu sein, und sie zu einem Gespräch einlädt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Aber ihre besondere Begabung hat sie zur Anwärterin für einen Platz in der »Cold Case Academy« gemacht. Und so findet sich Cassie kurz darauf in einem Eliteausbildungsprogramm für junge Profiler wieder – unter lauter ähnlich Hochbegabten, wie sie selbst eine ist. Doch dann stoßen sie und ihr Team auf Geheimnisse aus der Vergangenheit, die sie alle in tödliche Gefahr bringen ... Der Auftakt der fesselnden Thriller-Reihe von New-York-Times-Bestsellerautorin Jennifer Lynn Barnes Die »Cold Case Academy«-Reihe: Cold Case Academy – Ein mörderisches Spiel (Band 1) Cold Case Academy – Ein tödliches Rätsel (Band 2) Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Cassie Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir hat „Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel“ von Jennifer Lynn Barnes recht gut gefallen. Der Auftakt einer neuen Reihe hat es schon richtig in sich gehabt. Es war unglaublich spannend zu lesen, was Cassie passiert ist bzw wie es mit Cassie weiter ging. Die Spanung war also vom Anfang bis zum Ende total gegeben. Auf mich kam Cassie auch sehr authentisch und sympathisch rüber. Und die Geschichte bzw die Idee wurde meiner Meinung sehr gut umgesetzt. Des weiteren hatte das Buch alles, was mir persönlich wichtig ist beim Lesen. Ansprechendes Cover und Klappentext, tollen Schreibstil, tolles Setting, authentische Charaktere, Spannung und Liebe. Ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden mit Cassie. Ich bin soooo gespannt wie es weiter geht.. Und freue mich deshalb ziemlich auf den zweiten Teil der Reihe. Von mir bekommt „ Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel“ sehr verdiente 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Toller Auftakt einer vielversprechenden Reihe.

Melden

Spannender Auftakt!

Jenny Wons aus Bergheim am 21.06.2024

Bewertungsnummer: 2227342

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist klar, dass es sich um dieselbe Autorin handelt, denn sie hat einfach diese Art, einen in ihren Bann zu ziehen. Kurze Kapitel, ein Krimi, der einen immer mehr fesselt, und Charaktere, die ein Händchen für Fälle haben. In diesem Fall haben wir es mit einer Protagonistin zu tun, die verdammt gut darin ist, Dinge über Menschen zu wissen, indem sie sie einfach nur sieht. Ihre Mutter ist verstorben und nun nimmt sie an einem Programm für Kinder wie sie teil, die einen sechsten Sinn für Menschen haben und darin trainiert werden, Mörder zu finden. Die Geschichte führt uns zu den Naturals, die wie eine Gruppe von Superhelden klingen, aber in Wirklichkeit eine Gruppe von Teenagern mit außergewöhnlichen Fähigkeiten sind. Profiler, Emotionsanalytiker, ein menschlicher Lügendetektor – sie alle sind Teil dieser Gruppe. Fünf Leute, die ausgebildet werden, um Serienmörder für das FBI zu jagen, und die eine Menge „Criminal Minds”-Vibes haben. Diese Geschichte ist ein absolutes Muss für alle jungen Erwachsenen, die sich schnell fesseln lassen. Die Autorin hat es geschafft, mich zu packen. Das Geheimnis wird immer greifbarer, der Mörder hat in kleinen Kapiteln seine eigene Stimme und die Charaktere sind so eigen, dass daraus so eine interessante Dynamik entsteht. Die Autorin hat es geschafft, die Charaktere so zu entwickeln, dass sie perfekt in die Geschichte passen. Das Interesse an der Ergreifung des Mörders wird durch die Tatsache verstärkt, dass wir auch seine Sichtweise kennen. Das Buch hat etwas von „Knives Out”, das mich wirklich gepackt hat. Ich mochte auch das Programm der Naturals und das Training, bei dem man sieht, wie sie sich in die Psyche der Opfer und Mörder hineinversetzen. Cassie war cool, Dean gefällt mir, bei Michael bin ich mir nicht sicher, Lia ist seltsam, aber mal sehen, und Sloane ist auch nicht übel. Wovon ich weniger ein Fan war, war die Dreiecksbeziehung. Aber das ist eine persönliche Präferenz. Ich habe es von Anfang bis Ende geliebt und kann es nur empfehlen. Ich war die ganze Zeit auf Trab gehalten und nachdem ich die 50-Prozent-Marke überschritten hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Der Anfang mag sich langsam anfühlen, was bei mir nicht der Fall war, aber das Buch ist definitiv sehr fesselnd. Ich habe die Wendung am Ende nicht kommen sehen, aber ich habe sie durch die Hinweise, die hier und da hinterlassen wurden, herausgefunden. Ich habe es geliebt, weil ich die meiste Zeit sogar selbst einen Verdacht hatte. Die Geschichte hat auch ein bisschen Romantik, aber das ist nicht die Hauptsache. Ich habe die wenigen Dinge, die mir gegeben wurden, genossen. Fazit: Es ist ein perfekter Teenager-Thriller für alle, die „Criminal Minds”, „Dexter” oder „Mindhunter” lieben. Ich bin begeistert und kann es kaum erwarten, mehr über den nächsten Teil zu erfahren. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! 4 von 5 Sternen!
Melden

Spannender Auftakt!

Jenny Wons aus Bergheim am 21.06.2024
Bewertungsnummer: 2227342
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist klar, dass es sich um dieselbe Autorin handelt, denn sie hat einfach diese Art, einen in ihren Bann zu ziehen. Kurze Kapitel, ein Krimi, der einen immer mehr fesselt, und Charaktere, die ein Händchen für Fälle haben. In diesem Fall haben wir es mit einer Protagonistin zu tun, die verdammt gut darin ist, Dinge über Menschen zu wissen, indem sie sie einfach nur sieht. Ihre Mutter ist verstorben und nun nimmt sie an einem Programm für Kinder wie sie teil, die einen sechsten Sinn für Menschen haben und darin trainiert werden, Mörder zu finden. Die Geschichte führt uns zu den Naturals, die wie eine Gruppe von Superhelden klingen, aber in Wirklichkeit eine Gruppe von Teenagern mit außergewöhnlichen Fähigkeiten sind. Profiler, Emotionsanalytiker, ein menschlicher Lügendetektor – sie alle sind Teil dieser Gruppe. Fünf Leute, die ausgebildet werden, um Serienmörder für das FBI zu jagen, und die eine Menge „Criminal Minds”-Vibes haben. Diese Geschichte ist ein absolutes Muss für alle jungen Erwachsenen, die sich schnell fesseln lassen. Die Autorin hat es geschafft, mich zu packen. Das Geheimnis wird immer greifbarer, der Mörder hat in kleinen Kapiteln seine eigene Stimme und die Charaktere sind so eigen, dass daraus so eine interessante Dynamik entsteht. Die Autorin hat es geschafft, die Charaktere so zu entwickeln, dass sie perfekt in die Geschichte passen. Das Interesse an der Ergreifung des Mörders wird durch die Tatsache verstärkt, dass wir auch seine Sichtweise kennen. Das Buch hat etwas von „Knives Out”, das mich wirklich gepackt hat. Ich mochte auch das Programm der Naturals und das Training, bei dem man sieht, wie sie sich in die Psyche der Opfer und Mörder hineinversetzen. Cassie war cool, Dean gefällt mir, bei Michael bin ich mir nicht sicher, Lia ist seltsam, aber mal sehen, und Sloane ist auch nicht übel. Wovon ich weniger ein Fan war, war die Dreiecksbeziehung. Aber das ist eine persönliche Präferenz. Ich habe es von Anfang bis Ende geliebt und kann es nur empfehlen. Ich war die ganze Zeit auf Trab gehalten und nachdem ich die 50-Prozent-Marke überschritten hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Der Anfang mag sich langsam anfühlen, was bei mir nicht der Fall war, aber das Buch ist definitiv sehr fesselnd. Ich habe die Wendung am Ende nicht kommen sehen, aber ich habe sie durch die Hinweise, die hier und da hinterlassen wurden, herausgefunden. Ich habe es geliebt, weil ich die meiste Zeit sogar selbst einen Verdacht hatte. Die Geschichte hat auch ein bisschen Romantik, aber das ist nicht die Hauptsache. Ich habe die wenigen Dinge, die mir gegeben wurden, genossen. Fazit: Es ist ein perfekter Teenager-Thriller für alle, die „Criminal Minds”, „Dexter” oder „Mindhunter” lieben. Ich bin begeistert und kann es kaum erwarten, mehr über den nächsten Teil zu erfahren. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! 4 von 5 Sternen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel

von Jennifer Lynn Barnes

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Cold Case Academy - Ein mörderisches Spiel