• Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
Band 1

Die verlorene Tochter

Roman | Der Auftakt der Familiensaga um sieben junge Frauen, geheimnisvolle Erbstücke und fesselnde Liebesgeschichten

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die verlorene Tochter

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2693

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2023

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,7/12,2/3,9 cm

Beschreibung

Rezension

"Ein wunderbares Buch mit tollen Charakteren und einem schönen Schauplatz – gemütliche Lesestunden sind damit garantiert!" ("Radio Euroherz")
"Der schöne Schreibstil von Soraya Lane hat es mir leicht gemacht, vollends in die Geschichte einzutauchen […] „Die verlorene Tochter“ bekommt von mir die Auszeichnung „Lieblingsbuch“ und erhält die volle Punktzahl mit Sternchen." ("Stillesen (Blog)")
"Spitzen-Auftakt der Familien-Saga." ("tina")
"Eine fesselnde Geschichte, erzählt aus zwei Perspektiven, die man kaum aus der Hand legen kann. Es macht Lust auf mehr." ("Mainhattan Kurier")

Details

Verkaufsrang

2693

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2023

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,7/12,2/3,9 cm

Gewicht

429 g

Auflage

7. Auflage

Originaltitel

The Italian Daughter

Übersetzt von

Sigrun Zühlke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-53023-8

Weitere Bände von Die verlorenen Töchter

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

132 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ferienlektüre mit Happy End

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 26.02.2024

Bewertungsnummer: 2139887

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen. Ich fand das Buch super! Der Schreibstil ist leicht und spannend. Ich war von Anfang bis zum Ende voll in der Geschichte drinn. Ich kann es jedem weiter empfehlen der/die gerne leicht und flüssig liest. Dazu sollte man auch Liebesromane gerne lesen, denn in diesem Buch geht es wirklich um die Liebe ☺️ Ich kannte die Schriftstellerin nicht und dieses Buch gehört zu einer Buchreihe. Da es mir so gefallen hat, werde ich auf jedenfall die weiteren Bücher dieser Reihe kaufen und lesen.
Melden

Ferienlektüre mit Happy End

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 26.02.2024
Bewertungsnummer: 2139887
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen. Ich fand das Buch super! Der Schreibstil ist leicht und spannend. Ich war von Anfang bis zum Ende voll in der Geschichte drinn. Ich kann es jedem weiter empfehlen der/die gerne leicht und flüssig liest. Dazu sollte man auch Liebesromane gerne lesen, denn in diesem Buch geht es wirklich um die Liebe ☺️ Ich kannte die Schriftstellerin nicht und dieses Buch gehört zu einer Buchreihe. Da es mir so gefallen hat, werde ich auf jedenfall die weiteren Bücher dieser Reihe kaufen und lesen.

Melden

Schön für zwischendurch

Bewertung am 21.01.2024

Bewertungsnummer: 2113965

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Roman von Soraya Lane beginnt vielversprechend und hat mit Italien einen malerischen und historisch wertvollen Schauplatz. Die Geschichte beginnt schnell und ohne Umschweife. Aber irgendwie entsteht keine richtige Tiefe und alles läuft zu „einfach“ ineinander. Dies betrifft sowohl die Geschehnisse in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Dadurch ist kein Lesefluss entstanden und der Spannungsbogen ist ausgeblieben. Was ich mochte waren die Dialoge und die weiche und leichte Schreibweise der Autorin. Ich finde es gut geeignet für einen seichten Roman zwischendurch.
Melden

Schön für zwischendurch

Bewertung am 21.01.2024
Bewertungsnummer: 2113965
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Roman von Soraya Lane beginnt vielversprechend und hat mit Italien einen malerischen und historisch wertvollen Schauplatz. Die Geschichte beginnt schnell und ohne Umschweife. Aber irgendwie entsteht keine richtige Tiefe und alles läuft zu „einfach“ ineinander. Dies betrifft sowohl die Geschehnisse in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Dadurch ist kein Lesefluss entstanden und der Spannungsbogen ist ausgeblieben. Was ich mochte waren die Dialoge und die weiche und leichte Schreibweise der Autorin. Ich finde es gut geeignet für einen seichten Roman zwischendurch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die verlorene Tochter

von Soraya Lane

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden – SEP

Zum Portrait

4/5

Haselnüsse.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für Fans von "Die Sieben Schwestern", 7 Schachteln versteckt unter einem Fußboden, welches Geheimnis verbirgt sich in Ihnen? Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. Geheimnisvoll. Estée 1946, Italien eine Prima-Ballerina in der Scala von Mailand und eine britische Kellermeisterin Lily im Piemont, was haben die beiden Frauen gemeinsam. Ich freue mich, schon, wenn die 2. Schachtel geöffnet wird. Empfehlung
4/5

Haselnüsse.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für Fans von "Die Sieben Schwestern", 7 Schachteln versteckt unter einem Fußboden, welches Geheimnis verbirgt sich in Ihnen? Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. Geheimnisvoll. Estée 1946, Italien eine Prima-Ballerina in der Scala von Mailand und eine britische Kellermeisterin Lily im Piemont, was haben die beiden Frauen gemeinsam. Ich freue mich, schon, wenn die 2. Schachtel geöffnet wird. Empfehlung

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Gugl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Gugl

Thalia Liezen – ELI

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine kleine Holzschachtel, eine Reise in die Vergangenheit und die Suche nach „zu Hause“. Über Versprechen, Verrat, Verlust und die schwerste Entscheidung des Lebens. „Manchmal muss man dem Schicksal einfach vertrauen.“ Für alle Fans von Lucinda Riley. Lesesommerfavorit 2023!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine kleine Holzschachtel, eine Reise in die Vergangenheit und die Suche nach „zu Hause“. Über Versprechen, Verrat, Verlust und die schwerste Entscheidung des Lebens. „Manchmal muss man dem Schicksal einfach vertrauen.“ Für alle Fans von Lucinda Riley. Lesesommerfavorit 2023!

Katrin Gugl
  • Katrin Gugl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die verlorene Tochter

von Soraya Lane

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter
  • Die verlorene Tochter